Seite 4 von 6 123456
  1. #31
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.284

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Ist halt ungeschickt für dich, da er sie quasi ohne gewährleistung verkauft hat.
    Dir bleiben zwei Optionen, du kannst streiten und bisschen Druck bei ebay machen ,dass es arglistige Täuschung/Betrug war und du auf eine Refundierung des vollen Betrages bestehst.
    Oder du lebst damit und nutzt sie bis diese das Zeitliche segnet.......

    Edit: Next time kauf dir eine neue HDD - da hast du je nach Hersteller bis zu 3 Jahre an dem du dich weden kannst
    Geändert von razzor1984 (07.09.2017 um 21:52 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32

    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    14

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Hab mit ihm noch mal geschrieben einer Rücknahme stimmt er immer noch nicht zu. Er sagt die Platte läuft ich habe normalen Zugriff drauf und im Normalen Desktop betrieb wird die Platte noch locker 5 Jahre halten da es eine High End Server Platte ist wird sie in meinem Desktop PC troz neu zugewiesenen Sektoren noch so lange halten. Und daher sieht er keine Grund die Platte zurück zu nehmen. Werd sie dann so lange drin lassen bis sie hin ist und dann tauschen Daten habe ich wie gesagt schon auf 2 alten Platten gesicher.
    Aber Frage ist jetzt noch mal wie Realstisch ist das des das sie echt noch 5 Jahre oder mehr hält?

  3. #33

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Halte ich für wenig realistisch. 1-2 Jahre allerhöchstens*.




    * aus dem Bierschaum gelesen.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,4V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    KFA² GTX 1070 EX@ 2012MHz @ 0,981V
    2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+256GB Samsung840+830 SSD& 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/LG IPS237/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7




  4. #34
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.284

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Zitat Zitat von tobiobi1 Beitrag anzeigen
    Hab mit ihm noch mal geschrieben einer Rücknahme stimmt er immer noch nicht zu. Er sagt die Platte läuft ich habe normalen Zugriff drauf und im Normalen Desktop betrieb wird die Platte noch locker 5 Jahre halten da es eine High End Server Platte ist wird sie in meinem Desktop PC troz neu zugewiesenen Sektoren noch so lange halten
    Nur weil du Zugriff drauf hast, heißt es noch lange nicht dass die HDD "gesund" ist Weil er ja immer seine 5 jahre dir proffezeit, frag ihn mal ob er es dir als schriftliche Zusicherung geben kann, er wird sich winden wie eine Schlange

    Das argument von "Highend" server hdd kannst du ihn auch entkräften, keiner mit Ahnung von Servern baut sich eine Raptor in einem Server ein.Dort weilen wenn, richtige high end hdds die für non stop24/7 Betrieb zertifiziert sind und auch da gibt es noch Unterschiede zw consumer und Firmen (nicht mehr so groß, meist FW) Wozu gibt Segate bei seiner neuen IronWolf serie so lange Garantie? Auch die MTFB zeiten sind recht hoch angsetzt + ab höheren versionen ist ein Datenrecovery service dabei All das hat die Raptor nicht, ist eben eine schnelle Hdd für den consumer Bereich !

    Zitat Zitat von tobiobi1 Beitrag anzeigen
    Und daher sieht er keine Grund die Platte zurück zu nehmen. Werd sie dann so lange drin lassen bis sie hin ist und dann tauschen Daten habe ich wie gesagt schon auf 2 alten Platten gesicher.
    Aber Frage ist jetzt noch mal wie Realstisch ist das des das sie echt noch 5 Jahre oder mehr hält?
    Schreib die Platte ein paar mal wirklich voll mit Daten - 4 bis 5 mal und schau wie sich die Smartwerte verändern!
    Wenn er stur ist drück ihn noch sauber mit dem Preis, weil du bist von einem einwandfreien Produkt ausgegangen, welches so nicht geliefert wurde. Wenn er dir kommt das er kein gewähr gegeben hat, dann schreibe ihn als Gegenargument, dass er aber die Hdd auch als einwandfrei angegeben hat. Dies war aber nicht der Umstand. Kannst ihm auch erklären, dass diese hohe Anzahl nicht durch den Transport entstanden ist, das war wie man so schön sagt ein "versteckter" Mangel.
    Ich gehe davon aus er hat es gewusst
    Geändert von razzor1984 (07.09.2017 um 22:08 Uhr)

  5. #35

    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    14

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Hm das habe ich ihm gestern schon alles geschrieben wegen dem Tramsport usw. Er nimmt die Platte nicht zurück Teilrückerstattung mehr als die 20€ die er mir schon geben hat macht er auch nicht weil sonst der Gewinn zu klein wäre und für ihn ist die sache nun gegessen. Das hat er mir drauf Geantwortet:

    die Festplatte funktioniert und sie haben Zugriff drauf sowie voll Kapazität. Die Geräuschentwicklung liegt an der Umdrehungsgeschwindigkeit und die neu zugewiesenen Sektoren liegen an der Laufzeit der Festplatte.
    Festplatten besitzten diese Funktion nicht umsonst, erstrecht Serverfestplatten die einst mal "High End" waren und derzeit immernoch Neu über 200€ kosten.
    Aus Erfahrung weis ich, dass die WD Platten die für Server Konzepiert sind, lange Laufzeiten haben, auch wenn Sektoren neu Zugewiesen wurden.
    Betreiben Sie die Festplatte ganz normal und schauen Sie nicht so oft auf die Werte der Festplatte, die sowieso Größtenteils falsch angezeigt werden, da sie von einer Normalen Festplatte ausgehen und keiner Serverfestplatte. Auch die Sachen die Sie in den Foren gelesen haben, sind meist auf normale Festplatten bezogen.
    Erfahrungsgemäß wird die Festplatte noch lange laufen, machen Sie sich da keine Gedanken.

    Was ich davon halten soll keine Ahnung.

    Und das mit dem voll schreiben der Platte ist nun auch Blöd da ich gleich wo ich sie hatte alle meine Spiele und Daten drauf gemacht habe. Weil ich bei meiner Alten Platte immer wieder zugriffs Probleme hatte wollte ich das schnell von der runter haben bevor ich garnicht mehr rauf komme.

    Ich hab nun mal an Western Digital ne Mail geschickt die Platte hat noch bis Ende 2019 Garantie ma sehn was von denen kommt.
    Geändert von tobiobi1 (08.09.2017 um 08:59 Uhr)

  6. #36
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.284

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Zitat Zitat von tobiobi1 Beitrag anzeigen
    die Festplatte funktioniert und sie haben Zugriff drauf sowie voll Kapazität. Die Geräuschentwicklung liegt an der Umdrehungsgeschwindigkeit und die neu zugewiesenen Sektoren liegen an der Laufzeit der Festplatte.
    Er versucht sich raus zu reden, das Einzige ab einer gewissen Laufzeit nimmt die Wahrscheindlichkeit zu ,dass es zu fehlerhaften Sektoren kommt. Wd neigt aus meiner Erfahrung dazu eher, wenn ich jetzt vergleiche heranziehe meine
    Hitachi HDS5C3020BLE630 - hat bald eine laufzeit von 20k stunden und kein einziger sektor ist bis jetzt erneuert worden - traum Smartwerte !

    Zitat Zitat von tobiobi1 Beitrag anzeigen
    Festplatten besitzten diese Funktion nicht umsonst, erstrecht Serverfestplatten die einst mal "High End" waren und derzeit immernoch Neu über 200€ kosten.
    Aus Erfahrung weis ich, dass die WD Platten die für Server Konzepiert sind, lange Laufzeiten haben, auch wenn Sektoren neu Zugewiesen wurden.
    Wie schon erwähnt keiner mit halbwegs gutem IT-Wissen, baut sich eine Raptor in einem server. In einem server steckt man eine langsamdrehende HDD die 24/7 tauglich ist. Wenn man auf Datendurchsatz scharf ist gibts genügend SSDs dafür (zb.Intel SSDs)

    Zitat Zitat von tobiobi1 Beitrag anzeigen
    Betreiben Sie die Festplatte ganz normal und schauen Sie nicht so oft auf die Werte der Festplatte, die sowieso Größtenteils falsch angezeigt werden, da sie von einer Normalen Festplatte ausgehen und keiner Serverfestplatte. Auch die Sachen die Sie in den Foren gelesen haben, sind meist auf normale Festplatten bezogen.
    Erfahrungsgemäß wird die Festplatte noch lange laufen, machen Sie sich da keine Gedanken.
    Was soll er denn bitte antworten?? er wird seinen "Fehler" oder wie auch immer man das nennen mag, nie Schriftlich zugeben. Wäre schon eine selbsbelastung im engeren Sinne
    Das S.M.A.R.T quasi unnötig ist, ist harter Tobak, er versucht dich halt zu beruhigen aber etwas anderes war ja auch nicht zu erwarten.
    Schreibt halt ne vernichtende Bewertung bei Ebay Rache ist sweeeet - (ganzer Sachverhalt)

    Zitat Zitat von tobiobi1 Beitrag anzeigen
    Was ich davon halten soll keine Ahnung.
    Von dem wirst du nix mehr bekommen, vielleicht wenn du dich bei Ebay beschwerst und ihnen bisschen Druck machst. Weil ebay kann sehr wohl dem verkäufer die Hölle heiß machen

    Zitat Zitat von tobiobi1 Beitrag anzeigen
    Und das mit dem voll schreiben der Platte ist nun auch Blöd da ich gleich wo ich sie hatte alle meine Spiele und Daten drauf gemacht habe. Weil ich bei meiner Alten Platte immer wieder zugriffs Probleme hatte wollte ich das schnell von der runter haben bevor ich garnicht mehr rauf komme.
    Wichtige daten gehören mehrfach gespiegelt du leidest anscheinend unter speicher Knappheit


    Zitat Zitat von tobiobi1 Beitrag anzeigen
    Ich hab nun mal an Western Digital ne Mail geschickt die Platte hat noch bis Ende 2019 Garantie ma sehn was von denen kommt.
    Wirst eh sehen ob eine RMA zugelassen wird oder nicht.
    Hab noch ein Tool gefunden welches direkt von wd kommen, vielleicht kann da die hdd noch genauer untersucht werden --> Software and Firmware Downloads | WD Support
    Geändert von razzor1984 (08.09.2017 um 17:29 Uhr)

  7. #37

    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    14

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Ja WD muss erst mal auf die Mail Antworten das kann was ich gelesen habe auch Tage dauern. Werde mich dazu dann noch mal Äussern wenn ich eine RMA bekomme.
    Das WD Tool habe ich schon Letztens selbst drüber laufen lassen da kamm kein Fehler bei raus.

    Ja Großer Ersatzspeicher ist nich so viel da wie gesagt habe die Daten jetzt auf 2 Alte Platten gezogen das man sie wenigstens gesichert habe. Hätte ja ger nne großes SSD gehabt aber dafür habe ich überhaupt kein Geld übrig leider.

    Der Typ Antwortet wohl nicht mehr er ist letztens dann schon noch Patzig geworden und hat mir seit dem nicht mehr geantwortet.

  8. #38

    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    14

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Hätte da noch eine Frage sollte ich keine RMA bekommen und die Platte gibt früher oder Später ihren Geist auf.

    Welche der Herkömlichen HDD von Western Digital die sie grade im Sortiment haben kommt Leistungsmäßig und vorallem vom Datendurchsatz einigermaßen oder vllt auch besser an die VelociRaptor ran?
    Und bevor jetzt alle nur Sagen hol ne SSD ja das weiß ich. Aber ich bräuchte eine SSD mit 1TB und die sind mir zu Teuer erstens habe ich das Geld dafür nicht und Zweitens will ich es nicht Ausgeben bzw so viel dafür.

    LG
    Geändert von tobiobi1 (11.09.2017 um 04:57 Uhr)

  9. #39

    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    14

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    Sry fürs 3 Fach Posten. Western Digital hat einer RMA mehr oder weniger zugestimmt da die Raptor aber nicht mehr hergestellt wird können sie diese Platte leider nicht mehr 1 zu1 Ersetzten.
    Man hat mir als ersatz diese 2 Platte Vorgeschlagen bzw davon kann ich mir eine Aussuchen: WD2005FBYZ SATA 6 Gb/s 3.5 Inch 7200 2 TB 128 MB WD GOLD
    WD20PURX SATA 6 Gb/s 3.5 Inch IntelliPower 2 TB 64 MB WD PURPLE

    Welche davon kommt Leistungsmäßig einigermaßen an die Raptor ran? Vorallem vom Datendurchsatz. Der Datendurchsatz der Purple mit 145 MB/s Überzeugt mich nicht so sonderlich.
    Bei der Gold mit 185 MB/s sieht es schon anders aus das finde ich soweit ok aber die Platte wird troztem nicht so schnell sein wie die Raptor oder?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.284

    AW: HDD, ernstes Problem? Wieder zugewiesene Sektoren, 100, max 100, Grenze 5, Toshiba

    So gut war die Raptor auch nicht - siehe Western Digital VelociRaptor 1TB Review | StorageReview.com - Storage Reviews - am ende steht eh im Konklusio - 206MB/s sequentzielen transfer
    Eine SSD von samsung liefert dir heute stabile Read/Write bereiche >=500M/S je nach modell, bei M2SSD sind wir sogar schon in Gigabyte/s bereich

    Zu deiner Frage, rein von den Daten her die Gold, warum schau dir die mal den Preis und die MTBF zeit an, 2 Mio stunden + für dauerbetrieb geignet
    Weiters: --> Herstellergarantie: fünf Jahre mit 24x7-Premium-Kundensupport - besser kann mans net haben.

    Wenn ich mal zeit habe zum Gamen, was leider immer weniger zutrifft Dann habe ich nur ein game auf der SSD, BF4 auch nur wegen den langen ladezeiten. Habe nur langsamdrehende HDDs im Pc, und selbst die liefern sequenziell locker > zw 110 - 120MB/s.
    Bei keinem game war die Hdd der Flaschenhals bis her ! (auf meinen Fall bezogen)

    Edit: Betracht es so du hast 60 für ne WD raptor bezahlt die jetzt RMAed wird, und bekommst den doppelten Speicher und wieder 5 jahre garantie. Das sind fast 50% vom listen preis der Gold
    Geändert von razzor1984 (14.09.2017 um 20:08 Uhr)

Seite 4 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. Neu zugewiesene Sektoren: 8? Problem?
    Von loller im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 12:25
  2. Intel 510 SSD HDD Erase Problem
    Von Asbasnowe im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 16:29
  3. SSD / HDD Flaschenhals Problem /SSD Vgl
    Von Verox im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 20:11
  4. HDD Boot-Problem
    Von Kamikatze84 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 14:08
  5. Samsung HDD Performance Probleme!
    Von MaaB im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 21:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •