Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von MontagID
    Mitglied seit
    03.02.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    423

    Trotz M.2 SSD gefühlt langsame Datentransferrate

    Hallo zusammen,
    Ich habe mir eine M.2 SSD eingebaut (250GB Samsung 960 Evo M.2 2280). Sie sitzt auf dem X370 Pro Board von Asus mit einem 1800X Ryzen.
    Die mit Magician gemachten speed Tests scheinen auf den ersten Blick okay zu sein. ca. 2550mb/s lesen und ca. 1320mb/s schreiben.
    Der PC Start geht nicht schneller als ein Starten von einem anderen Medium (vorher war eine normale SSD drin - war ja auch schon flott). Denke auch, dass da das BIOS einfach bremst. Das ist nicht so wild.
    Beim Starten von irgendwelchen Anwendungen hätte ich mir allerdings schon einen kleinen boost erhofft. Aber PS, C4D oder andere Programme brauchen mindestens genauso lang, wenn nicht sogar noch länger.
    Dateien die auf dem Desktop liegen und in PS geöffnet werden, brauchen teils erschreckend lange im Vergleich zu einer normalen SSD.
    Muss man hierzu irgendwas noch aktivieren? Aktiv ist derzeit das von AMD bereitgestellte Energiemodell in der der Energieverwaltung. Diesbezüglich hab ich eh das Gefühl, dass das zu Mikrorucklern führt, kann es damit zu tun haben?
    Das ist Meckern auf höherem Niveau. Aber ich dachte echt, dass so eine M.2 doch etwas mehr bringt als eine SSD und gerade in der Anwendung vorallem zumindest nicht schlechter ist!?
    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Ryzen 1800X // Dark Rock 3 Pro // MSI GeForce GTX 1070 GAMING X // ASUS X370 Pro // 32 GB RAM Crucial // SSD 830 128GB // SSD 850 EVO 250 GB // Samsung EVO 750 500GB // QPad-85 Brown MX // Razer Diamondback

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    9.669

    AW: Trotz M.2 SSD gefühlt langsame Datentransferrate

    In der Regel hängen wir alle im CPU Limit.
    Kaum jemand von uns hat die Anwendungen die die Bandbreite einer PCIE SSD fordert.
    Und die Suchzeit ist nicht schneller gegenüber einer normalen SSD. Woher soll also Dein Boost kommen?
    Langsamer sollte sie allerdings nicht sein.

  3. #3
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    82.863

    AW: Trotz M.2 SSD gefühlt langsame Datentransferrate

    Hast du den NVMe Treiber von Samsung installiert?
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  4. #4
    Avatar von Schnuetz1
    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der Vorlesung
    Beiträge
    7.612

    AW: Trotz M.2 SSD gefühlt langsame Datentransferrate

    Schlechter sollte sie nicht sein, aber gerade beim Windowsstart wird dir eine M.S SSD nicht viele Vorteile bringen.

    Denn beim Start von Windows oder einem Programm werden viele kleine Dateien, welche auf der Platte verstreut sind, geladen. Das heißt, es müssen keine großen Datenmengen übermittelt werden sondern viele kleine Daten gefunden werden.

    Eine SSD im M.2-Format basiert immer noch auf der gleichen Zellentechnologie wie eine herkömmliche SSD.
    Daher ist die Suchzeit (welche beim Programmstart so wichtig ist) nicht geringer. Durch die bessere Anbindung über PCIe ist aber die Transferzeit geringer.
    be quiet! Pure Base 600 Review
    i5 4690K@4,2GHz/1,02V | G.Skill Trident X 8GiB@2400MHz | AsRock Fatal1ty Z97 | Gainward GTX1080 GS@2062MHz/5400MHz | bq! Dark Base Pro 900 | bq! SP E10 500W CM
    250 GB SSD | 1TB SSD | 1TB HDD | Win 10 Prof | 28” 4K+22” FHD | Dell Latitude E7450 (i7 5600U+16GB RAM) | Peripherie: Logitech

  5. #5
    Avatar von KonterSchock
    Mitglied seit
    11.08.2011
    Ort
    C:\Users
    Beiträge
    6.633

    AW: Trotz M.2 SSD gefühlt langsame Datentransferrate

    hab selbst eine und bin super bedient, meine MP500 pumpt, das sollte deine auch tun, hab eine 1151 itx alla z270i

    deine wird wahrscheinlich zu warm, wie wäre es mit ein kühler? kryoM.2 micro Passivkuhler fur M.2 2280 SSD: Amazon.de: Computer & Zubehor hab meinen heute bekommen, obwohl nicht nötig, meine wird 75grad, ich habs einfach so gekauft weil ich lustig bin.
    i7-7700k | 1070gtx- AMP! | MSi Z270i Carbone | 16 GB DDR4-3200 Corsair | Silverstone RZ02| Thermalright TY-14013R| Prolimatech Samuel 17 |SSD MP500-250GB | - | NT-Corsair SF600 600W | Win 10Pro 64Bit | Monitor - Dell UltraSharp U2412M | | /PC / PS3 /PS4 /

  6. #6
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    9.669

    AW: Trotz M.2 SSD gefühlt langsame Datentransferrate

    Es gibt doch hwinfo.
    Da kann man sehen was die SSD macht wenn man normal Arbeitet^^


    -laufwerksleistung.jpg

    Und das ist doch schon sehr aufschlussreich wie ich finde. Ganz ohne das Forum^^

  7. #7

    AW: Trotz M.2 SSD gefühlt langsame Datentransferrate

    Trotzdem sollte man bei M2 aufpassen, wie warm sie werden.
    Schließlich werden die Meisten, wohl unter der Grafikkarte verbaut und wenn man da keine optimale Kühlung hat, drosselt die M2 ständig.

    Mal nen Test über die Samsung M2.SSDs
    Samsung SSD 950 Pro: Temperatur und Leistung im Schlagabtausch (Seite 2) - ComputerBase

  8. #8
    Avatar von MontagID
    Mitglied seit
    03.02.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    423

    AW: Trotz M.2 SSD gefühlt langsame Datentransferrate

    Danke für den Hinweis, werd ich im Auge behalten!
    Ryzen 1800X // Dark Rock 3 Pro // MSI GeForce GTX 1070 GAMING X // ASUS X370 Pro // 32 GB RAM Crucial // SSD 830 128GB // SSD 850 EVO 250 GB // Samsung EVO 750 500GB // QPad-85 Brown MX // Razer Diamondback

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 15:14
  2. Windowsstart trotz SSD extrem langsam - Interpretation Ereignisprotokoll
    Von JoergK im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 17:11
  3. SSD wird langsamer?
    Von fr3ak@hw12 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 18:12
  4. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 20:18
  5. SSD zu langsam ?
    Von ElDiablo1985 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 22:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •