Zitat Zitat von JakPol Beitrag anzeigen
Hmpf. Ich will doch nur meine alte SSD auf ebay verticken, ohne meine ganzen Daten gleich mitzuverticken.

Leider bin ich bereits daran gescheitert, GParted zu starten. Ich konnte vom USB Stick nicht botten, ich bekam immr nur eine rote Warnung, dass irgendwelche Firmware oder Hardware nicht funktioniere, und ich deshalb was anderes booten solle. Ich habe Methode A und B von der Seite GParted Live on USB ausprobiert, beide brachten keinen Erfolg.

Gibt es überhaupt keine andere Möglichkeit auf der Welt, eine SSD sicher zu löschen?

Und weiß jemand eine Möglichkeit, eine HDD sicher zu löschen? Die will ich nämlich auch auf ebay verkaufen...
Auch wenn das nun schon anderthalb Jahre her ist, möchte ich trotzdem mein recht neu erworbenes Wissen mit euch teilen, denn ich musste vor kurzem erst die HDD eines Laptops "plattmachen"...

Da gibt es bei manchen Platten und Herstellern einen Status des Laufwerks, das sich "frozen" nennt und dazu gibt es auch schon duzende Threads in diversen Foren - unter anderem auch >Hier< in unserem Forum.

Bei Festplatten in Desktop-Rechnern mag das ja alles noch recht gut funktionieren, was da an Tipps gegeben wird aber bei einem Laptop und zwei linken Händen sieht die Sache schon etwas anders aus... Wenn man das Laptop-Gehäuse nicht aufschrauben und die Hardware manipulieren möchte, gibt es noch die Möglichkeit nach einer Entsperr-Funktion der Platte im BIOS zu schauen oder wie in meinem Fall, nach der Option der >Plattenreinigung eines HP-Laptops< (Seite 7) zu schauen...

Danach war die HDD dann 13fach überschrieben und ich musste keinen Finger krumm machen - ist aber die ganze Nacht durchgelaufen