Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von lefskij
    Mitglied seit
    06.11.2015
    Ort
    Stickoxid belastete Großstadt - Fahrrad aufgerüstet ;)
    Beiträge
    238

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Partitions-Resizing (Veränderung Partitionsgröße)

    Hey Research,


    jetzt hatte ich endlich einmal genug Zeit und die passende Hardware, um Deine wirklich toll verfasste Anleitung zu testen...

    Ich bin von einer Samsung 840 EVO 250 auf eine 850 PRO 256 umgestiegen und dabei habe ich GParted verwendet. Ich benutze als Betriebssystem Windows 7 Professional 64 bit und besitze ein Mainboard mit UEFI-BIOS - alles weitere in meiner Signatur. Der Plattentausch wurde mangels Platz ausgeführt und einen leichten Geschwindigkeitszuwachs habe ich mir natürlich auch erhofft.

    Hier mal ein paar Bilder:

    -ssd-bench-840-evo-250gb.png-ssd-bench-850-pro-256gb.png


    Leider gab es beim Befolgen Deiner Anleitung ein paar Probleme, die ich aber lösen konnte und ich möchte sie Dir erklären:

    Wie Du in Schritt 12. beschreibst, müssen unpartitionierte Speicher eine Partitionstabelle erhalten und Du gibst die "gpt"-Tabelle an. Das hat bei mir so nicht funktioniert, denn wenn ich das befolge, werden die Partitionen mit der Markierung "msftdata" versehen und diese kann man nicht mehr entfernen! Dadurch wird der Speicher als Datenfestplatte erkannt und es gibt keine Möglichkeit, über diesen zu booten - zumindest nicht bei meiner Konfiguration. Auch die MBR-Partition wird mit dieser Markierung versehen.

    Um dieses Problem zu umgehen, musste ich eine neue Partitionstabelle erstellen und zwar in der voreingestellten "msdos"-Variante. Das fand ich duch Einblenden der Ansicht "Laufwerksinformation" des Quelllaufwerkes heraus und dort sind die Partitionen auch nicht mit der "msftdata"-Markierung versehen.
    Außerdem wird bei der "msdos"-Partitionstabelle auch beim boot-flagen kein Eintrag "esp" sichtbar, siehe Nummer 15. Es sind bei allen Partitionen keine Markierungen zu erkennen, außer bei der geflagten Boot-Partition ein "boot" und so sollte es wohl auch sein. Jedenfalls funktioniert es bei mir nur auf diese Art und Weise.

    Man könnte sich auch Schritt 13. sparen und die Partitionen des Quellspeichers (inklusive MBR!) direkt in den "nicht zugeteiten Bereich" des Zielspeichers (mit Partitionstabelle natürlich) einfügen - MBR zuerst und dann den Rest. Ein bloßes Erzeugen einer 100 MB Partition reicht nicht und es ist in Deiner Beschreibung etwas mißverständlich. Es muss ja der komplette Inhalt des MBR der Quellplatte auf die Zielplatte kopiert werden.

    Bei den Voreinstellungen von GParted habe ich eine Abkürzung gewählt: Einfach bei Punkt 2. "Don't touch keymap" auswählen und dann geht's bei Punkt 7. weiter. Die Tastatur braucht man ja im Prinzip gar nicht, da alles mit der Maus zu bedienen ist, außer man befindet sich in der shell. Ach... und die Zahlen musste ich ohne "" eingeben.

    Ich hoffe, diese Hinweise können Dir nützlich sein...

    Viele Grüße und einen guten Rutsch wünscht


    lefskij
    --- "Lass mich, ich kann das! ...Oh, kaputt." ---


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    9.141

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Partitions-Resizing (Veränderung Partitionsgröße)

    Bin dran. Werde mal gucken ob ich das diesen Monat in ner VM nachstellen kann.


    Update: Die Flags verschwinden nach dem fertigstellen.
    Geändert von Research (13.03.2016 um 16:32 Uhr)
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Der Nackt-Zocker e.V. sucht neue Mitglieder. Interessenten melden sich bitte unter: surveillance@nsa.gov. Benötigt werden aktives Microfon und eine Webcam und Windows 10.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  3. #13
    Avatar von hendrosch
    Mitglied seit
    31.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.462

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Veränderung Partitionsgröße + Sicher Datenlöschen(Aufbau)

    Gparted kann die msr partition (Win10) nicht kopieren.
    Da kam es bei mir zu Problemen.
    Erfolgreich war ich mit clonezilla, allerdings wird das nur auf größere Datenträger gehen oder eben wenn man erst mit Gparted die Quelle verkleinert und dann am Ende wieder auf die Größe vom Ziel Laufwerk anpasst.

    Ansonsten noch wie oben geschrieben man kann in Gparted Partitionen in nicht zugewiesenen Bereich kopieren.

  4. #14

    AW: Umzug Betriebssystem + Resizing-Speicher // In Bearbeitung Bilder in Bunt und Farbe kommen

    Zitat Zitat von Research Beitrag anzeigen
    Hierfür reicht mehrfaches Überschreiben aller Sektoren
    Falls man keinen Aluhut trägt, reicht einmal.

    Zitat Zitat von Research Beitrag anzeigen
    Bei einer 500GB SSD werden also 2TByte Daten geschrieben. So kann man, Methode Holzhammer, Wearlevelling und Garbage-Collection, "austricksen".
    Kann man nicht. Fall es klappt, ist das reiner Zufall. Zielführend ist hier ein ATA Secure Erase oder auch ein Löschen des Schlüssels bei Self-encrypting Drives. Bei USB-Flash-Drives hat man für gewöhnlich schlechte Karte, falls man deren Inhalt 100 % zuverlässig löschen will. Hier fährt man am besten, wenn man seine Daten grundsätzlich nur verschlüsselt speichert.

  5. #15
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    9.141

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Veränderung Partitionsgröße + Sicher Datenlöschen(Aufbau)

    @Hendrosch.
    Ja, das ist problematisch. Habs die Tage selber erfahren.
    Mal gucken ob ich das nächste Woche einpflehen kann.
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Der Nackt-Zocker e.V. sucht neue Mitglieder. Interessenten melden sich bitte unter: surveillance@nsa.gov. Benötigt werden aktives Microfon und eine Webcam und Windows 10.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  6. #16

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Partitions-Resizing (Veränderung Partitionsgröße)

    Hmpf. Ich will doch nur meine alte SSD auf ebay verticken, ohne meine ganzen Daten gleich mitzuverticken.

    Leider bin ich bereits daran gescheitert, GParted zu starten. Ich konnte vom USB Stick nicht botten, ich bekam immr nur eine rote Warnung, dass irgendwelche Firmware oder Hardware nicht funktioniere, und ich deshalb was anderes booten solle. Ich habe Methode A und B von der Seite GParted Live on USB ausprobiert, beide brachten keinen Erfolg.

    Gibt es überhaupt keine andere Möglichkeit auf der Welt, eine SSD sicher zu löschen?

    Und weiß jemand eine Möglichkeit, eine HDD sicher zu löschen? Die will ich nämlich auch auf ebay verkaufen...
    Meldepflicht für Nebenerwerbstätigkeiten: ich arbeite als International Customer Support für WATERCOOL und betreue explizit NICHT den deutschsprachigen Markt. Aber ich kenn mich in unserem Produktsortiment natürlich trotzdem ganz gut aus.

  7. #17
    Avatar von PC-Bastler_2011
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.11.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.382

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Veränderung Partitionsgröße + Sicher Datenlöschen(Aufbau)

    Ist die GParted iso vllt fehlerhaft? Versuch´s mal mit Parted Magic.
    Zum sicher löschen von SSD´s und HDD´s: Hammer oder mehrfach formatieren (keine schnellformatierung) und einmal die komplette Palette an Dateisystemformaten drüberbügeln.
    Oder wie im #15 beschrieben.
    Aktuelle Übersicht empfehlenswerter Netzteile 1|2 / Parted Magic/Gparted inkl. Anleitung / SARDU (Multifunktionstool) / Fragen zur Netzteilempfehlung? / Wer fertigt dein Netzteil? / Warum mein NT austauschen? / Ich weigere mich das neue M$ OS "Win" zu nennen!
    Zitat Zitat von SemperVideo
    Wenn wir jede Software nicht benutzen, nur weil sie eventuell Sicherheitslücken hat, die noch nicht gefixt sind, dann hätten wir noch nie Windows gebootet.

  8. #18
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    9.141

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Veränderung Partitionsgröße + Sicher Datenlöschen(Aufbau)

    Dban, bootandnuke, das ßacht aber alle angeschlossenen Laufwerke platt.
    Gibt noch SATA erase Befehle.
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Der Nackt-Zocker e.V. sucht neue Mitglieder. Interessenten melden sich bitte unter: surveillance@nsa.gov. Benötigt werden aktives Microfon und eine Webcam und Windows 10.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  9. #19

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Veränderung Partitionsgröße + Sicher Datenlöschen(Aufbau)

    Um eine HDD sicher zu löschen, muss man nicht unbedingt ein Linux Betriebssystem booten. Das geht auch unter Windows mit Bordmitteln. Vorausgesetzt natürlich, dass das Laufwerk zusätzlich eingehängt werden kann und nicht das aktive Betriebssystem (oder Teile davon) beinhaltet. Ab Windows Vista wird bei einem Vollformat (also bei abgewählter Schnellformatierung) der Inhalt der ausgewählten Partition genullt. Das reicht aus um die Daten sicher zu löschen. Es empfiehlt sich vielleicht vorher in der Datenträgerverwaltung alle Partitionen auf der zu löschenden Platte zu entfernen und hierfür eine einzige große Partition anzulegen.

    Alternativ kann man auch über die Eingabeaufforderung mittels Diskpart und dessen "clean all"-Kommando die komplette Platte ohne Rücksicht auf die Partitionen nullen:

    • Windows-Taste + R drücken
    • diskpart eingeben und [Enter] drücken
    • UAC bestätigen
    • list disk eingeben und [Enter] drücken
    • select disk X (X steht für die Nummer des Laufwerks das gelöscht werden soll - kann über die Kapazität rückgeschossen werden) und [Enter] drücken
    • clean all eingeben und [Enter] drücken
    • exit eingeben und [Enter] drücken

    Hinweis: Bei aktuellen Festplattengrößen dauert der Löschvorgang mehrere (etliche) Stunden. Diskpart zeigt keine Fortschrittsanzeige an.

    Bei SSDs, die TRIM unterstützen und den TRIM-Befehl auch tatsächlich erhalten und nach Erhalt auch zeitig entsprechend umsetzen (zu prüfen beispielsweise mit TRIMCheck), würde sogar eine Schnellformatierung unter Windows reichen. Man kann das natürlich auch mittels SecureErase machen, wobei es da auch schon fehlerhafte Implementierungen gab (es also nicht sicher funktioniert hat), manch einer sich dabei das Laufwerk auch für immer gesperrt hat (ein Passwort muss gesetzt werden und wenn dabei was schief geht kann auf das Laufwerk nicht mehr zugegriffen werden) und aktuelle Systeme oft das ATA Security Feature Set aus Sicherheitsgründen eingefroren haben und ein Secure Erase somit nicht ohne weiteres möglich ist.
    Geändert von RealMadnex (15.05.2016 um 09:40 Uhr)

  10. #20

    Mitglied seit
    09.01.2012
    Ort
    Umgebung Kaiserslautern
    Beiträge
    35

    AW: [How to] Umzug Betriebssystem + Veränderung Partitionsgröße + Sicher Datenlöschen(Aufbau)

    Der Beitrag ist ja nun schon etwas älter aber da es ein How-To ist möchte ich trotzdem eine kleine Ergänzung/Erfahrungsbericht anbringen.
    Wenn man, so wie ich, nur die Spiele-Festplatte oder das Datengrab durch eine größere Platte ersetzen will (alte Festplatte soll wo anders weiterverwendet werden, deshalb nicht einfach "dazustecken") kann man genau so wie in C) Der Umzug vorgehen (Schritt 15 mit der Boot-Sektion kann man sich dabei dann allerdings sparen, Windows liegt ja auf einer anderen Festplatte/SSD). Zum Schluss dann einfach wie beschrieben den alten Datenträger trennen und ich kann die neue, größere Platte 1-zu-1 als D:\ (Bsp.) weiterlaufen lassen ohne das der Rechner das "mitbekommt".

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Umzug wegen neuem Betriebssystem
    Von PcGamer512 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 21:07
  2. WinXP und Vista und 4GB Speicher
    Von hills im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 22:47
  3. [RAM] Welchen Speicher auf dem GA-P35-DS4
    Von ED101 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 09:47
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 18:11
  5. [MB] Motherboard und Speicher(Volt)
    Von marklulli im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 19:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •