Seite 11 von 11 ... 7891011
  1. #101

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.886

    AW: Nintendo Switch: Präsident erklärt verfehltes Ziel von 20 Millionen Konsolen

    Und am Ende diskutieren alle im Kreis, dabei ging es nur darum das die 35% völlig aus der Luft gegriffen sind, dafür reicht es ja schon NUR die Mehrwertsteuer zu beachten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #102

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    2.185

    AW: Nintendo Switch: Präsident erklärt verfehltes Ziel von 20 Millionen Konsolen

    Zitat Zitat von Cook2211 Beitrag anzeigen
    Und er kann einfach nicht aufhören
    Milchmädchen-Rechnung die nächste.... Er glaubt immer noch, dass er hier der große Zampano ist, der anderen Kosten und Gewinne beim Verkauf von Konsolen vorrechnen kann, obwohl das nachweislich nicht gerade sein Fachgebiet ist, um es mal vorsichtig auszudrücken. Wo man aber deswegen vielleicht auch mal beigibt, meint er immer noch er könne belehren. Wahnsinn. Ich bin dann mal raus.
    Du bist die Milchmädchenrechnung hier. Factum est, Sony schaffte es eine Konsole mit 381$ Produktionskosten trotz Werbung, trotz Transport, trotz Steuern, usw. für 399$, respektive € in die Regale zu bringen. Bei der Xbox One waren es 471$ Produktionskosten zu 499$/€, respektive 396$ ohne Kinect zu 399€. Und nach Deinen Überlegungen, dass diese Unternehmen entsprechend „stier“ bezahlen, ohne auf diverse vergünstigende Möglichkeiten und Mechanismen zugreifen zu können müssten diese Konzerne weit mehr draufzahlen, als die bei der z.B. PS3 genannten 37$ im Jahr 2009. Und nun haben wir die Switch mit 257$ zu 299$/329€ (Man beachte hier den signifikanten Unterschied des Preises in Dollar zum Euro, was bei den Konkurrenten nicht vorlag).

    Wer ist hier wohl der große Zamperoni?

    Aber gut, sei‘s drum. Nintendo verdient unterm Strich (fast) nichts an der Switch und die anderen beiden verkauften ihre Konsolen die ersten 1-2 Jahre mit rund 70-100$ Verlust. Schon klar!
    Geändert von the_move (13.02.2019 um 16:21 Uhr)

  3. #103
    Avatar von turbosnake
    Mitglied seit
    04.03.2011
    Beiträge
    14.949

    AW: Nintendo Switch: Präsident erklärt verfehltes Ziel von 20 Millionen Konsolen

    Sony hat die PS3 auch mit Verlust verkauft, zumindest am Anfang. Müsste bei der PS4 ähnlich gewesen sein.
    Nintendo bei der Wii, Wii U und der Switch nicht.
    Not a gamer.

  4. #104

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    2.185

    AW: Nintendo Switch: Präsident erklärt verfehltes Ziel von 20 Millionen Konsolen

    Nicht nur am Anfang. 2009 war die PS3 ja schon über 2 Jahre im Handel. Die Kiste würde über mehr als die Hälfte des Zyklus querfinanziert, aber eben nicht mit hunderten von Dollar.

    Richtig, bei der PS4 gab es das auch und bei der Xone, gerade nach Abschaffung des Kinect. Es geht hier schlicht aber um die Relationen. Vergleiche die Differenz 381, respektive 396$ zu 399$ oder Euro mit 257$ mit 299$, oder insbesondere 329€.

    Und wenn Nintendo mit/an diesen Differenzen nichts verdient hat, dann haben die anderen beiden mehr drauflegen müssen, als sie ihren Shareholdern erklären können.
    Geändert von the_move (13.02.2019 um 16:18 Uhr)

  5. #105

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.886

    AW: Nintendo Switch: Präsident erklärt verfehltes Ziel von 20 Millionen Konsolen

    Hat doch niemand gesagt das Nintendo nichts verdient, die Leute hier haben nur gesagt das deine 35% vollkommen utopisch sind.

  6. #106

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Steinfort, Luxemburg
    Beiträge
    4.914

    AW: Nintendo Switch: Präsident erklärt verfehltes Ziel von 20 Millionen Konsolen

    Zitat Zitat von lenne0815 Beitrag anzeigen
    Genau das meine ich ja, ich hab hier nen handy das neu mitm snapdragon 845 300 euro kostet und das wischt mit dem tegra komplett den boden auf, hat nen besseres display etc etc etc. Paar sachen fehlen natürlich wie die joycons, dafür sind aber gps und 4g modem mit an board plus 2 kameras.
    Aber nicht in der GPU Leistung, wos für die Spiele auch wirklich drauf ankommt. Dort ist der Tegra in der Switch immer noch etwa doppelt so Leistungsfähig in FP32.

    Nebenbei bemerkt, was lacostet das Handy ohne abo? Glaub nicht dass man das dann auch für nur 300 € bekommt.

    Zitat Zitat von turbosnake Beitrag anzeigen
    Sony hat die PS3 auch mit Verlust verkauft, zumindest am Anfang. Müsste bei der PS4 ähnlich gewesen sein.
    Nintendo bei der Wii, Wii U und der Switch nicht.
    Nee, die PS4 wurde nicht zu Verlust verkauft und machte von Anfang an Gewinn.

    Die Wii U hingegen hat Verluste gemacht (und auch gleichzeitig mit dem 3DS, der ja schon um 70€ gesenkt wurde), was auch der Grund ist wieso sie den Preis nicht noch weiter gesenkt haben.

    Zitat Zitat von Leob12 Beitrag anzeigen
    Nintendo hat große Marken, die brauchen kein neues Franchise "was richtig reinhaut", Marken wie Zelda, Pokemon, Mario, die hätten andere gerne.
    Es hat schon seinen Grund weshalb du nicht Unternehmensberater von Nintendo bist^^
    Nur um sich das mal zu veranschaulichen, hat die Switch schon 5 Spiele, die sich über 10 Millionen mal verkauft haben (Mario Kart 8 Deluxe; The Legend Of Zelda: Breath of the Wild; Super Mario Odyssey, Pokemon Let's Go und Super Smash Bros Ultimate), während 2 weitere auf gutem Weg sind (Super Mario Party und Splatoon 2) und mit Animal Crossing, Mario Maker 2 und Pokemon schon 3 weitere heiße Anwärter angekündigt sind.

    Zum Vergleich: Wii und DS sind die beiden Konsolen mit den meisten 10 Millionen+ Titel - und kommen jeweils nur auf 10 davon. Die Switch wird womöglich schon Ende dieses Jahres dies erreichen, nicht mal 3 Jahre nach Release.

    Wohl auch ein Grund, wieso zum Zeitpunkt, als sie das 20M Ziel als verfehlt gemeldet haben gleichzeitig auch das Ziel an verkaufter Software auf der Switch (von allen Publisher zusammengerechnet, nicht nur Nintendo) um 20M erhöht haben.
    Geändert von bofferbrauer (17.02.2019 um 10:15 Uhr)

  7. #107

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    2.185

    AW: Nintendo Switch: Präsident erklärt verfehltes Ziel von 20 Millionen Konsolen

    Zitat Zitat von bofferbrauer Beitrag anzeigen
    Nee, die PS4 wurde nicht zu Verlust verkauft und machte von Anfang an Gewinn.
    Sony PlayStation 4 Costs $400 to Buy, $381 to Build | Digital Trends
    Xbox One Costs Microsoft $471 to Manufacture – Game Rant
    Ohne Kinect kann man bei der Xbox ~75$ abziehen.
    18$, respektive 3$ Differenz zu den 399$ und Sony/MS machten mit ihren Konsolen von Anfang an Gewinn...
    Dagegen 42$ Dollar bei Nintendo, und da geht (mutmaßlich) für Transport und Marketing noch so viel drauf. Haben die anderen beiden ja nicht an der Backe.

    Ich schätze, ich bin nicht der Einzige im Forum, der nicht richtig rechnen/schlussfolgern kann...

    Und ja, die Switch hat 5 Titel, die sich über 10 Millionen mal verkauft haben,... weil man sich wegen eben dieser Spiele überhaupt ne Switch kauft. Oder wer kauft sich ne Switch um FIFA oder GTA, etc. zu spielen? Bei Wii und DS ist es nicht anders. Die kaufte man sich auch nicht für Multiplattformspiele wie Assassin's Creed oder Battlefield. Und trotz der viel höheren Anzahl an "08/15 Gamern" auf Sonys oder Microsofts Konsole, die sich nur den "absoluten Mainstream vom Mainstream" kaufen schneiden zumindest bei Sony die weit jüngeren Inhouse-IPs noch beachtlich ab.

    Die Nintendo IPs gibt teilweise schon über 30 Jahre und sie standen immer für hohe Qualität und Spielspaß. Spiele wie HZD genießen eben (noch) nicht diese Reputation. Die geringe Altersbeschränkung im Vergleich zu Spielen wie etwa God of War tut ihr Übriges. Dass die Nintendo Spiele sich weiterhin gut verkaufen, auch wenn Nintendo irgend ein Verkaufsziel verfehlt ist doch klar. Die 10 Millionen, die sich zuvor Zelda gekauft haben kaufen sich nun Mario Odyssey, oder Mario Kart, oder Splatoon 2, oder sonstwas, und umgekehrt, der eine oder andere der noch kein Zelda hat kauft sich das nach. Die Reise nach Jerusalem, wer kennt es noch.
    Geändert von the_move (18.02.2019 um 04:49 Uhr)

Seite 11 von 11 ... 7891011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •