Seite 1 von 6 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    94.879
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Der Konsolenmarkt verändert sich: Jetzt, wo die Xbox One X vorgestellt ist, wissen wir, dass man 500 Euro ausgeben muss, um potenziell UHD-taugliche Konsolenhardware zu bekommen. Doch was sagt das über die Zukunft von Konsolen? Laut Digital Foundry verlangsamte Performance-Entwicklung und möglicherweise höhere Preise.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.205

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Ich denke auch dass die One X am Preis und der mangelnden Spiele scheitern wird.

    Wenn Sony den Preis der PS4 Pro im Herbst/Winter verringert dann sieht es düster aus für die One X.

    Jedenfalls sehe ich langfristig einen sehr großen Vorteil auf dem PC, denn wenn jedes 2 Jahr eine neue Konsole erscheint ist es definitiv billiger jedes 2 Jahr nur eine neue GPU zu kaufen, damit hat man nicht nur deutlich mehr Leistung, man spart auch Geld.
    ASRock Z170 Extreme 4 || Intel Core i7 6700K || Super Palit Jetstream GTX980ti @1450Mhz 6GB GDDR5 || G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 16GB DDR4-3200 || BeQuiet Straight Power 10 500 Watt|| Fractal Define S|| Dell U2515H (2560*1440P)|| PS4

  3. #3
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    19.865

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Ich bin ja immer noch erstaunt, das man so eine Powermaschine in so ein kleines Case verfrachten konnte.
    Und das NT ist dieses mal untypisch sogar auch innen(?).
    Alle Achtung. Wenn das Teil jetzt noch leise und kühl arbeitet, dann Hut ab Microsoft.
    Ich habe da aber ehrlich gesagt meine Zweifel.
    U-Casual Gamer
    Go out and kill a few Beasts, that´s just what Hunters do.
    V has come to.


  4. #4
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.468

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Ich finde es schon erstaunlich was MS für 500 € für Hardware verbaut hat. Die Konsole spricht sicher nur die Entusiasten an. Für alle anderen ist sie zu teuer. Ob aber die paar "verrückten" reichen das MS mit dem Ding Geld verdient ist die Frage.
    Aber auch klar ist, das ein High End PC immer noch mehr Leistung hat, aber auch zu deutlich höheren Preisen. Wenn ich denke was meine Titan Xp alleine schon kostet...
    Es ist im Moment die schnellste Konsole, das ist sicher. Jetzt müssen halt nur auch genug Spiele davon kommen.

    Für uns High End PC Spieler kann das aktuelle Wettrüsten der Konsolen Hersteller nur recht sein. Öfter neue Konsolen mit mehr Power heist ja auch das es im Spiele Markt endlich wieder vorran geht. Und das kann ich als Grafik Hure nur gut heißen

  5. #5

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    143

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Ich denke auch dass die One X am Preis und der mangelnden Spiele scheitern wird.
    Wenn Sony den Preis der PS4 Pro im Herbst/Winter verringert dann sieht es düster aus für die One X.
    Jedenfalls sehe ich langfristig einen sehr großen Vorteil auf dem PC, denn wenn jedes 2 Jahr eine neue Konsole erscheint ist es definitiv billiger jedes 2 Jahr nur eine neue GPU zu kaufen, damit hat man nicht nur deutlich mehr Leistung, man spart auch Geld.
    Querschläger inmitten bestehender Konsolengenerationen oder sonstige Zwischenfälle gab es schon immer. Dass eine Konsolengeneration immer auf 5-6 Jahre abgesteckt ist, ist auch eher ein Wunschtraum. Bei der 5. und 6. Generation war es schonmal überhaupt nicht der Fall. Sony und MS wollen Besitzern von UHD Fernsehern vorab etwas bieten, obgleich es sich dabei um eine Zwischenlösung handelt. Sony will zudem die VR Geschichte ankurbeln. In den nächsten 2 Jahren wird OLED, QLED, etc. wohl günstiger werden, wie auch UHD, und damit wird dies auch in immer mehr Wohnzimmern Einzug erhalten. Erst dann machen Konsolen, die sich gänzlich UHD auf die Fahnen geschrieben haben wirklich Sinn.

    Wer einen FullHD Fernseher besitzt kann doch wunderbar mit der PS4 oder XBox One weiterspielen, bis dann die wirklich neue Generation und bezahlbare UHD Fernseher erhältlich sind. Es besteht dahingehend doch keinerlei Zwang alle 2 Jahre nachzurüsten. Und Sony wird höchstwahrscheinlich an der 399US$/€ festhalten. Sie haben dahingehend ihre Lehre bereits aus den Anfängen der PS3 gezogen.

  6. #6
    Avatar von JTRch
    Mitglied seit
    06.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.161

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Software sales Hardware.... von daher besser in neue exklusive Marken investieren, das war die Stärke der 360: neue Franchisen wie Gears of War, Mass Effect etc. Halo und Co reissen inzwischen auch niemand mehr vom Hocker. Und wenn schon UHD dann soll sich Microsoft mit den grossen TV Hersteller absprechen wegen FreeSync. Am besten QLED oder OLED, HDR+ oder am besten gleich hoch bis 16bit pro Pixel. Aber nein die TV Branche muss ja alles tröpfchenweise bringen, damit sie jedes Jahr eine ach so tolle Neuheit hat. Ich bin da halt altmodisch und habe mein TV sicher 7 bis 10 Jahre lang denselben und ******** auf die Neuheiten. Gerade die ganzen Apps und Smart Sachen können sie von mir aus ersatzlos streichen, ich will nur ein Panel. Selbst der Sat-Receiver habe ich nicht ohne Gund von Technisat, weil der integrierte gerade bei den Samsung vom konfigurieren her schlicht eine Katastrophe ist. Und Samsung und Co haben von Software absolut kein Plan, weshalb ich nicht mal geschenkt von denen ein Smart-TV mit tausenden Sicheitslücken will. Nie käme mir in den Sinn ein TV ans Internet anhängen, da schlicht keine der TV Hersteller fähig dazu ist minimal Sicherheitsstandards einzuhalten.
    Geändert von JTRch (19.06.2017 um 16:51 Uhr)
    Asus Z270i Strix | i7 7700K | Noctua NH-L9i |Corsair 2x16GB, DDR4-3000 | Strix GTX-1080
    DAN A4-SFX| Corsair SF600 |Samsung 850 Evo 4TB | Asus ROG PG348Q | Roccat Nyth

  7. #7
    Avatar von SuddenDeathStgt
    Mitglied seit
    09.12.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Sarlacc
    Beiträge
    1.479

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Sony und MS wollen Besitzern von UHD Fernsehern vorab etwas bieten, obgleich es sich dabei um eine Zwischenlösung handelt.
    Und da haben "die mich damit auch voll erwischt", denn ich möchte meine Glotze entsprechend füttern & ein UHD BR-Player stand ebenfalls auf der ToDo-Liste & da bietet MS für mich das passende Paket.
    Ich nutze meinen PC auch gelegentlich mit meinem Samsung, aber irgendwie fehlt was (GSync verseucht^^) und ich denke mal, so abwegig das klingen mag, eine Konsole wird mir das ermöglichen bzw. eine gewisse, dauerhafte Smoothness.^^
    Jetzt nicht von den nackten Zahlen her, also Frames, sondern einfach vom Empfinden....

    Das sind ja auch mittlerweile "Multimedia-Zentralen" & für beide Konsolen gibt es diesbezüglich ja auch noch massig Apps. Ich hätte natürlich schon gerne auch ein HorizonsZeroDawn oder Uncharted, Gods of War & wie die geile, exklusive Titel auf der Playsi sich noch schimpfen,
    aber ich vertraue mal darauf, dass MS im Laufe der Zeit ebenfalls ordentlichen Content bieten wird. Wenigstens werde ich nach vielen Jahren der langen Abstinenz endlich mal wieder ein zeitgemäßes NHL daddeln können...



    edit:
    Software sales Hardware....
    Das schimpft sich ...."Software sells Hardware"....^^
    Intel IvyBridge 3770K E1 | Dyn. VCore 0,816 - 1,201V @ 1,6 - 4,5GHz
    Gigabyte Z77X-UD3H | Noctua NH-D14 Kühler | 24GB CorsairVeng DDR3-1600 @1,50V
    Palit GTX1080 GameRockPremium + GB GTX970 G1 | Crucial MX300 275GB + Hitachi 2TB 7K3000
    Asus PG278Q+3DV2 KIT| 55" Samsung KS9090| Corsair Carbide 300R+ Black|Win10 x64 Home
    BQ E9CM 580W S.P.| Aerocool Touch 2000| CM Storm TriggerZ| G502 Proteus Core| SB Recon3D

  8. #8

    Mitglied seit
    23.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    419

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    WTF?! die scheiß Nintendo Switch kostet auch 450-500€ bis man alles zusammen hat für alte Hardware mit es etwas klickibunti.
    Jedes Kiddi rennt mim S6,7,8-99 oder mim halben apfel rum aber jetzt sind 500€ zuviel ?!

    But the way : 2013

    PS 4 Preis Relase : 399 Euro ohne Spiel
    Xbox one Relase : 499 Euro ohne Spiel

  9. #9
    Avatar von Kronos
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Insel der Seligen
    Beiträge
    4.637

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Ich finde den Weg, den diese neue Konsolen einschlagen ein wenig bedenklich.
    Irgendwie wirkt es, als würde man schon seit der PS4 Pro nun auch die Konsolenlager intern spalten.
    Anstelle von PC Vs. Konsole hat man jetzt immer mehr Konsole Vs. Konsole und das vom selben Hersteller
    Für mich hat etwas wie eine Xbox One X auch nicht wirklich eine Daseinsberechtigung.
    Würde man exklusive Spiele machen, würde man die Lager noch extremer spalten als ohnehin schon aber ohne solche Titel... sind das ja wirklich nur Nischenprodukte für ein paar Enthusiasten, soweit es solche bei Konsolen überhaupt gibt.

    Mir erschließt sich einfach der Grund nicht, warum Spieler die seit jeher keine Grafikhuren sind und bspw. auf höhere Auflösung einen feuchten Furz geben, weil sie das alles relativ wenig interessiert, jetzt so viel Geld für eine Konsole ausgeben sollen, mit der die denselben Käse spielen können wie sonst auch, nur mit ein paar Details mehr. Die Hardware bringt man eventuell mit so Aktionen wie Sony an den Mann, wo man alte Geräte + Spiel zurückgeben kann um dann eine Neue zu bekommen. Abgesehen von solchen Aktionen würde es mich aber nicht wundern, wenn das Zeug im Laden versauert.

    Außer die Spieler lassen sich wirklich so sehr von diesem "angeblichen" - hier läuft jetzt alles in 4k und 60 Frames - Marketing blenden. Was ja leider auch nicht aus zu schließen ist.
    Danach wird wieder groß rum geheult.
    CPU: Intel Core i7-7700k
    MoB: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    GPU: EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING
    RAM: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 DIMM Kit 32GB
    Mein Steam Account: http://steamcommunity.com/id/17370360/

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von dscoAndy
    Mitglied seit
    23.11.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    91

    AW: Was die Xbox One X über die zunkünftige Entwicklung des Marktes sagen könnte

    Was bringt mir 4K 60FPS etc. wenn die Entwickler seit Jahren vergessen was wirklich wichtig ist...der Spielspaß !!! Immer nur Aufgewärmtes..Jahr für Jahr die selbe *******. Da schmeiße Ich lieber Nintendo mein Geld in den Rachen.
    Intel i5 4690K -- SAPPHIRE NITRO+ OC Radeon™ RX 480 4GB -- GA-Z97P-D3 -- Corsair 16 GB DDR3-1600 -- 256GB Premier Pro SP920 -- Tt Berlin 630W ATX23 -- Sharkoon S25-S -- Asus 27 L VC279H -- Windows 10 64bit Pro

    ++Das ist kein Chaos - du verstehst nur mein System nicht++

Seite 1 von 6 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •