1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    94.856
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    Auf der Nintendo Switch fehlt bislang die inzwischen quasi selbstverständliche Funktion des Voice-Chats. Da die kommende Lösung über ein externes Smartphone viel Kritik einstecken musste, sucht man nach Alternativen. Die Entwickler der immer beliebter werdenden Voice-Chat-App "Discord" stehen Discord auf der Switch sehr positiv gegenüber.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.904

    AW: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    Eine weitere traurige bastellösung für die Nintendo Switch.
    Aber ist ja der Großteil der pikas gewohnt, schließlich hat man als Pika sowieso einem pc als hauptspielgerät.
    I7-3820 @4,5GHZ \-/ 32GB Ram \-/ Asus P9X79 2011 \-/. GTX 980Ti \-/ Corsair Carbide Air 540 \-/ BeQuiet DarkPowerPro11. \-/ Noctua DH-14 \-/ Windows 7+10
    An 40" UHD Monitor BDM4065UC + Belkin Screencast AV4 1080p uncompressed 60fps an Wohnzimmer FullHDPlasma 60" (Inkl. WiiU + PS4)

  3. #3
    Avatar von Ramons01
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.01.2011
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    1.260

    AW: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    Am PC benutze ich immenroch gerne TeamSpeak, aber sollte es für die Switch Discord geben werde ich dort Discord nutzen.
    Nintendo wird mich sicher nicht dazu nötigen eine doofe Handy App für Funktionen zu verwenden, die sogar eine Xbox 360 oder PS3 schon hatten.

    Das Lobbysystem soll ja auch über die App erledigt werden...Nintendo gehts noch?

    Gigabyte Z97X-UD3H
    |Intel Core i7 4790k @4,4GHz (geköpft) |
    Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ OC | G.Skill TridentX 16GB | BeQuiet Dark Power P10 | Prolimatech Genesis @2x Alpenföhn Wing Boost 2 | Corsair Obsidian 750D

  4. #4

    Mitglied seit
    12.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    645

    AW: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    Zitat Zitat von warawarawiiu Beitrag anzeigen
    Eine weitere traurige bastellösung für die Nintendo Switch.
    Aber ist ja der Großteil der pikas gewohnt, schließlich hat man als Pika sowieso einem pc als hauptspielgerät.
    ich finde es erschreckend wie @warawarawiiu in jedem thread zur Nintendo switch auftaucht und nur am rummeckern ist ...

    Ich finde, dass die Einbindung von Discord aber tatsächlich eine Bastellösung ist, denn mir gefällt der Ansatz von Nintendo tatsächlich sehr gut.

  5. #5
    Avatar von Bummsbirne
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.10.2008
    Ort
    Allemagne
    Beiträge
    1.166

    AW: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    Lol DrOwnz...

    Discord ist also ne Bastellösung und die von Nintendo nicht??

    Deine Pillen haette ich gern^^

    Discord ist doch viel simpler als der Nintendo Schrott. Und was am besten wäre? Voicechat wie bei der PS und der xbox. Aber was soll man machen. Nintendo lebt immer noch in der Steinzeit. Machen einen auf Mutiplayerkonsole etc. und kriegen es nichtmal auffe Kette, so einen wichtigen und einfachen Mechanismus einzubauen.

    Sony und MS machen das schon über 10 Jahre.
    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Ich hab hier mal ein wenig aufgeräumt. Bitte weniger über T*tten und Ebay-Betrüger und mehr über das eigentliche Thema sprechen, danke :)

  6. #6
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.904

    AW: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    Zitat Zitat von DrOwnz Beitrag anzeigen
    ich finde es erschreckend wie @warawarawiiu in jedem thread zur Nintendo switch auftaucht und nur am rummeckern ist ...

    Ich finde, dass die Einbindung von Discord aber tatsächlich eine Bastellösung ist, denn mir gefällt der Ansatz von Nintendo tatsächlich sehr gut.
    ich darf meckern weil ich eine habe und das gebastel seitens nintendo fuer ungenuegend befinde.

    die blinden.nintendofans die jeden mist von nintendo kaufen, sind die die seit jahren falsche signale an diese firma senden.....

    hauptsache es gibt den 180sten amiibo
    I7-3820 @4,5GHZ \-/ 32GB Ram \-/ Asus P9X79 2011 \-/. GTX 980Ti \-/ Corsair Carbide Air 540 \-/ BeQuiet DarkPowerPro11. \-/ Noctua DH-14 \-/ Windows 7+10
    An 40" UHD Monitor BDM4065UC + Belkin Screencast AV4 1080p uncompressed 60fps an Wohnzimmer FullHDPlasma 60" (Inkl. WiiU + PS4)

  7. #7
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    8.000

    AW: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    Nette Alternative zu der App von Nintendo, hoffentlich lernt Nintendo was daraus und macht es in Zukunfft besser.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;
    R5 1600, R9 390, 16GB Kingston HyperX Fury 2666MHz, WD 450GB 10k rpm, Creative X-Fi Titanium, bequiet Straight Power 10 500W
    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ich will mit meinem Ryzen 16 Kerner in eine Bar gehen, ihn auf den Tisch legen und die Frauen damit beeindrucken. :D

  8. #8

    Mitglied seit
    12.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    645

    AW: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    der Grund wieso ich die Lösung von Nintendo gut finde ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass man entweder nicht in der Nähe der Konsole ist (TV-Mode) oder eine so große Möglichkeit an Controllern hat, dass ein Anschluss eines Headsets an einen Controller auch keine gute Lösung gewesen wäre.

    Bluetooth wäre eine Lösung gewesen, da die switch aber bereits bis zu 8 bluetooth Verbindungen nutzt ist dies aber auch unpraktisch.

    Die Lösung mit dem smartphone gibt allerdings die Möglichkeit das Headset der Wahl zu nutzen. Bei keiner anderen Variante die ich erdenken kann wäre dies möglich.

    Ist ja nicht so, dass ich mir dabei nichts denke, bei dem was ich hier schreibe.

    Zitat Zitat von Bummsbirne Beitrag anzeigen
    Lol DrOwnz...

    Discord ist also ne Bastellösung und die von Nintendo nicht??

    Deine Pillen haette ich gern^^
    Die Pillen nennen sich gesunder Menschenverstand.

    Zitat Zitat von Bummsbirne Beitrag anzeigen
    Discord ist doch viel simpler als der Nintendo Schrott. Und was am besten wäre? Voicechat wie bei der PS und der xbox. Aber was soll man machen. Nintendo lebt immer noch in der Steinzeit. Machen einen auf Mutiplayerkonsole etc. und kriegen es nichtmal auffe Kette, so einen wichtigen und einfachen Mechanismus einzubauen.

    Sony und MS machen das schon über 10 Jahre.
    Discord funktioniert allerdings nur wenn man ein headset an der Konsole anschließt, das will/kann ich im TV modus gar nicht, weil die Konsole einfach viel zu weit weg ist.
    Am Controller anschließen? Viel Spaß beim Arms Spielen....

    Ebensowenig funktioniert die Standardlösung von MS und Sony, aus genau demselben Grund. Bei der Switch muss man halt neue Wege gehen, und mir gefällt die Nintendo Lösung wie gesagt sehr gut.

  9. #9
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.904

    AW: Nintendo Switch: Discord-Entwickler stellt eigenen Voice-Chat für die Switch in Aussicht

    Zitat Zitat von DrOwnz Beitrag anzeigen
    der Grund wieso ich die Lösung von Nintendo gut finde ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass man entweder nicht in der Nähe der Konsole ist (TV-Mode) oder eine so große Möglichkeit an Controllern hat, dass ein Anschluss eines Headsets an einen Controller auch keine gute Lösung gewesen wäre.

    Bluetooth wäre eine Lösung gewesen, da die switch aber bereits bis zu 8 bluetooth Verbindungen nutzt ist dies aber auch unpraktisch.

    Die Lösung mit dem smartphone gibt allerdings die Möglichkeit das Headset der Wahl zu nutzen. Bei keiner anderen Variante die ich erdenken kann wäre dies möglich.

    Ist ja nicht so, dass ich mir dabei nichts denke, bei dem was ich hier schreibe.


    Die Pillen nennen sich gesunder Menschenverstand.



    Discord funktioniert allerdings nur wenn man ein headset an der Konsole anschließt, das will/kann ich im TV modus gar nicht, weil die Konsole einfach viel zu weit weg ist.
    Am Controller anschließen? Viel Spaß beim Arms Spielen....

    Ebensowenig funktioniert die Standardlösung von MS und Sony, aus genau demselben Grund. Bei der Switch muss man halt neue Wege gehen, und mir gefällt die Nintendo Lösung wie gesagt sehr gut.


    jetzt erklaer mir mal genau was du mit der aussage meinst:

    "Bluetooth wäre eine Lösung gewesen, da die switch aber bereits bis zu 8 bluetooth Verbindungen nutzt ist dies aber auch unpraktisch"

    so.ein.schwachsinn

    uebrigens:
    ne xbox one s hat ebenfalls 8 controller support ueber buetooth und unterstuetzt ebenfalls bluetooth headsets


    DIESE UNGLAUBLICHE MAGIE
    Und das tollste: es funktioniert und ist unglaublich praktisch. :banderas:
    I7-3820 @4,5GHZ \-/ 32GB Ram \-/ Asus P9X79 2011 \-/. GTX 980Ti \-/ Corsair Carbide Air 540 \-/ BeQuiet DarkPowerPro11. \-/ Noctua DH-14 \-/ Windows 7+10
    An 40" UHD Monitor BDM4065UC + Belkin Screencast AV4 1080p uncompressed 60fps an Wohnzimmer FullHDPlasma 60" (Inkl. WiiU + PS4)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •