Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    94.142
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Bisher durfte nur Eurogamers Digital Foundry einen Blick auf die Xbox Scorpio werfen. In den Exklusiv-Berichten wird die kommende Microsoft-Konsole auf technischer Seite hoch gelobt. Gleichzeitig wird von anderen Medien allerdings auch Kritik laut. Mit der Wahl von Digital Foundry als Exklusiv-Partner habe Microsoft versucht, die Hardware in den Vordergrund zu drängen, da man schlichtweg keine guten Exklusiv-Inhalte anbieten könne.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Manche raffen in der Branche auch nicht dass die Games auf der E3 folgen. Man hat ja noch nicht mal die finale Konsole im vollen Design gezeigt.

    Jetzt wird eine Komplettvorstellung gefordert.
    Die Scorpio bekommt eh keinen exklusiven Games. Also macht es kein Unterschied ob One, PC oder künftige Scorpio-Kunden auf neue Xbox Games warten.

    Bei der Switch musste man auch Wochen warten bis die Games feststanden.
    -PC: MSI GTX 1080 Gaming X / i7 6700K, MSI Z270 Mortar / 16GB DDR4 / 3x Samsung 850 Evo 500GB / Fractal Design Define Mini C / LG 27UD68P-B/Acer XB271HU

    -Konsole: PS4 Pro, Xbox One S, Nintendo Switch
    -Mobil: PS Vita

  3. #3

    Mitglied seit
    16.05.2016
    Beiträge
    107

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Die sind nur angepisst
    Reden dauernd nur müll über MS und wünschen sich das MS aufhört mit Konsolen und Xbox hier ******* da ******* und wundern sich dann das MS denen kein Material gibt?. Denen gehen Clicks verloren und Kohle sonst nichts. Um nichts anderes geht es hier.
    ERNSTHAFT?

    Kannste alle vergessen diese Seiten.
    Und das die Games erst auf der E3 kommen und nicht auf einem Techreveal, dazu sag ich jetzt mal nichts.

    Ehrlich, ich verfolg das ganze Zeug vielleicht zu sehr, aber diese Medien da sollen mal schnell ihren Babbel halten.

    Vor allem Kacktaku soll mal die Backen halten, der Jason Schreier der objektivität hasst...
    ich hör auf, könnt platzen bei den Affen über den großen Teich.

    Müssen sich nicht wundern wenn se nichts abbekommen durch jahreslanges MS gebashe, Sony gepushe und 1080p gepushe.

  4. #4

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Naja, der Hauptkritikpunkt an der One ist und war ja nie die Leistung, sondern der maue Spielekatalog. Sogar der Launchtitel (MCC) war schon ein peinlich hingeklatschtes Debakel, was ich ihnen bis heute nicht verziehen habe. Deshalb ist die Sorge/Kritik schon angebracht, dass viel Lob für die Hardware nicht automatisch eine gute Konsole ausmacht. Was aber vermutlich auch niemand behauptet haben dürfte

  5. #5

    Mitglied seit
    16.05.2016
    Beiträge
    107

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Völliger Quatsch. Die One stand seit release +2 Jahre ziemlich gut da was Exclusives angeht. Ein Jahr zu Weihnachten hab ich mir eine gekauft weil mir MS da Exclusivtitel lieferte und Sony mal wieder nicht zu Weihnachten.
    Sony brachte einen Bringer pro Jahr raus dazu Flops wie the Order, No Mans Sky, Knack und Killzone.
    Sonys Launch Lineup war ebenfalls beschissen mit ** und Knack alleine.
    Also wurde Grafik gepusht. Erzähl mir doch keinen!
    Ich kenne, von hunderten, von Foren, von Youtube KEINEN! KEINEN!!!!!!! der sich die PS4 wegen den Spielen gekauft hat. Alle nur wegen der "Power". Und das ist das was man in sämtlichen Medien gelesen hat.

    Edit: MCC kam ein Jahr nach dem Release der Xbox One kA wie man da von Launch Titel schreiben kann

  6. #6

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Zitat Zitat von Tranceport Beitrag anzeigen
    Naja, der Hauptkritikpunkt an der One ist und war ja nie die Leistung, sondern der maue Spielekatalog. Sogar der Launchtitel (MCC) war schon ein peinlich hingeklatschtes Debakel, was ich ihnen bis heute nicht verziehen habe. Deshalb ist die Sorge/Kritik schon angebracht, dass viel Lob für die Hardware nicht automatisch eine gute Konsole ausmacht. Was aber vermutlich auch niemand behauptet haben dürfte
    Die Hauptkritik an der One zum Release war das geplante "always on"-Feature, wobei die zwangsweise erforderliche Kinect-cam brav alles überwachen sollte, um jederzeit auf Zuruf die XBox einzuschalten, sowie zwangsweise Accountbindung aller Spiel, was den Gebrauchtmarkt sofort komplett erledigt hätte. Aber als MS zurückruderte, war es halt schon passiert...

  7. #7

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Zitat Zitat von KaneTM Beitrag anzeigen
    Die Hauptkritik an der One zum Release war das geplante "always on"-Feature, wobei die zwangsweise erforderliche Kinect-cam brav alles überwachen sollte, um jederzeit auf Zuruf die XBox einzuschalten, sowie zwangsweise Accountbindung aller Spiel, was den Gebrauchtmarkt sofort komplett erledigt hätte. Aber als MS zurückruderte, war es halt schon passiert...
    Wobei man da aber nicht vergessen sollte, das Sony solche Dinge mit Sicherheit ebenfalls geplant hatte, aber dann nach der Reaktion auf Microsoft, alles gekonnt abgewiesen und brav den Mund gehalten wurde.
    Mein System:
    Intel Xeon X5660 @ 3,6 Ghz / Asus P6T deluxe / MSI GeForce GTX 1070 Gaming X / 24 GB DDR 3 RAM / Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 2x 4 TB HD, 2x 2TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S7 Edge

  8. #8

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    "Die erste Freiheit der Presse besteht darin, kein Gewerbe zu sein.“ (Karl Marx)

    Sony gibt mehr für Werbung aus... private Medien leben von Werbeeinnahmen. Dazu kommt daß jede Menge Ponies in den Redaktionen sitzen... Im Gegensatz zu diesen Publikationen war DF zwar sehr kritisch gegenüber der Xbox, aber immer aus reproduzierbaren, stetig gleich lautenden Gründen. Die Pony-Presse aber sprach 2013/14 gar nicht von Exclusives, sondern von 1080p und einem DRM System, das von der Gamerschaft (unter geistiger Anleitung durch die Pony-Presse) abgelehnt wurde und NIE zum Einsatz kam. Exclusives wurden erst Thema als MS pro-consumer Hammer rausgehauen hat wie XBox Play Anywhere mit Cross-Play und Cross-Buy. Die Xbox wurde niedergeschrieben wegen Optionen für Konsumenten... und jetzt, wo die neue XBox die neue Playstation Leistungsmäßig Staub schlucken läßt, jetzt zählt power auf einmal nicht mehr. Jetzt, wo es um Hardware geht, sind Spiele wieder Thema, obwohl Sony beim Launch der Pro GAR NICHTS hatte... NICHTS. Jetzt schreiben sie, Xbox Scorpio bräuchte Exclusives usw. Der offensichtliche Schwachsinn kennt kein Haltne mehr.... und nun das.... schreiben jahrelang nur rotz über Xbox und wundern sich nun, daß MS echte Kritiker ausgewählt hat und nicht Ponies... einfach nur erbärmlich, was die Gaming Presselandschaft so abliefert. Übel.

  9. #9

    Mitglied seit
    17.04.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    2

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Zitat Zitat von Ork-Diktator Beitrag anzeigen
    "Die erste Freiheit der Presse besteht darin, kein Gewerbe zu sein.“ (Karl Marx)

    Sony gibt mehr für Werbung aus... private Medien leben von Werbeeinnahmen. Dazu kommt daß jede Menge Ponies in den Redaktionen sitzen... Im Gegensatz zu diesen Publikationen war DF zwar sehr kritisch gegenüber der Xbox, aber immer aus reproduzierbaren, stetig gleich lautenden Gründen. Die Pony-Presse aber sprach 2013/14 gar nicht von Exclusives, sondern von 1080p und einem DRM System, das von der Gamerschaft (unter geistiger Anleitung durch die Pony-Presse) abgelehnt wurde und NIE zum Einsatz kam. Exclusives wurden erst Thema als MS pro-consumer Hammer rausgehauen hat wie XBox Play Anywhere mit Cross-Play und Cross-Buy. Die Xbox wurde niedergeschrieben wegen Optionen für Konsumenten... und jetzt, wo die neue XBox die neue Playstation Leistungsmäßig Staub schlucken läßt, jetzt zählt power auf einmal nicht mehr. Jetzt, wo es um Hardware geht, sind Spiele wieder Thema, obwohl Sony beim Launch der Pro GAR NICHTS hatte... NICHTS. Jetzt schreiben sie, Xbox Scorpio bräuchte Exclusives usw. Der offensichtliche Schwachsinn kennt kein Haltne mehr.... und nun das.... schreiben jahrelang nur rotz über Xbox und wundern sich nun, daß MS echte Kritiker ausgewählt hat und nicht Ponies... einfach nur erbärmlich, was die Gaming Presselandschaft so abliefert. Übel.
    Kann ich so nur unterschreiben. Als Anmerkung gilt es aber noch die Abwärtskompatibilität zu den Xbox 360 Games zu erwähnen .

    Ich persönlich freu mich auf die Scorpio, einfach damit Sony und deren (teilweise) abgehobene Anhängerschaft endlich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. Und ich bin auch sehr zuversichtlich, dass auf der E3 ein (oder mehrere ) ebenbürtiger Xbox-Exclusive-Titel (oder halt Xbox Play Anywhere) vorgestellt wird.
    Warten wirs ab

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    11.04.2017
    Beiträge
    238

    AW: Xbox Scorpio: Kritik an Microsofts PR-Strategie, Digital Foundry von Konsole überzeugt

    Wie viel wohl DF kassiert bei der werbung, Richard sagt ja auch bei der Pro kein unterschied zu 4k nativ hat er dann aber doch wieder revidiert.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •