Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    07.03.2019
    Beiträge
    18

    Mikrofon für gaming gesucht

    Guten Tag liebe Community,

    JackA$$ und DerKabelbinder haben mir in diesem Thread ja schon sehr weitergeholfen.

    Soundkarte / Audio Interface für Sennheiser GameOne/GameZero


    Ich hätte ja ein GameOne sehr günstig erwerben können nur war ich damit einfach nicht Happy.
    Mein Freund wird es nun wohl online verkaufen.

    Mir wurde in dem Thread ja der Behringer UMC202 empfohlen und das Ding ist echt Hammer, Preis/Leistung meiner Meinung anch TOP.
    Ich hatte in den letzten Tagen die Möglichkeit ein paar Studiokopfhörer zu testen und werde mir wohl die Audio Technica ATH-M50x zulegen.
    Für mich persönlich vom Klang einfach perfekt.

    Nun aber mein Problem, ich habe absolut keine Ahnung von Mikrofonen.
    Könntet ihr mir wohl was empfehlen?
    Am besten wäre wahrscheinlich ein Tischmikro nehme ich mal an oder?
    Im Idealfall unter 100€, da ich weder Streamer noch YTer bin, ich brauchs eig nur für Discord/TS.

    Das Mikro sollte wenn möglich nur meine Stimme aufzeichnen, nicht aber das, was rund um mich herum passiert, oftmals ist auch meine Freundin anwesend.

    Ich hoffe ihr könnt mir erneut weiterhelfen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.431

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    Hallo Pyron,

    ich halte mich heute mal kurz um komme gleich zur Empfehlung:
    Pronomic SCM-1 Kleinmembranmikrofon schwarz

    Als Halterung dann wahlweise einen biegbaren Schwanenhals oder einen schwenkbaren Arm:
    Gravity MA Goose XL – Musikhaus Thomann + Gravity MSTM 1B Mic table clamp – Musikhaus Thomann
    McGrey MA-20 Mikrofonarm Stativ mit Tischklemme

    Mit einem nicht all zu hohen Abstand (10-20cm) kann man damit auch Umgebungsgeräusche ganz gut ausblenden.
    Wenn du die bestmögliche Abschirmung zwischen Stimme und Umgebung suchst, dann bist du mit einem Headset idR. allerdings besser beraten.

  3. #3
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.675

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    Ich muss unbedingt mal den M50X ausprobieren.
    Also du kannst im Handumdrehen die M50X auch zu nem Headset bauen, in dem du ein 2,5mm Boom-Mikrofon anstatt dem normalen Kabel ansteckst. Dazu brauchst du aber das Rode VXLR+ um die 48V auf 5V zu transformieren (XLR auf Klinke).
    Alternativ dann einfach so ein Set mit Kabel
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

  4. #4
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.431

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    Mein SCM-1 von Pronomic kann auch locker mit dem NT1 von Rode mithalten. Bei VoIP reizt man das Potenzial der höherwertigen Mikrofone kaum aus. Da reicht auch was für unter 50 Euro.

    Das Pronomic ist übrigens ein Branding vom Takstar CM-60:
    【Takstar CM-60 Microphone】Product Detail - Guangdong Takstar Electronic Co., Ltd.

  5. #5

    Mitglied seit
    07.03.2019
    Beiträge
    18

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    Danke euch beiden für die schnellen Antworten.

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Ich muss unbedingt mal den M50X ausprobieren.
    Also du kannst im Handumdrehen die M50X auch zu nem Headset bauen, in dem du ein 2,5mm Boom-Mikrofon anstatt dem normalen Kabel ansteckst.ein Set mit Kabel
    Ich habe ehrlich gsagt auch schon dran gedacht an das M50X ein BoomMic anzustecken, um genauer zu sein das
    V-MODA BoomPro Mikrofon fuer Gaming und: Amazon.de: Elektronik

    Ich hab mich mit dem Thema auch schon beschäftigt aber oft steht geschrieben dass man an das MX50 kein das VMODA Boom Mic nicht anstecken kann, da es nicht erkannt wird.

    Kann es sein dass man an das MX 50 allgemein keine Boom Mics anstecken kann?

  6. #6

    Mitglied seit
    16.05.2013
    Beiträge
    1.162

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Ich muss unbedingt mal den M50X ausprobieren.
    Lass das bleiben, lohnt sich wirklich nicht.

  7. #7
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.431

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    Zitat Zitat von PyronIV Beitrag anzeigen
    Ich hab mich mit dem Thema auch schon beschäftigt aber oft steht geschrieben dass man an das MX50 kein das VMODA Boom Mic nicht anstecken kann, da es nicht erkannt wird.
    Was soll da nicht erkannt werden?
    Kopfhörer und Mikrofon haben getrennte Leitungen (teilen sich höchstens die Masse). Man sollte lediglich darauf achten, dass der Kopfhörer selbst keine 3,5mm, sondern nur 2,5mm aufnimmt. Siehe dazu das von JackAss verlinkte 2,5mm Boom-Mic.
    Falls am anderen Ende nur TRRS vorliegt (also vierpolige Klinke), dann brauchst du noch einen Splitter:
    Cabstone Notebook/Headset-Adapter Metall , schwarz: Amazon.de: Elektronik
    POSUGEAR Audio Y Splitter Adapter, 3.5mm Buchse auf: Amazon.de: Elektronik
    Geändert von DerKabelbinder (14.03.2019 um 16:35 Uhr)

  8. #8
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.675

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    So ein TRRS Adapter liegt bei den Boom-Mics eigentlich immer dabei.
    Thema ist das eben die Audio Technica und Sennheiser Kopfhörer nur 2,5mm Buchsen haben, also kommen nur China-Boom-Mics in Frage, da das sonst keiner anbietet. Funktionieren aber auch sehr gut und haben auch den Bajonett-Verschluss für die Buchse.
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

  9. #9
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.431

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    Bei den eingebauten Buchsen macht ja jeder Hersteller so sein Ding. Mal sind Stecker und Aussparung etwas breiter, mal etwas schmaler. Im schlimmsten Fall muss man ein wenig vom Steckergehäuse wegschneiden und auf den Rastmechanismus verzichten. War zum Beispiel bei meinem SHP-840 der Fall, bei dem ich das fürchterliche Spiralkabel austauschen wollte. Das ist denke ich auch der Punkt, an dem sich viele Nutzer nach einem vorkonfektionierten Headset sehnen. Da bleiben diese Überraschungen aus.
    Keine Ahnung, wie es in diesen Belangen bei Audio Technica aussieht ...

    Nebenbei gefragt: kommen die billigen Boom-Mics eigentlich mit getrennter Masseverbindung oder läuft dort alles über einen Strang?
    Ich frage, da es bei dieser Konstellation manchmal Schwierigkeiten mit Einstreuungen und unschönem Crossfeed gibt. Siehe zum Beispiel Beyerdynamics Headset Gear.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.675

    AW: Mikrofon für gaming gesucht

    Ja, zur Not muss man was wegschneiden, das stimmt.
    Und ja, da wird leider immer eine gemeinsame Masse genutzt (Ich denke, dass ist Standard bei TRRS), dadurch kann es auch massive Probleme geben, wenn man den Kopfhörer-Part über einen extra DAC fährt und den Mikro-Part über eine kleine USB-Soundkarte. Dadurch verbindet man ja beide Masse-Potentiale was zu enormen Brummen führen kann, muss aber nicht.
    Das Problem kann aber bei jedem Headset auftreten, da fast immer die Masse über einen Strang geführt wird.

    Ein Headset auf Niveau M40X/M50X nur bequemer, ist übrigens mittlerweile auch auf dem Markt: Cooler Master MH751
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Neues Mikrofon für's Gaming gesucht!
    Von Ramarus im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 13:15
  2. Geeignetes Mikrofon für Screencasts gesucht!?
    Von macukun im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 11:16
  3. Maus für Musikbearbeitung und Gaming gesucht
    Von VorurteilC im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 23:30
  4. Headset für Musik/Gaming gesucht
    Von Ossiracer im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 21:12
  5. Notebook für Games gesucht?
    Von Sven14 im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 19:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •