Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    12.03.2009
    Beiträge
    245

    Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Hi, Leute!
    Meine Mitspieler (SoundBlasterX AE-5) behaupten immer, die Gegner schon aus weiter Entfernung hören zu können...bis ich die Gegner höre, stehen die meistens schon 1 Meter neben mir.
    Außerdem wirkt der Klang flach und langweilig mit meiner Onboard-Soundkarte (ASUS TUF Gaming Plus Z370)!

    Mein Headset ist das HyperX Cloud (2 x 3,5mm Klinke), werde mir in Zukunft aber ein gutes Headset von Audio-Technica oder Beyerdynamic zulegen.

    Wichtig ist mir die Ortung der Gegner in Online-Shootern! Da bietet sich der Scout-Modus der Creative-Karten ja an.
    Nur welche Creative Soundkarte wäre sinnvoll? Die SoundBlaster Z ist mit 60-70 € günstig, aber leider schon alt. Die SoundBlasterX AE-5 ist zwar aktuell, aber leider teuer.

    Vielen Dank im Vorraus!
    Geändert von ice2009 (16.10.2018 um 19:33 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.520

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Die SB-Z mag zwar älter sein, ist aber dennoch kein schlechtes Modell und wenn dir die AE-5 zu teuer ist, schränkt das deine Wahlmöglichkeiten eben ein.
    Ausserdem zahlste bei der AE-5 ja auch für die LED Spielereien und so mit, fürs gleiche Geld bekommste da schon die Zx.

    Und generell ist praktisch alles an Soundkarten über 50€, um Lichtjahre besser als der schrottige ALC 887 der auf deinem Brett verbaut ist,
    kein Wunder das du da nix mitbekommst, da spielt ja der ALC1220 von meinem Brett schon inner ganz anderen Liga...

    Und mal ganz ehrlich, du willst nen teures Audio Technika oder Beyer Dynamics Headsets kaufen, aber anner guten Soundkarte sparen?
    Das passt iwie nicht so richtig, meinste nicht auch..?.

    Zumal das Cloud, genau wie meine SBX H5 TE schon gar nicht übel sind und schon mit ner besseren Karte noch ordentlich zulegen...

    Merke: Taugt der Zuspieler und/oder das Quellmedium nix, nutzt dir auch ein gutes Headset wenig.
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

  3. #3

    Mitglied seit
    12.03.2009
    Beiträge
    245

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Echt gute Antwort die mir echt weitergeholfen hat! Werde dann wohl die Sound Blaster Z kaufen. Soll ich die mit Abschirmung oder ohne kaufen? Sind ca. 10,00 Differenz. Ich denke die Abschirmung wird wohl die Gehäuseinteferenzen ein wenig abschwächen oder?

  4. #4
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.520

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Richtig, die Abschirmung ist zur Vermeidung elektrischer Interferenzen, die sollteste schon mitnehmen, wird ja nicht umsonst auch auf guten Boards sogar beim Onboardsound so gemacht, das da son kleines Blech übern Chip kommt.

    Btw ist der primäre Chip der AE-5 der gleiche wie von der Z, nur der Rest ist halt komplett überarbeitet bzw neu, wie der ESS DAC und so und dafür zahlt man dann eben auch bissel mehr, genau wie für die neuere Software mit/und dem LED Firlefanz.
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

  5. #5
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.317

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Eine Kappe aus Blech und Plastik, die elektrische Inteferenzen vermeiden kann?
    Das klingt ja abenteuerlich

  6. #6
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.520

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Kein guter Sound ohne Abenteuer!
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

  7. #7
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.317

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Wie wärs denn, wenn man anstatt der Symptome einfach die konkrete Ursache bekämpft?

    Im Klartext: den Empfänger räumlich von der Störquelle trennen.

  8. #8
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.520

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Geht klar, den PC in die eine Ecke und die Soundkarte in die andere und dann iwie noch son paar Kabel dazwischen...und weil son Raum ja meist 4 Ecken hat, packen wir das Mikro und die Boxen auch in jeweils eine davon und setzen uns mit dem Headset iwo in die Mitte, dann klappt das schon...
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

  9. #9

    Mitglied seit
    12.03.2009
    Beiträge
    245

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Ne keine Lust für LAN die ganze EDV abzubauen das kommt ins Gehäuse wie alles Andere
    Hab gehört die Zx hat bessere Componenten als die normale Z. Aber da die auch 130 kostet könnten man sich da auch direkt eine AE-5 kaufen.
    Wie ist eigentlich die alte Recon3D? bekommt man teilweise schon für 40,00 €.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.317

    AW: Welche Soundkarte? Benötige Kaufberatung!

    Ihr habt irgendwie seltsame Vorstellungen von Audiolösungen

    Statt sich den Aluhut aufzusetzen, sollt ihr euch die Soundkarte einfach auf den Schreibtisch stellen. Externe Komponenten sind im professionellen Audiobereich absoluter Standard.

    Die bessere Ortung von Gaming-Soundkarten ist übrigens zu 90% Placebo.
    Wenn man es dennoch nutzen möchte:
    HeSuVi download | SourceForge.net
    Die Flexibilität bietet kein einziger Hersteller von Gaming-Komponenten.
    Geändert von DerKabelbinder (17.10.2018 um 00:23 Uhr)

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Benötige Kaufberatung für komponenten
    Von Dur0x im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 19:44
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 20:05
  3. Benötige Kaufberatung für komponenten zu meinem Rechner
    Von YagomuZ im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:24
  4. Benötige Kaufberatung Graphikkarte Physx
    Von Kissell im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 21:44
  5. Benötige Kaufberatung!
    Von Phace1981 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 11:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •