Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Skaugen
    Mitglied seit
    21.11.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    249

    Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Hallo an alle!

    Ich bräuchte Eure Hilfe bzgl. einer neuen (bzw. überhaupt einer separaten) Soundkarte für mein System. Aktuell besitze ich:

    • Headset: Steelseries Arctis 3 (per 2x Klinke angeschlossen)
    • Lautsprecher: Edifier R1280DB (per Toslink angeschlossen)
    • „Soundkarte“: Onboard-Soundkarte des Asus Prime X370 Pro


    Kurzfristig möchte ich jetzt die Soundkarte ersetzen um Mittelfristig das Headset gegen bessere Kopfhörer u. Mikrofon auszutauschen. Der Einsatzzweck des Headsets umfasst ganz einfach gesagt: Zocken (meistens lasse ich alles (Spiele und Musik) über die Lautsprecher laufen, nur für Abends/Nachts oder wenn ich das Mikrofon brauche schalte ich um auf das Headset).

    Für mich ist jetzt also nur eine neue Soundkarte interessant.

    Ob Intern oder Extern spielt dabei keine Rolle. Die Soundkarte soll aber…

    • … später hochohmige Kopfhörer problemlos ansteuern können (ich denke da an so 250-300 Ohm)
    • … eine einfache Lautstärkeverstellung bieten (Drehpoti oder so auf dem Tisch)
    • … einfach zwischen Kopfhörer und Lautsprecher umschalten können oder sogar auf beiden Systemen simultan abspielen können


    Der dritte Punkt oben ist der unwichtige. Schließlich benutze ich jetzt schon ein kleines Programm um zwischen Headset und Lautsprecher umzuschalten…..


    Jetzt habe ich mich mal etwas online umgeguckt und folgende Soundkarten (mit ihren „Nachteilen“) gefunden:

    • Creative Sound Blaster X-Fi HD USB, Klinkenadapter notwendig und keine Infos über die Leistung des Kopfhörerverstärkers
    • Creative Sound Blaster Zx PCIe, keine Infos über die Leistung des Kopfhörerverstärkers aber dennoch ein Favorit aus dieser Liste!
    • Creative Sound Blaster X-Fi Surround 5.1 Pro Extreme SBX USB, keine Infos über die Leistung des Kopfhörerverstärkers
    • Asus Xonar U7 MKII USB, Kopfhörerverstärker soll schwach sein und die Kondensatoren sollen nicht langlebig sein aber dennoch ein Favorit aus dieser Liste!
    • Asus STRIX Raid DLX PCIe, auch mit Kontrollmodul wie die Soundblaster Zx, aber ich glaube ich habe da was von extremer Störanfälligkeit ggn. Grafikkarte und Netzteil gelesen
    • Creative Sound BlasterX G5 USB, Anfangs mein Favorit, bis ich gelesen habe dass der Line Out mit Kopfhörer komplett abgeschaltet wird und nicht mehr nutzbar ist
    • Creative Sound Blaster Omni Surround 5.1 USB, keine Infos über die Leistung des Kopfhörerverstärkers gefunden
    • FiiO E10K Olympus 2, wird oft empfohlen hat aber keinen Mikrofon Eingang
    • Sennheiser GSX 1000, Kopfhörerverstärker soll schwach sein



    Gefallen würden mir die Soundblaster Zx (wegen ihres Kontrollmoduls) und die Asus Xonar U7 wegen Optik und dem einfachen Umschalten Kopfhörer/Lautsprecher.


    Schlussendlich meine Frage/n an euch:

    Ist die Soundblaster Zx stark genug für Kopfhörer bis 300 Ohm? Bzw. bis 600 Ohm? Falls die Antwort Ja lautet wäre die Soundblaster fast schon gesetzt!
    Denn die Xonar U7 gefällt mir optisch einfach besser, ich könnte mit einem Tastendruck zwischen Kopfhörer/Lautsprecher umschalten und wäre als externe Variante weniger Störeinflüssen ausgesetzt. Nur ich habe schon so manches über die bescheidene Qualität der Xonar gelesen, deswegen bin ich mir hier unsicher. (Und natürlich auch hier die Frage nach dem Kopfhörerverstärker).


    Der Grund für diesen Beitrag ist ganz einfach: Ich will was besseres auf die Ohren. Dafür tausche ich zunächst die Soundkarte aus und später mache ich mir Gedanken über einen neuen Kopfhörer.


    Falls ich was in meiner Aufzählung vergessen habe oder falls ihr weitere Infos benötigt werde ich euch diese gerne nachreichen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von NBLamberg
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    01.06.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    231

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Warum kommt für Dich die Creative Sound Blaster AE-5 nicht in Frage? Die kann auf jeden Fall 600 Ohm und Du brauchst auch kein DTS oder Dolby Digital? Dann ist Sie genau die richtige für Dich.
    Mainboard: ASRock X370 Killer SLI - CPU: AMD Ryzen 7 1700 - Kühler: Noctua NH-D15 SE-AM4 - GPU: MSI GeForce GTX 1070 Quick Silver 8G OC - Soundkarte: Creative Labs Sound BlasterX AE-5 - SSD: Samsung 840 EVO 250GB - HDD: Samsung HD103SI - Netzteil: Seasonic PRIME 650 W Titanium - Monitor: Samsung UE55KU6079 - Tastatur: Logitech G15 (Y-UG75) - Maus: Logitech G502 - Kopfhörer: Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition - Mikrofon: Samsung Go Mic

  3. #3
    Avatar von Skaugen
    Mitglied seit
    21.11.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    249

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Zitat Zitat von NBLamberg Beitrag anzeigen
    Warum kommt für Dich die Creative Sound Blaster AE-5 nicht in Frage? Die kann auf jeden Fall 600 Ohm und Du brauchst auch kein DTS oder Dolby Digital? Dann ist Sie genau die richtige für Dich.
    Die AE-5 kommt leider nicht in Frage, da ich gerne etwas zur (manuellen, händischen) Lautstärkeverstellung hätte... (das habe ich zwar jetzt schon an meinem Headset, aber ich glaube nicht dass ein zukünftiger Kopfhörer dasselbe bietet)
    Ausserdem fürchte ich, ich habe die 600 Ohm in meinem Eingangsposting als zu wichtig dargestellt. 300 Ohm wären mir wichtig und alles darüber hinaus ist optional und gerne gesehen

    Und zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich googlen müsste was DTS oder Dolby Digital mir bringen würde... Ich bin - audiomäßig - noch ein Anfänger und hatte mich bis letztes Jahr mit billigen In-Ear-Stöpseln zufrieden gegeben...


    Dennoch Danke für deine Antwort!

  4. #4
    Avatar von MircoSfot
    Mitglied seit
    25.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    484

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Sound BlasterX G6 7.1 HD externe Gaming-DAC- und USB-Soundkarte mit Xamp-Kopfhoererverstaerker fuer PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. - Creative Labs (Deutschland) Keine Störgeräusche sowie Treiberprobleme. Kann man überall hin mitnehmen und nutzen. Ist Neu! Dolby! DTS? 600Ohm! Ob damit eine simultane Nutzung möglich ist, keine Ahnung.

  5. #5
    Avatar von Skaugen
    Mitglied seit
    21.11.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    249

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Danke für deinen Vorschlag @MircoSfot. Das G6 klingt ebenfalls interessant (vor allem weil es anscheinend die besten Spezifikationen auf dem Papier hat). Auch ist es mit dem G6 möglich (mit dem G5 mit Sicherheit auch) per Treiber den Ausgang umzuschalten.


    Auch habe ich mich weiter mit dem Asus Xonar U7 MK2 befasst. Die Soundkarte scheint tatsächlich öfters nach ein, zwei Jahren den Geist aufzugeben. Also scheidet diese Soundkarte aus meiner Auswahl aus.

    Das heißt für mich, dass die Soundblaster Zx immer wahrscheinlicher wird. Zumindest falls mich hier niemand umstimmt.

  6. #6
    Avatar von bynemesis
    Mitglied seit
    16.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    750

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    ich würde eindeutig die G5 oder G6 nehmen.

    warum?
    du hast einfach keine Probleme oder Stress mit nen Treiber
    Gerade creative ist bei den internen Soundkarten grauenhaft
    (nach jedem win10 major update, kann man die settings und treiber neu einstellen/installieren)

    hab das bei einer ae-5 und soundblaster z erlebt, aber mittlerweile habe ich den internen müll verkauft.

    ahja, der Mic-In ist ebenfalls meilenweit besser über ein externes Gerät wie der g5 oder g6.
    ae-5 und Z waren beide völlig unbrauchbar.

  7. #7
    Avatar von Skaugen
    Mitglied seit
    21.11.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    249

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Danke für den Einwand @bynemesis.

    Wäre nur interessant ob sich die Verbesserungen des G6 gegenüber des G5 (besserer SNR, bessere Abstastrate, XAMP und Dolby Digital Decoding) für 50€ Preisaufschlag lohnen (150€ G6 ggn. ~100€ G5 (Amazon Warehouse Deal)).



    (Ich bin definitv gespannt wie sich mein jetziges Headset mit einer Nicht-Onboard-Soundkarte anhört!)

  8. #8
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.099

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Hörbar ist so ein Unterschied nicht (zumindest nicht für 99.9% der Menschheit und die Autosuggestion sollte man dabei auch ausblenden können) und wenn der Onboard auf deinem Mainboard gut implementiert wurde solltest du mit deinem Headset zu einer Soundkarte auch so gut wie keinen Unterschied ausmachen, muss man aber auch die ganzen Klangverbieger deaktivieren beim Testen.

  9. #9
    Avatar von Skaugen
    Mitglied seit
    21.11.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    249

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Hörbar ist so ein Unterschied nicht (zumindest nicht für 99.9% der Menschheit und die Autosuggestion sollte man dabei auch ausblenden können)
    ...
    Hier bin ich mir nicht sicher, ob du den Unterschied zwischen dem G6 und G5 meinst oder zwischen dem G6 und Onboard.


    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    ...
    und wenn der Onboard auf deinem Mainboard gut implementiert wurde solltest du mit deinem Headset zu einer Soundkarte auch so gut wie keinen Unterschied ausmachen, muss man aber auch die ganzen Klangverbieger deaktivieren beim Testen.
    Die Möglichkeit, das ich keinen Unterschied heraushören könnte, besteht natürlich. Aber das lässt sich leider nicht im Voraus sagen, sondern erst nachdem ich eine neue Soundkarte gekauft habe. Muss also ausprobiert werden. Leider.

    Aber im Hinblick auf zukünftige Investitionen dürfte ich mit einer neuen Soundkarte nichts falsch machen. Investitionen wie zum Beispiel einem hochohmigen Kopfhörer oder einem neuen Board, wo ich explizit nicht auf eine möglichst hochwertige Audiolösung achten muss.
    Geändert von Skaugen (11.09.2018 um 00:42 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.099

    AW: Soundkarte für Headset und 2.0 Lautsprecher gesucht

    Ja, ja und ja

    Wollte dich nur schon mal vorwarnen, dass du nicht an dir selbst zweifelst.
    Schön natürlich, wenn es eine merkbare Verbesserung gibt.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Soundkarte und Headset gesucht.
    Von legacyofart im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 08:13
  2. Kopfhörer + Soundkarte + Mikro + Lautsprecher gesucht
    Von Best11163 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 23:07
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 07:31
  4. Soundkarte + Lautsprecher gesucht! 300€+
    Von Malte1309 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 17:44
  5. Soundkarte + 2.1 Lautsprecher gesucht
    Von Rolk im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 00:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •