Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.597

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Nun, quasi alles ist ein Fortschritt gegenüber den Z5500.

    Anhören kann man daheim doch bequem indem man sich ein paar Kandidaten schicken lässt und dann vergleicht. Wenn du nur eine Box anhörst, dann hast du überhaupt keinen Vergleich zu irgend etwas. Ohne Vergleichsbasis ist ein solcher "Test" wertlos und auch unbefriedigend, weil du eben keine Ahnung hast ob das wirklich das Beste ist, was es fürs Geld gibt! Bzw was es überhaupt fürs Geld gibt.

    Es geht hier auch nicht um nen Vergleich mit "richtig teuren" Boxen (wobei zu definieren wäre, was richtig teuer für dich bedeutet), sondern innerhalb eines Preissegments. Was sind denn dann "normale" Lautsprecher?
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    06.10.2015
    Beiträge
    236

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Also die Edifier sind da und ich hab sie schon fast 3 Std probegehört.

    Wie erwartet ein Unterschied wie Tag und Nacht zu den Logitech Lautsprechern. Ähnlich hat es sich angefühlt, als ich bei meinem iPod von Creative und Brainwavz in Ears auf die Soundmagic umgestiegen bin.

    Klar, was ich jetzt schreibe ist aufgrund mangelnder Erfahrung mit Hifi Lautsprechern sehr subjektiv. Da ich aber sehr zufrieden bin, werde ich mir zum Vergleich keine anderen mehr zuschicken lassen. Dafür wäre der logistische Aufwand einfach zu groß
    Der Vergleich mit dem Z5500 digital ist hier in diesem Forum ja vielleicht auch nicht so verkehrt, da viele Gamer vergleichbare Systeme nutzen und sich die Edifier sogar fast in dem Preisbereich befinden.

    Nun zu den Edifiern:
    Design:
    Die Lautsprecher sehen in Echt sehr edel und stylisch aus. Dachte ich bei den ersten Fotos gar nicht, da hatten sie eher was von 70er Jahre. In Echt kommt das Holz aber dunkler rüber, die Fotos auf der offiziellen Edifier Homepage treffen es ganz gut.
    Es riecht jetzt bei mir auch, als hätte ich neue Holzmöbel bekommen^^

    Verarbeitung:
    Daran gibt es nichts asuzusetzen. Sie sind tatsächlich einwandfrei verarbeitet. Nichts deutet auf eine chinesische Firma hin. Sehr feine Oberflächen ohne Macken oder Verarbeitungsrückstände. Wirkt teurer als 300 Euro für das gesamte Set.

    Konzept:
    Für den PC find ich das 2.1 Konzept auch sehr passend. Klar wenn sie nicht auf den Schreibtisch müssten, kann man sich auch edle Standlautsprecher kaufen oder riesige Regalboxen. Dann bräuchte man auch keinen Subwoofer, selbst wenn man starke tiefe Bässe mag.
    Die Edifier sind sogar einen Tick kleiner als ich erst gedacht habe. Der Subwoofer gliedert aber den Bass aus, also müssen sie gar nicht so extrem groß sein.
    Auch, dass alles komplett ist, ohne extra Verstärker, Verteiler, extra Kabel. Analoge und digitale Eingänge machen das sehr angenehm. Sollte nach 10 Jahren irgendwas den Geist aufgeben, ist das bei 300 Euro auch nicht soo tragisch, wie bei 1000 Euro Boxen, wo eine individuelle Zusammenstellung einfach mehr Sinn macht.

    Sound:
    Im Vergleich zum Z5500 hört man nun die ganze Musik. Das Z5500 hat gefühlt 60% der Musik überhaupt wieder gegeben, der Rest wurde einfach in Form von Matsch verschluckt.

    Die Bässe sind beim Edifier nicht so extrem, es hat lt. Verpackung auch einen sehr linearen Tonverlauf. Ich musste daher den Bassregler aufdrehen, um wieder betonte Bässe zu haben, so wie es viele lieben.
    Die Bässe sind aber soooo viel besser als vorher, genau das was ich wollte. Sehr knallig und definiert, keine undefiniertes matschiges Brummen. So hören sich Trommeln an wie trommeln und gerade auch elektronische Musik klingt genial.

    Die Höhen sind viel klarer und aufgelöster. Jetzt hört es sich so an, als wird wirklich ein Schlagzeug-Becken oder Snare-Drum betätigt.

    Den krassesten Unterschied haben wie erwartet die Mitten ausgemacht. Die hat das Z5500 ja fast komplett verschluckt. Gerade bei echtem Gesang hört es sich nun um 5 Welten besser an.


    Ich kann nur jedem raten sich nicht normale PC-Lautsprecher zu kaufen, vor allem im anbetracht des Preises, dass manche Logitech Systeme auch schon locker über 150 oder 200 Euro kosten.
    Ich werde die Edifier nun behalten und damit viel glücklicher als vorher sein. Genau diese Verbesserung im Klang wollte ich erreichen.
    Nun klingen auch meine Lautsprecher so, als wenn ich am iPod mit den Soundmagics Musik höre.

    Nochmal vielen Dank an @MircoSfot
    Alleine hätte ich die wohl nicht entdeckt.

  3. #13

    Mitglied seit
    06.10.2015
    Beiträge
    236

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Ich hab auch mal noch ne Frage:

    Habe bemerkt, dass mein Mainboard gar keinen digitalen Ausgang besitzt, also werde ich weiterhin die Xfi Soundkarte behalten.

    Würdet ihr empfehlen das System analog oder digital coaxial anzuschließen?
    Im Prinzip sollte da ja kein Unterschied sein.
    Entweder die Xfi wandelt in analog um oder eben die Boxen selbst.

    Ich denke mal die Xfi sollte das bestimmt besser können oder? Dann lass ich sie analog angeschlossen. Wahrscheinlich wird man aber eh keinen Unterschied hören.

  4. #14

    Mitglied seit
    06.10.2015
    Beiträge
    236

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    *doppelpost*

  5. #15

    Mitglied seit
    06.10.2015
    Beiträge
    236

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Mal noch ein Update:

    Ich habe sie jetzt analog angeschlossen und richtig auf meinem Schreibtisch positioniert. Jetzt hab ich ein gleichschenkliges Dreieck.
    Der Sub steht in der Ecke unterm Schreibtisch. Ich weiß, das ist nicht optimal. Ist aber nicht anders Platz. Ich musste jetzt den Bass auch auf normal zurückstellen, weil er sonst zu stark wäre. Jetzt höre ich sie so, wie sie standardmäßig konfiguriert sind.

    Das ist sooo geil! Die Klarheit und Details, der knackige Bass, die Stimmen!!
    Ich fühle mich so als hätte ich noch nie in meinem Leben Musik gehört. Obwohl ich schon jmd war, der immer darauf Wert gelegt hat, gescheite In Ears zu haben und nicht das billige beigelegte Zeug.

    Plötzlich klingen auch Songs, die ich sonst nie angehört hab super geil und man taucht in eine ganz neue Welt ein.
    Kein Wunder, dass heutzutage Leute nur das Zeug mit extremen Bass hören, auf den Mistlautsprechern, die der Otto-Normal-Hörer hat, klingt einfach nichts anders gut!

    Man hört jetzt auch sofort einen krassen Unterschied, ob man Musik über Youtube wiedergibt oder von 320kbits Mp3s.

    Ich bin super zufrieden, vielen Dank für den Tipp!
    Kann sie nur empfehlen, gerade auch für PC-Plätze.

  6. #16
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.895

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Was hast du denn jetzt für nen 2.1 System geholt?

  7. #17

    Mitglied seit
    06.10.2015
    Beiträge
    236

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Das Edifier S350DB Aktivset.

    Mich würde mal interessieren, was ein "Profi" von denen halten würde, der den Vergleich mit anderen teureren Lautsprechern hat.
    Vielleicht, gibts in Zukunft ja weitere Berichte von denen^^

  8. #18
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.895

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Die sind relativ neu, denke nicht dass die schon viele haben.
    Auch wird bei dem Preis oft was anderes gekauft von den "Profis".
    Was ich aber so von den binauralen Aufnahmen kenne, hört es sich sehr gut an.

  9. #19

    Mitglied seit
    06.10.2015
    Beiträge
    236

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Ja eben. Ich glaube auch nicht, dass ein Profi sich sagt, ich kauf mir jetzt für 300 Euro (Peanuts) ein Fertigsystem eines chinesischen Herstellers.

    Für mich ist das aber ein Beweis, dass die Chinesen auch sehr hochwertig können, wo man bei deutscher Produktion sicherlich das Doppelte zahlen würde.

    Aber nur Spekulation.
    Ich bin damit sehr glücklich und zufrieden
    Geändert von FetterKasten (13.08.2018 um 00:05 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.895

    AW: Neue Stereo PC/HIFI-Lautsprecher gesucht

    Edifier ist eigentlich die Marke, wenn man nicht zuviel für sehr guten Klang ausgeben möchte. Man kriegt zwar meistens dann optisch nicht die Perlen, aber dafür die beste Preis-Leistung.
    Ich selbst habe nen 100€ System hier stehen und bin höchst zufrieden im Vergleich mit meiner 550€ Kopfhörer+DAC Kombi.
    2.1 Verstärker 25€
    Regallautsprecher (auf passiv umgebaut) 30€
    Passiv Subwoofer 35€

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Neue 2.1 Lautsprecher gesucht
    Von creatur im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.11.2016, 09:14
  2. Neue HiFi - Kopfhörer gesucht .. nur welche ?
    Von MoJo_SoDope im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 19:45
  3. Neue Lautsprecher gesucht
    Von thejaydy im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 09:53
  4. Stereoverstärker für neue Lautsprecher gesucht
    Von -Chris- im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 21:07
  5. Neue Lautsprecher gesucht, max. 1200 €
    Von The_Trasher im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 21:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •