Seite 5 von 5 12345
  1. #41

    Mitglied seit
    27.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    207

    AW: Externe Soundkarte gesucht

    Also wenn der Ton über einen AVR, aktive Boxen oder ähnliches geht, kenne ich die Faustregel "Lautstärke niemals an der Quelle, sondern immer an der Ausgabe regeln" auch, um halt ein möglichst starkes Eingangssignal zu haben. Unabhängig davon, ob Quelle und Verbindung analog oder digital sind.

    Wenn ich jetzt aber zum Beispiel meine Kopfhörer direkt an die Soundkarte anschließe, wird die Lautstärke doch auch über die Stromzufuhr geregelt? Oder wird auch hier dann einfach digital "leise" komprimiert und elektrisch ändert sich eigentlich gar nichts?
    "Death Magnetic" klingt ja zum Beispiel auch leise gehört total verzerrt, während mir hier die Dynamik auch bei geringer Lautstärke genauso groß zu sein scheint: YouTube Also "doppelt so laut wie die Bassgitarre" bleibt doppelt so laut. Auch wenn der Bass an sich halt irgendwann natürlich zu leise wird und man nur noch die anderen Instrumente hört.

    Zitat Zitat von Ray2015 Beitrag anzeigen
    Ich stelle die Windows Lautstärke immer auf 80 und regel die Lautstärke immer über meinen AV Receiver. Also habe ich das richtig verstanden, dass es sinnvoll ist, die Windows Lautstärke immer auf 100 zu haben damit ich keine Qualitätseinbußungen habe?
    Bei der Kombination auf jeden Fall.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.524

    AW: Externe Soundkarte gesucht

    Deine KHs werden, genauso wie Boxen auch analog angesteuert. Da gehts dann natürlich über die zugeführte Leistung. Das hat mit der Problematik aber erst mal nix zu tun. Wichtig ist wo die Pegelregelung stattfindet. Vor oder nach dem DAC. Vorher gehts auf die Tonqualität hinterher nicht - theoretisch.

    Death Magnetics ist vermutlich das am miesesten aufgenommene und vor allem gemasterte Album ever. Völlig unanhörbar! Dynamik gibts da so oder so keine, deswegen kann man da auch digital regeln, es gibt ja keinerlei Dynamikabstufungen, die beeinträchtigt werden können. Dazu ist esdigital übersteuert aufgenommen. Absolut diletantisch! Rick Rubin mit seiner schlechtesten Aufnahme!
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

  3. #43

    Mitglied seit
    27.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    207

    AW: Externe Soundkarte gesucht

    Ah ok, jetzt habe ichs verstanden. Glaube ich^^

  4. #44
    Avatar von Ray2015
    Mitglied seit
    16.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    189

    AW: Externe Soundkarte gesucht

    Wow, hier lernt man ja noch was. Als großer Musik Fan wusste ich das gar nicht. Vielen Dank
    CPU: Ryzen 5 1600X MB: Asus ROG Strix B350-F Gaming RAM: 16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance LPX LP DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-36 NT: 750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold SSD: Samsung 850 Pro 512GB GPU: EVGA GeForce GTX 1080TI FTW3 Monitor: Asus MG278Q 27" WQHD OS: Win 10 Home 64bit

Seite 5 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Externe Soundkarte gesucht
    Von qrc im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 16:51
  2. Externe Soundkarte gesucht
    Von CaptainThilo im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 11:41
  3. Externe Soundkarte gesucht
    Von TheSuperNova im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 01:07
  4. Externe Soundkarte gesucht
    Von ZiKaShO im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 14:53
  5. Kaufberatung: Externe Soundkarte gesucht
    Von borsTiHD im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 21:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •