Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Externe Soundkarte Störgeräusche vom Computer beseitigen

    Hallo,

    Zurzeit habe ich meine Asus Xonar U7 nur über USB mit meinem Mainboard Gigabyte GA-PH67a-UD3-B3 verbunden.
    Leider leitet die Asus Xonar U7 Störgeräusche aus dem inneren meines PCs weiter.
    [EDIT] Diese werden vermutlich durch die Grafikkarte verursacht. Sie treten besonders bei hoher FPS in 3D-Anwendungen, aber auch bei Mausbewegungen auf dem Desktop auf.

    Nun bin ich der Hoffnung, diese Störgeräusche dadurch minimieren zu können, indem ich die Soundübertragung auf SPDIF umstelle.

    Laut Spezifikationen sollte das kein Problem sein, das Mobo hat SPDIF out und die Soka SPDIF in.
    Aber der SPDIF in der Soka ist schlicht anders.

    Leider bin ich nur wenig bis eher gar nicht mit dem ganzen Thema vertraut...
    Was für ein Kabel brauche ich denn nun?

    :help:

    [EDIT] Ich habe den Titel wegen der Erkenntnisse aus dem Thread geändert, um keine Verwirrung bei Suchmaschinen zu stiften.
    Geändert von Sepulzera (13.10.2017 um 19:07 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    25.01.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    84

    AW: Mainboard SPDIF out mit Asus Xonar U7 SPDIF verbinden

    wenn ich das nicht falsch sehe brauchst du nur diesen adapter:

    Toslink - Google-Suche

    Aus Platzgründen werden gern coaxial und optical Anschlüsse zusammen gelegt. Auch wenn an deinem komischerweise nur spdif (optical) steht.

    So ein Adapter liegt aber oft bei optischem Kabel dabei oder hängt sogar direkt am Kabel dran. Falls nicht bekommst du sie fürn € bei ebay.

    Also die "quadratische" Seite ins Board und den Adapter auf die andere Seite und in die Asus Soundkarte.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  3. #3

    Mitglied seit
    12.05.2012
    Beiträge
    359

    AW: Mainboard SPDIF out mit Asus Xonar U7 SPDIF verbinden

    Alles klar, ich habe bestellt: "Audio Adapter Toslink Buchse auf 3.5mm optischer Stecker"

    https://images-na.ssl-images-amazon....5L._SX355_.jpg


    In dem Sinne: Problem vorerst gelöst, dir gehört mein Dank!

  4. #4

    Mitglied seit
    25.01.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    84

    AW: Mainboard SPDIF out mit Asus Xonar U7 SPDIF verbinden

    Nichts zu danken

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  5. #5

    AW: Mainboard SPDIF out mit Asus Xonar U7 SPDIF verbinden

    Laut Homepage:
    • Connectivity
      Analog Output
      4 x 3.5 mm jack (1/8") (Headphone out /Side out/Center-Subwoofer out/Rear out)
      2 x RCA (Un-Balanced)
      Analog Input
      1 x 3.5 mm jack (1/8") (Line-in/ Mic-in combo)
      Digital
      1 x S/PDIF out (1 x Coaxial)


    Ich lese hier nichts von einem digitalen Eingang.
    Different conclusions are reached when one fact is viewed from two separate points of view. When that happens, there is no immediate way to judge which point of view is the correct one.
    There is no way to conclude one's own conclusion is the correct one. But for that exact reason, it is also premature to decide one's own conclusion is wrong.

  6. #6
    Avatar von XT1024
    Mitglied seit
    28.08.2011
    Ort
    0815N04711E
    Beiträge
    2.699

    AW: Mainboard SPDIF out mit Asus Xonar U7 SPDIF verbinden

    Xonar U7 | Soundkarten | ASUS Deutschland
    Analog Input
    1 x 3.5 mm jack (1/8") (Line-in/ Mic-in combo)
    VIel mehr an input steht da ja nicht dabei.

    Edit: zzz
    Multitasking und so...
    Zwo, Eins, Risiko!
    i7-2600K | Scythe Mugen 3 | MSI GTX 960 Gaming 4G | MSI Z68A-GD65 (B3) | 8 GB DDR3-1333 G.Skill + 8 GB | SanDisk Extreme Pro 480 | OCZ Vertex 3 MIO 120 | WD10EFRX
    CM Sentinel III
    | MS SideWinder X4 | Samsung 226BW | Terratec Cinergy 1200 DVB-S | BQT E9 480 CM | X-Fi XtremeGamer | Chieftec LCX-01B-B-SL | Windows 🚽

  7. #7

    Mitglied seit
    12.05.2012
    Beiträge
    359

    AW: Mainboard SPDIF out mit Asus Xonar U7 SPDIF verbinden

    Laut Geizhals hat sie:
    Eingänge: 1x Mic In (3.5mm), 1x Digital Audio In (koaxial) • Ausgänge: 1x Kopfhörer (3.5mm), 1x Stereo Line Out (RCA) • Weitere Anschlüsse: 1x USB (Typ B)

    Aber da wird wohl eher Asus recht haben, was sie in deren Spec schreiben...
    Schöner Mist

  8. #8

    Mitglied seit
    12.05.2012
    Beiträge
    359

    AW: Mainboard SPDIF out mit Asus Xonar U7 SPDIF verbinden

    Na fein, also ein neuer Versuch, das Problem der Störgeräusche zu bändigen.

    Ich denke, ich brauche einfach Nachhilfe im Thema Sound. Folgende Vorstellungen zum Sound besitze ich:
    V1) Das Soundsignal liegt digital vor. Der letzte Verarbeiter am Übergang digital -> analog muss das Signal umwandeln. Der Klinke 3,5mm Ausgang sowie der USB-Ausgang am Mainboard sind analog. Also wird das Signal vom Mainboard Onboard Soundchip in analog umgewandelt und an die Asus Xonar U7 geschickt.
    V2) Die Asus Xonar U7 erhält das gestörte Signal vom Mainboard über das USB-Kabel. Die Störung tritt dabei auf dem Mainboard auf der Leitung von Soundchip zu USB-OUT auf.
    V3) Die Asus Xonar U7 führt nur eine Art Post-Processing auf dem bereits gestörten Signal durch ("Photoshop-Creme").
    V4) Die Störung könnte dadurch minimiert werden, indem das Signal vom Mainboard digital über S/PDIF nach außen geschickt wird. Die digitalen Kabel/Leitungen sind weniger störanfällig. Theoretisch müsste dann die externe Soundkarte das Signal in analog für die Boxen umwandeln. Da diese weiter entfernt von den Störquellen im Computer platziert werden kann, wäre das Signal geschützter vor Störungen.

    Daraus ergeben sich nach meinem Verständnis folgende Lösungsmöglichkeiten:
    L1) Das Signal über Mobo_S/PDIF_out an eine externe Soundkarte schicken. Leider scheint das die Asus Xonar U7 nicht zu unterstützen.
    L2) Die Grafikkarte wechseln mit der Hoffnung, dass neuere Modelle weniger Störstrahlungen erzeugen.
    L3) Das Mainboard wechseln mit der Hoffnung, dass neuere Modelle weniger Anfällig für Störstrahlungen sind.
    L4) ???


  9. #9

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.719

    AW: Mainboard SPDIF out mit Asus Xonar U7 SPDIF verbinden

    Anderes USB Soundkarte mit optischen Toslink. Problem beendet
    Intel Core I7 5930K @4 Ghz | asus rampage v edition 10| nvidia gtx 1080TI FE @2000Mhz | Geil 32 GB DDR4 2100 Mhz | Seasonic 1050W Snowwhite|Logitech G910 and G502| Asus ROG Swift PG279Q| Synology DS415play @ 4x5TB Western Digital Green| Logitech G910 und G502 | Focusrite 2nd Solo Audiointerface & tBone Microphone
    Watercooling System by Aquacomputer, Alphacool and EK Waterblock

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    12.05.2012
    Beiträge
    359

    AW: Externe Soundkarte Störgeräusche vom Computer beseitigen

    Ich habe hier jetzt eine Creative X-Fi HD externe Soundkarte, die hat einen SPDIF in.
    Habe die beiden jetzt via SPDIF Kabel verbunden.

    Ich schaffe es aber nicht, mein Mainboard zu überzeugen, das Signal auf SPDIF out anzulegen.
    Die Buchse leuchtet auch nicht rot, wie die SPDIF out an der Creative Soundkarte. Weiß wer, ob die nur nach erfolgreichem Signalaufbau aktiv wird?
    Sonst ist die SPDIF out Buchse am Mobo wohl deaktiviert oder defekt...

    PS: Neue Grafikkarte hat keine Verbesserung gebracht, wäre auch zu schön gewesen :-/

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Asus Xonar D2, Digital OUT??
    Von Cleaner12 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 22:07
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 22:56
  3. Problem mit ASUS Xonar DX Digital Out
    Von XstarTT im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 20:26
  4. Asus Xonar vs Creative X-Fi
    Von Mersis im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 23:36
  5. Asus Xonar auf P5N-E SLI
    Von HamburgerJungs im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 20:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •