Seite 4 von 4 1234
  1. #31

    Mitglied seit
    05.02.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    701

    AW: Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung) vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)

    Super, dann ist´s ja einfach.

    Habe mir gerade das Video dazu angeschaut. Will ich jetzt auch ausprobieren^^
    I7 5960x@1.248V@4.4GHz ; H110i GT ; Asus Rampage Extreme V ; 32GB Trident Z@3200Mhz@CL14 ; Aorus Xtreme 1080 Ti ; Dark Base 900; Dark Power Pro 11 750W ; 1TB EVO 850 + 256GB EVO 840

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    3.556

    AW: Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung) vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)

    Zitat Zitat von WaldemarE Beitrag anzeigen
    Falls du deine Ohren mal ins staunen versetzen willst so kauf dir Hellblade ^^ Binaurales Audio
    Danke für den Tipp, wollts mir eigentlich wegen der Grafik holen und weil es nur 30 Euro kostet (wieso eigentlich nur 30 Euro??)
    Aber wenn du jetzt noch sagst, dass es binaurales Audio bietet, heiliger Kuheuter!

  3. #33

    Mitglied seit
    05.02.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    701

    AW: Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung) vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)

    Habe jetzt mal Hellblade ausprobiert. Das Spiel ist jetzt nicht so meins, aber Sound ist ja mal der Hammer!!Ich hoffe das die Entwickler in Zukunft öfter mit diesem Binauralem Audio arbeiten! Leck mich am Zipfel!!

    P.S. Ich muss euch nochmal für euren Hinweis/Empfehlung mit der o² / ODAC Kombo danken! Kein Vergleich zur Soundblaster ZxR!! Des Weiteren ist der Stefan (Chef von Head´n´Hifi) ein überragender Typ! So muss Kundenservice sein!
    I7 5960x@1.248V@4.4GHz ; H110i GT ; Asus Rampage Extreme V ; 32GB Trident Z@3200Mhz@CL14 ; Aorus Xtreme 1080 Ti ; Dark Base 900; Dark Power Pro 11 750W ; 1TB EVO 850 + 256GB EVO 840

  4. #34

    Mitglied seit
    05.02.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    701

    AW: Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung) vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)

    Pioneer SE-Monitor 5 + ModMic 5
    Mein ultimatives "Headset" ist nun vollständig*
    Angeschlossen an o2+odac Kombihttp://uploads.tapatalk-cdn.com/201...354470720e.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/201...c957a24f51.jpg

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    I7 5960x@1.248V@4.4GHz ; H110i GT ; Asus Rampage Extreme V ; 32GB Trident Z@3200Mhz@CL14 ; Aorus Xtreme 1080 Ti ; Dark Base 900; Dark Power Pro 11 750W ; 1TB EVO 850 + 256GB EVO 840

  5. #35

    Mitglied seit
    05.02.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    701

    AW: Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung) vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)

    Kleines Update:
    Da ich jetzt durch meinen SE- Monitor 5 Sound technisch angefixt wurde , habe ich mir doch noch ein paar offene Kopfhörer angehört. Am liebsten hätte ich mir die Stax SR 009 mit dem audio valve SOLARIS - DAC gekuft, aber 11.600€ sind dann doch etwas zu viel des guten . Mein Eigentlicher Favorit war ja der HD800S, jetzt bin ich aber am AKG K812 hängen geblieben und habe mir diesen auch bestellt. Wenn die Chefin (meine Frau) weg ist, werden die AKG´s zum Zocken aufgesetzt, wenn sie da ist, werden die Pioneer genutzt

    Bilder von den zweien folgen, sobald der AKG K812 da ist
    I7 5960x@1.248V@4.4GHz ; H110i GT ; Asus Rampage Extreme V ; 32GB Trident Z@3200Mhz@CL14 ; Aorus Xtreme 1080 Ti ; Dark Base 900; Dark Power Pro 11 750W ; 1TB EVO 850 + 256GB EVO 840

  6. #36

    AW: Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung) vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)

    Kopfhörer für 1.000€ sind also okay für deine Frau aber welche für 800 nicht Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung)  vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)?



    Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

  7. #37

    Mitglied seit
    05.02.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    701

    AW: Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung) vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)

    Zitat Zitat von ChotHoclate Beitrag anzeigen
    Kopfhörer für 1.000€ sind also okay für deine Frau aber welche für 800 nicht Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung)  vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)?



    Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
    Es geht nicht um den Preis, sondern um offene und geschlossene Bauweise, im Arbeits-/Spielezimmer
    I7 5960x@1.248V@4.4GHz ; H110i GT ; Asus Rampage Extreme V ; 32GB Trident Z@3200Mhz@CL14 ; Aorus Xtreme 1080 Ti ; Dark Base 900; Dark Power Pro 11 750W ; 1TB EVO 850 + 256GB EVO 840

  8. #38

    Mitglied seit
    05.02.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    701

    AW: Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung) vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)

    Update: Hier sind sie nun vereint Meine Zocker Sound-Hardware ist nun vollständig (KHV/DAC=O2/Odac)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Beyerdynamic DT1770/DT1990 (Neuanschaffung)  vs Beyerdynamic MMX 300 (behalten?)-20170914_084804.jpg  
    I7 5960x@1.248V@4.4GHz ; H110i GT ; Asus Rampage Extreme V ; 32GB Trident Z@3200Mhz@CL14 ; Aorus Xtreme 1080 Ti ; Dark Base 900; Dark Power Pro 11 750W ; 1TB EVO 850 + 256GB EVO 840

Seite 4 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Beyerdynamic MMX 300: Referenz-Headset im Test + Spartipp: So bekommen Sie es günstiger
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 16:52
  2. Beyerdynamic MMX 300
    Von streetjumper16 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 23:32
  3. Beyerdynamic MMX 300
    Von Jack-Oneill im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 01:14
  4. beyerdynamic mmx 300 für fast lau ?!
    Von Elvis3000 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •