Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    Hallo zusammen,

    aktuell bin ich auf der Suche nach einem neuen Headset. Ich möchte gern im Highendbereich zuschlagen und möchte bis zu 300 EUR ausgeben (natürlich gilt: Preis / Leistung zählt, nur weil teuer heisst es nicht, dass gut).

    Wichtig ist: ohrumschließend klinglich stark, gute Sprachqualität am Mikro, kabellos oder langes Kabel

    Bisher hatte ich ein Sennheiser, welches einem Kabelbruch zum Opfer gefallen ist. Probegehöhrt habe ich das MMX300 von Beyerdynamic, welches mir schon sehr gefiehl - die Idee der Manufaktur ist Zucker Aktuell habe ich ein Turtle Beach auf den Ohren und bin froh, dass es nur eine Leihgabe ist - da merkt man, dass es für Consoleros ausgelegt ist. Die Verarbeitung ist schlecht und der Klang, naja. In vielen Foren und Videos wird ja z.B. Astro gehyped.

    Was sind eure Erfahrungen, Meinungen, Empfehlungen? Astro sieht fancy aus, ist kabellos und im Budget - hier habe ich aber Sorge, einem Hype auf den Leim zu gehen und mich am Ende zu ärgern. Das MMX300 von Beyerdynamic kommt ja bald in der 2. Generation und mit dem Custom One Pro ist auch ein günstigeres Headset aus Heilbronn im Rennen.

    Über eure Empfehlungen, Meinungen und Eindrücke freue ich mich schon jetzt!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    24.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    599

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    mitte/ende august kommt das MMX300 2nd Gen. wieder in den handel.

    würde darauf warten.. wird das beste erhältliche headset am markt sein.

  3. #3
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.075

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    Das Philips Fidelio X2 schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland + V-MODA BoomPro Microphone Preisvergleich | Geizhals Deutschland =

    Das MMX300 ist bestimmt auch top - keine Frage. Interessant wäre noch, woran du das ganze anschließt...muss ja auch iwie passen
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #4

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    Die Philips Fidelio X2 würde ich vom Sound her auch empfehlen. Hatte die einige Male zum Testen auf und war begeistert. Allerdings ist es nahezu unmöglich an WIRKLICH passende Ersatz-Ohrpolster zu kommen... Habe da schon Stunden verbracht wirklich zufriedenstellende Mods/Ersatzpolster zu finden. Dabei hieß es von Philips, dass es austauschbare Polster sind...

    Aber bei deinem Budget ist Testen wirklich Pflicht!

  5. #5
    Avatar von Kill-Like-A-Sir
    Mitglied seit
    08.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    915

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    Die Fidelio X2 sind ein großes Stück besser als die MMX300.
    Hatte selber vorher die DT990 (offene Version der beim MMX300 verwendeten Kopfhörer) und die Fidelio sind nochmal ein gutes Stück besser.
    ABER die Fidelio haben auch so ihre eigenen Schwächen. Die Ersatzpolster-Situation ist definitiv unvorteilhaft, die Kopfhörer sind super offen und auch nicht gerade die leichtesten.
    Würde daher empfehlen mal gute Kopfhörer probe hören zu gehen und dann das genannte BoomPro dazu zu nehmen.
    Klingt besser als 99% der Headset Mikros und ist in Kombinationen mit guten Kopfhörern das beste was du machen kannst.
    Intel i7 4790K @ 4,6Ghz | MSI Z97 Gaming 5 | 16GB RAM @2133Mhz |EVGA GTX970 FTW | Xonar DGX | 2TB HDD|256GB SSD | bQ! Straight Power
    2x Acer 24" | Logitech G400s | Corsair K70 RGP Rapidfire | Edifier C2X | Philips Fidelio X2

  6. #6
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    3.556

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    +1 Fidelio X2 + V-Moda BoomPro.
    Alternative zum Beyerdynamic: QPad QH-1339

  7. #7

    Mitglied seit
    18.04.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    194

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    Ich habe ein Steelseries H Wireless (gibt es so glaube ich nicht mehr, heißt jetzt Siberia 800). Ich wollte seiner Zeit ein kabelloses Headset mit mehr als einem Akku und vielseitiger Einsatzmöglichkeit. Ich habe den Kauf nicht bereut.

    Hier mal ein Testbericht: Steelseries H Wireless im Test - PC-WELT
    Ryzen 1700X mit NH-D15/ MSI X370 Gaming Pro Carbon / Corsair Vengeance LPX 16GB 3200Mhz / MSI GTX 1080ti Gaming X / Samsung 960 EVO 250GB + Crucial MX300 1 TB / Be Quiet SP 500W CM / Define R5 / Acer XB271HU

  8. #8

    Mitglied seit
    10.11.2013
    Beiträge
    30

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    danke für eure beiträge - schwieriger als erwartet muss gestehen, dass ich davon ausgegangen bin, dass in dieser region 2-3 platzhirsche sind, bei denen einer wegen des hypes raus fällt und die anderen dann nach persönlichem gusto ohne große unterschiede beieinander liegen

    Zusammengefasst habe ich aktuell folgende Karten auf dem Tisch liegen:

    1. Beyerdynamic MMX300 Gen. 2 (danke an pphs)
    2. Beyerdynamic MMX300 (mein Vorschlag)
    3. Astro A50 (mein Vorschlag)
    4. Steelseries H Wireless (danke an SteMeX)
    5. QPad QH-1339 (danke an JackA$$)
    sortiert nach meinem persönlichen Geschmack und subjektivem Markenempfinden, ungetestet

    Ich sträube mich ein wenig dagegen den ganzen Kram bei Amazon zu bestellen und dann 4 von 5 oder sogar 5 von 5 wieder zurück zu schicken ^^ aber probieren geht über studieren, hab ich gehört

    Die Idee mit Kopfhörer und separatem Micro ist auch ein guter Ansatz - ich hätte hier aber lieber alles aus einem Guss.

    Eine wichtige, bisher unbeantwortete Frage kommt von Einwegkartoffel - der Zuspieler. Das Headset wird an einen Creative Soundblaster Z angeschlossen

  9. #9
    Avatar von MarCy
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.372

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    Bei der Kopfhörer+Mikro Variante kommst du halt gegenüber einem Headset entweder günstiger weg oder kannst das veranschlagte Budget in besseren Sound umsetzen.

    Muss jeder für sich selbst wissen, aber ich finde diese Variante wiegt schwerer als die Bequemlichkeit zu einem Kopfhörer mit ab Werk integriertem Mikro zu greifen.

    Intel Core i7 6700K @ Stock | Asus GTX 780 DCII @ 1241MHz | 16GB DDR4 @ 3200MHz | ASRock Z170 Extreme 4 | Be Quiet E10 500W | Crucial MX100 256GB | Avinity AHP 967 | SMSL M3 |
    Bitfenix Shinobi Window | AOC Agon AG241QX - 24"/WQHD/144Hz



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    31.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.716

    AW: Gesucht: Highend Headset (bis 300 EUR)

    Bei Audio-Technica kannst du auch gut Geld lassen,wenn es unbedingt ein Headset sein soll.

    Headsets | Audio-Technica

    Wie hier schon empfohlen wurde,würde ich persönlich auch die Kombi Fidelio X2 + V-Moda BoomPro ausprobieren.

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Monitor Gesucht - 70% für Grafikarbeiten - 300 - 500 €
    Von Schattenwueste im Forum Monitore
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 14:11
  2. Einsteiger Kombo gesucht (SoKa + Headset/Kopfhörer)
    Von Andomaster im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 12:16
  3. Gesucht: Kamera für 200-300€
    Von GoldenMic im Forum Fotografie und Video
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 15:55
  4. eierlegende Wollmilchsau gesucht bis ca. 250 - 300€
    Von Harley1977 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 21:30
  5. Gesucht: Mp3-Player bis 300 Euro
    Von Thallassa im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 11:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •