Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Old-Knitterhemd
    Mitglied seit
    08.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.843

    AW: 5.1 an PC für unter 150€?

    Wozu soll das ganze überhaupt genutzt werden?

    Wenn du damit Musik hören willst, ist 5.1 sowieso vollkommen falsch.

    Beim Heimkino, Singleplayer Zocken ist es was anderes, aber auch da kommt man nich an der Physik vorbei.
    Surround macht man richtig oder gar nicht, alles andere lohnt sich nicht (machts eher schlimmer)

    Da gutes Audio Equipment nun mal kostet (bei 350€ fangen erste brauchbare Av Receiver an) hast du mehr von gutem Stereo, als von möchtegern Surroundsound.
    Stunden wo der Unsinn waltet, sind so selten, stört sie nie!
    Schöner Unsinn, glaubt mir Leute,
    er gehört zur Poesie.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: 5.1 an PC für unter 150€?

    ich habe das hier, onkyo receiver tx ds 575x an meinem pc der über Digitalout verbunden ist, und heco 5.1 boxen, die Anlage mag zwar älter sein aber sie liefert DolbyDTS und das ist heute noch super gut dabei.

    man kann sowas auch gut gebracht kaufen, hat aber halt dann kein HDMI, aber diese Dinger sind ohne hin sehr anfälliger als das Digital out kabel.
    Xeon 5677 | 1070gtx- AMP! | MSi X58-Pro-E | 12 GB DDR3-1600 Corsair | Silverstone RV01| 2x >NB< B12-2| Enermax Liqmax II 120 |SSD MX300-275GB | LG BD -BH16NS40 | NT-Seasonic X-Series X-650 KM3 | Win 8.1 64Bit | Monitor - Dell UltraSharp U2412M | | /PC / PS3 /PS4 /

  3. #13
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.723

    AW: 5.1 an PC für unter 150€?

    Um überhaupt mal iergendwas vernünftig empfehlen zu können:
    Wie Old-Knitterhemd schon sagt -> Ist 5.1 überhaupt korrekt aufstellbar?
    -51-aufstellung_48584.jpg

    Wenn das nicht der Fall ist, dann vergiss 5.1! Da ist jede Stereo-Konfi klanglich besser.

  4. #14
    Avatar von Bunny_Joe
    Mitglied seit
    27.05.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.689
    Geändert von Bunny_Joe (21.03.2017 um 15:44 Uhr)
    Ich bin der Mensch, in der Mitte der Welt.
    Hinter mir Myriaden von Einzellern,
    vor mir Myriaden von Sternen.

  5. #15
    Avatar von Old-Knitterhemd
    Mitglied seit
    08.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.843

    AW: 5.1 an PC für unter 150€?

    Auch da lohnen sich 2 vernünftige Nahfelder am meisten.

    Aktive Nahfeldmonitore

    Ich würde wohl mindestens die Samson Media BT4 nehmen, sollten die dir noch zu groß sein, dann die BT3.
    (die empfehle ich oft als Allround Multimedia Würfel)

    Persönlich empfehlen kann ich M-Audio, ESI und Adam.

    Achte darauf, dass nicht alle Modelle immer als Paarpreis ausgeschrieben sind.
    Ebenfalls solltest du bei den Anschlüssen auf das richtige achten.
    Digital wäre auch oft möglich. (Optical oder USB)
    Stunden wo der Unsinn waltet, sind so selten, stört sie nie!
    Schöner Unsinn, glaubt mir Leute,
    er gehört zur Poesie.

  6. #16

    Mitglied seit
    30.10.2010
    Ort
    Bad Celona -> Olio
    Beiträge
    59.681

    AW: 5.1 an PC für unter 150€?

    Das 2.1 Zeugs lasse bloß bei denen im Regal davon bekommt man nur Ohrenkrebs. Ich hatte auf der 1. Seite schon 2 Modelle verlinkt auch wenn etwas teurer aber dafür eben mit BT um die besser nutzen zu können
    Kritik aufgenommen. Ignoriervorgang initialisiert.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. besonders leise Grafikkarte bis 150 ?
    Von Herbi im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 15:19
  2. Suche Aktiv-Subwoofer bis 150
    Von Pokerclock im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 14:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •