Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    99.854

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    In den vergangenen Tagen machte im deutschen Raum ein Hacker auf sich aufmerksam, der zahlreiche private Daten von Politikern und Prominenten ins Netz stellte. Von der offenbar großangelegten und sorgsam geplanten Aktion sollen auch bekannte YouTube-Stars wie Gronkh, LeFloid und Co. betroffen sein.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    1.587

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    Wenns sie mal selber erwischt heulen sie rum.
    Doppelmoral at its finest
    | Ryzen 5 1600 | RX VEGA Nano | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W |Phanteks Enthoo Primo |
    Mein Firestrike Highscore 19082Pkt: https://www.3dmark.com/fs/17152897
    |Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws 2400MHz | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500|


  3. #3

    Mitglied seit
    04.02.2012
    Beiträge
    636

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    genau so sieht das aus... Millionen von Daten werden gehackt, verteilt, man kann "selber" von dritten erstellte seiten nutzen um zu sehen ob seine "mail" bzw. entsprechenden mehr Daten mit Dabei und keiner macht den Finger krumm. Betrifft es "Volksvertreter" plötzlich selber und dann noch A-Z "Promi's" ist der aufschrei groß. Heuchlerisches pack.

  4. #4
    Avatar von cuban13581
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Beiträge
    1.490

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    Zitat Zitat von WhoRainZone Beitrag anzeigen
    Wenns sie mal selber erwischt heulen sie rum.
    Doppelmoral at its finest
    Das könnte man aber zu einem "Otto-Normal-Verbraucher" auch sagen, der sich entsprechend schlecht absichert. Und nein -ein Antivirusprogramm gehört nicht dazu. Die versagen eh alle, wenn es darauf ankommt. Zu mal die Rachegelüste eh niemanden weiterbringen. Es müsste im Grunde genommen endlich Konsequenzen gezogen werden, um die Sicherheit aller Menschen in der digitalen Welt zu sichern. Auch für diejenigen, die sich nicht genügend mit dem Thema auskennen. Schließlich kann man das auch nicht von jedem erwarten.
    Amd Ryzen 1600X/ Alpenföhn Ben Nevis/ ASRock AB350 Pro4/ Palit GTX 1070 Gamerock /Intenso SSD 120GB/ WD Blue 1TB / Crucial 16GB DDR4-2400 /Be Quiet silent base 600 / Seasonic M12II-520 Bronze EVO EDITION /AOC G2460VQ6//Creative GigaWorks T20 Series II/Win 10 Home

  5. #5
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    1.587

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    Mir ging es da eher um die NSA-Affäre, den BND etc.
    Nicht um private Hacking-Opfer, sondern das großflächige Überwachen und Ausspionieren von den "normalen" Leuten. Das hat nämlich niemanden so richtig interessiert... Warum nur? Ein Schelm, wer böses dabei denkt

    Antivirus-Programme sind sowieso unnötige Sicherheitslücken.
    Wer kein absoluter Vollidiot ist, sollte sowas einfach nicht benutzen.

    Es müsste im Grunde genommen endlich Konsequenzen gezogen werden, um die Sicherheit aller Menschen in der digitalen Welt zu sichern. Auch für diejenigen, die sich nicht genügend mit dem Thema auskennen. Schließlich kann man das auch nicht von jedem erwarten.

    Nein. Das ist die Aufgabe von jedem selbst. Das Internet ist frei zugänglich, jeder kann es benutzen, oder halt auch nicht. Jeder tut dies auf eigene Gefahr.
    Solange man kein absoluter Vollidiot ist, passiert einem auch nichts.

    | Ryzen 5 1600 | RX VEGA Nano | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W |Phanteks Enthoo Primo |
    Mein Firestrike Highscore 19082Pkt: https://www.3dmark.com/fs/17152897
    |Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws 2400MHz | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500|


  6. #6
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    23.700

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    Genaueres zum Motiv kann der Täter ja selbst erzählen: Hacker-Angriff auf Politiker: Tatverdaechtiger ermittelt und gestaendig - ComputerBase
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  7. #7
    Avatar von cuban13581
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Beiträge
    1.490

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    Zitat Zitat von WhoRainZone Beitrag anzeigen

    Nein. Das ist die Aufgabe von jedem selbst. Das Internet ist frei zugänglich, jeder kann es benutzen, oder halt auch nicht. Jeder tut dies auf eigene Gefahr.
    Solange man kein absoluter Vollidiot ist, passiert einem auch nichts.

    [/COLOR]
    Die meisten Attacken werden mittlerweile über Javascript ausgeführt(XSS, CSRF, Javascript Injection usw...) Klassische Viren und Trojaner gibt es immer weniger, da diese in der Produktion mehr Aufwand bedeuten und auch (mit der Zeit) entdeckt werden können.

    YouTube

    Antivirusprogramme sind im großen und ganzen Schlangenöl. Sie bieten nur Schutz gegen BEKANNTE Bedrohungen. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Somit stimmt deine Aussage leider nicht.
    Amd Ryzen 1600X/ Alpenföhn Ben Nevis/ ASRock AB350 Pro4/ Palit GTX 1070 Gamerock /Intenso SSD 120GB/ WD Blue 1TB / Crucial 16GB DDR4-2400 /Be Quiet silent base 600 / Seasonic M12II-520 Bronze EVO EDITION /AOC G2460VQ6//Creative GigaWorks T20 Series II/Win 10 Home

  8. #8
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    23.700

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    Zitat Zitat von cuban13581 Beitrag anzeigen
    Die meisten Attacken werden mittlerweile über Javascript ausgeführt(XSS, CSRF, Javascript Injection usw...) Klassische Viren und Trojaner gibt es immer weniger, da diese in der Produktion mehr Aufwand bedeuten und auch (mit der Zeit) entdeckt werden können.
    Wobei man z.B. im Chromium JS für alle Seiten deaktivieren kann. Hab ich bei mir auf allen PCs gemacht.
    Das Problem ist nur, dass viele Webseitenprogrammierer nicht mehr in der Lage sind Webseiten so zu schreiben, dass diese auch ohne JS angezeigt werden können.

    Für einzelne Domains kann man es aber erlauben, wobei weiterhin ein Schutz für iFrames oder ähnliche Einbindungen von dritten Domains besteht, da dort JS nicht ausgeführt wird.

    Edit: Bei diesem Hack wurde wohl auch keine Malware eingesetzt:
    Zitat Zitat von https://www.tagesschau.de/inland/seehofer-datendiebstahl-107.html
    Holger Münch, der Präsident des Bundeskriminalamts, erklärte, man habe den Täter etwa 48 Stunden nach Aufnahme der Ermittlungen gekannt. Der Beschuldigte habe es den Ermittlern nicht schwer gemacht, da er Spuren im Netz hinterlassen habe. Nach bisherigen Erkenntnissen setzte er keine Schadsoftware für seine Angriffe ein, sondern nutzte andere Hackingmethoden, um Passwörter zu überwinden.

    Sämtliche Zugänge zu Accounts und Datensätzen seien dem 20-Jährigen jedoch entzogen worden, so dass derzeit keine Gefahr mehr von ihm ausgehe.
    Geändert von DKK007 (08.01.2019 um 18:15 Uhr)
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  9. #9
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.956

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, dass viele Webseitenprogrammierer nicht mehr in der Lage sind Webseiten so zu schreiben, dass diese auch ohne JS angezeigt werden können.
    Genau. Mir geht auch inzwischen die Abhängigkeit zu Werbung (Scripts/Server) oder Trackern tierisch auf den Sack. Wird ein Script geblockt oder andere Dinge wie ajax.google.com werden Seiten gar nicht oder nicht vollständig geladen etc. Gerade wenn man Umatrix benutzt kann das richtig brutal nerven, weil man dann erstmal eine Weile beschäftigt ist dafür zu sorgen, dass eine Seite vollständig angezeigt werden kann, nur um dann am Ende herauszufinden, dass auf der Seite nichts steht wonach man gesucht hat... und häufig kommen dann Mimimi-Meldungen wegen Adblock...

    Oder Seiten Sourceforge wo bei jedem Seitenaufruf das Textfenster wegen Cookies kommt. Erlaubnis angeklickt, weitere Seite, kommt es wieder. Beliebig oft.

    €dit

    Ich frage mich gerade wie Norman auf 11gb Daten kommt, obwohl manche von 8gb schreiben... auch über Google findet man kaum was über die Größe. Denkt man sich hier einfach Zahlen aus?
    Geändert von Maverick3k (08.01.2019 um 17:21 Uhr)
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU: ASUS GTX 1070 Dual OC OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von cuban13581
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Beiträge
    1.490

    AW: "Hacker"-Angriff auf Politiker: Auch bekannte YouTube-Stars betroffen

    Deswegen benutze ich(aktuell) Noscript für den Firefox, wo ich selbst entscheiden kann, wo ich Javascript freischalte und wo nicht.
    Amd Ryzen 1600X/ Alpenföhn Ben Nevis/ ASRock AB350 Pro4/ Palit GTX 1070 Gamerock /Intenso SSD 120GB/ WD Blue 1TB / Crucial 16GB DDR4-2400 /Be Quiet silent base 600 / Seasonic M12II-520 Bronze EVO EDITION /AOC G2460VQ6//Creative GigaWorks T20 Series II/Win 10 Home

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •