Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.373
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Auf der E3 hat EA Command & Conquer Rivals vorgestellt - ein RTS-Mobilspiel. Klingt ganz harmlos, ist es auch, aber einmal mehr scheint man den Markt nicht ganz auf dem Radar zu haben, denn da gibt es nun Gegenwind für die Verwendung der Marke.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Shutterfly
    Mitglied seit
    26.11.2014
    Beiträge
    1.368

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Persönlich war dies für mich eine der größten Enttäuschungen. Ich stimme dem Author zu: Für so etwas darf man nicht einen so etablierten Namen verwenden, welcher so fest mit einem Echtzeit-Strategie-Spiel verbunden ist.

    Weil seien wir mal ehrlich: Das was das Mobile-Game da gezeigt hat, mag zwar Strategie sein, jedoch hat es einfach nicht die spielerische Tiefe und Atmosphäre wie ein vollwertiges C&C. Man versucht hier eine große Marke zu verwenden ohne dieser Gerecht zu werden. Hätte man es "Hau darf 1.0" oder was auch immer genannt wäre das an sich eh total simple Spielkonzept irgendwo untergegangen.

    Da es aber so simpel und billig hat, sollte wohl der Name retten. Verlieh aber eher die Chance für den Todesstoß.

    Arch Linux - Intel 7700K - AORUS GA-Z270X-Gaming 7 - 16 GB DDR4 - Samsung SSD 860 Series
    Windows 10 Gaming VM - 6 vCPU -12 GB RAM - MSI GTX 1080 - 256 GB RAW Image

  3. #3

    Mitglied seit
    15.09.2010
    Beiträge
    1.367

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Da könnte Rare jetzt noch ein achtes Weltwunder in das Spiel einbauen und es würde kaum noch jemanden jucken.
    diese Reaktionen kommen doch aber auch nicht von nix.

    gibt es denn überhaupt irgendein mobile-game welches nicht pay2win und absolute abzocke ist?

    und dann soll man erwarten dass ausgerechnet EA mit einem fairen mobile-game ankommt? das wär dann tatsächlich mit einem Weltwunder zu vergleichen.


    klar, das Internet läuft so. leider läuft aber der mobilebereich in einer ganz anderen welt, und da wird es sicher wieder genug leute geben die ihr Geld da reinhauen

  4. #4
    Avatar von BenGun_
    Mitglied seit
    16.02.2009
    Beiträge
    494

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Was haben Sie denn erwartet?
    Mir würde es ja reichen wenn Sie einen Reboot vom ersten Teil machen.
    Alles beim alten lassen neue Engine und gut ist.
    Aber EA halt..

  5. #5
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.014

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    C&C als Mobiletitel
    EA schafft es jedes Jahr aufs neue sich einen noch schlechteren Ruf zu erarbeiten.
    Warum bringen sie nicht ein Generäle 2? Oder wie schon erwähnt ein Remaster des ersten Teils? Alarmstufe Rot 4 (welches sich mehr an den 2. Teil anlehnt als an den 3.)?
    Ein neues Renegade würde ich sogar kaufen, wenn es halbwegs gut wäre.
    Schön als Singleplayer Titel mit MP-Möglichkeit

    Aber doch nicht so ein Schrott fürs Handy

  6. #6
    Avatar von OriginalOrigin
    Mitglied seit
    15.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.351

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    EA hatte im diesen Jahr sowieso die schwächste Vorstellung. Selbst Battlefield 5 scheint nicht so richtig zu ziehen.

  7. #7

    Mitglied seit
    12.06.2018
    Beiträge
    15

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Was mich ja schon wieder stört sind die mit Garantie kommenden InApp Käufe. Sieht man ja in den Videos: 2 Ingame-Währungen, eine bekommt man durchs spielen. Die zweite vielleicht auch in geringen Umfang, das obligatorische +Symbol daneben zeigt aber eindeutig, das der Kunde hier mehrfach zur Kasse gebeten werden soll. Hier missbraucht man also eine mehr oder weniger bekannte Marke um auf den InApp-Zug aufzuspringen.

  8. #8
    Avatar von Shutterfly
    Mitglied seit
    26.11.2014
    Beiträge
    1.368

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Zitat Zitat von OriginalOrigin Beitrag anzeigen
    EA hatte im diesen Jahr sowieso die schwächste Vorstellung. Selbst Battlefield 5 scheint nicht so richtig zu ziehen.
    Also Square Enix fand ich tatsächlich ärmer als EA.

    Arch Linux - Intel 7700K - AORUS GA-Z270X-Gaming 7 - 16 GB DDR4 - Samsung SSD 860 Series
    Windows 10 Gaming VM - 6 vCPU -12 GB RAM - MSI GTX 1080 - 256 GB RAW Image

  9. #9
    Avatar von MySound
    Mitglied seit
    31.05.2016
    Beiträge
    462

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Und gleich noch nen dicken Seitenhieb auf die komplette Twitch / Twitter / 9gag Community.

    Wer shit sät wird halt storm ernten - so läuft das nunmal im Internet, auch für EA.
    Fanboys und Flat Earther - selbes Niveau

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von paladin60
    Mitglied seit
    05.03.2017
    Beiträge
    258

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Wäre an sich eigentlich vollkommen egal hätten sie noch ein richtiges C&C angekündigt.
    Wie man es richtig macht hat MS gezeigt, erst ein Gear of War mobile, danach das "XCom" Gears of War und als Krönung noch ein richtiges Gears of War.
    So hat MS es unbeabsichtigt geschafft EA so richtig eine Breitseite zu verpassen und gezeigt wie man alle zufriedenstellt.
    Von EA war aber auch nichts anderes zu erwarten...
    PC: http://www.sysprofile.de/id161447
    Smartphone: Nokia 7 Plus
    Nvidia - Anti-Competitive, Anti-Consumer, Anti-Technology https://www.youtube.com/watch?v=H0L3OTZ13Os

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •