Seite 3 von 4 1234
  1. #21

    Mitglied seit
    04.11.2011
    Beiträge
    946

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    EA hat es nie verstanden, und wird es auch nie verstehen. Die haben so viele erfolgreiche Studios und Marken aufgekauft, und bisher haben die noch alle zugrunde gerichtet. Eigentlich verstehe ich gar nicht wie so ein Molloch überhaupt so lange durchhalten kann.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Leob12
    Mitglied seit
    18.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    7.610

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Zitat Zitat von BoMbY Beitrag anzeigen
    EA hat es nie verstanden, und wird es auch nie verstehen. Die haben so viele erfolgreiche Studios und Marken aufgekauft, und bisher haben die noch alle zugrunde gerichtet. Eigentlich verstehe ich gar nicht wie so ein Molloch überhaupt so lange durchhalten kann.
    EA hat halt diverse Marken die sich Jahr für Jahr blendend verkaufen, und darüber hinaus noch einen dreistelligen Millionenbetrag durch ingame-Käufe abwerfen.

    [i5-2400]__[Gigabyte H61-GA-USB3-B3]__[EKL Brocken Eco]__[8 GB Corsair XMS DDR3-1333 MHz]__[Zotac GTX 980 AMP! Extreme]__[120 GB Samsung Evo 840]__[256 GB Crucial MX100]__[1 TB Seagate HDD]__[BQ E10 500W]__[Phanteks Enthoo Pro]
    [Scythe Kaze Master]__[4x Enermax TB silence]__[Asus Xonar DG]__[Cherry MX-Brown]__[MX-Performance]__[Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm]__[Windows 8.1]

  3. #23
    Avatar von Aegon
    Mitglied seit
    15.01.2015
    Ort
    Storm's End
    Beiträge
    591

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Wer ein aktuelles C&C spielen will, dem bleibt eigentlich nur Renegade X. Ist ein Fan-Remake des Originals und macht gut Laune
    "He is the prince that was promised, and his is the song of ice and fire."

  4. #24
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    597

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Zitat Zitat von BenGun_ Beitrag anzeigen
    Mir würde es ja reichen wenn Sie einen Reboot vom ersten Teil machen.
    Alles beim alten lassen neue Engine und gut ist.
    Genau das. Vergleichsweise einfach und vergleichsweise preiswert in der Entwicklung und allein durch uns Nostalgiker eine Garant für soliden Absatz - zuzüglich etlicher Jungspunde, die schon immer mal wissen wollten, was den Papa so verzückt, die jedoch die Originalversionen nicht ohne Augenkrebs überstanden haben.

    Da gilt übrigens analog für so ziemlich alle Klassiker. Remakes gibt es ja gar nicht so wenige, aber wozu muss dabei irgendwie immer etwas verschlimmbessert werden? - Gut, vielleicht kann man an manch alter Steuerung etwas feilen, weil z.B. moderne Auflösungen mehr Platz für Bedienelemente lassen, aber "neue zeitgemäße Features" können sie sich bei Remakes meinetwegen gerne sparen.
    Hauptsystem: i5-8600k, GTX 1060/6G, Z370M-ITX/ac, 16 GB Crucial Ballistix Sport LT, Fractal Design Core 500
    Notnagel: Xeon E3-1240v2, Radeon HD 7750, B75M-ITX, 16 GB Crucial Value, Kolink Satellite
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

  5. #25
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    4.634

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    C&C als Mobiletitel
    Wie naiv wir nur waren... Dungeon Keeper Mobile ware DIE Cash Cow.
    (Trotz oder wegen der massiven negativen Berichterstattung.)

    Schade drum.. dachte nie, dass bei mir "Digitale Kunstobjekte" neben
    Faust, Sarte und und Wurmser im selben Regal mitverstauben werden.

    Nicht, weil sie unergiebig wären (ich lese sie immer wieder), sondern
    weil sie das Ende einer Epoche darstellen.

    So wie ein Nietsche-Steak, ein Schiele-Comic oder Kant-Burger.

    PS: Wieder ein Argument mehr, warum Spiele NICHT als "Kunst" oder...
    "Weltkulturerbe" anerkannt werden sollen.
    Gehirnexplosion findet statt in.. 10.. 9.. 8 ...

  6. #26
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.432

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Ich kenne keine Firma die so Spieler feindlich handelt wie EA

    #NotMyCnC
    Intel Xeon E3-1231 V3, ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Crucial DDR 3-1600, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bq! Straight Power10 500W

  7. #27
    Avatar von FortuneHunter
    Mitglied seit
    22.06.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Am 2. Stern rechts und dann bis zum Morgen
    Beiträge
    6.158

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Da gilt übrigens analog für so ziemlich alle Klassiker. Remakes gibt es ja gar nicht so wenige, aber wozu muss dabei irgendwie immer etwas verschlimmbessert werden? - Gut, vielleicht kann man an manch alter Steuerung etwas feilen, weil z.B. moderne Auflösungen mehr Platz für Bedienelemente lassen, aber "neue zeitgemäße Features" können sie sich bei Remakes meinetwegen gerne sparen.

    Das wird meist gemacht, damit man die Remakes auch an eine neue Generation an Gamer verkaufen kann. Der Markt wäre viel zu klein um Remakes ansonsten finanzieren zu können oder zu wollen.

    Die Verwurstung von alten Klassikern als Mobile-Game mit der Ambition den Leuten soviel Geld wie möglich aus der Tasche zu ziehen macht mich nur noch traurig. Und C&C als RTS bietet sich doch leider dazu an: Zahle oder du verlierst jede Patie.

    Wie man sowas abzieht machen Spiele wie Dungeon Keeper oder das neue Harry Potter Spiel vor. Hier wird dafür bezahlt, dass man nicht absurde Wartezeiten in Kauf nehmen muss. Und die Leute tun es ohne mit der Wimper zu zocken. Und nach und nach hat man dann wesentlich mehr für diese Beschäftigung ausgegeben, als jeder Vollpreistitel kosten würde.

    Bei C&C kann ich mir schon gut vorstellen wie das läuft. Mit Tiberium kauft man die normalen Einheiten. Mit Diamanten (gegen Cash oder ab und zu in homopatischen Dosen ingame) schaltet man die mächtigen Einheiten wie den Mamutpanzer frei. Nun hast du die Wahl: Zahle und du hast ne Siegschance oder zahle nicht und werde von demjenigen überrollt, der gerne Cash für seinen Sieg fließen lässt ... Und wer verliert schon gerne dauernd?
    Geändert von FortuneHunter (12.06.2018 um 20:50 Uhr)
    Gamer seit 1984
    Historie: ZX81, Thompson MO5, Schneider CPC6128, Amiga 500+1200, SNES, PS1
    Aktuell: PC (siehe Profil), PS4 Slim und nVidia Shield tablet

  8. #28
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    9.469

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    @PCGH_Andreas

    Wirklich gut geschrieben... und genau meine Meinung.
    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  9. #29
    Avatar von Bandicoot
    Mitglied seit
    06.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BLK
    Beiträge
    2.705

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Zitat Zitat von OField Beitrag anzeigen
    Wie kann man denn nach RA3 auf einen 4 Teil hoffen? An Absurdität, war das gebotene schon damals kaum zu überbieten.
    Die Reihe ist tot und EA hat kein Interesse, oder besser gesagt keine fachliche Kompetenz für einen vernünftigen Reboot.
    Nur weil RA3 scheise war heist das nicht das ein evtl. RA4 schlecht sein muss.
    Ich hab auch nicht gesagt das RA3 gut war aber immer noch besser als C&C 4 oder das hier.
    Intel Core i7 6700K @4,4GHz cooled by Corsair H110/-/Asrock Fatal1ty Z170 Gaming i7/-/16Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2666/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro
    Intel Core i7 7700K @4.4 GHz cooled by Corsair H110i V2/-/MSI Z270 Tomahawk Arctic/-/16Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2666/-/KFA² Geforce GTX 1080 HOF/-/BeQuiet Straight Power E9 580W/-/Win10 Pro





    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    640

    AW: Command & Conquer Rivals - oder, wie das Internet funktioniert

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Das ist auch der Grund, warum es kein HL3 und Dungeonkeeper 3 geben wird. Egal wie gut das Spiel wird, es wird brutal niedergemacht werden, weil es mit dem überlebensgroßen, verklärten Mythos verglichen wird und deshalb garnicht gut sein kann.
    Naja, wenn Half-Life 3 als Mobile-Battle-Royale-Spiel daherkommen würde, könnte man es ja auch verstehen. Wenn es als linearer Shooter für den PC kommen würde, würde vermutlich heute noch meine Bestellung rausgehen.

Seite 3 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •