Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.843
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Die Musik-CD hat schon weitaus bessere Zeiten gesehen. Dank Musik-Streaming und Online-Handel mit Downloads schrumpft der Absatz der digitalen Tonträger vor allem in den USA immer weiter. In Konsequenz will der größte Elektronik-Händler der Vereinigten Staaten, Best Buy, ab dem Sommer keine Musik-CDs mehr in den Ladengeschäften anbieten. Auch der US-Discounter Target will künftig keine direkten Einkäufe bei Plattenlabels mehr tätigen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Ob es wirklich nur Streaming und Co ist was Leute abhält? Für meinen Geschmack gibt es einfach zu viel Trash was da produziert wird und was da permanent gehypt wird läuft bis zur Bewußtlosigkeit im Radio. Das was einen wirklich interessiert ist teilweise schwer oder überhaupt nicht auf CD zu finden

  3. #3
    Avatar von Dynamitarde
    Mitglied seit
    19.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    995

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Ich konnte mir damals auch net vorstellen keine CDs mehr zu kaufen.Habe bestimmt aber seit 10 Jahren keine CD mehr gekauft.Zeiten ändern dich
    Die Schreibfehler sind beabsichtigt um einen Niveau-Ausgleich zu schaffen.╭∩╮( ° ͜ʖ͡°)╭∩╮

  4. #4

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Die CD mochte ich noch nie. Ihr fehlte die "Wärme" der Platte und sie war von Anfang an mit zu wenig Speicherplatz ausgestattet. Zu schnell kam sie an ihr Limit.
    Dazu noch empfindlich und kaum haltbar (wenn man sie nicht nur wenig benutzt im Regal stehen hatte) im Vergleich zu einer Kassette.
    Vermissen werde ich sie (so sie denn irgendwann endlich völlig verschwindet) kaum.
    Ich glaube auch nicht, dass sich irgendwer in 30 Jahren wehmütig an die CD zurückerinnern wird (wie es bei Kassetten und Schallplatten heutzutage der Fall ist).
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

  5. #5
    Avatar von Amigo
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.146

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Zitat Zitat von Dr Bakterius Beitrag anzeigen
    Ob es wirklich nur Streaming und Co ist was Leute abhält? Für meinen Geschmack gibt es einfach zu viel Trash was da produziert wird und was da permanent gehypt wird läuft bis zur Bewußtlosigkeit im Radio. Das was einen wirklich interessiert ist teilweise schwer oder überhaupt nicht auf CD zu finden
    Stimmt schon zum Teil! Was ich mir letztens kaufen wollte gab es nur Digital oder Vinyl... vllt. gönnt man sich doch mal nen neuen Plattenspieler.

  6. #6
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Ich kaufe schon noch welche aber die Käufe sind überschaubar da ich nur noch die dicken Rosinen rauspicke. Da kommen Fime bei mir 1000 x besser weg
    Jepp das mit dem PLattendreher sehe ich auch so ich muss meinen auch mal ersetzen und die letzten Einkäufe beim Thema Musik war es bei mir auch nur Vinyl

  7. #7
    Avatar von BikeRider
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.932

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Zitat Zitat von Dr Bakterius Beitrag anzeigen
    Ob es wirklich nur Streaming und Co ist was Leute abhält? Für meinen Geschmack gibt es einfach zu viel Trash was da produziert wird und was da permanent gehypt wird läuft bis zur Bewußtlosigkeit im Radio. Das was einen wirklich interessiert ist teilweise schwer oder überhaupt nicht auf CD zu finden
    So sehe ich das auch.
    Das Zeugs, was in den Läden steht, wird wirklich im Radio diverser Dudelfunksender bis zur Bewusstlosigkeit gedudelt.
    Die Auswahl an (guten) Musik-CDs in den Läden geht von mies bis gar nicht.
    Ich vermisse heutzutage die gut situierten Platten/CD Läden, wo man stundenlang schmökern und probe hören konnte.
    Mittlerweile kaufe ich meine Musik-CDs nur noch online und alte, seltene Musik-CDs auch auf Flohmärkten oder anderen Gebrauchtmärkten.
    Auf die Musik-CD möchte ich auf keinen Fall verzichten.
    Für mich gehört es schon als Ritual dazu, die CD aus der Hülle zu nehmen, in den CD-Player zu legen und dann die (gekaufte) Musik zu genießen.
    Mein PC:Phenom II X6 1090T Asus Crosshair IV Formula 16 Gibyte DDR3-1333 Ram Samsung F2 HD1035l 1.ooo Gibyte Gigabyte GeForce GTX 670 OC 2.048 MiByte Creative X-FI Titanium Logitech Z 506 Logitech G602 Logitech G510 Cooler Master CM690 II Advanced Pioneer BDR 209 Scythe Mugen 2 PCGH-Edition 3x Cooler-Master Gehäuse-Lüfter Win 7 64 Bit (SP1) Dell 2412M

  8. #8
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Oft ist auch das gepresste auf den Silberlingen nur Ramsch in Sachen der Musikqualität. Schnell, billig und viel sind leider die Schlagwörter der Industrie. Zum Glück gibt es hier um die Ecke noch einen Plattenladen der Scheiben aus 2. Hand anbietet und bei CD´s schaue ich genau hin und kaufe auch viel aus 2. Hand. Früher war es wirklich ein Ritual so ein mal in der Woche stöbern und lauschen und sich auf dem Zettel die nächsten Kandidaten zu vermerken. Oder man hat den Dj gelöchert in der heimischen Disse nach guten Insidern

  9. #9

    Mitglied seit
    27.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    156

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Jaja, die "Wärme" der Platte und die bösen kalten CDs :3 Ich muss mir immer an den Kopf fassen, wenn ich sehe das manche Bands mittlerweile sogar wieder auf Tape veröffentlichen
    Analog vs. Digital - Klingt Musik von Vinyl wirklich besser?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: Musikindustrie: Best Buy stellt Verkauf von CDs ein

    Zitat Zitat von Taskmaster Beitrag anzeigen
    Die CD mochte ich noch nie. Ihr fehlte die "Wärme" der Platte und sie war von Anfang an mit zu wenig Speicherplatz ausgestattet. Zu schnell kam sie an ihr Limit.
    Dazu noch empfindlich und kaum haltbar (wenn man sie nicht nur wenig benutzt im Regal stehen hatte) im Vergleich zu einer Kassette.
    Irgendwie glaube ich, du verwechselst CDs mit Schallplatten. Die CD hat 74min Laufzeit, bei bester Qualität, das jenseits, von dem was man mit Platten erreichen konnte. Sie ist auch extrem haltbar, mach mal einen Kratzer in eine CD und einen in eine Schallplatte, mal sehen, was danach besser klingt. Sie konnte beliebig oft abgespielt werden ohne an Qualität zu verlieren. Dass die CDs den Platten klanglich um Welten überlegen sind, habe ich am Anfang ja schon anklingen lassen. Von daher ist das einfach nostalgischer Blödsinn.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor

Seite 1 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •