Seite 6 von 11 ... 2345678910 ...
  1. #51

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Moin Moin

    Ich würde gerne mein Gehäuse tunen...

    Meine (bescheidene) Hardware:
    ASRock FM2A78M Pro4+
    AMD A4 - 4000 (weil mein A10 nicht mehr wollte)
    8gb Ram
    SSD Toshiba A100 - 120gb + 1tb extern
    Alpenföhn Matterhorn
    BeQuiet SP10 - 400W

    ...und das Paradestück der Begierde... ein Rajintek Arcadia, sehr dünn, sehr eng, sehr doof
    das würde ich sehr gern gegen ein Pure Base 600 tauschen wollen

    Habe die BQ Gehäuse schon länger im Auge, hat sich aber irgendwie noch nicht ergeben das das Budget reicht
    und als nächstes muss ein neuer Protzi her...

    thx & bye & viel Glück an alle

    Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-kiste.jpg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Hallo PCGH-TEAM,

    Mein System aktuell:

    CPU: AMD fx8350 BE
    MB: ASUS M5A97 evo r 2.0
    RAM: 16 Gb Crucial Ballistix Sport DDR3 12800
    GEHÄUSE: BEQUIET! SILENT Base 600 black
    Zusätzlich ein Silent Wings 2 120mm als Luftzufuhr im Boden.
    CPU - Lüfter: Scythe Mugen 2
    Netzteil: Thermaltake Smart SE 630
    GRAKA: MSI Radeon R9 280 Gaming

    Mein System wird trotz des Mugen 2 und der im Silent Base 600 vorinstallieren Lüfter sehr warm und dann auch relativ laut.

    Sollte ich gelost werden, wäre mein Wunsch deshalb entweder
    2x Silent Wings 3 140mm pwm und 2x Silent Wings 3 120mm pwm
    Oder
    Ein Dark Rock 3 bzw Dark Rock 3 Pro CPU Lüfter.

    Ich drücke aber auch allen anderen die Daumen.

    Grüße

    Sascha


    Hier nun auch noch ein Foto:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-20170912_122152.jpg  
    Geändert von Sascha-3110 (12.09.2017 um 12:31 Uhr)

  3. #53

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Hi. Also mein Rig besteht derzeit aus,

    Gigabyte AB350-gaming 3 Mainboard
    Ryzen 5 1600x CPU
    Be quite Pure Rock CPU Kühler
    2 * 8 Gb Ballistix Sport 2400 Mhz DDR4
    Gigabyte Gtx 1060 6Gb Mini
    Corsair AF120 Quiet LED Gehäuselüfter
    Fractal Design Focus G Gehäuse
    San Disk 240Gb SSD
    2 * 500Gb HDD von Toshiba
    Corsair Vengeance 650W modular

    Toll wäre es das Dark Base Pro 900 in Black sowie den Dark Rock Pro 3. Mal sehen was damit im OC drin ist und der Tausch von weiss auf schwarz ist sicher auch großartig. Viel Glück allen Teilnehmern.

  4. #54

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Hi. Also mein Rig besteht derzeit aus,

    Gigabyte AB350-gaming 3 Mainboard
    Ryzen 5 1600x CPU
    Be quite Pure Rock CPU Kühler
    2 * 8 Gb Ballistix Sport 2400 Mhz DDR4
    Gigabyte Gtx 1060 6Gb Mini
    Corsair AF120 Quiet LED Gehäuselüfter
    Fractal Design Focus G Gehäuse
    San Disk 240Gb SSD
    2 * 500Gb HDD von Toshiba
    Corsair Vengeance 650W modular

    Toll wäre es das Dark Base Pro 900 in Black sowie den Dark Rock Pro 3. Leider ist das Kabelmanagement im meinem Case nicht optimal. Und mit dem neuen Kühler möchte ich gern sehen was damit im OC drin ist. Außerdem wäre Tausch von weiss auf schwarz ist sicher auch großartig. Viel Glück allen Teilnehmern.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-20170911_221822.jpg  
    Geändert von Heaftig (11.09.2017 um 22:37 Uhr)

  5. #55
    Avatar von theoturtle
    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Vulkaneifel
    Beiträge
    271

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Alle guten Dinge sind drei - dies ist nämlich nun schon das dritte Gewinnspiel, wo ich versuche das in meinen Augen optimale Gehäuse für mich zu gewinnen.

    Aber der Reihe nach:

    Vorab schonmal besten Dank für die Chancen die PCGH uns Lesern immer wieder gibt, die Rechner die wir so lieben noch liebenswerter zu machen. Und weil die Lobeshymnen hier ja nicht mehr aufhören schliesse ich mich entsprechend an und sage auch BeQuiet! meinen Dank. Macht weiter so schöne und gute Hardware.

    Aktuell besteht mein System aus folgenden Komponenten:

    Gehäuse : Thermalthake Xaser III Fireball Edition
    Netzteil: BeQuiet! Straight Power E10 CM- 500Watt (daher brauche ich auch kein neues Netzteil)
    CPU: AMD Phenom II X4-960T 3.00GHz
    CPU-Kühler: Scythe Katana (meine ich zumindest)
    Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
    RAM: 1x 8GB DDR3-Corsair Vengeance 1600MHz (war mal ein Kit, der 2te. Riegel ist leider hinüber)
    Grafikkarte: Gainward GTX960/4GB Phantom Edition
    2x 1 TB Western Digital Blue 3,5" im Raid 1 (System + Wichtiges)
    1x 1 TB Seagate Video 3,5" (Spiele)
    1x 1 TB Seagate Video 3,5" (Bildersammlung)
    1x 3,5" SATA Wechselrahmen (für die alten 500er Platten die ich für Backups verwende
    1x LiteOn DVD-Brenner (Für die Modellbezeichnung müsste ich es ausbauen, ist wohl nicht so wichtig denke ich)
    1x 3,5" Flopyy Disk Drive (Man weiss ja nie !)

    Welche Komponenten würde ich gerne tauschen ?
    - Gehäuse
    - CPU-Kühler

    Welches Schweinderl hättens denn gern ?
    - Dark Base Pro 900 (Black)
    - Dark Rock (Pro) 3

    Und warum ?

    Zunächst zum Gehäuse:

    Mit Bild:
    Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-turtlespc_01-3-.jpg

    Das gute alte Xaser hat mich nun fast 14 Jahre begleitet, seinerzeit wollte ich ein Gehäuse mit viel Platz. Denn ich hatte damals noch einen PCI-IDE-Controller zusätzlich verbaut, damit ich meine alten Platten weiterhin als Backup nutzen konnte. Und Platzprobleme bereitete es mir nicht wirklich, zumindest nicht was die typischen PC-Komponenten angeht. Aber für einen Silent-PC ist das Baby einfach nicht mehr zeitgemäß. Es hatte ab Werk 7 (Sieben!) 80mm Gehäuselüfter, die bereits mehrfach getauscht wurden in der Hoffnung, hier irgendwann mal ein passendes Modell zu ergattern welches die Lautstärke nicht übermässig in die Höhe treibt. Das war mit 80mm Lüftern jedoch nicht wirklich zu bewerkstelligen, und seit auch noch die Lüftersteuerung das Zeitliche gesegnet hat ists ganz aus gewesen mit Silent. Die Lüfter im Seitenteil habe ich eh schon entfernt, da die Halterung (Plastik) irgendwann gebrochen war. Für die Festplatten und Laufwerke braucht's spezielle Schienen, auch hier hat das Plastik die stetigen Umbauten nicht wirklich verkraftet und nun sind die 4 noch fest im Gehäuse verbauten Platten teils nur noch mit einem Plastiknippel pro Seite unterwegs. Den Rest rühre ich lieber nicht mehr an, aus Angst es nicht wieder einbauen zu können.
    Entkoppelt ist da nur durch die Plastikhalterungen, 2,5" Plätze bietet es ebenso wenig wie die Möglichkeit, größere und leisere Gehäuselüfter zu verbauen. Das Seitenteil und der Rest der Hülle haben durch einige Umzüge auch Ihren Charme verloren, als ehemaliger starker Raucher hat das Ding auch noch unangenehme Flecken erhalten, die selbst mit scharfen Reinigern nicht mehr weg gehen. Die Beleuchtung (Fireball) funktioniert zwar noch, wird aber Dank eines starken Fiepens schon seit ca. 10 Jahren nicht mehr eingeschaltet. Kabelmanagement ist nicht meine Stärke wie man sieht, aber das kann man ja noch lernen .


    Der CPU-Kühler:
    Aktuell könnte ich auf einen neuen Kühler verzichten, da für meinen Kleinen der Verbaute noch ausreicht. Auch im Hochsommer hat er ihn zumindest vor kritischen Temperaturen bewahrt. Doch auch da war er schon deutlich hörbar und wenn nicht absolut sauber Hart an der Grenze. Aber wenn dann hoffentlich zur Weihnachtszeit ein kleiner Ryzen verbaut werden kann will ich hier schonmal vorsorgen.

    Netzteilhabe ich ja bereits ein Gutes, das ist grade mal ca. 1 Jahr alt. Und die 500Watt werden auch einen kleinen Ryzen mit mittlerer Grafikkarte versorgen können.

    Mit den Gehäuselüftern kann ich ohne entsprechendes Gehäuse nicht viel anfangen ...

    Und da ich noch genug Zeit habe diesen Monat käme auch ein Praxisbericht mit, bin zwar nicht allzu Erfahren was das angeht, aber mit brauchbarer Rechtschreibung gesegnet. Und immerhin kann ich auch halbwegs dichten (Was Zweifler gerne in anderen Gewinnspielen nachlesen dürfen !).

    Dann mal los, ich bin schon gespannt wie es ausgeht !

    Allen Anderen auch viel Glück, manche könnten wirklich ein Upgrade brauchen. Liebe Grüße, Turtle.

    Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-turtlespc_01-1-.jpgTuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-turtlespc_01-4-.jpgTuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-turtlespc_01-5-.jpgTuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-turtlespc_01-6-.jpg
    Geändert von theoturtle (11.09.2017 um 22:28 Uhr) Grund: Fehlerteufel gibts überall
    AMD PhenomX4 960T @ Stock, 8 GB DDR3, R9 270x

  6. #56

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Hallo PCGH und Be Quiet!

    Alte Komponenten in neuer Verpackung,könnte man mein derzeitiges System nennen.

    Mainboard: MSI Z77MA-G45
    CPU: Intel Core i5-3570K
    Kühler: Intel Boxed Kühler
    Grafikkarte: MSI Radeon R7850-2GD5/OC
    RAM: 12 GB Kingston HyperX DDR3
    Netzteil: BeQuiet! Pure Power L8-CM-530W
    Gehäuse: NZXT S340 Elite
    Gehäuselüfter: 3x NZXT FZ-140 1x NZXT FZ-120
    SSD: 240GB OCZ Vertex3
    HDD: 1TB Seagate ST1000DM010

    Dieser Umstand ergibt sich daraus,dass ich für gewöhnlich langfristig Plane und bei günstigen Gelegenheiten zugreife.Es wäre wohl besser gewesen,auch gleich das Netzteil auszutauschen,da es nun doch langsam anfängt merkwürdige Geräusche von sich zu geben,wenn es einmal längere Zeit am Stück läuft.Ein neues Straight Power 10,käme mir da natürlich gerade recht.
    Durch den alles übertönenden CPU-Kühler,kann ich gar nicht sagen,ob ein neues Netzteil so viel leiser wäre als das alte Pure Power,zumindest wenn es keine der besagten Geräusche von sich gibt.Ich übertakte nicht,weshalb mir die Leistung des Kühlers auch reichte.Die Lautstärke hat mich früher nie gestört,da der PC unter dem Tisch stand,nur wäre das schöne neue Gehäuse da etwas deplatziert.Ist schon schlimm,was sich für unerwartete Probleme auftun können.Allerdings könnte wiederum der BeQuiet! Dark Rock TF das Problem gleich in doppelter Hinsicht lösen.Ich wäre den Boxed-Kühler los und hätte auch einen kräftigen aber leisen Kühler für den angestrebten Ryzen 1700X.Warum AMD einen Wraith MAX Kühler ankündigt,den aber nicht an Endkunden rausrückt,ist eine anderes Thema.Sei es drum,ich weiß um die Vorteile eines Top-Flow-Kühlers,auch in Gehäusen mit großzügigeren Platzverhältnissen,weshalb ich mir gerade den Dark Rock TF wünschen würde.

    Danke an PCGH und Be Quiet! für dieses Gewinnspiel.

    MfG Wiley
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-bt1.jpg  
    Geändert von Wiley_xxx (14.09.2017 um 03:01 Uhr)

  7. #57

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Hallo

    mein Name ist Sebastian und in meinem PC sind derzeit die nachfolgenden Komponenten verbaut:

    Prozessor: Intel Core i5 6600K @4Ghz
    RAM: 24GB DDR4
    Mainboard: Z170 SLI Plus ATX Sockel 1151
    GPU: MSI GeForce GTX 980
    Gehäuse: Anidees BigTower AI8B
    Lüfter: Allesamt NoName
    CPU-Kühler: Scythe Fuma
    Netzteil: 500W Sharkoon
    SSD: 480GB SanDisk Ultra II
    HDD: 6TB HGST


    Auf den ersten Blick mag der PC als Ganzes recht ordentlich wirken, jedoch liegt das "Manko" meines PCs nicht in der Leistung sondern vielmehr u.a an der zuverlässigkeit und defekten Gehäuseteilen.

    Mein Anidees Gehäuse ist zwar groß, besitzt aber nur einen Festplattenkäfig, der Einschaltknopf geht nicht mehr (daher ein externer Startknopf, im Foto das farbige Kabel) und die USB Ports auf der Vorderseite sind seit einigen Monaten defekt. Somit muss derzeit umständlich mit einem USB Hub bzw. mit den Ports direkt am Mainboard gearbeitet werden.

    Zudem ist mein Netzteil recht laut wie ich finde und aufgrund seines Alters und einigen unerklärlichen Abstürzen bei leistungshungrigen Spielen keine zuverlässige Komponente mehr.

    Als Lösung der oben genannten "Probleme", käme mir ein Dark Base Pro 900 Gehäuse in schwarz sowie ein Dark Power Pro 11 mit 550W durchaus gelegen.

    Anschließend würde der PC wieder "clean", ruhig und mit ausreichend Leistung für 1080P Gaming dasteht.

    Ich würde mich freuen als einer der Teilnehmer ausgewählt zu werden und verbleibe

    MfG

    Sebastian

    Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-21706391_1537370072993785_968872187_o.jpg

  8. #58

    Mitglied seit
    18.08.2017
    Ort
    8km von Harburg
    Beiträge
    57

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Lol bei mir hat es total keinen Sinn hier mitzumachen
    Intel i7 7700k
    Asus Maximus IX Apex Z270
    Corsair Dominator Platinum 4133Mhz CL19
    BeQuiet Dark Power P11 1000W
    Lian Li PC-T70
    SSDs only drin
    Warte auf die GTX2000 Grakas + nutze einen Coolermaster TX3i lol

    Ende dieses Monats, Aufrüstung auf Wakü damit ich die 5.2Ghz+ halten kann, was ich bräuchte wäre zb Ram Kühler xD
    If your frame rate is less than 5 FPS, just relax and enjoy the details.

  9. #59
    Avatar von sexytime86
    Mitglied seit
    05.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Abensberg
    Beiträge
    11

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Guten Tag wertes PCGH und beQuiet! Team,

    Ich habe zwar schon ein gutes System, aber die "i-Tüpfelchen" zum perfekten Rig fehlen noch Derzeit sind folgende Komponenten verbaut:

    Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    CPU: Intel I7 7700K @ 4,8GHz (geköpft) - Luftgekühlt mit einem beQuiet! Dark Rock 3 Pro
    RAM: 16 GB @ 3200 MHz g.Skill Ripjaws V
    GPU: EVGA Geforce GTX 1080 Ti SC Black Edition (auf einem der Bilder ist noch meine alte GPU zu sehen die vor kurzem erst ersetzt wurde)
    Case: beQuiet! Silent Base 600 schwarz
    Netzteil: beQuiet! Pure Power 9 600W
    SSD: Crucial BX200 480 GB

    Was mir noch zum perfekten Setup fehlt und ich gerne "tauschen" würde?

    - Ich würde gerne vom beQuiet! Silent Base 600 auf das Dark Base Pro 900 in schwarz wechseln. Das Silent Base 600 ist zwar ein sehr schönes, funktionales und kleines Gehäuse, aber mit meinen jetzigen Komponenten staut sich zu viel wärme im Kasten, woraus natürlich auch eine höhere Lautstärke als gewollt resultiert. Das Dark Base Pro 900 spricht mich aufgrund der besseren Kühlmöglichkeiten, der Optik und der Mehrzahl der Möglichkeiten die Hardware zu verbauen mehr an. Des weiteren könnte ich früher oder später auf SLI umsteigen.

    - Den zweiten Komponenten den ich gerne tauschen würde wäre mein verbautes Netzteil. An und für sich ein tolles Netzteil, jedoch hat es leider noch kein DC-DC Wandler Konzept. Dieses würde ich gerne gegen das Dark Power Pro 11 550W oder 750W tauschen. Ausreichend wäre meiner Meinung nach das 550W, aber beim 750W wären noch die Leistungsreserven für einen Umstieg auf SLI vorhanden.


    Mein PC steht im Wohnzimmer und deshalb ist es mir wichtig das er möglichst leise arbeitet. Ich störe ja nur ungern meine Freundin beim Fernsehen oder Mittagsschläfchen Mit den gewählten Komponenten hätte ich das wohl leiseste System das man aktuell (und vermutlich auch die nächsten Jahre) zusammenstellen/besitzen kann. Ich liebäugle ja schon längere Zeit mit dem Upgrade der oben genannten Komponenten, allerdings möchte ich mir zuerst einen neuen Monitor kaufen und deshalb muss das ganze noch etwas warten.

    Also bitte liebes PCGH und beQuiet! Team "Pimp up my Rig"

    Danke für die Tolle Aktion und viel Glück an die anderen Teilnehmer!

    LG sexytime86
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-1f326c87043c.jpg   Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-20170630_100806.jpg  
    Geändert von sexytime86 (14.09.2017 um 10:45 Uhr) Grund: SSD hinzugefügt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #60
    Avatar von ForceOne
    Mitglied seit
    31.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.249

    AW: Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!

    Hallo Zusammen,

    erstmal vielen Dank für die Gelegenheit an dem Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen.

    Ich möchte euch gerne mein aktuelles System vorstellen.

    Tuning-Aktion: Mit be quiet! zum Silent-PC 2017 - jetzt bewerben!-img_0945.jpg

    Aktuelles System:

    CPU: Ryzen 1700X
    Mainboard: MSI B350 Tomahawk
    RAM: Corsair Vengeance 3200MHz 2x 8GB
    GPU: Palit 1070 Super Jetstream
    PCU: be quiet! Straight Power 10 600W CM
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600 Window
    CPU-Kühler: Noctua NH-U12S

    Hardware Wunsch:

    PCU: Dark Power Pro 11 550W
    Gehäuse: Dark Base Pro 900
    Prozessorkühlung: Dark Rock Pro 3
    Gehäuselüfter: Silent Wings 3

    Leider habe ich mich beim Kauf der Hardware für den kleinen Noctua NH-U12S Kühler entschieden, welcher bei entsprechenden Temperaturen auch nicht mehr sehr leise ist,
    hier würde mir der Dark Rock Pro 3 sehr helfen. Im Pure Base 600 sind bereits zwei Gehäuselüfter von be quiet! verbaut, ich habe noch den weißen Enermax Lüfter hinzugefügt,
    welcher leider sehr laut ist und auch überhaupt nicht ins Farbschema passt, evtl. könnte man die anderen auch auf Silent Wings 3 upgraden.
    Aus Budget Gründen habe ich mich damals für das Pure Base 600 Window und das Straight Power E10 entschieden, hätte jedoch lieber das Dark Base Pro 900 und das Dark Power Pro 11 erworben, vielleicht ergibt sich hier die ideale Möglichkeit um umzurüsten, dann kann das Pure Base 600, samt Straight Power 10 ins Wohnzimmer wandern und mein 2500k findet eine neue Heimat, sowie Stromversorgug.

    Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen und freue mich schon auf die Bilder.
    CPU: 1700X@3.8GHz@1,2V | MB: MSI B350 Tomahawk | GPU: Palit 1070 GTX Super Jetstream @1V/2025MHz/4303MHz| PSU: be Quiet Straight Power 10 600W CM | RAM: Corsair Vengeance 16 GB 3200 MHz
    Samsung 850 EVO 250GB , 1 TB extern USB 3.0 | Noctua U12s | be Quiet Pure Base 600

Seite 6 von 11 ... 2345678910 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •