Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Speedmaster S: Neuer Rennsitz mit ergonomischer Verstellung vorgestellt

Das deutsche Unternehmen Speedmaster hat mit dem Modell S einen neuen Sitz für Fans von Autorennspielen vorgestellt. Gegenüber dem Vorgänger-Modell habe man die Ergonomie verbessert, die sich unter anderem in der verstellbaren Größenanpassung bemerkbar macht. Zusammen mit der schickeren Optik kostet der Spaß mindestens 460 Euro.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Speedmaster S: Neuer Rennsitz mit ergonomischer Verstellung vorgestellt