Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    20.261
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Das Hardware-Jahr 2017 verspricht, so spannend zu werden wie schon lange nicht mehr. Im CPU-Markt soll AMD endlich wieder ein ernstzunehmender Konkurrent für Intel werden. GPU-seitig soll Vega den High-End-Bereich bedienen, den Nvidia aktuell noch für sich hat. Im Bereich Virtual Reality könnte die zweite Generation an VR-Brillen erscheinen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von nWo-Wolfpac
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.08.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Gleich um die Ecke
    Beiträge
    3.229

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    AMD bringt wieder Leben in die Bude, das hoffe ich zumindest. Sinkende Preise sind da die Folge, das kann ja nur gut sein. VR steckt noch in den Kinderschuhen, wird aber zunehmend interessanter. Für mich persönlich ist aber Skylake-X das interessanteste, da ich eventuell einen wechsel in Erwägung ziehe. Oder ich warte auf die übernächste X Generation, mal schauen.
    ||| GAMING PC ||| FRACTAL R5 ||| BQ STRAIGHT POWER E10 700 Watt ||| ASUS X99-A ||| i7 5820K @ 4.2 Ghz @ 1,19V ||| CORSAIR H100i GTX ||| 16 GB G SKILL RIPJAWS 4 @ 2133 ||| ASUS STRIX GTX 1080 @ 2.0Ghz ||| ASUS PG279Q @165HZ |||
    ||| HTPC ||| SHARKOON CA-M ||| A8-7600 ||| 8 GB G.SKILL RIPJAWS X @ 2133 |||

  3. #3

    Mitglied seit
    26.03.2013
    Beiträge
    95

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Zitat Zitat von nWo-Wolfpac Beitrag anzeigen
    AMD bringt wieder Leben in die Bude, das hoffe ich zumindest. Sinkende Preise sind da die Folge, das kann ja nur gut sein. VR steckt noch in den Kinderschuhen, wird aber zunehmend interessanter. Für mich persönlich ist aber Skylake-X das interessanteste, da ich eventuell einen wechsel in Erwägung ziehe. Oder ich warte auf die übernächste X Generation, mal schauen.
    Sinkende Preise schön und gut wenn man dann doch wieder denjenigen der dafür sorgt abstraft und stattdessen die Preispolitik von Intel und Nvidia belohnt und dann doch wieder deren CPUs/Grafikkarten kauft.

    Ich bin jedenfalls gespannt. Falls Ryzen und Vega was taugen werde ich mir in der ersten Jahreshälfte 2017 mal wieder einen komplett neuen Rechner zusammen stellen. Mein altes Gehäuse ist nun glaube ich 10 Jahre alt und wurde zwischen drin immer nur aufgrüstet. Wird Zeit da mal was aktuelleres zu holen. Ich brauche nicht mal ein Sichtfenster ich tendiere momentan eher zu einem schön leisen geräuschdämpfenden Gehäuse. Dann wird der 4790k und die Fury X wahrscheinlich durch 8Core-Ryzen und Vega ersetzt. Ich hoffe es gibt Vega auch so wie die Fury X mit einem AiO-Wasserkühler. Das finde ich fast das Beste an der Fury X: Egal wie viel Last drauf ist sie ist immer extrem leise. Auf Custom Loop hab ich keine Lust.
    Geändert von Algo (05.01.2017 um 11:02 Uhr)

  4. #4

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Ich hoffe Vega lässt nicht bis Q2 2017 auf sich warten, da ich zum Release von ME:A aufrüsten werde und gerne AMD unterstützen möchte.
    Da man man aber aufrüsten soll, wenn man die Hardware brauch/will ist ein warten bis Mai oder Juni für mich nicht drin.

  5. #5
    Avatar von nWo-Wolfpac
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.08.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Gleich um die Ecke
    Beiträge
    3.229

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Zitat Zitat von Algo Beitrag anzeigen
    Sinkende Preise schön und gut wenn man dann doch wieder denjenigen der dafür sorgt abstraft und stattdessen die Preispolitik von Intel und Nvidia belohnt und dann doch wieder deren CPUs/Grafikkarten kauft.

    Ich bin jedenfalls gespannt. Falls Ryzen und Vega was taugen werde ich mir in der ersten Jahreshälfte 2017 mal wieder einen komplett neuen Rechner zusammen stellen. Mein altes Gehäuse ist nun glaube ich 10 Jahre alt und wurde zwischen drin immer nur aufgrüstet. Wird Zeit da mal was aktuelleres zu holen. Ich brauche nicht mal ein Sichtfenster ich tendiere momentan eher zu einem schön leisen geräuschdämpfenden Gehäuse. Dann wird der 4790k und die Fury X wahrscheinlich durch 8Core-Ryzen und Vega ersetzt. Ich hoffe es gibt Vega auch so wie die Fury X mit einem AiO-Wasserkühler. Das finde ich fast das Beste an der Fury X: Egal wie viel Last drauf ist sie ist immer extrem leise. Auf Custom Loop hab ich keine Lust.
    Wenn es von AMD Seite etwas gibt was schneller ist als Skylake ist, dann bekommt natürlich AMD mein Geld. So einfach ist das als Non-Fanboy Die Marke ist mir relativ, aber ich vermute das Ryzen nicht schneller sein wird als Haswell-X Skylake X etc. Von daher meiner vorherige Wortwahl das ich eventuell auf Skylake-X umsteige.
    ||| GAMING PC ||| FRACTAL R5 ||| BQ STRAIGHT POWER E10 700 Watt ||| ASUS X99-A ||| i7 5820K @ 4.2 Ghz @ 1,19V ||| CORSAIR H100i GTX ||| 16 GB G SKILL RIPJAWS 4 @ 2133 ||| ASUS STRIX GTX 1080 @ 2.0Ghz ||| ASUS PG279Q @165HZ |||
    ||| HTPC ||| SHARKOON CA-M ||| A8-7600 ||| 8 GB G.SKILL RIPJAWS X @ 2133 |||

  6. #6
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.482

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Zitat Zitat von Algo Beitrag anzeigen
    Sinkende Preise schön und gut wenn man dann doch wieder denjenigen der dafür sorgt abstraft und stattdessen die Preispolitik von Intel und Nvidia belohnt und dann doch wieder deren CPUs/Grafikkarten kauft.

    ....
    Ich kauf das in meinen Augen bessere Produkt. AMD ist keine gGmbH und ich kein Samariter, der aus reiner Nächstenliebe den vermeintlichen Underdog unterstützt. Zudem sollte man NIEMALS das schlechtere Produkt und damit Faulheit/Schlamperei/Misswirtschaft/Fehlentwicklung unterstützen. Emotionalität ist bei IT-Produkten generell eigentlich fehl am Platze, manche driften hier in Richtung Fussball
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

  7. #7
    Avatar von zotac2012
    Mitglied seit
    12.02.2015
    Ort
    BW
    Beiträge
    346

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Zitat Zitat von nWo-Wolfpac Beitrag anzeigen
    AMD bringt wieder Leben in die Bude, das hoffe ich zumindest. Sinkende Preise sind da die Folge, das kann ja nur gut sein. VR steckt noch in den Kinderschuhen, wird aber zunehmend interessanter. Für mich persönlich ist aber Skylake-X das interessanteste, da ich eventuell einen wechsel in Erwägung ziehe. Oder ich warte auf die übernächste X Generation, mal schauen.
    Im Bereich AMD Vega GPU würde ich nicht mit sinkenden Preisen rechnen, wenn das Vega Topmodell mit 16 GB HBM2 wirklich in der Leistungklasse Pascal Titan X und GTX 1080Ti mitmischen will, wird hier so manchem beim Preis vermutlich die Kinnlade nicht auf den Boden fallen, sondern in den Keller. Bei der neuen RyZEN CPU von AMD wird alles davon abhängen, ob man wirklich mit den Intel CPUs im Bereich Skylake / Kaby Lake mithalten kann. Allerdings würde ich auch dort nicht hoffen, das wenn AMD eine wirkliche Konkurrenz ist, das man die RyZEN CPU hier deutlich unter dem Preis einer Intel CPU verkauft, wenn hier AMD 50,00 Euro Plus X günstiger liegen würde, würde ich mich schon sehr freuen.

  8. #8
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    8.881

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Meine Glaskugel sagt bzgl. Preise:
    Vega wird günstiger als die grüne Konkurrenz, aber nicht gravierend, jedenfalls nicht zum Start weg. AMD braucht das Geld und HBM2 fällt nicht vom Himmel. Was Ryzen angeht könnte es günstiger aussehen. Bei CPUs dürfte die Marge wesentlich besser und damit der Spielraum nach unten deutlich grösser sein. Ausserdem ist der Erfolgsdruck für AMD im CPU Bereich grösser.


  9. #9
    Avatar von Cardin
    Mitglied seit
    29.10.2014
    Beiträge
    110

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Ich kauf das in meinen Augen bessere Produkt. AMD ist keine gGmbH und ich kein Samariter, der aus reiner Nächstenliebe den vermeintlichen Underdog unterstützt. Zudem sollte man NIEMALS das schlechtere Produkt und damit Faulheit/Schlamperei/Misswirtschaft/Fehlentwicklung unterstützen. Emotionalität ist bei IT-Produkten generell eigentlich fehl am Platze, manche driften hier in Richtung Fussball
    Dennoch hat AMD derzeit eine Fanbase wie lange nicht mehr. Ich denke nicht, dass diese auf reiner Nächstenliebe gewachsen ist.

    Nur sollte man natürlich trotzdem, wenn es soweit ist, unabhängige Tests abwarten.
    Blindkäufe sind seit No Man's Sky irgendwie aus der Mode gekommen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von KonterSchock
    Mitglied seit
    11.08.2011
    Ort
    auf ein anderen Planeten
    Beiträge
    6.144

    AW: Hardware-Ausblick 2017: (Ry-)Zen, Skylake-X, Vega und vielleicht ein bisschen VR

    Mal davon ab ohne AMD vieles noch hinterher hinkeln würde, AMD hat bei vielen als erster mit gemischt sprich, AMD ist das meist expandierteste unternahmen, schaut selbst wo überall AMD drin steckt, AMD ist immer ernst zu nehmen! Es gab Rückschläge, klar... Aber tut mal net so als hätte es bei anderen groß Konzernen keine gegeben, Intel verbockt auch, nur hängt man es nicht so an die große Glocke!

    fakt ist, AMD bringt Bewegung und das tut dem Kunden gut und dem Geschäft-> spiele Industrie.
    Xeon 5677 | 1070gtx- AMP! | MSi X58-Pro-E | 12 GB DDR3-1600 Corsair | Silverstone RV01| 2x >NB< B12-2| Enermax Liqmax II 120 |SSD Sandisk Plus G25.120GB | LG BD -BH16NS40 | NT-Seasonic X-Series X-650 KM3 | Win 8.1 64Bit | Monitor - Dell UltraSharp U2412M | | /PC / PS3 /PS4 /

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden