Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.04.2016
    Beiträge
    13

    Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Hallo liebes Forum,

    das ist nun mein glaub erster Beitrag, da ich meist nur stiller leser bin.

    Jetzt habe ich aber selber ein Problem es geht um den neuen Arbeitsspeicher den ich mir zugelegt habe, ich bin eigentlich mit Hardware sehr gut vertraut und kenne mich aus, aber da weiß ich gerade nicht auf die schnelle weiter.

    Ich habe mir "g skill ripjaws v 3200 16GB" (1 Riegel) gekauft und wenn ich diesen einsetzte fährt der PC zwar hoch aber ohne Bild Bios etc. lustigerweise wenn ich den an einem anderen Steckplatz stecke fährt der PC nur paar mal hoch und dann gar nicht mehr, aber auch ohne Bild Bios etc.

    Zu meiner Hardware:
    I7 5820K
    asrock extreme 3

    Ich glaub alles andere ist Irrelevant sonst wenn nicht lasst es mich wissen.

    Mir ist klar das die CPU keine 3200 Unterstützt, aber in der Regel taktet doch das Mainboard die Ram runter oder täusche ich mich da ?
    Deswegen habe ich auch zu dem 3200 gegriffen weil er gerade im Angebot war.

    Habe ich irgendwo ein Denkfehler vielleicht ?

    Danke schon mal für die Hilfe
    Karmaa

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.225

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Hast du jetzt nur dieses eine RAM Modul stecken?
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3

    Mitglied seit
    01.04.2016
    Beiträge
    13

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Ja habe ich 2 Kingston, aber ich habe schon alle Varianten ausprobiert, sprich andere Steckplätze nur der mit 16GB drin usw.

  4. #4
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    57567
    Beiträge
    5.373

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Ein Riegel ist eh Käse, wenn dann min 2 Riegel für Dual Channel oder 4 Riegel für Quad Channel , sollte deine cpu glaube Unterstützen.
    RYZEN R7 1700@Heatkiller IV#XFX RX VEGA 64@EKWB#16GB Kit Crucial BT 2666MHz#AsRock X370 Killer
    #Custom Wakü/AS Ultra/Mo-Ra3 360 LT
    #Samsung EVO960 512GB M.2#BQ Straight Power E10 600W CM##Win10 Pro 64bit#Samsung C24F390#In Win 303#Logitech G810/G Pro#

  5. #5

    Mitglied seit
    01.04.2016
    Beiträge
    13

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Klar der wird aber erst nächsten Monat gekauft, da die Preise sehr angestiegen sind und 350 Euro direkt ausgeben ist mir da zu viel.
    Aber zum Problem klärt es das leider nicht, ich frag mich nur wieso.

  6. #6
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott deshalb die Farbe:D
    Beiträge
    1.892

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Vom Board werden aber auch keine 3200er unterstützt
    Supports DDR4 3000+(OC)*/2933(OC)/2800(OC)/2400(OC)/2133 non-ECC, un-buffered memory
    Gute Frage ob der höher getaktete automatisch runtergetaktet wird.Dazu müsste er aber zumindest erkannt werden.
    Der Riegel kann natürlich auch defekt sein keine frage.
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:D
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  7. #7

    Mitglied seit
    01.04.2016
    Beiträge
    13

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Ich weiß das er dieses nicht Unterstützt, aber die heutigen Boards machen das doch von selber oder ist mein wissen falsch ?
    Gibt es eine Möglichkeit den neuen Ram raus einstellen das alle mit z.b. 3000 laufen und dann den anderen wieder rein stecken oder übernimmt der die Einstellungen für den neuen dann nicht ?

  8. #8

    Mitglied seit
    22.11.2016
    Beiträge
    2.545

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Mach mal zur Sicherheit ein Bios-Reset. Entweder per Jumper oder du kannst das Teil ja mal mit dem anderen RAM hochfahren und Default-Werte laden.
    Bei manchen Boards von ASrock gibt es auch einen Schalter auf dem Mobo der automatisch XMP aktiviert. Das würde in deinem Fall natürlich schief gehen. Glaube aber nicht dass dein Board den hat...
    Wirklich ALLE slots schon probiert? Bei nur einem DIMM geht das afaik nur in Slot #1.
    Oder hab ich dich ganz falsch verstanden und das Board postet auch mit dem anderen RAM nicht? Ist es neu? Lief es schon mal?
    Wer ist dieser TIM und warum kann ihn keiner leiden?

  9. #9

    Mitglied seit
    01.04.2016
    Beiträge
    13

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Bios Reset habe ich bereits schon gemacht, zwar mit der Altmodischen art einfach die Batterie raus zunehmen, aber es wurde Resetet hat aber leider nichts gebracht.
    Sollte ich den XMP Ausschalten und noch mal probieren, obwohl das bei dem Reset wieder auf Default war aber hab es wieder auf XMP gesetzt.

    Also mit den alten bzw. 2 Riegel sind schon drin von früher mit den funktioniert alles wenn ich den neuen Hinzufüge geht nix mehr. Ich habe auch schon versucht nur den neuen Riegel einzusetzen und verschiedene Slots glaub nicht alle aber 2-3 ausprobiert.
    Das gleiche habe ich mit dem Neuen Riegel + den 2 Alten Riegel gemacht sie hin und her zu tauschen. Sonst ist nix neu alles beim alten nur mit dem neuen Riegel geht es nicht.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott deshalb die Farbe:D
    Beiträge
    1.892

    AW: Neuer Ram funktioniert nicht am PC

    Wie gesagt gibt es natürlich auch die Möglichkeit das der Riegel einen Defekt hat,dann gibt es auch kein Bild.
    Würde Xmp aber mal ausschalten damit er auf Standardwerte laufen kann.Dann aber nur mit dem neuen Riegel.
    Nur zur Info das Board hat einen Schalter um das Bios zu resetten.Der sitzt sogar aussen am IO Shield.
    Am besten du tauscht das Ding um und bestellst dir 2 Riegel a 8 GB mit 3000Mhz oder 2666er und übertaktest den.Dann hast du zumindest Dual Cannel.Für Quad bräuchtest du 4 identische
    Vorzugshalber einen der in der QVL liste steht.
    Geändert von Schwarzseher (11.10.2017 um 11:11 Uhr)
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:D
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Neuer Kingston Value RAM funktioniert nicht
    Von shellers im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 22:23
  2. Neuer RAM
    Von der_yappi im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 14:38
  3. Neuer RAM für ASRock KBUpgrade NF3. Welcher?
    Von John im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 19:32
  4. Neuer RAM für ein ASUS P5K?
    Von olsystems im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 16:10
  5. Neuer RAM-Kühler von Thermalright
    Von GoZoU im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 13:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •