Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.054

    AW: Pc geht nicht mehr an! (ASUS Mainboard)[Gelöst]

    Mach dir keinen Kopf du bis nicht der erste und wirst auch nicht der letzte sein, Intel sei dank!
    R5 2600#RX Vega64#MSI X370 Krait#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo#Seasonic Prime Gold 750W#Win10 Pro#AG272FCX#In Win 805#Logitech G810/G Pro

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: Pc geht nicht mehr an! (ASUS Mainboard)[Gelöst]

    Zitat Zitat von dudejoe Beitrag anzeigen
    OK, war nur etwas verwirrt, da Conrad dieses Mainboard unter dem Sockel 1151v2 aufführt .
    Seitens Intel heißen beide Sockel-1151-Ausführungen "1151" ohne Zusatz. Einige Händler und Medien hängen ein "v2" oder "-2" an, wenn sie die zweite mit Coffee Lake eingeführte Version meinen – PCGH schreibt meist "1151 (SKL)" und "1151 (CFL)", wo eine Unterscheidung von nöten ist. Eine getrennte Bezeichnung des identischen Sockels der ersten beiden Generationen (Skylake und Kaby Lake) und ein daraus resultierendes "v3" sehe ich heute zum ersten Mal.
    Es gibt übrigens die Möglichkeit, UEFIs für Mainbaords der ersten Generation so zu modifizieren, dass auch die neuen CPUs mehr oder minder problemlos laufen.
    Intel Coffee Lake-S: Mit BIOS-Mods auf alten Mainboards komplett funktionsfahig
    Core i3-8350K: Coffee Lake-S dank Modifikation funktionsfahig auf Z170

  3. #13
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.188

    AW: Pc geht nicht mehr an! (ASUS Mainboard)[Gelöst]

    DARPA hier aus dem Forum hatte es angeblich ja auch irgendwie geschafft einen Coffeelake auf dem alten 1151 Sockel zum laufen zu bringen, aber auch wenn alles scheinbar normal läuft wäre mir nicht wohl dabei, man weiß ja nie ob es nicht doch irgendweche Auswirkungen haben kann.
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

  4. #14
    Avatar von cann0nf0dder
    Mitglied seit
    20.01.2009
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    2.704

    AW: Pc geht nicht mehr an! (ASUS Mainboard)[Gelöst]

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    .....
    hab mal was ähnliches gemacht um auf einem alten ide board hdd mmit mehr als 100gb oder wie die grenze damals war zum laufen zu bringen, einfach das image für den controller im bios des herstellers durch ein anderes getauscht, was wichtig war das die reihenfolge der module in der biosdatei identisch blieben.
    damals (und eventuell auch noch heute) scheint das der reihe nach abgearbeitet worden zu sein, sprich wenn der ide controller image an stelle 4 war und der der nic and stelle 5 und man hat die plätze vertauscht wurde die onboard nic mit dem controller image und umgekehrt geflasht
    Geändert von cann0nf0dder (03.07.2018 um 14:24 Uhr)
    Schrievfehlers sünd extra maakt woorn, de oll Muffelkoppen mutten ook ja watt tau meckern finden.

    AMD Threadripper 1950X, MSI X399 Carbon Gaming, Nvidia FE 1080TI, F4-3200C14Q-64GTZSW

  5. #15
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    538

    AW: Pc geht nicht mehr an! (ASUS Mainboard)[Gelöst]

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    DARPA hier aus dem Forum hatte es angeblich ja auch irgendwie geschafft einen Coffeelake auf dem alten 1151 Sockel zum laufen zu bringen, aber auch wenn alles scheinbar normal läuft wäre mir nicht wohl dabei, man weiß ja nie ob es nicht doch irgendweche Auswirkungen haben kann.
    Selbst Editiertes Custom BIOS sowie abkleben/überbrücken von einigen Kontakten auf der CPU Unterseite waren nötig
    PC: CPU: R7 1800X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: Palit GTX 1080ti FE @H²O ; Ram: 32GB Crucial DDR4 ; PSU: BeQiet! E10 500W ; Case: Phanteks Enthoo EvolvATX: FlipFlop Lackierung ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. PC geht nicht mehr an nach Mainboard Wechsel
    Von Werxteam im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.07.2016, 11:56
  2. Asus K70IC geht nicht mehr an
    Von iAMrobin im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 15:02
  3. Asus Mainboard gekauft seit dem geht der pc nicht mehr
    Von StefanStg im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 13:54
  4. Asus Striker Extreme geht nicht mehr?
    Von marvelmaster im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 23:26
  5. bios-update vom ASUS Maximus III Formula, nun geht nichtz mehr! hülfeeee
    Von optimusprime im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 23:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •