Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    10.12.2017
    Beiträge
    15

    Frage Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Servus

    Ich kriege es nicht hin beide Samsung SSD 960 PRO 2 TB M.2 NVMe im dimm.2 Sockel in ein Raid 0 zu konfigurieren.(kann auch SoftRaid sein)

    Im Windows wird nur immer eine 2TB 960 PRO angezeigt.
    Device Manager zeigt mir aber alle 3 Installierten NVMe.
    Mein Ziel ist nicht die Geschwindigkeit sondern ein grosser Daten Pool, könnte auch ein SoftRaid sein über Windows.

    Die ganze Geschichte mit VROC & Intel drives hab ich gelesen, in der Trail Mode geht glaub ich Raid 0 aber nur mit Intel Drives.

    Hier bin ich nicht weiter gekommen oder ich versteh zuwenig:
    Rampage VI Extreme and Samsung 960 Pro in Raid

    Anbei noch meine Einstellungen vom Bios vielleicht hab ich ja was übersehen.


    Vielen Dank für eure Tips.

    Meine Specs:
    Asus Rampage VI Extreme
    Bios Version 0802
    Intel Core i9-7940X (LGA 2066, 3.10GHz, Unlocked)
    G.Skill Trident Z RGB (4x, 16GB, DDR4-3600, DIMM 288)
    1x Samsung 960 PRO (1000GB, M.2 2280) System Disk im M.2 Socket
    2x Samsung 960 PRO (2000GB, M.2 2280) im dimm.2 Sockel
    2x GeForce GTX 1080 Ti STRIX O11G

    Installierte Drivers:
    Intel_Chipset_Win7-10_V101144_20170719
    MEI_Win7-10_V11701014_20170608
    ITBM_1.0.0.1033_64bit_20170920
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0-171210131907.jpg   Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0-171210131918.jpg   Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0-171210131936.jpg   Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0-171210132501.jpg   Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0-03.jpg   Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0-capture.jpg  

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    13.749

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Softraid mit dem Bootpartition geht nicht mit Windows Bordmitteln. Kleine Windows Partition anlegen. Rest leer lassen.
    Laufwerke von allen Partitionen befreien und dann beim Anlegen des Volumens mit der rechten Maustaste das Volumen über die Laufwerke verteilen. Und das Striping vergisst Du dabei ganz. Einfach das Volumen vergrößern ohne StripIng.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  3. #3

    Mitglied seit
    10.12.2017
    Beiträge
    15

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Danke HisN

    Das ding ist das die zweite 960 PRO 2 TB M.2 NVMe im dimm.2 nicht in Windows erscheint.

  4. #4
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    13.749

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Wenn sie im Gerätemanager ist, sollte sie auch in der Datenträgerverwaltung auftauchen? Du hast da ja noch ein Scrollbalken.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  5. #5

    Mitglied seit
    10.12.2017
    Beiträge
    15

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Da kann ich noch weit Scrollen da kommt nichts

    Im EZ Mode werden mir alle3 SSD 960 Pro angezeigt.
    2x sind auf dem dimm.2 und 1x auf dem Board (System).
    Sata Mode selection > ist auf Intel RST Premium (RAID)
    Advanced/Cpu Storage Configuration > ist alles Disable
    Advanced/Onboard Devices Configuration / m.2_1(DIMM.2) source selection > ist auf From Cpu

    Hab nun mal die beiden 960Pro 2TB im dimm.2 getauscht, es scheint mir fast so das eine Defekt ist von den 960PRO 2TB.

    Die dimm.2 slots funktionieren beide!

    Sieht danach aus das die 960Pro 2TB defekt sein muss.

    Disk Management und Samsung Magician erscheint die Disk nicht.

    Im Device Manager wird aber der Storage Controller angezeigt.

    Hab noch Garantie die auf die 960Pro 2TB, zurück schicken?

  6. #6
    Avatar von JanJake
    Mitglied seit
    01.12.2015
    Ort
    In einer Behausung
    Beiträge
    2.290

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Korrigiert mich wenn ich da falsch liege, aber ist diese kombination im Moment nicht nur mit dem X399 Chipsatz möglich von AMD? Oder bin ich da auf dem Holzweg?
    | AMD Ryzen 7 1700 | Crosshair VI Hero | 16GiB | R9 390 | Triton 240 | Eyefinity 5040x1050 |
    | AMD Ryzen 3 2200G | GA-AX370M- Gaming 3 | 16GiB | Vega 8 iGPU |
    | Intel Core i5 6200U | Zero_SL | 4GiB | GT940M | *Laptop*
    | AMD Athlon X2 4400+ | A8N-SLI Deluxe | 2GiB | 8800GTS | Win XP/7 *Retro*

  7. #7

    Mitglied seit
    10.12.2017
    Beiträge
    15

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Hi JanJake

    Ja sollte möglich sein:

    You CANNOT make a bootable RAID array using PCI-e Lanes from the CPU.
    2. You CAN make a bootable RAID array using PCI-e Lanes assigned from the PCH.
    3. You can make simple software RAID arrays using the two M.2s on the DIMM.2, the M.2, a M.2 to PCI-e card or any combination of these so long as you have the CPU lanes available.
    4. You CANNOT use VROC from the DIMM.2 (more below)
    5. You CANNOT use VROC using single M.2 to PCI-e cards with NON-intel drives
    6. You CANNOT create a VROC RAID array in BIOS using non-intel drives

    Simply put, in the BIOS if you want to use VROC you have to assign a PCI-e lane to be VROC enabled. I looked everywhere and could not find a spot to choose the DIMM.2 to use VROC. I could only find that we could make the DIMM.2 access CPU or PCH lanes. The PCI-e lanes can be assigned for the Hyper x16 with VROC on, Hyper x16 with VROC off, a single SSD with VROC on or DISABLED. This leads me to believe that the Hyper x16 has a chip or such on it that allows it to be recognized by the BIOS.

    When I turned these PCI-e lanes on to Single SSD with VROC, my drives suddenly disappeared. I coldn't see them in BIOS or under Disk Management in WIndows. When I went into the RAID options of BIOS, my M.2s were seen but greyed out saying (Unsupported). DIsabling those PCI-e lanes from VROC and changing the RAID option to PCH, I could then create the array in BIOS.

    Software RAID 0 with two Samsung 961s using the CPU lanes were getting me 6900 Seq reads and 3000 Seq writes, so a software RAID solution works just fine as a non-bootable drive.

    In the article previous linked in this forum, the author stated he was able to create a bootable RAID 0 array using the Hyper x16, but he was showing that he had two intel drives and two samsung drives in the Hyper x16 at the time. I think Windows was confused and it would NOT work. What he was able to do was to enable VROC using the Hyper x16 with four Samsung drives and get Seq Reads of over 13000.

    Bottom line conclusion. Bootable RAID off CPU lanes is not possible. It is possible using PCH lanes but isn't worthwhile due to DMI bandwidth. VROC is not possible using the DIMM.2 or single M.2 to PCI-e cards. It is apparently possible using the Asus Hyper x16 which does make sense. Simple windows RAID works fine.
    LG

  8. #8
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    13.749

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Steck die SSDs gegeneinander vertauscht, um einen Defekt zu bestätigen.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  9. #9

    Mitglied seit
    10.12.2017
    Beiträge
    15

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    So ich habs nun geschafft.

    Sata Mode selection > AHCI
    Advanced/Cpu Storage Configuration > Dimm.2 + U2
    Advanced/Onboard Devices Configuration / m.2_1(DIMM.2) source selection > From Cpu

    Danach musste ich IRST_5.2.0.1194_20171130 installieren und Intel® Rapid-Storage Starten um dort ein Raid 0 zumachen. (Intel Drivers)

    Nun habe ich noch 90Tage Trial Version

    Woher kriegt man so einen VROC Key?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    10.12.2017
    Beiträge
    15

    AW: Rampage VI Extreme dimm.2 Software Raid 0

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Steck die SSDs gegeneinander vertauscht, um einen Defekt zu bestätigen.

    Ja das hab ich gemacht dachte die ist nicht Defekt, habs aber nun geschafft mit Intel Drivers.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. ASUS Rampage VI Extreme RAID mit M2 SSDs
    Von copius im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 22:53
  2. RAID Beim Asus Rampage III Extreme
    Von Pitmaxi im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 21:22
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 22:21
  4. PCGH.de: Asus Rampage II Extreme für Core i7 vorgestellt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 18:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •