Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10

    Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Hey alle zusammen, ich habe folgendes Problem:

    Da ich weiter von zuhause weg studiere, steht mein Gaming PC natürlich am Studienort. Da ich aber auch im Elternhaus gerne zocken würde (PUBG,RL,OW,LoL,Kingdome comes Deliverance etc.) brauche ich euren Rat. Zuhause kann ich alles auf höchstem Einstellungen zocken (dementsprechend teuer war der PC), ich habe allerdings kein Problem, diese oben genannten spiele auch evtl nur auf mittlerer Qualität zu spielen (solange die FPS stabil bleiben. Nun hat es sich so ergeben, dass ich kostenlos in den Besitz einer Sapphir Nitro r9 380 2GB und einer Evon 850 SSD 250GB gekommen bin.

    Welches Mainboard und welchen Prozessor brauche ich und ist kompatibel, um die oben genannten spiele einigermaßen effizient spielen zu können?

    Ich hatte darüber hinaus an dieses Gehäuse gedacht (solö alles nicht so teuer und das beste sein!):

    Sharkoon VS4-W PC-Gehause mit Window Kit schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

    Danke schonmal für eure Hilfe

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    549

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Das Gehäuse hab ich vor kurzem bei meinem Cousin für den ersten Rechner verbaut. Ist für den Preis voll in Ordnung! Sind halt nicht die allerleisesten Lüfter aber gedrosselt schon Ok. Hatte wenig erwartet und wurde positiv überrascht.
    Ansonsten kannst du so ziemlich alles da drunter bauen, was du willst... Denke, es kommt extrem stark auf dein Budget an...

    Als erster Vorschlag n günstiger Intel 4Kerner
    - i3 8100
    - 8GB DDR4 Ram,
    - günstiges Z370-Mainboard
    - ~450W Netzteil
    - Gehäuse und fertig

    Ne Alternative wäre n AMD-System... 4 - 8 Kerne
    - Ryzen 3 1200 --> Ryzen 5 --> Ryzen 7
    - 8 - 16GB DDR4
    - AM4 Mainboard mit B350 oder X370 Chipsatz
    - etc

    Und dann kannste den Intel halt auch bis zum 6Kerne hochziehen...
    Kommt ganz stark drauf an was du ausgeben willst/kannst.
    Was hast'n aktuell für n System ^^?
    Je nachedem was du so wann wo gekauft hast, könnteste dir auch überlegen, deinen jetzigen durch nen 6Kerner zu ersetzen...
    Toaster: FiF MD41219

  3. #3

    Mitglied seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Ah sorry, ein Netzteil habe ich auch noch übrig gehabt, 600W mit Bronze Effizienz und es kommt Windows 10 darauf.

    am Budget soll es an sich erstmal nicht mangeln, aber es soll halt nicht teuer sein, nur so das die spiele vernünftig laufen. Sind es dann 600€ dann ist das eben so (nicht wünschenswert), ist die erfolgsgrenze bei 300€ schon gegeben dann das

    Habe halt über mainboards und Prozessoren absolut keine Ahnung, weiß nicht welches mit wem gut funktioniert oder worauf generell bei einem guten Mainboard zu beachten ist.
    Da ich vertrauen in euch habe werde ich mich absolut an eure Vorschläge orientieren!

  4. #4

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    549

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Poste mal dein aktuelles System!
    Toaster: FiF MD41219

  5. #5
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    1.003

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Zitat Zitat von use94 Beitrag anzeigen
    Ah sorry, ein Netzteil habe ich auch noch übrig gehabt, 600W mit Bronze Effizienz und es kommt Windows 10 darauf
    ich hab nen ford mit 100PS

    bitte die genue bezeichnung davon nennen

    ne kombi aus einem r5 1600 mit b350 board und 16gb ram wäre recht potent

    wenns günstig sein soll reicht ein 1500x

    oder eben intel ab dem i3 8100 mit entsprechend günstigem z370 board
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x GTX 1080ti FE @H²O SLI ; Ram: 32GB Crucial DDR4 ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber Lackierung ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 2x MX500 1TB

  6. #6

    Mitglied seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Weiß nicht genau, welches System du meinst, ich hab doch noch gar keines Windows 10 pro werde ich nachher darauf installieren.

    Brauche ich denn wirklich 16 GB RAM? RAM ist doch ganz schön teuer, deswegen frage ich ��

    Netzteil: Cooler Master B600 ver 2 PC Netzteil 'Non-Modular: Amazon.de: Computer & Zubehor


    Sorry wenn das eine schwierige Geburt mit mir ist!

  7. #7

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    549

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Da ich weiter von zuhause weg studiere, steht mein Gaming PC natürlich am Studienort (... )
    Zuhause kann ich alles auf höchstem Einstellungen zocken (dementsprechend teuer war der PC), ich habe allerdings kein Problem, diese oben genannten spiele auch evtl nur auf mittlerer Qualität zu spielen (solange die FPS stabil bleiben.
    Dein System Zuhause, um einen Anhaltspunkt zu bekommen, was für dich für einen zweit-PC reichen würde
    Geändert von Jooschka (02.04.2018 um 13:26 Uhr)
    Toaster: FiF MD41219

  8. #8

    Mitglied seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Corsair CML16GX3M2A1600C9 Vengeance Low Profile 16GB (2x8GB) DDR3 1600 Mhz CL 9 XMP Performance

    Intel i7-4790K Core Prozessor (4.00 GHz, Max. Turbo 4.4 GHz, Sockel 1150, 8M Cache, 88Watt)

    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 S1150 Motherboard (Z97, ATX, VGA, SND, GLN, U3, M2 SATA, 6GB, DDR3 Speicher)

    Palit NE5X980014G2J Nvidia 980 Jetstream Grafikkarte (PCI-e 4096, GDDR5, HDMI, DVI, Displayport 1 GPU)

    Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-630W PC Netzteil (630 Watt)

    Samsung 850 Pro MZ-7KE512BW 512 GB interne SSD (6,3 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
    Amazon's Choice

    Das ist mein Gaming System zuhause

  9. #9

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    549

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    hmm schwierig... im Prinzip kaufst du Leistungstechnisch ziemlich das gleiche, was du schon hast... nur weit drunter solltest du nicht gehen...
    Schonmal drüber nachgedacht, den alten Unterbau nach hause zu schicken und diesen zu ersetzen ^^ ? Würde natürlich bisschen mehr osten als im Prinzip das gleiche in neuer nochmal
    Toaster: FiF MD41219

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10

    AW: Welches Mainboard+Prozessor+RAM für eine R9 Nitro 380 2GB

    Es soll ja eben nicht teuer sein

    Es kann ruhig schlechter sein und deswegen billiger.

    Aber so aus Neugierde, was würdest du denn dann so als high Gaming pc empfehlen?

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. erster PC selbst Bau - Mainboard,Prozessor,RAM Konstrukt bootet nicht
    Von k6Impact im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 00:03
  2. 350 Euro Mainboard, Prozessor, RAM
    Von DerJoshi im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 16:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •