Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Beiträge
    29

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Also ich hab jetzt gerade mal den Bootvorgang beobachtet, es springen wirklich viele Zahlen und Buchstaben durch und kurz vor der Windowsanmeldung sehe ich auch die 24, die dann gleich in die 33 übergeht...das ist auf jeden Fall neu. Jetzt weiß ich natürlich nur nicht ob ich da jetzt explizit den Speicher beobachten sollte oder hier weitere Schritte in Angriff nehmen - solange alles sauber läuft
    Ciao ;) SirRobin
    //
    AMD Ryzen 5 1600X CPU/Asus ROG Crosshair VI Hero/G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000/ASUS ROG 10606OC/Samsung NVMe SSD 960 250 GB/3 TB HDD/Seasonic Focus Plus Gold 550W/bequiet! DarkBase 700/Windows 10 64 Bit Pro//LG GP57EB40 externer DVD-Brenner

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Je nach Modell (ein C6H habe ich gerade nicht aufgebaut) schließen Mainboards den POST normalerweise mit AA, A0, 00 oder seltener auch eine Kombiantion mit einer 9 drin ab. Eine statische 24 habe ich noch nie gesehen, außer als Fehlermeldung.
    Es gibt aber auch die Möglichkeit, sich nach abgeschlossenem POST die CPU-Temperatur anzeigen zu lassen. Bei Asus muss man dies für gewöhnlich erst im UEFI aktivieren, aber Werte von 24 bis 40 würden passen.

  3. #13
    Avatar von Nathenhale
    Mitglied seit
    09.04.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    486

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Habe das selbe also nach dem Booten steht eine 24 in der LED anzeige. Und Falls ich meiner Vermutung und deiner Trauen darf müsste das die CPU Temp sein.Und bei mir ändert die sich nicht auch nach einer längeren Sitzungsdauer. Habe aber mal in der Anleitung des C6H geschaut und unter 24 wird kein Fehler angezeigt. Das heißt bzw beteutet es sollte die CPU Temp sein.
    CPU:Ryzen 1700@3.8GHZ RAM:Kingston HyperX Savage 16GiB cl13 GPU:Sapphiere RX VEGA 64 Coustom WC @ 1650mhz 1150mv Main:ASUS CH6 PSU: EVGA Supernova P2 850 Gehäuse: NZXT H440 Lüfter: 4xNoctua 120mm (2x1500RPM 2x3000RPM) 1xNZXT 120mm Radiatoren:Alphacool NexXxoS XT30 Full Copper 360mm XFLow 240mm Pumpe:VPP755 PWM+Eisbecher 250mm HDD: Segate Barracuda 3TB SSD:512GiB Samsung 850EVO 256GiB Samsung 840EVO

  4. #14

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Jup, ist die Temperatur....


    3.6.3
    ROG-Effekte
    Mit den Elementen in diesem Menü können Sie die LEDs auf Ihrem Motherboard und die
    Funktionen für die Q-Code-LED konfigurieren.

    Onboard LEDs
    Dieses Element ermöglicht Ihnen das Aktivieren aller integrierten LEDs.
    Konfigurationsoptionen: [Enabled] [Disabled]
    Q-Code-LED Funktion[Auto]
    Zeigt automatisch den POST (Power-On Self-Test)-Code und die CPU-
    Temperatur auf der Q-Code-LED an.
    [POST Code Only]
    Zeigt den POST (Power-On Self-Test)-Code auf der Q-Code-LED an

    ROG CROSSHAIR VI HERO Manual| Mainboards | ASUS Deutschland

  5. #15
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott deshalb die Farbe:D
    Beiträge
    2.856

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Wieder etwas gelernt
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:D
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  6. #16

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Beiträge
    29

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Ehrlich, ich habe das wirklich nicht vorher gesehen! Krass! Vielen herzlichen Dank an alle, die sich hier beteiligt haben! Habe eben das neue Update fürs Bios eingespielt und gleich geschaut, steht natürlich wieder auf 33...jetzt muß ich nur mal schauen ob ich das irgendwie hin bekomme, dass sich dieser Wert auch mal ändert, dann glaub ich das auch

    Allerdings muß ich noch folgendes ergänzen:

    Habe eben bei mir im BIOS geschaut, ich habe diese beiden Optionen gar nicht:

    Q-Code-LED Funktion
    [Auto]

    [POST Code Only]

    Ich kann lediglich die ROG Effekte auf Enabled oder Disabled stellen...hm...
    Geändert von SirRobin (14.12.2017 um 18:28 Uhr)
    Ciao ;) SirRobin
    //
    AMD Ryzen 5 1600X CPU/Asus ROG Crosshair VI Hero/G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000/ASUS ROG 10606OC/Samsung NVMe SSD 960 250 GB/3 TB HDD/Seasonic Focus Plus Gold 550W/bequiet! DarkBase 700/Windows 10 64 Bit Pro//LG GP57EB40 externer DVD-Brenner

  7. #17

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    lol...ok die Anleitung ist die richtige?

    Mein Bios (anderes MB/CPU) hat die Einstellung unter
    Advanced -> ROG effects ->

    Onboard LED
    QCode LED Function -> wie in deiner Anleitung

    Hm..evtl. hat Asus das einfach vergessen freizuschalten.
    ..............

    Tatsache..... 7. Bild linke Spalte:
    ASUS ROG Crosshair VI Hero (AMD X370) Motherboard Review

  8. #18

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Beiträge
    29

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Ja, definitiv nicht vorhanden! Habe das eben nochmal mit Prime95 gecheckt und nach rund 20 Minuten neu gebootet, laut Windows Temp bei 42 Grad...direkt wieder die 33 im Display bei der Windows Anmeldung, also irgendwas passt da noch nicht...
    Ciao ;) SirRobin
    //
    AMD Ryzen 5 1600X CPU/Asus ROG Crosshair VI Hero/G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000/ASUS ROG 10606OC/Samsung NVMe SSD 960 250 GB/3 TB HDD/Seasonic Focus Plus Gold 550W/bequiet! DarkBase 700/Windows 10 64 Bit Pro//LG GP57EB40 externer DVD-Brenner

  9. #19

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Beiträge
    29

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Was sollte sich eigentlich ändern wenn ich die ROG Effects auf Disabled stelle - habe das gerade mal versucht und merke da echt keinerlei unterschied...hm...
    Ciao ;) SirRobin
    //
    AMD Ryzen 5 1600X CPU/Asus ROG Crosshair VI Hero/G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000/ASUS ROG 10606OC/Samsung NVMe SSD 960 250 GB/3 TB HDD/Seasonic Focus Plus Gold 550W/bequiet! DarkBase 700/Windows 10 64 Bit Pro//LG GP57EB40 externer DVD-Brenner

  10. #20

    AW: ASUS ROG CROSSHAIR VI Hero - Frage zu Q-LED Status Codes

    Schreib ne mail (nicht per Telefon) an den ASUS Support.

    ROG Effects auf Disabled -> sollte die Kinderdisco ausschalten / bzw. die Status LEDs und Startknopf LED usw.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. AMD Ryzen: EKWB bringt Monoblock-Wasserkühler für Asus ROG Crosshair VI Hero
    Von PCGH-Redaktion im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2017, 09:44
  2. Asus ROG Crosshair VI Hero: BIOS-Update verhinderte defekte Mainboards
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2017, 19:55
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2017, 10:31
  4. Asus ROG Crosshair VI Hero für Ryzen-Test im PCGH-Testlabor
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 04.03.2017, 23:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •