Seite 7 von 8 ... 345678
  1. #61
    Avatar von ForceOne
    Mitglied seit
    31.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.351

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Wollte gerade Mal wieder mein BIOS auf die aktuellste Version bringen, und seitdem Neustart nach dem Klick auf m-flash bekomme ich kein Bild mehr ?!
    CPU: 1700X@3.8GHz@1,2V | MB: MSI B350 Tomahawk | GPU: Palit 1070 GTX Super Jetstream @1V/2025MHz/4303MHz| PSU: be Quiet Straight Power 10 600W CM | RAM: Corsair Vengeance 16 GB 3200 MHz
    Samsung 850 EVO 250GB , 1 TB extern USB 3.0 | Noctua U12s | be Quiet Pure Base 600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62
    Avatar von Fireb0ng
    Mitglied seit
    08.01.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    644

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Hab auch mal auf 1.6 aktualisiert meine gskill Aegis laufen jetzt prima. Vorher gab es gelegentlich mal bluescreens.
    Geändert von Fireb0ng (25.07.2017 um 09:09 Uhr)

  3. #63

    Mitglied seit
    29.09.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    51

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Hab es auch mal getestet mit meinen G.Skill F4-3200C16-8GVKB. Leider Laufen die immer noch mit 2667 Mhz aber bessere Timings und Cpu hab ich auf 3,7 ghz übertaktet. in cinebench 1617 Punkte. Knapp so gut wie nen 1800x MSI B350 Tomahawk-timings.jpg
    Geändert von Helper03 (14.08.2017 um 14:11 Uhr)
    CPU: AMD Ryzen 1700x @ 3,7 GHz | GPU :Palit GTX 980 TI Super Jetstream | RAM: 16 GB G.Skill 3200 Mhz | SSD:Samsung 840 Evo 120/240 GB | Monitor : Asus VG248QE | NT: Bequiet P8 Dark Power Pro 550 Watt

  4. #64

    Mitglied seit
    21.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    224

    AW: MSI B350 Tomahawk

    hi,
    wollte nur mal so anfügen, dass seit dem 14.9.17 die Bios-Version .18 verfügbar ist.

    Mir hat es nichts neues gebracht - mein 3000'er Corsair LPX Speicher läuft genauso wie vorher auch. Den gelegentlichen Cold-Boot-Bug hab ich immer noch d.h. bei jedem ca. 20ten Kaltstart kommt die Kiste nicht hoch...und setzt alles auf die save-Settings (2133mhz) zurück. Dann lad ich mittel abgespeichertem Bios-Profil das 2933'er Setting wieder und alles ist gut.
    Ansonsten läuft der Ram mit 2933mhz 14-16-16-35-69-514-1t bei 1,35v absolut problemlos.

    Bei 2800mhz gibt es das Kaltstart-Problem nicht.

    Gruß

  5. #65

    Mitglied seit
    12.04.2017
    Beiträge
    10

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Hi,

    ich vermute mal es ist immer noch so, dass mit jedem Bios flash, alle Einstellungen zurückgesetzt werden? Ich finde es immer etwas mühsam, alles wieder so einzustellen, wie man es gerne hat.

  6. #66

    Mitglied seit
    21.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    224

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Hi,
    meine Profile blieben zwar erhalten, aber ließen sich nicht mehr laden, vermutlich weil ich in den RAM-Settings nicht überall Auto stehen hatte.
    Ob die Lüftersteuerung erhalten blieb weiß ich gar nicht mehr

    Gruß

  7. #67

    Mitglied seit
    21.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    224

    AW: MSI B350 Tomahawk

    hi,
    ich hab nochmal im BIOS rumgespielt...und eine Option entdeckt, welche nun plötzlich meine Grafikkarte R9 290 nochmal schneller gemacht hat ...?!?
    Und zwar wollte ich das Core-Parking verhindern, und habe das C6 im Bios deaktiviert. Dabei hab ich die Option "Relaxed EDC Throttling" auf Disabled gesetzt. In der BIOS Hilfe/Erklärung ist dies auch als AMD recommended/empfohlen gekennzeichnet.

    Nun hab ich im TimeSpy Benchmark beim Grafik-Score reproduzierbar 50-70Punkte mehr... und damit einen höheren Gesamtscore.
    Anscheinend füttert die CPU die Graka jetzt besser, wenn die CPU nicht voll ausgelastet ist. Der CPU Score blieb auf dem gleichen Niveau.

    Kann das jemand nachvollziehen ?

    Gruß

  8. #68

    Mitglied seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.010

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Eine kleine Warnung meinerseits:
    Flasht NICHT die Version 190, diese ist irgendwie defekt. Ich habe mein Mainboard nur sehr schwer wieder starten können damit. Gerade flashe ich die 180 zurück

  9. #69

    Mitglied seit
    21.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    224

    AW: MSI B350 Tomahawk

    hi,
    also ich habe jetzt die 19'er Version am laufen, und keine Problem damit.
    Seit dem neuen Bios kann ich meinen 3000'er RAM auch mit 3066 laufen lassen, was vorher noch nie möglich war.
    Die Kiste spackt auch nicht mehr, wenn ich 2933mhz einstelle, wo er sich vorher nach dem Abspeichern noch manchmal verschluckt hat.
    Bisher keine Kaltstartprobleme mehr mit 2933mhz. Ich spreche dem 19'er Bios eine Empfehlung aus.

    Unabhängig von der neuen BIOS-Version hab ich festgestellt, dass wenn C6 deaktiviert ist <praktisch die Cores nicht mehr schlafen gelegt werden können> sämtliche Grafikbenchmarks mehr Punkte ausspucken. Nur leider wendet er dann keine schnelleren Turbostufen als die AllCore-Stufe (1600X=37) mehr an. Damit sind die Vcore-Spitzenwerte bis zu 1,5v nicht mehr da.

    Gruß

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #70

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Ich muss/werde wieder zurück flashen.
    Heute das Tomahawk + Ryzen 5 1600 für mein Frauchen bekommen. Natürlch von 1.50 auf 1.90 geflasht. Hätte ich wohl lassen sollen.
    Kann mir jemand zu einer bestimmten Bios Verson raten?

    Bios lässt nur 2133 mhz Ramspeed zu. Jede andere Einstellung führt zu fröhlichem Freeze während des Bootens.
    Hab zwei verschiedene Speicher getestet. (Gskill und HyperX Fury)
    CPU OC lässt sich auch nicht betreiben, weil der Takt bei 2,6Ghz eingefrohren ist.

Seite 7 von 8 ... 345678

Ähnliche Themen

  1. CPU-Lüftersteuerung MSI Z170A Tomahawk
    Von bode1512 im Forum MSI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 12:24
  2. Msi Z170 Tomahawk oder Asus Maximus Ranger VIII?
    Von EliasHerrmann im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2016, 21:43
  3. Chipsatzkühler für MSI K9N Diamond
    Von Armor64 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 10:26
  4. Besseres OC bei einer MSI X850XT durch bessere Kühlung?
    Von Falco im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 00:19
  5. MSI 7900GTO + Vista Ultimate x64
    Von Ralphi im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 09:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •