Seite 10 von 10 ... 678910
  1. #91

    Mitglied seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.032

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Wie gesagt, das wurde mir so vor Support direkt als email geschrieben.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #92

    Mitglied seit
    21.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    282

    AW: MSI B350 Tomahawk

    hi,
    und schon jemand getestet ob nun mit Version 7A34v1F die Vcore wieder niedriger eingestellt werden kann, oder ob der MSI-Support den "der-andyman" verarscht hat?

    Gruß

  3. #93

    Mitglied seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.032

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Hey, wusste nicht, dass eine neue Version draußen ist, ich flashe die dann morgen oder so und berichte.

  4. #94

    Mitglied seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.032

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Ok, ich kann das BIOS doch nicht testen, es steht geschrieben:
    "1. Do not update this BIOS if you're currently using windows7
    2. This BIOS doesn't support Windows7. "

    Schade.
    Muss wohl ein anderer Berichten.

  5. #95

    Mitglied seit
    12.04.2017
    Beiträge
    20

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Ich komme zwar aktuell auch nicht zum testen, das 1.3 Volt Problem scheint aber mit der neuen Version zumindest wieder behoben worden zu sein: 7A34v1F for msi b350 tomahawk : Amd

  6. #96

    Mitglied seit
    29.09.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    57

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Hab noch die 7A34v1C drauf, Speicher Läuft jetzt mit xmp Profil auf 2933 Mhz, muss ich mal Testen ob es mit 3200 Mhz läuft, gutes Bios
    CPU: AMD Ryzen 1700x @ 3,7 GHz | GPU :Palit GTX 980 TI Super Jetstream | RAM: 16 GB G.Skill 3200 Mhz | SSD:Samsung 840 Evo 120/240 GB | Monitor : Asus VG248QE | NT: Bequiet P8 Dark Power Pro 550 Watt

  7. #97

    Mitglied seit
    12.04.2017
    Beiträge
    20

    AW: MSI B350 Tomahawk

    Version 7A34v1G sollte wieder mit Windows 7 kompatibel sein. Hat schon jemand getestet, ob die Vcore hier wieder "normal" ist?

    Nachtrag: Ich habe 7A34v1G geflashed. Vcore ist ganz normal einstellbar, wie ich es von vorherigen Versionen gewohnt bin. Ich kann nichts Negatives an dieser BIOS Version finden.

    Nachtrag 2 (11.05.): Wo wir schon beim Testen sind. Version 7A34v1H ist heute erschienen. AGESA code: 1.0.0.2a
    Geändert von 2am (11.05.2018 um 10:57 Uhr) Grund: Nachtrag 2

Seite 10 von 10 ... 678910

Ähnliche Themen

  1. CPU-Lüftersteuerung MSI Z170A Tomahawk
    Von bode1512 im Forum MSI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 12:24
  2. Msi Z170 Tomahawk oder Asus Maximus Ranger VIII?
    Von EliasHerrmann im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2016, 21:43
  3. Chipsatzkühler für MSI K9N Diamond
    Von Armor64 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 10:26
  4. Besseres OC bei einer MSI X850XT durch bessere Kühlung?
    Von Falco im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 00:19
  5. MSI 7900GTO + Vista Ultimate x64
    Von Ralphi im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 09:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •