Seite 11 von 11 ... 7891011
  1. #101
    Avatar von Seeefe
    Mitglied seit
    30.08.2010
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    5.626

    AW: Lustige Berufserfahrungen und Berufstalk

    Ich persönlich kriege ja bei Pauschalisierungen einen Hals.

    Weder kann man sagen, jeder mit einem Zeugnis jehnseits der 3,0 ist ein Vollidiot, noch jeder 1,0 Absolvent ist ein Genie. Das funktioniert in beide Richtungen, nämlich perfekt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #102
    Avatar von Darkearth27
    Mitglied seit
    15.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    368

    AW: Lustige Berufserfahrungen und Berufstalk

    Ich erzähle mal eine kurze Story aus dem Kundensupport aus der ehemaligen Firma (gibts nicht mehr) wo ich mal gearbeitet habe.

    Wir haben komplett PC's verkauft die in der Firma zusammengebaut wurden. Nach einer weile erreichte uns eine Retoure (halbes Jahr alt) mit einer kurzen Fehlerbeschreibung des Kunden.

    "Hallo, mein PC stinkt, bitte machen Sie das es aufhört ich benötige den Rechner."
    Der genaue Wortlaut war ein anderer aber ich wollte es nicht wirklich so schreiben wie es ankam, sonst hätte man es nicht verstanden

    Alles klar werter Kunde, eine genauere Beschreibung eines Problems habe ich bis zu diesem Zeitpunkt, glaube ich, noch nie erhalten.
    Rechner erstmal von außen begutachtet und man sah sofort durch das "halbe" Sichtfenster, das der Kunde selbst in dem Gehäuse noch "herumgefummelt" hat.

    Nach öffnen der Seite stach uns schon ein fauliger Geruch entgegen. Ein kurzer Blick und man konnte eine tote, fast schon vollständig verweste Maus sehen.

    Nach regem Schriftverkehr mit dem Besitzer des Rechners kam herraus, dass dieser sein Computer oft offen gelassen hatte und Katzenbesitzer sei.
    Naja, hat die Katze wohl gesehen, dass dort ein "gutes Versteck" sein könnte und hat ihr Abendessen dort kurzerhand versteckt.

    Zu dumm nur, dass der Besitzer dies nicht mitbekommen hat und den Rechner zu gemacht hatte..
    Wir hatten jedenfalls Spaß in der Werkstatt.
    Geändert von Darkearth27 (Gestern um 14:46 Uhr)
    Ryzen Speichertuning? Kleiner Exkurs für Anfänger und Fortgelaufene...
    ____________________________________________________________________________________________________ _________________________________________________

  3. #103
    Avatar von BlackAcetal
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hessen/nahe Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.157

    AW: Lustige Berufserfahrungen und Berufstalk

    Zum Thema Noten kann ich ebenfalls was erzählen. Eine ehemalige Klassenkameradin bei mir in der Realschule ist wirklich nicht die hellste, das merkt man schon, wenn man mit ihr redet. Ich meine sie ist nett und hat nen guten Charakter aber ziemlich begriffsstutzig. Immerhin hatte sie nen 1er Realschulabschluss hingelegt aber auch nur, weil sie nach eigener Aussage seit der 6en Klasse fast alles von ihrer Nachbarin abgeschrieben hat. Die junge Dame beklagt sich jetzt darüber, dass das Abitur so schwer ist und sie auch niemand abschreiben lässt.

    Aber sie hat en besseres Abschlusszeugnis als ich. Noten sagen wenig über die Intelligenz aus. Wer en gutes Gedächtnis hat der hat auch gute Noten. Leider bauen viele Lehrer ihren Unterricht noch so auf wie vor 100 Jahren. Das einzige was sich geändert hat, ist dass man seine Schüler net mehr schlagen darf. Obwohl manche meiner Lehrer noch meinten, dass sie sich wünschen würden es würde wieder eingeführt
    R5 2600 // 4GHZ@1,26V == Gainward GTX 1080 GLH 1850mhz@850mv == Crucial Ballistix Sport 2933mhz CL15-16-16-16-32 Dualranked

  4. #104
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Taka-Tuka-Land
    Beiträge
    7.450

    AW: Lustige Berufserfahrungen und Berufstalk

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    Und meine besten Bauleiter waren und sind nicht die, die einen 1,1 Uni-Abschluss + 10 Jahre Auslandsstudium hatten, sondern die,
    die mit dreckigen Händen und verschwitzter Kleidung um 18-19 Uhr direkt von der Baustelle bei mir noch im Büro auftauchten.
    Hat zwar nicht direkt damit zu tun erinnert mich teilweise "Schlag den Raab". Wo Stefan Raab immer diese aalglatten Typen fertig gemacht hat.
    Alles glatt gelaufen im Leben...Studium, beruflich erfolgreich, durchtrainiert, tolle Frau ...2, 3 oder 4 Hobbys.
    PC: AMD R7 2700X | HR-02 Macho Rev. B | Asus ROG Strix X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro 64 Bit
    Handy: Samsung J5 (2016) +32 GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolenhistorie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Game Boy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Nintendo Wii, PS4



  5. #105
    Avatar von Seeefe
    Mitglied seit
    30.08.2010
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    5.626

    AW: Lustige Berufserfahrungen und Berufstalk

    Zitat Zitat von BlackAcetal Beitrag anzeigen
    Wer en gutes Gedächtnis hat der hat auch gute Noten.
    Das hört aber spätestens dann auf, wenn man Dinge verknüpfen muss, um die Frage zu beantworten.

  6. #106
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    9.812

    AW: Lustige Berufserfahrungen und Berufstalk

    Zitat Zitat von Seeefe Beitrag anzeigen
    Ich persönlich kriege ja bei Pauschalisierungen einen Hals.

    Weder kann man sagen, jeder mit einem Zeugnis jehnseits der 3,0 ist ein Vollidiot, noch jeder 1,0 Absolvent ist ein Genie. Das funktioniert in beide Richtungen, nämlich perfekt.
    Exakt, aber...
    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen, denn von mir hat nie jemand die Schulabschlussnote wissen oder mein Schulabschlusszeugnis sehen wollen. Bei Bewerbung um eine Stelle interessiert das kein Aas mehr, interessant ist dann immer der höchste erreichte Abschluss, womit die finale Schulnote allenfalls interessant ist, wenn man sich um ein heiß begehrten Ausbildungsplatz bemüht oder einen Studiengang mit strengem NC anstrebt.

    Und selbst die sterben ja allmählich aus, weil sich allerorten allmählich die Erkenntnis durchsetzt, dass die Benotung der Lernleistung in einem bestimmten Lebensabschnitt, in dem schulisches (!) Lernen nur einen Teil der "Menschwerdung" ausmacht, keine Aussage über die Eignung einer Person erlaubt und man sich die Leute doch besser selbst anschauen und anhören sollte.
    Genau da liegt eines der größten Probleme heutzutage. Es zählt oft nur der Abschluss. Abi, jupp, der muss ja was können. So ein Schwachsinn! Gerade bei Abiturienten bin ich besonders kritisch. Die haben mich bis auf wenige Ausnahmen immer enttäuscht. Für keine andere Schulform gibt es so viel Vorbereitung und Hilfe in Form von Lernhelfern und Lerngruppen.
    Auf das Abi wird sich vorbereitet wie irre. Die Schüler an der Haupt- und Realschule müssen sich in der Regel allein durchkämpfen und bekommen oft zuhause auch kaum Unterstützung. Einfach weil die Eltern oft nicht viel verdienen und sehr lange arbeiten müssen, Geld für Nachhilfe, oder Bücher fehlt.
    Ich persönlich habe vor einem Hauptschüler mit Zweierschnitt deutlich mehr Respekt als vor jedem Abiturienten mit der gleichen Note.

    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  7. #107
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    1.014

    AW: Lustige Berufserfahrungen und Berufstalk

    Zitat Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen
    Auf das Abi wird sich vorbereitet wie irre. Die Schüler an der Haupt- und Realschule müssen sich in der Regel allein durchkämpfen und bekommen oft zuhause auch kaum Unterstützung. Einfach weil die Eltern oft nicht viel verdienen und sehr lange arbeiten müssen, Geld für Nachhilfe, oder Bücher fehlt.
    Ich persönlich habe vor einem Hauptschüler mit Zweierschnitt deutlich mehr Respekt als vor jedem Abiturienten mit der gleichen Note.
    Das ist vielleicht auch ein wenig zu sehr generalisiert und ich war Abiturient, neige jedoch trotzdem dazu, dir beizupflichten.

    Ich habe mit zahlreichen Real- und Hauptschüler gearbeitet und da neben schlichten und sehr schlichten Gemütern etliche kennengelernt, die patente Leute waren - oder *trotz* eines eher schlichten Gemüts irgendwie in die Welt passten.
    Hingegen waren die größten Idioten, mit denen ich das zweifelhafte Vergnügen hatte, Inhaber höherer Schulabschlüsse. Ich weiß nicht, wie ich es genau beschreiben soll - ich habe den Eindruck, da gibt es nur die tatsächlich Pfiffigen und komplette Luftnummen, die dann allerdings ein Ego an den Tag legen, der in keinem Verhältnis zu ihrer Kompetenz steht. Das sind dann wohl tatsächlich die von ihren Eltern gepamperten, unter Zuhilfenahme aller Mittel irgendwie zum und durchs Abi gebrachten Patienten, die sich auf das nicht (selbst) Erreichte unheimlich viel einbilden.

    Und um mal den Übergang zu compisucher zu bekommen, dessen Einstellung ich übrigens für sehr respektabel halte: Bildungsbiographien sind nicht zwingend gleichbedeutend mit Bildung und schon gar nicht mit den Möglichkeiten Einzelner. Und ja, wenn man in der glücklichen Position ist, Menschen fördern zu können , sollte man das auch machen. Das mus noch nicht einmal aus Idealismus sein oder weil man sich einfach gut dabei fühlen möchte, sondern weil man sich damit ganz eigennützig einen Stab aus tatsächlich fähigen und dankbaren Mitarbeitern schafft, die vor allem anderen gelernt haben, wie wichtig es ist, sich immer wieder zu bewähren und nicht einfach nur trotz aller Leistungs- und Charakterschwächen auf einer Position gemütlich einrichten, weil sie sich zuvor einmal zusammengerissen haben und/oder von einem günstigen Umfeld dahin geschoben wurden.
    Spiel-, Kuck- und Surfkiste: i5-8600k@4.7Ghz, EVGA GTX 1060/6G, ASRock Z370M-ITX/ac, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500 | Zweitrechner: i7-3770@4.3 Ghz, Asus RX 570, MSI Z77IA-E53, 16 GB DDR3, Kolink Satellite | Workstation: Ryzen 7 2700X, MSI B450I Gaming Plus AC, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

Seite 11 von 11 ... 7891011

Ähnliche Themen

  1. Lustige & andere Videos
    Von endgegner im Forum Rumpelkammer
    Antworten: 2140
    Letzter Beitrag: 10.11.2018, 10:21
  2. Lustige Game Screenshots
    Von Sch1z0 im Forum Sonstige Spielethemen
    Antworten: 698
    Letzter Beitrag: 12.10.2018, 08:21
  3. unlogische, dumme & lustige witze
    Von bobby im Forum Rumpelkammer
    Antworten: 4222
    Letzter Beitrag: 06.09.2018, 11:20
  4. PCGH am Mittag: Lustige Screenshots im Forum
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 01:16
  5. Cebit: Funny Pic's / Lustige Bilder
    Von xTc im Forum Cebit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 21:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •