Umfrageergebnis anzeigen: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

Teilnehmer
823. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Finde ich in Ordnung

    18 2,19%
  • Finde ich grenzwertig

    44 5,35%
  • Finde ich zu hoch

    660 80,19%
  • Weiß ich nicht, ich bilde mir eine Meinung, sobald es Testberichte gibt

    90 10,94%
  • Interessiert mich nicht/keine Meinung

    4 0,49%
  • Sonstiges (s. Kommentar)

    7 0,85%
Seite 3 von 20 123456713 ...
  1. #21

    Mitglied seit
    08.10.2008
    Beiträge
    105

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Sind die Leiterbanen aus Gold ?
    preis viel zu hoch,eigentlich,sollte man sowas boikotieren,in dem man die Produkte nicht kauft. Dan wird der Preis schon angepasst.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Gast201808272
    Gast

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    x Zu hoch für meinen Geldbeutel. Allerdings steckt ja auch einiges an Entwicklungsarbeit drin. Wenn man Jensen Huang glauben darf, einiges mehr als üblich, sodass der Preis wohl seine Berechtigung hat.

    Zitat Zitat von beren2707 Beitrag anzeigen
    Daher lasse ich die ursprünglich als kurzfristige Übergangskarte gedachte 1050 Ti noch schuften, bis es vlt. eines Tages, wenn die 7nm Modelle kommen (Q2 2019?), wieder in der Mittelklasse neues Futter gibt.
    Wieso hofft eigentlich jeder auf die 7 nm Fertigung? EUV Lithographie ist enorm teuer, daher rechne ich nicht unbedingt mit sinkenden Preisen...

  3. #23

    Mitglied seit
    08.10.2008
    Beiträge
    105

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Mit lächerlichen 11gb vram, das im 4K Zeitalter

  4. #24

    Mitglied seit
    16.06.2017
    Beiträge
    119

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Um diese Preise zu rechtfertigen müsste der Leistungszuwachs schon größer als 50% sein. Wovon aber nicht auszugehen ist.
    Selbst dann wären die Preise noch unverschämt aber so lange es Leute gibt die sie bezahlen muss sich Nvidia keine sorgen machen.

    Zitat Zitat von Hammer3er Beitrag anzeigen
    Sind die Leiterbanen aus Gold ?
    preis viel zu hoch,eigentlich,sollte man sowas boikotieren,in dem man die Produkte nicht kauft. Dan wird der Preis schon angepasst.
    Ähm, ja. Die Leiterbahnen bestehen tatsächlich aus Gold

  5. #25
    Avatar von Tischi89
    Mitglied seit
    26.03.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Halle
    Beiträge
    623

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    das Ergebnis spricht für sich....ich war bereit viel Geld zu bezahlen, auch sogar mehr als die letzte Generation aber diese Preise sind der pure Wahnwitz!
    i7 4790k@4,6GHz || Gigabyte G1.Sniper Z97 || ASUS GTX 1080 STRIX || DPP 10 550W|| 8GB RAM || Crucial MX 100 512GB || 14TB HDDs|| Samsung U32H850UMU 32" 4k || CM Masterkeys Pro S || Teufel Concept C 200 BE

  6. #26
    Avatar von BiJay
    Mitglied seit
    01.05.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    449

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Weckt mich, wenn die GTX 2080Ti kommt, nachdem NVIDIA gemerkt hat, dass sich noch keiner um raytracing schert. Ohne die RT cores sollte doch ein vernünftiger Preis möglich sein.

  7. #27

    Mitglied seit
    03.06.2013
    Beiträge
    222

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Die Preise sind ganz schön gesalzen, aber als "Platzhirsch" kann sich Nvidia das leider eben im Moment erlauben. Die Präsentation gestern war eher mau, aber das ein oder andere gute Gespräch war dann doch noch drin.

    Die Performance ist jetzt ehrlich gesagt immer noch schwer abschätzbar, da sich der gute Jensen ja nicht auf Vergleiche gegenüber der alten Generation eingelassen hat (abzüglich der ganzen Raytracing Geschichte).

    Was mich stutzig macht ist das er nichts über die neuen Taktraten gesagt hat, eventuell haben sie ja da etwas im Köcher (2400MHz+) was dann doch noch etwas mehr Leistung freisetzen würde, um diese Preise "rechtfertigen" zu können.

    Mein Sohn lacht mich gerade aus - zumindest nach seinem Anruf gestern Abend zu urteilen - denn dem habe ich zu seinem Studienbeginn meine "alte" 1080TI geschenkt und da ich vor einem Test nicht kaufen werde, muss im bis September mit der 1060 vorlieb nehmen. Da meine Zeit eh rar ist, macht es mir allerdings im Moment nicht wirklich etwas aus.

    Blind würde ich 1200+ Euro aber niemals ausgeben, da siegt dann doch die Vernunft des Alters.

  8. #28
    Avatar von cozma
    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    752

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    [x] Finde ich grenzwertig

    Auch wenn Raytracing sicher ein sehr interessantes Thema ist so ist doch der Anteil der Spiele mit klassischer Rasterisierung in absehbarer Zeit ungleich höher.
    Hier kann ich mir erst eine Meinung bilden wenn es handfeste Ergebnisse gibt. Ich nehme an das eine 2080 etwa auf 1080Ti Niveau liegen wird und dürfte dann
    eigentlich einen Hunderter weniger kosten.
    AMD Ryzen 7 1700X @ 3,75Ghz 1,25v, Asus Crosshair VI Hero, 16Gb GSkill X-Flare DDR4-3200@3400 CL14 , Gainward GTX1080Ti, Samsung 960 Evo M2 500Gb,
    Corsair Carbide 540 Air, Enermax Revo+ 850W, Benq XL2411T, Maus Logitech G402, Tastatur KM-Gaming K-GK1



  9. #29
    Avatar von Amosh
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    08.09.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    146

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Joa. Gesalzene Preise. Irgendwas muss sich Nvidia ja dabei gedacht haben und wenn es bewusstseinserweiternde Mittel waren, die da im Spiel waren. Weiß man ja nicht.

    Wenn ich bedenke, meine 1080 Ti hab ich letztes Jahr für 725 Euro geschossen und dachte schon das wär teuer. Und jetzt kommt Nvidia daher und will für das nächste Ti-Modell 1260 €, das ist (ganz grob gesehen, ich weiß) nahezu das doppelte. Irgendwie rechtfertigt sich das für mich nicht.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.809

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Zu teuer, in jedem Fall.
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7 6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

Seite 3 von 20 123456713 ...

Ähnliche Themen

  1. Nvidia Turing: MSI und Palit Geforce RTX 2080/Ti gesichtet und PCB von TU104
    Von SteffenRoeder im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 21.08.2018, 08:43
  2. Nvidia Turing: Hinweise auf Geforce RTX 2080 Ti, Kerne, Taktraten und Preise
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 332
    Letzter Beitrag: 20.08.2018, 18:27
  3. Nvidia Geforce RTX 2080: Vorbestellungen angeblich ab 20. August möglich
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.08.2018, 17:54
  4. "Geforce RTX 2080... wie findet ihr die Namensänderung? " - das sagen die PCGH-Redakteure
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 19.08.2018, 22:08
  5. Turing: Nvidia gibt Hinweise auf Release der Geforce RTX 2080
    Von XD-User im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 16.08.2018, 07:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •