Umfrageergebnis anzeigen: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

Teilnehmer
823. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Finde ich in Ordnung

    18 2,19%
  • Finde ich grenzwertig

    44 5,35%
  • Finde ich zu hoch

    660 80,19%
  • Weiß ich nicht, ich bilde mir eine Meinung, sobald es Testberichte gibt

    90 10,94%
  • Interessiert mich nicht/keine Meinung

    4 0,49%
  • Sonstiges (s. Kommentar)

    7 0,85%
Seite 2 von 20 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von Ampere
    Mitglied seit
    31.03.2009
    Beiträge
    198

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    • Finde ich grenzwertig

    • Finde ich zu hoch

      Wo ist der Unterschied?? Grenzwertig soll wohl nicht "würde ich gerade noch kaufen" bedeuten oder?


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Dynamitarde
    Mitglied seit
    19.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    1.115

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Was macht eigentlich AMD? Wann kommen denn da Infos zur neuen Generation ?!
    Ich hatte ja auf eine TI geschielt, aber nach diesen Preisen wird das wohl nichts.Ich gebe höchstens 900€ für Grafikkarten aus.
    Intelligenz ist die Fähigkeit, sich dem Wandel anzupassen." - Stephen Hawking╭∩╮( ° ͜ʖ͡°)╭∩╮

  3. #13
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.468

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Navi wird erst mal die Mittelklasse auf dem Niveau der 1080 bis 1080ti abdecken. Also keine Konkurrenz zu den jetzt vorgestellten Turing-Karten. Dafür natürlich deutlich günstiger.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  4. #14

    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    1.147

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Ehrlich gesagt finde ich die Preise aus Unternehmersicht noch viel zu niedrig, wenn ich schon wieder sehe das manche Varianten gestern bereits ausverkauft waren.

    Ansonsten:
    Wer nicht bereit ist das Geld zu zahlen, wie ich, braucht es nicht, da es nicht lebenswichtig ist
    i5 4460 @ AsRock H97 Pro4 @ bequiet! E10
    16 GB Crucial Ballistix Sport
    840 Pro 128 GB / 850 Evo 500 GB / Seagate 1TB
    Sapphire R9 390 Nitro @ 1100 @ 63° @ 38% / Idle @ 40° ohne Backplate :D
    Beyerdynamic MMX 300

  5. #15
    Avatar von beren2707
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.02.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    8.670

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    [X] Finde ich zu hoch

    Zumal man Aussagen zu Leistungssteigerungen ohne RTX schuldig geblieben ist. Auch die hier gezeigte SotTR-Demo mit ~45-31 FPS in 1080p war wenig berauschend und lässt für die RTX-Leistung der "günstigen" () Modelle nichts Gutes erhoffen. Die Features, die zum Kauf der neuen hochpreisigen Modelle überreden sollen, werden also allem Anschein nach zumindest mit dieser Generation in WQHD oder gar UHD nicht flüssig laufen können; aber wer erwartet das schon bei 1,300€, richtig?!

    Ganz ehrlich: Mir ist es mittlerweile egal. Denn im ~300€-Bereich, der mich persönlich besonders interessiert, hat sich bei der Leistungsfähigkeit seit Jahren fast nichts mehr getan, was Aufrüstungen wirklich rechtfertigen würde (sofern man keine Karte mit zu knappem Videospeicher gekauft hat ). Daher lasse ich die ursprünglich als kurzfristige Übergangskarte gedachte 1050 Ti noch schuften, bis es vlt. eines Tages, wenn die 7nm Modelle kommen (Q2 2019?), wieder in der Mittelklasse neues Futter gibt.

    Bis dahin spiele ich dann lieber auf der PS4 Pro (mit allen Einschränkungen, schon klar), als die gegenwärtige Preistreiberei im GPU-Markt mitzumachen. Denn das ist es mir einfach nicht (mehr) wert. Auch als langjähriger PC-Spieler habe ich eine Grenze, bei der ich die Gier einfach nicht mehr unterstützen will. Zur Not sattle ich fürs Gaming vollständig auf Konsolen um und behalte den PC nur noch als reines Arbeitstier, wenn sich da nicht gewaltig was tut. Aber das liegt wohl primär in den Händen von AMD (und Intel?).
    i7-4770K @ LM + Noctua NH-D15 | GTX 1050 Ti | GA-Z87X-D3H | Mushkin Blackline 32GB 2400 MHz CL11 | 256GB SSD + 1TB SSD intern; 8TB HDD + 4TB HDD extern | Elac AM 150 & Philips Fidelio X2 @ S.M.S.L M3 | bq! E10 500W | Gelid DarkForce | R.I.P. BenQ XL2735 | Win 10 Pro x64 | Konsolen: PS1 fat + PS2 slim + PS3 slim+ PS4 Pro; SNES + WiiU | Handheld: DS Lite + 3DS XL


  6. #16
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.468

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    [X] Finde ich zu hoch
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  7. #17
    Avatar von Astra-Coupe
    Mitglied seit
    04.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Eggenfelden
    Beiträge
    1.012

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Die Preise sind doch momentan nur Wunschvorstellungen von NVidia um den Markt zu beschränken. Wer es umbedingt haben möchte, der zahlt kräftig drauf - alle anderen warten, bis sich realistische Preise durchgesetzt haben werden und die Lagerbestände der Händler voll sind. Das sie nicht ausreichend Menge produzieren konnten, um eine hohe Nachfrage zu decken, war auf einigen Seiten schon lange gemunkelt worden. Da scheint es für mich nur logisch, das Problem gering zu halten, indem man ein krasses Preisschild montiert, was nur Enthusiasten mit zuviel Geld bezahlen werden. Später pendelt sich das schon ein, da hab ich keine Sorgen denn was will man mit einem tollen Lineup an neuen Karten, die aber niemand kaufen möchte wegen den exorbitant hohen Kosten?! Wartet einfach ein paar Wochen, das wird schon... in der Zwischenzeit haben wir die Möglichkeit auf ausführliche Testberichte zu warten und die Preise in Relation zur Leistung zu setzen. Wenn die neuen RTX wirklich nur marginal schneller als die 10xx Generation wird, rutschen die Preise sicherlich früher als man denkt ein paar Etagen tiefer, während die alten Karten relativ wertstabil bleiben werden. So ist der natürliche Ablauf nunmal - war er schon immer. Ich bleibe gespannt auf Tests!
    STEAM: http://steamcommunity.com/id/Astra-Coupe/ ||Greetings from Star Citizen Space Marshal "AstraCoupe"! visit or join us @ https://robertsspaceindustries.com

  8. #18
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.468

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Wenn die Miner die Karten haben wollen, werden die auch längere Zeit die Preise zahlen. Die Spieler schauen dann in die Röhre.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  9. #19
    Avatar von Ocmaster
    Mitglied seit
    29.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    hintern mond dann rechts
    Beiträge
    447

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    frescheit und geldgieriger verein geworden

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.834

    AW: Geforce RTX 2080 Ti, RTX 2080 & RTX 2070: Wie findet ihr die Preise?

    Wenn man bedenkt wie viel Chipfläche man für sein Geld bekommt, sind sie im Vergleich zu Pascal verdammt günstig... ^^
    Zur Leistung kann man ja noch nichts sagen aber wenn ich mich mit meinen Vorhersagen nicht all zu sehr irre, sind sie zu teuer. Ohne effektive Steigerung bleiben die Kosten für ähnliche Leistung auf gleichem Niveau.
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

Seite 2 von 20 12345612 ...

Ähnliche Themen

  1. Nvidia Turing: MSI und Palit Geforce RTX 2080/Ti gesichtet und PCB von TU104
    Von SteffenRoeder im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 21.08.2018, 08:43
  2. Nvidia Turing: Hinweise auf Geforce RTX 2080 Ti, Kerne, Taktraten und Preise
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 332
    Letzter Beitrag: 20.08.2018, 18:27
  3. Nvidia Geforce RTX 2080: Vorbestellungen angeblich ab 20. August möglich
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.08.2018, 17:54
  4. "Geforce RTX 2080... wie findet ihr die Namensänderung? " - das sagen die PCGH-Redakteure
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 19.08.2018, 22:08
  5. Turing: Nvidia gibt Hinweise auf Release der Geforce RTX 2080
    Von XD-User im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 16.08.2018, 07:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •