Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

Teilnehmer
260. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 6 GiByte oder weniger

    1 0,38%
  • 8 GiByte oder weniger (aber über 6 GiByte)

    21 8,08%
  • 12 GiByte oder weniger (aber über 8 GiByte)

    3 1,15%
  • 16 GiByte oder weniger (aber über 12 GiByte)

    151 58,08%
  • 24 GiByte oder weniger (aber über 16 GiByte)

    10 3,85%
  • 32 GiByte oder weniger (aber über 24 GiByte)

    63 24,23%
  • 48 GiByte oder weniger (aber über 32 GiByte)

    0 0%
  • 64 GiByte oder weniger (aber über 48 GiByte)

    3 1,15%
  • mehr als 64 GiByte

    0 0%
  • 1 RAM-Riegel

    6 2,31%
  • 2 RAM-Riegel

    125 48,08%
  • 3 RAM-Riegel

    2 0,77%
  • 4 RAM-Riegel

    74 28,46%
  • 5 oder 6 RAM-Riegel

    3 1,15%
  • 7 oder 8 RAM-Riegel

    2 0,77%
  • DDR3-1333 oder weniger

    10 3,85%
  • DDR3-1334 bis DDR3-1600

    43 16,54%
  • DDR3-1601 bis DDR3-1866

    19 7,31%
  • DDR3-1867 bis DDR3-2133

    4 1,54%
  • DDR3-2134 bis DDR3-2400

    15 5,77%
  • DDR3-2401 bis DDR3-2666

    4 1,54%
  • DDR3-2667 bis DDR3-2933

    5 1,92%
  • höher als DDR3-2933

    0 0%
  • DDR4-2133

    7 2,69%
  • DDR4-2134 bis DDR4-2400

    10 3,85%
  • DDR4-2401 bis DDR4-2666

    17 6,54%
  • DDR4-2667 bis DDR4-2933

    13 5,00%
  • DDR4-2934 bis DDR4-3200

    83 31,92%
  • DDR4-3201 bis DDR4-3466

    15 5,77%
  • DDR4-3467 bis DDR4-3733

    7 2,69%
  • DDR4-3734 bis DDR4-4000

    3 1,15%
  • DDR4-4001 bis DDR4-4266

    1 0,38%
  • DDR4-4267 bis DDR4-4533

    0 0%
  • höher als DDR4-4533

    0 0%
  • Mein RAM ist dual-ranked (im Normalfall: Speicherchips auf beiden Seiten der Platine)

    126 48,46%
  • Mein RAM ist single-ranked (im Normalfall: Speicherchips nur auf einer Seite der Platine)

    49 18,85%
  • Mein RAM ist sowohl single- als auch dual-ranked (gemischte Konfiguration)

    4 1,54%
  • Single-ranked, dual-ranked? Ich weiß es nicht!

    43 16,54%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 4 von 6 123456
  1. #31
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.384

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    [x] 16 GB
    [x] 2 Riegel
    [x] DDR4-3000 (Läuft auch mit 3200 MHz OC)
    [x] Dual-Rank
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von matti30
    Mitglied seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.116

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    [x] 32 GB
    [x] 2 Riegel
    [x] DDR4-3200
    [x] Dual-Rank

    sind die F4-3200C16D-32GVK

    kann man meine Abstimmung nachträglich noch ändern? Hab seit heut endlich wieder 32GB Ram.
    Bin ich "günstig" drangekommen und da konnt ich nicht widerstehen.
    Geändert von matti30 (14.07.2018 um 18:33 Uhr)


  3. #33

    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.695

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    [x] 32 GB
    [x] 4 Riegel (Quad-Channel)
    [x] DDR4-3800
    [x] Single-Rank

    Es handlet sich um das Trident Z F4-3600C16Q-32GTZSW Kit von G.Skill, das um 200 MHz übertaktet wurde. Zusätzlichen wurden Subtimings optimiert, aber das ist ja irrelevant bei der Umfrage

  4. #34
    Avatar von iWebi
    Mitglied seit
    22.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    285

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    [x] 32 GB
    [x] 4 Riegel
    [x] DDR4-3866 (Läuft aber auf meiner Plattform Max. nur bis 3600 MHz. Bevorzuge aber eher 3200 mit engen CL14er Timings.
    [x] Single Rank

    Da Quard Channel ist der Speed eher zweitrankig.

    Geändert von iWebi (12.07.2018 um 23:45 Uhr)
    Intel Core i7-7800X | Asus Prime X299-A | 4x8 GB G.Skill Trident Z | EVGA GeForce GTX 1070 FTW SLI

  5. #35

    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.695

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    Zitat Zitat von iWebi Beitrag anzeigen
    [x] DDR4-3866 (Läuft aber auf meiner Plattform Max. nur bis 3600 MHz. Bevorzuge aber eher 3200 mit engen CL14er Timings.
    Warum votest du dann für DDR4-3734 bis DDR-4000? Entscheidend ist mit welcher Geschwindigkeit der Ram aktuell läuft, du verfälscht das Ergebnis.

    Da Quard Channel ist der Speed eher zweitrankig.
    Die zusätzliche Bandbreite ist ein netter wenn auch irrelevanter Nebeneffekt, die Geschwindigkeit ist jedoch nicht egal. Bei Skylake-X kann der Ram nicht schnell genug sein.

  6. #36
    Avatar von iWebi
    Mitglied seit
    22.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    285

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    Die Umfrage heißt doch:

    Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs?*

    Da geh ich von aus was man für RAM gekauft hat und nicht was derzeit für ein Speed gefahren wird.

    Wie auch immer, wie kann man es jetzt nachträglich ändern?

    Skylake-X läuft über 3200 schlechter, zumindest im Spielen. Da alles über den Mesh keinen Sinn macht. Für Anwender kann es natürlich wieder andersherum sich auswirken.

    Sind so meine Erfahrung die ich gemacht hab.

    Intel Core i7-7800X | Asus Prime X299-A | 4x8 GB G.Skill Trident Z | EVGA GeForce GTX 1070 FTW SLI

  7. #37
    Avatar von ΔΣΛ
    Mitglied seit
    31.10.2011
    Ort
    Europäische Union / Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    11.111

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    Ich sehe da auch keinen Mehrwert darin, höhere Taktraten anzugeben die man gar nicht nutzen kann.
    Im Startbeitrag wird zwar gebeten von Übertaktungswerten Abstand zu nehmen, aber das hier ist viel mehr ein Untertakten und eine Stabilitätsanpassung.
    Bei meinen RAM ist es übrigens dasselbe, ich habe auch den niedrigeren Wert angegeben der "Funktioniert" anstatt dessen der vom Hersteller Spezifiziert wurde.
    Was würde es auch PCGH bringen, wenn man einen höheren Wert angibt den man jedoch nicht betreiben kann.
    Geändert von ΔΣΛ (13.07.2018 um 12:35 Uhr) Grund: Tippfehler
    { . Spiele-PC Profil . } - { . Zweit-PC Profil . } - { . Smartphones . }

    Was nicht offline gespielt werden kann, wird auch nicht gekauft.


  8. #38

    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.695

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    Zitat Zitat von iWebi Beitrag anzeigen
    Skylake-X läuft über 3200 schlechter, zumindest im Spielen. Da alles über den Mesh keinen Sinn macht.
    Das ist, mit Verlaub, völliger Quatsch. Mesh- und Ramtkat müssen nicht synchron laufen bei Skylake-X, im CPU Limit skalieren Spiele mit jedem zusätzlichen MHz beim Ram.

  9. #39
    Avatar von iWebi
    Mitglied seit
    22.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    285

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    Hast du die Plattform?

    Intel Core i7-7800X | Asus Prime X299-A | 4x8 GB G.Skill Trident Z | EVGA GeForce GTX 1070 FTW SLI

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.466

    AW: Welcher Arbeitsspeicher steckt in euren Spiele-PCs? (Sommer 2018)

    Eigentlich steht ja im Startbeitrag, wie abgestimmt werden sollte.
    Gebt beim RAM-Takt bitte den Takt an, für den die langsamsten verbauten Module spezifiziert sind, keine Overclocking-Werte.
    Hintergrund ist, dass ich als Betreuer des Fachbereichs einfach ein bißchen Bescheid wissen möchte, zu welchem Arbeitsspeicher die Community beim Kauf greift bzw. was so in etwa verbaut ist. Das Verhältnis von 8 zu 16 zu 32 GiByte sowie DDR3 zu DDR4 ist von Umfrage zu Umfrage interessant zu beobachten. Ob wegen Instabilität der Takt gesenkt werden muss oder ob ein Nutzer sein RAM-Kit stark übertaktet, sollte am besten in Abhängigkeit von der Plattform betrachtet werden; da wären auch noch andere Faktoren wie Timings und Chips interessant. Das sprengt dann aber den Rahmen dieser Umfrage. Dass in Einzelfällen anders abgestimmt wird, ist aber nicht schlimm. Das ändert am Gesamtbild praktisch nichts, solange die Anzahl der Teilnehmer hoch genug ist.

Seite 4 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.04.2018, 22:33
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.09.2017, 17:24
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.03.2017, 07:58
  4. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 19.12.2016, 04:47
  5. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 22:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •