Umfrageergebnis anzeigen: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

Teilnehmer
225. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Spiele-PC: Ich nutze bereits DDR4-RAM

    106 47,11%
  • Spiele-PC: Ich plane den Wechsel auf DDR4-RAM

    25 11,11%
  • Spiele-PC: Ich möchte noch DDR3-RAM nachrüsten (Neuware)

    6 2,67%
  • Spiele-PC: Ich möchte noch DDR3-RAM nachrüsten (Gebrauchtware)

    4 1,78%
  • Spiele-PC: Ich habe DDR3-RAM, aber gar keine Aufrüstpläne

    82 36,44%
  • Zweit-PC: Ich nutze bereits DDR4-RAM

    22 9,78%
  • Zweit-PC: Ich plane den Wechsel auf DDR4-RAM

    7 3,11%
  • Zweit-PC: Ich möchte noch DDR3-RAM nachrüsten (Neuware)

    2 0,89%
  • Zweit-PC: Ich möchte noch DDR3-RAM nachrüsten (Gebrauchtware)

    13 5,78%
  • Zweit-PC: Ich habe DDR3-RAM, aber gar keine Aufrüstpläne

    54 24,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 6 123456
  1. #11
    Avatar von LastManStanding
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Italien/Lippe
    Beiträge
    2.313

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    Ich hatte mein Vorheriges DDR3 Setup günstig von 16 auf 32Gb aufgerüstet, das hat eigentlich gar nichts gebracht auser eine Positive RAM Bilanz beim Verkauf durch die Hohen Preise.
    Ich wollte hier eigentlich auch noch auf 32 GB DDR4 gehen habe dann aber durch die hohen Preise abgelassen. Und jetzt denke ich wenn ich 2019 Ryzen 2 Kaufe könnte noch mal Schnellerer RAM nachrutschen auf mein Crosshair Hero 6 erst danach, so etwa 2021 gehe ich auf DDR 5
    Nein! Rechtschreibung ist nicht mein Freund. Genaugenommen kennen wir uns kaum...!
    1600X,3,8/Brocken 3/1080Ti Gigabyte Aorus/Samsung C24FG70/Crucial 3000 Tactikal 2x8GiB 2933Mhz/Crosshair Hero/DDP850/Corsair 750D/Kenwood KA9800/ Technics SU7700K/Harman AVR171

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    16.03.2017
    Beiträge
    1.373

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    Hatte leider nicht viel Auswahl beim Rechner, weil der Kühler etwas überdimensioniert ist und nur flacher DRAM passt (so komme ich nicht in Versuchung irgendwas mit Blink-Blink zu kaufen). 2x8 GB 2133 MHz CL14 für 80€ waren drin. Per Hand dann auf 3000 15-17-17-32 @1.35 V gepusht, wobei da sicher noch etwas mehr drin ist. Laut Roman überleben Speicherriegel auch deutlich mehr als 1.4 V auf Dauer, sofern die Kühlung stimmt.

    Hin und wieder würde ich mir 32 GB wünschen, aber das ITX-Board ist leider schon voll belegt. Muss dann wohl bei Bedarf einen kompletten Wechsel durchführen
    Intel Core i7 6700K @ 4.5 GHz @ 1.240 V <> ASUS Z170I Pro Gaming <> 2x8 GB HyperX Fury @ DDR4-3000 15-17-17-32 <> be Quiet! Dark Rock 3 <> Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8 GB <> be Quiet! Pure Power 10 CM 500W <> Samsung 850 Evo 250 GB <> WD10EZEX <> Windows 10 Pro <> Kompaktgehäuse (Eigenbau)

  3. #13
    Avatar von ReVan1199
    Mitglied seit
    18.07.2008
    Beiträge
    620

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    Ich habe seit 2012 bei meinem Spiele-PC gleich 16GB DDR3-1600 verbaut (4x4GB), da ich nicht vorgehabt habe aufzurüsten. Bei einem Upgrade sollten es aber mindestens 32GB DDR4 sein, bei den aktuellen Preisen wird der Kauf sich aber noch einiges hinziehen.
    Bei meinem Notebook sind aktuell 16GB DDR3 das Maximum, was ich verbauen kann und was ich verbaut habe Mehr braucht man eigentlich auch nicht zum arbeiten (Visual Studio, Emulatoren, etc.).
    Geändert von ReVan1199 (27.05.2018 um 09:27 Uhr)
    Meine CryEngine-Bilder Galerie:
    http://www.abload.de/gallery.php?key=7HLZXwkM

  4. #14
    Avatar von NCphalon
    Mitglied seit
    07.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.333

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    Habe tatsächlich neulich ein 8 GiB DDR3-1600 Kit gekauft, einfach mal zum testen. Hab dann rausgefunden, dass eines meiner beiden 1333er Kits auch 1600 mitmacht und betreibe jetzt beide mit 1600 8-9-8-24. Leistungsmäßig vermutlich ein zweifelhafter Sprung, aber ich hab jetzt RAM der so schnell ist, wie es mein Board schafft und endlich mit CPU@Stock die 10s in SuperPi 1M geknackt

  5. #15
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.503

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    Zitat Zitat von beren2707 Beitrag anzeigen
    [X] Spiele-PC: Ich habe DDR3-RAM, aber gar keine Aufrüstpläne
    [X] Zweit-PC: Ich habe DDR3-RAM, aber gar keine Aufrüstpläne


    Habe noch zu den seligen Zeiten gekauft, als es 32GB DDR3 mit ordentlichen Taktraten und Latenzen für ~140€ gab. Daher werde ich die Systeme auch so lange knechten, wie es nur geht.
    Genau das.
    Mit 32GB im GroßPC und 16GB im SpielePC bin ich bestens bedient.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  6. #16
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.118

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    [X] Spiele-PC: Ich habe DDR3-RAM, aber gar keine Aufrüstpläne
    [X] Zweit-PC: Ich habe DDR3-RAM, aber gar keine Aufrüstpläne

    Ich habe den ollen i7-4770K im Laufe des letzten Jahres in zwei Stufen von 16GB 1600er, der nicht einen fatz übertaktbar war, auf zuerst 16GB 2400er, der mit 1,55V lief, ausgestattet, dann mit weiteren zwei Riegeln auf jetzt 32GB, die mit 1,60V stabil laufen. Die gab es für 60,-€ und 70,-€ Die 16GB 1600er verschwanden im Zweitrechner. Aufrüsten ist einfach zu teuer und der olle i7-4770K reicht weiterhin so einigermaßen. Darum gab es erstmal einen G-Sync Monitor, dann machen auch 45-90Hz Spaß, danach sehe ich eh keinen Unterschied mehr.

    So wie das aussieht, werde ich DDR4 überspringen und gleich auf DDR 5 gehen, mit einem i7-1070K Achtkerner, oder wie er dann heißen wird, und 32GB DDR5, dann sollte Star citizen, wenn es denn 2021 spielbar ist, gut laufen. Neee, DDR4 brauche ich keinen.

  7. #17
    Avatar von commodore128d
    Mitglied seit
    28.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    312

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    In meinem Hauptrechner stecken 24GB DDR3, in meinem Zweit-PC 24GB DDR3 und in meinem Thinkpad 16GB DDR3. Das reicht dicke aus und wird tendenziell auch nicht mehr aufgerüstet, es sei denn ich bekomme den RAM irgendwie total günstig, so das es sich lohnt, damit mans hat

  8. #18
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.698

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    In meinem Hauptrechner sind 16 GB ddr4 die ich gerne auf 32 GB aufrüsten würde, aber die Preise sind mir zu hoch.
    Ende letzten Jahres wollte ich dann den ollen fx 6100 als zweitrechner loswerden.
    Dann hab ich gebraucht 16GB ddr3 1600er Ram bekommen, also war ein gebrauchter 4770k die beste wahl.
    Anderenfalls hätte ich mir nen Ryzen geholt ... 180€ für 16 GB ddr4 wollte ich aber lieber vermeiden.
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ 2,1Ghz und H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,6Ghz / Dark Rock Pro3 / r9 Nano@1,1Ghz und H20 / Asrock z87m OC Formula / E10 600W / Corsair Obsidian 350D

  9. #19

    Mitglied seit
    09.01.2018
    Beiträge
    67

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    Habe von 12GB auf 24GB aufgerüstet letzte Woche DDR-3 Kit Corsair für meinen Hauptsystem

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Zocker_Boy
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Data Nirvana, Deleted Street 1
    Beiträge
    1.514

    AW: PC mit DDR3-RAM: Rüstet ihr noch einmal den Arbeitsspeicher auf?

    Hab im Spiele-Rechner schon seit 2013 von Anfang an 16 GB DDR3 1866 und im Notebook 16 GB DDR3 1600. Da wird nichts mehr aufgerüstet.
    Der alte AMD-Rechner läuft mit 2x 4 GB DDR3 und ist damit auch maximal ausgestattet, weil das Board nur 2 RAM Slots hat.
    => Also überall kein Aufrüstungsbedarf mehr.
    SPIELERECHNER: Intel 3570K @4,6 GHz @1,280 V | GTX Titan X 12 GB | 16 GB DDR3 1866 CL10 | be quiet Straight Power 11 750W | NZXT Phantom Big Tower | Win 10 Pro x64
    OFFICE-KISTE: AMD Phenom II X4 975 @3,2 GHz @1,15 V | GT 740 MSI 2 GB | 8 GB Kingston DDR3 1333 | Cooler Master Midi Tower | Win 10 Pro x64
    LAPTOP: Dell E6430 mit Intel i7 3740QM @3,7 GHz @1,10 V | 16 GB RAM | Win 10 Pro x64

Seite 2 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. DDR3-RAM zuletzt wieder etwas teurer: PCGH-Sprechstunde zu Arbeitsspeicher am Do., 07.03. von 15 bis 17 Uhr
    Von PCGH-Redaktion im Forum PCGH-Extreme-Forum (nur Feedback zum Forum!)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 19:42
  2. Neue Super Talent DDR3 Ram Riegel
    Von moddingfreaX im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 09:17
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 15:42
  4. DDR3 Ram Beratung bei Kauf!
    Von schneiderbernd im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 22:36
  5. [RAM] DDR3 Ram Preissenkung ?
    Von Morytox im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 23:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •