1. #1

    Mitglied seit
    17.02.2016
    Beiträge
    5

    Währe ein CPU Upgrade mit dem aktuellen Mainboard es noch wert?

    Guten Tag,

    Derzeit habe ich ein GA-B75M-D3P Mainboard mit dem LGA 1155 Socket.
    Mein Derzeitiger CPU ist ein Intel Core I5-3450 @3.10GhZ.

    Da ich mir demnächst eine neues Gehäuse und netzteil kaufe dachte ich auch drüber nach warum nicht auch gleich mal die CPU dazu tun.
    Nun stellt sich mir die Frage, ob es sich denn überhaupt noch lohnt einen neuen passenden CPU für mein aktuelles Mainboard zu holen, da dies ja schon recht veraltet ist.
    Mein CPU und Mainboard haben vor jahren auch schonmal einen kleinen Netzteil unfall leiden müssen, funktionierten seitdem allerdings immernoch ohne merkliche probleme.


    Falls nötig hier noch eine auflistung des aktuellen systems:

    Neues Netzteil
    - be quiet! Pure Power 10 CM ATX 500W PC Netzteil BN277

    Motherboard
    - GIGABYTE B75M-D3P

    Prozessor Name
    - Intel Core i5-3450

    Ram
    - 2x 4GB Corsair CMZ8GX3M2A1600C9 DDR3 SDRAM
    - 1x 8GB Crucial Technology CT102464BA160B.C16 DDR3 SDRAM

    Festplatten und Laufwerke
    - WDC WD6400AACS-00G8B1 640GB
    - SanDisk SDSSDA120G 120GB
    - TOSHIBA MQ01ABD050 500GB
    - Seagate ST31000528AS 1000GB
    - TSSTcorp CDDVDW SH-216BB

    Grafikkarte
    - NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB


    Falls noch etwas fehlen sollte, einfach nachfragen.

    Und bevor ich es vergesse, Optimal währe wenn es so um die 200/300€ kosten würde.
    Geändert von Kibarn (14.09.2018 um 15:54 Uhr) Grund: Datenblatt überarbeitet

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.357

    AW: Währe ein CPU Upgrade mit dem aktuellen Mainboard es noch wert?

    Grundsätzlich ist ein Upgrade auf dem Sockel möglich. Ein passender I7 dürfte für +- gute 100€ realistisch sein.

    Natürlich kannst du auch über einen Neukauf nachdenken, allerdings ist der finanziell nur drin, wenn man noch den Erlös der alten Hardware mit reinrechnet:

    1 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
    1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
    1 ASRock B450 Pro4 (90-MXB8B0-A0UAYZ)

    Knapp 400€. Evtl noch ein extra Kühler, ist aber nicht zwingend notwendig. Oder hast du noch einen, den du evtl weiter verwenden kannst?
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    91.453

    AW: Währe ein CPU Upgrade mit dem aktuellen Mainboard es noch wert?

    Das ist Ivy Bridge. Da würde ich nichts mehr investieren.
    Versuch den Unterbau zu verkaufen und dann kauf dir was ganz neues.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  4. #4

    Mitglied seit
    17.02.2016
    Beiträge
    5

    AW: Währe ein CPU Upgrade mit dem aktuellen Mainboard es noch wert?

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist ein Upgrade auf dem Sockel möglich. Ein passender I7 dürfte für +- gute 100€ realistisch sein.

    Natürlich kannst du auch über einen Neukauf nachdenken, allerdings ist der finanziell nur drin, wenn man noch den Erlös der alten Hardware mit reinrechnet:

    1 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
    1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
    1 ASRock B450 Pro4 (90-MXB8B0-A0UAYZ)

    Knapp 400€. Evtl noch ein extra Kühler, ist aber nicht zwingend notwendig. Oder hast du noch einen, den du evtl weiter verwenden kannst?
    Hört sich ganz gut an, für die alte hardware sollte ich ja noch etwas bekommen, und habe noch Festplatten rumliegen die ohne probleme funktionieren, so dass ich mit verkauf bestimmt die zusätzlichen 200€ komme.
    Währe das denn auf längere hinischt auch nützlich? Also dass ich dann z.b. in 2-3 Jahren hingehen kann und nochmal z.b. einen besseren CPU draufmachen kann?

    Nein, ich habe keinen Lüfter mehr außer der der gerade draufsteckt, dieser ist allerdings auch nur ein ganz gewöhnlicher, und nicht zusätzlich erworbener.

  5. #5
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    13.769

    AW: Währe ein CPU Upgrade mit dem aktuellen Mainboard es noch wert?

    Naja, das ist genau das gleiche wie bei Deiner jetzigen Hardware.
    Du gehst hin, und siehst das sich ein CPU-Wechseln nicht mehr lohnt, weil die Generation einfach zu alt ist.
    Das wird Dir mit der neuen Hardware genau so passieren.

    Zukunft=Vergangenheit. Auf so lange Sicht kannst Du eigentlich nur verlieren^^
    Innerhalb einer CPU-Generation ist die Leistungs-Steigerung meistens nicht so groß, das sich ein Wechsel wirklich lohnt.
    Meine CPU ist jetzt auch 4 Jahre alt .... es gibt zwar noch CPUs die zwei Kerne mehr haben, aber die Grundleistung bleibt die gleiche und ich hätte gerne die neuen Features der neuen CPUs und Mainboards. Meiner Meinung nach ist diese "Zukunftsfähigkeit" nach der so viele streben an sich umsonst.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  6. #6
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.357

    AW: Währe ein CPU Upgrade mit dem aktuellen Mainboard es noch wert?

    Zitat Zitat von Kibarn Beitrag anzeigen
    Hört sich ganz gut an, für die alte hardware sollte ich ja noch etwas bekommen, und habe noch Festplatten rumliegen die ohne probleme funktionieren, so dass ich mit verkauf bestimmt die zusätzlichen 200€ komme.
    Währe das denn auf längere hinischt auch nützlich? Also dass ich dann z.b. in 2-3 Jahren hingehen kann und nochmal z.b. einen besseren CPU draufmachen kann?

    Nein, ich habe keinen Lüfter mehr außer der der gerade draufsteckt, dieser ist allerdings auch nur ein ganz gewöhnlicher, und nicht zusätzlich erworbener.
    Wenn du wirklich glaubst, dass dir die sechs Kerne (+SMT) in zwei, drei Jahren nicht mehr reichen, könnte ein Board mit X470 Chipsatz nicht verkehrt sein. Allerdings wird es in zwei, drei Jahren eh neue Features geben, die nur von dann aktuellen Boards unterstützt werden - so viel zur "Zukunftssicherheit" HisN hat das ja schon ganz richtig gesagt...
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  7. #7
    Avatar von DarkWing13
    Mitglied seit
    28.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    637

    AW: Währe ein CPU Upgrade mit dem aktuellen Mainboard es noch wert?

    Zitat Zitat von Kibarn Beitrag anzeigen
    Hört sich ganz gut an, für die alte hardware sollte ich ja noch etwas bekommen, und habe noch Festplatten rumliegen die ohne probleme funktionieren, so dass ich mit verkauf bestimmt die zusätzlichen 200€ komme.
    Währe das denn auf längere hinischt auch nützlich? Also dass ich dann z.b. in 2-3 Jahren hingehen kann und nochmal z.b. einen besseren CPU draufmachen kann?

    Nein, ich habe keinen Lüfter mehr außer der der gerade draufsteckt, dieser ist allerdings auch nur ein ganz gewöhnlicher, und nicht zusätzlich erworbener.
    Bei den derzeitigen SSD-Preisen, würde ich zumindest noch eine kleine SSD (256 GB) mit einplanen.
    Den (gefühlten) Geschwindigkeitsschub den du zu dem Preis damit erhälst, ist unübertroffen...

    mfg

    P.S:
    Hab gerade gesehen, dass du bereits eine kleine 120 GBSSD hast...überlesen
    Trotzdem wäre vielleicht eine zweite für Games nicht verkehrt...
    Geändert von DarkWing13 (21.09.2018 um 09:17 Uhr)
    4790K@4,5GHz - Asrock Extreme 6 - 16GB Corsair 2133 -KFA² GTX1080Ti ELOC - Samsung C34F791 - Crucial SSD 512GB/Sandisk 960GB/div. HDDs

Ähnliche Themen

  1. Mainboard+CPU Upgrade
    Von WahAnduinas im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.08.2018, 16:03
  2. Altes Mainboard mit immer noch guter CPU. upgrade?
    Von Azzarrel im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 18:18
  3. CPU-Upgrade Empfehlung (inkl. Mainboard)
    Von Snifferoni im Forum Prozessoren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.03.2017, 17:38
  4. Mainboard CPU upgrade was lohnt sich?
    Von Bobitz im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2015, 14:04
  5. Mainboard + CPU Upgrade
    Von Flens87 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2014, 16:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •