Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    04.01.2016
    Beiträge
    130

    Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Grüße euch,

    ich hab mir ein Intel CPU (I7-8700K) zugelegt und Plane ihn mit einem BeQuiet Dark Rock Pro 4 zu benutzen. Als Paste dachte ich an ARCTIC MX-4, da die oft empfohlen wird.

    Jetzt meine Frage, da ich oft in Videos von Hardware Magazinen sehe, das die Bastler nur ein Tropfen in die Mitte packen und fertig, ich hab es früher immer aufwendig aufgetragen und verstrichen. Reicht das den echt aus, einfach nur den Tropfen in die Mitte und der Druck macht den Rest?

    lg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Rizoma
    Mitglied seit
    02.06.2011
    Beiträge
    5.013

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Es reicht auch der Tropfen in der Mitte da der Anpressdruck des Kühlers den Rest macht.

    Empfehlung meinerseits ist aber trotzdem alles fein zu verteilen um die komplette Heatspreader-Fläche zu nutzen die sonst in den ecken entweder ungenutzt wäre oder wenn der Tropfen groß genug war um in die Ecken zu kommen, reine Pasten Verschwendung ist. Da sie in diesen Fall an den längst Seiten herausquellen wird.
    Intel I5-2500k / 8GB DDR3 RAM / 128GB SSD / KFA² GTX 1070 / Viewsonic XG2703-GS

  3. #3
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.651

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Habe auch schon beides versucht und aus den oben genannten Gründen verstreiche ich meine auch lieber hauch dünn.
    Im übrigem habe ich die MX-4 auch schon selbst genutzt, ist eine sehr gute WLP und lässt sich sehr gut verstreichen.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  4. #4
    Avatar von Bandicoot
    Mitglied seit
    06.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BLK
    Beiträge
    3.300

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Schliese ich mich an, verteil es lieber ein bissel. MX4 nutz ich auch.

    Wobei ich finde die Gelid Solutions und die Chillfaktor III gehen noch etwas besser.
    Intel Core i7 6700K @4,5GHz cooled by Corsair H110/-/Asrock Fatal1ty Z170 Gaming i7/32Gb Crucial Ballistix Tactical DDR4-3000/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro
    Intel Core i7 7700K @4.6 GHz cooled by Corsair H110i V2/-/MSI Z270 Tomahawk Arctic
    /-/32Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2800 OC/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Straight Power E9 580W/-/Win10 Pro




  5. #5
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    3.267

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Ich nutze dafür eine ausgediente Scheckkarte. Damit läßt sich die WLP super gleichmäßig verteilen.
    Gruß T.
    Geändert von Tolotos66 (12.07.2018 um 13:42 Uhr)
    Ryzen 1800X@3.9GHz UV+SMT@off / Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x8GB 3200er (E-Die/DR) Ripjaws V@2933MHz /Sapphire RX 580 Nitro+ Special Edition@stock+UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / alles in einem InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 3TB NAS

  6. #6

    Mitglied seit
    04.01.2016
    Beiträge
    130

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Ok super danke euch!

    Bleib zwar wohl doch jetzt bei meinem Olymp, da es quatsch ist für ein neuen Lüfter Geld rauszublättern, aber zumindest im Punkto Wärmeleitpaste bin ich gut beraten
    PS: Ich werde wohl nachher ein Eis essen gehen und einen Eislöffel probieren :]

  7. #7
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.955

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Zitat Zitat von dastano1 Beitrag anzeigen
    Ok super danke euch!

    Bleib zwar wohl doch jetzt bei meinem Olymp, da es quatsch ist für ein neuen Lüfter Geld rauszublättern, aber zumindest im Punkto Wärmeleitpaste bin ich gut beraten
    PS: Ich werde wohl nachher ein Eis essen gehen und einen Eislöffel probieren :]
    Plastikeislöffel fünktioniert , hab ich auf GPUs schon gemacht.
    Zitat Zitat von VirusAccess Beitrag anzeigen
    Ich würde immer zu Intel greifen selbst wenn 10x teurer.
    Nie wieder amd.
    :D

  8. #8
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.593

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Ich verstreiche die auch immer. Und zwar einfach mit dem Finger. Geht danach mit Seife auch wieder locker weg.

  9. #9
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.605

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Es ist auch ein schöner Tropfen in der Mitte OK, aber ich verstreiche die Paste immer hauchdünn. Ist GEFÜHLT die beste Methode
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von zombie82
    Mitglied seit
    15.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    159

    AW: Richtig Wärmeleitpaste auftragen? (ARCTIC MX-4)

    Die Frage um die sich die Menschheit seit Jahrzehnten streitet... ein Klecks oder sauber verstreichen
    Ich nutze auch die MX-4 und verstreiche sie gleichmäßig, habe ich früher gemacht und mache ich auch weiterhin... sieht für mich einfach schöner aus.
    Ein Klecks würde es mit Sicherheit aber auch tun.

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 19:00
  2. Neue Hochleistungs-Wärmeleitpaste von Arctic Cooling
    Von PCGH-Redaktion im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 11:22
  3. Wärmeleitpaste auftragen
    Von shotta im Forum Luftkühlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 12:33
  4. Wärmeleitpaste auftragen
    Von Weini123 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 01:14
  5. Neue Wärmeleitpaste auftragen (GF 7900GS)
    Von lord-elveon im Forum Luftkühlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 21:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •