Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Wambofisch
    Mitglied seit
    28.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    390

    Extreme-Test AMD 9370FX Spielerei

    Moin


    lange nichts gemacht. Aber evtl interessiert ja jemanden folgendes:


    Hab nun einen alten AMD 9370 bekommen, 8 Core und Verlustleistung ohne Ende...Hitze wie ne Saune und und und. Von vielen gehasst und von wenigen geliebt. Aber einem geschenkten Gaul....


    AMD 9370FX
    asRock 970 extreme 4
    16gb 1600mhz RAM


    Mein Ziel: Alltagstauglich ohne viel an der Frequenz zu drehen, Stromverbrauch zu gunsten der Wandler gering halten.
    Vorgehensweise:
    1. erstmal Bios backflash gemacht, da Version 2.8 die 9XXX sperrt. (warum wohl )
    2. im Bios alles an Spar und throttle kram ausgeschaltet
    3. CPU OC auf Manuell gestellt angefangen an der Spannung und Frequenz zu spielen...
    4. nach 6h folgende Erkenntnisse:


    1,5V bei x18 -> 3,6GHz Cinebench R15 Score von 545 und aufgrund von der CPUTIN von 72 Grad Drosseln auf 1,4GHz
    1,5V bei x20 -> 4,0GHz kein Boot
    1,5V bei x19 -> 3,8GHz Cinebench R15 Score von 561 und aufgrund von der CPUTIN von 72 Grad Drosseln auf 1,4GHz
    (und diverse weitere Versuche mit 1,5V)
    1,48V bei x18 -> 3,6GHz CPUTIN wieder auf 72 und Drossel auf 1,4GHz
    1,45V bei x18 -> 3,6GHz mit Lüfter auf der Backplate stabil ohne Drossel bei 20 min Prime95
    1,40V bei x23,5 -> 4,7GHz blue Screen beim boot
    1,42V bei x22 -> 4,4 GHz Cinebench R15 Score von 679
    1,40V bei x22 -> 4,4 GHz Cinebench R15 Score von 678 -> bestes Verhältnis




    Eigentlich witzig, wie 0,1V so viel ausmacht. Für mich war es eine Nette Spielerei. man muss dazu sagen, dass auch ordentlich Lüfter am Werk waren, da die Socket Temperatur so extrem hoch wird. Ich habe einen Lüfter mit Kabelbindern an der Backplate befestigt und 2 Lüfter die entgegen der eigentlichen Logik von Oben nach Unten pusten, zwecks Wandler und Sockel, einen der raus zieht hinter der CPU und in der Front einen 200er welcher Wind rein bringt.


    Funktionert vom Airflow super. Bleibt auch stabil unter Last und gibt keine Probleme.

    mfg wambofisch


    Im Anhang noch Screen:


    AMD 9370FX Spielerei-9370-1.pngAMD 9370FX Spielerei-9370-2.png
    Auto Sammler, Tankstellensponsor, Hubraumgott

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    23.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    794

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    Immerhin 105 Punkte mehr als mein i5 6500!
    PCGHX Netzteilliste
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist Begrenzt.
    Zitat Zitat von Dr Bakterius Beitrag anzeigen
    Dann beiße doch bitte in die Tastatur oder Tischkante :D oder atme geschmeidig durch die Hose

  3. #3
    Avatar von JanJake
    Mitglied seit
    01.12.2015
    Ort
    In einer Behausung
    Beiträge
    2.144

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    Wenn diese übertriebene Verlustleistung nicht wäre, dann wären das gute CPUs gewesen. Aber leider frisst so ein 9370 fast 200W aus der Dose! Selber ein 1950X heute verbraucht weniger.
    | AMD Ryzen 7 1700 | Crosshair VI Hero | 16GiB | R9 390 | Triton 240 | Eyefinity 5040x1050 |
    | AMD Athlon X2 4400+ | A8N-SLI Deluxe | 2GiB | 8800GTS | Win XP/7 *Retro*
    | Intel Pentium G3258 | H81M-ITX | 8GiB | GTX1050TI | *HTPC*
    | Intel Core i5 6200U | Zero_SL | 4GiB | GT940M | *Laptop*

  4. #4
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    10.289

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    Das gute alte Asrock970 Extreme 4.

    Mein Tipp: 140er Lüfter mit 120 er Bohrungen möglichst tief an den Towerkühler klemmen, damit ein Luftzug über den Kühler an den Spannungswandlern streicht und wenn man es ganz genau nimmt noch einen 40er Lüfter an den Northbridgekühler kleben.


  5. #5
    Avatar von Wambofisch
    Mitglied seit
    28.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    390

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    Ich mach euch heut Abend mal Fotos vom Aufbau...Muss die Lüfter auch nochmal wechseln, ist mir zu laut.
    Unter Last bei Prime95 280W ... Geht eigentlich.
    Die Wandler müssen wirklich mal ne Külung bekommen... Die NB bleibt recht Kühl, da sie im Luftstrom sitzt bei mir.
    Ich versuche nach dem Kühlungsumbau nochmal bisschen zu spielen...will die CPU gern behalten, leistet gute Dienste für meine Alltagsarbeiten mit Lightroom und Co
    Auto Sammler, Tankstellensponsor, Hubraumgott

  6. #6

    Mitglied seit
    16.03.2017
    Beiträge
    1.071

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    280 W geht eigentlich? Na holla, da braucht mein i7 ja gerade mal die Hälfe und erreicht einen 50% höheren Score im Cinebench ^^
    Intel Core i7 6700K @ 4.5 GHz @ 1.240 V <> ASUS Z170I Pro Gaming <> 2x8 GB HyperX Fury @ DDR4-3000 15-17-17-32 <> be Quiet! Dark Rock 3 <> Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8 GB <> be Quiet! Pure Power 10 CM 500W <> Samsung 850 Evo 250 GB <> WD10EZEX <> Windows 10 Pro <> Kompaktgehäuse (Eigenbau)

  7. #7
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    10.289

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    Zitat Zitat von TheGermanEngineer Beitrag anzeigen
    280 W geht eigentlich? Na holla, da braucht mein i7 ja gerade mal die Hälfe und erreicht einen 50% höheren Score im Cinebench ^^
    Was eigentlich ziemlich traurig ist angesichts der gängigen Meinung zum FX und dem Fakt das es die CPU mit etwas niedrigerem Takt als FX8300/8320e mit weniger als 100W Verbrauch gibt.


  8. #8
    Avatar von Wambofisch
    Mitglied seit
    28.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    390

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    Zitat Zitat von TheGermanEngineer Beitrag anzeigen
    280 W geht eigentlich? Na holla, da braucht mein i7 ja gerade mal die Hälfe und erreicht einen 50% höheren Score im Cinebench ^^
    Leider weis ich absolut nicht was so normal ist derzeit... Ich dümpelte halt die letzte Zeit mit Hardware von vor >12 Jahren rum...hab mal zwei GTX 460 letztens gegen eine 1050ti getauscht, das hat n Rückgang der Leistung gebracht.

    Was eigentlich ziemlich traurig ist angesichts der gängigen Meinung zum FX und dem Fakt das es die CPU mit etwas niedrigerem Takt als FX8300/8320e mit weniger als 100W Verbrauch gibt.
    Ich muss aber auch sagen, Der Verbrauch ist mir recht egal... Ich sitz nicht jeden Tag am PC und auch nicht für Stunden.
    Auto Sammler, Tankstellensponsor, Hubraumgott

  9. #9

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.303

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    Zitat Zitat von Wambofisch Beitrag anzeigen
    Leider weis ich absolut nicht was so normal ist derzeit... Ich dümpelte halt die letzte Zeit mit Hardware von vor >12 Jahren rum...hab mal zwei GTX 460 letztens gegen eine 1050ti getauscht, das hat n Rückgang der Leistung gebracht.



    Ich muss aber auch sagen, Der Verbrauch ist mir recht egal... Ich sitz nicht jeden Tag am PC und auch nicht für Stunden.
    Sagen wir es mal so....600 noch was Punkte in Cinebench sind irgendwie nicht sonderlich berauschend bei dem verbrauch.
    Selbst mein 1366er System in der Signatur braucht weniger / wirft dabei aber um die 970 Punkte raus und ist auch noch älter als der Bulldozer.

    Hmmmm naja......aber für Lau kann man das denke ich schon so machen.....in Spielen die nur einen Thread nutzen wirds aber haarig, das kan nich dir jetzt schon sagen.
    hatte damals auch mal einen 8350 / ich experimentierete damals sehr viel rum ja.....von Sockel 1366 - AM3+ - 1155 - 1150 - 2011 - wieder 1366 hatte ich alles durch
    Gamer PC ich Xeon E5649 / MSI X58 Pro-E / 16GB Ram / R9 390 Nitro / 250GB + 500GB SSD + 2x2TB HDD
    Gamer PC Sie I7 4790K / Asus Maximus Hero 1150 / 16GB Ram / GTX 970 / 500GB SSD + 1TB HDD
    Homeserver I5 4570-T / MSI B85 Eco / 16GB Ram / 1x128gb SSD 8x3TB HDD + 1x4TB HDD


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von eXquisite
    Mitglied seit
    06.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Heide
    Beiträge
    4.695

    AW: AMD 9370FX Spielerei

    WTF was machst du da, bei 1,5V sollte das Board schon brennen (selbst n 990FX Fatal1ty hatte damit Probleme), damit sind locker 5Ghz mit dem Chip drin (hatte selber 8350 und 9590) du kannst den FX locker unter 1,3V bringen - gerade in dem Taktbereich.

    Gruß

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Amd Athlon 64 x2 6000+ übertakten
    Von Hubert Kienzl im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 23:10
  2. AMD/Ati: Optimaler Treiber für Bioshock
    Von PCGH_Thilo im Forum Actionspiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 14:18
  3. AMD Athlon 2600+ übertakten
    Von Imens0 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 16:34
  4. Wie weit kommt ihr bei eurem AMD-Mainboard?
    Von Elkhife im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 19:41
  5. AMD mit Triple-Core Prozessoren?
    Von PCGH_Thilo im Forum Prozessoren
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 16:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •