Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    30.05.2018
    Beiträge
    89

    CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Guten Abend,

    eine gute Freundin von mir, ihr Sohn hat einen Rechner, auf dem Rechner spielt auch meine gute Freundin Guildwars2.

    Der Rechner wird immer sehr warm, ich habe ihr dann MSI Afterburner empfohlen um mal zu schauen was so warm wird.
    Ergebnis CPU bei nicht einmal 50% Auslastung bei fast 100°C
    Grafikkarte war bei ca. 65°C

    Dann habe ich sie mal gefragt was verbaut ist:
    CPU Kühler z7uh01r101
    CPU AMD FX 6300

    Ich denke einfach, dass der CPU Kühler nicht die Leistung bringt. Oder die Wärmeleitpaste ist nach 3-4 Jahren nicht mehr vorhanden/veraltet etc.

    Ich würe Ihr jetzt den EKL Ben Nevis Tower Kühler bestellen und einbauen.

    Was meint ihr ?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    35.913

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Abgesehen davon dass die kryptische Zeichenfolge beim Kühler mir nichts sagt: Wenn eine CPU bei wenig Last an ihre 100°C Drosselgrenze gelangt ist es fast immer so dass der Kühler nicht (mehr) richtig aufliegt. Bei billigen PCs mit push-pin Kühlern kanns passieren dass sich einer der Pins gelockert hat. Dann reichts bereits den wieder reinzudrücken.
    Die bessere variante ist natürlich, einen halbwegs vernünftigen Kühler einzubauen und den alten zu ersetzen.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

  3. #3

    Mitglied seit
    30.05.2018
    Beiträge
    89

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon dass die kryptische Zeichenfolge beim Kühler mir nichts sagt: Wenn eine CPU bei wenig Last an ihre 100°C Drosselgrenze gelangt ist es fast immer so dass der Kühler nicht (mehr) richtig aufliegt. Bei billigen PCs mit push-pin Kühlern kanns passieren dass sich einer der Pins gelockert hat. Dann reichts bereits den wieder reinzudrücken.
    Die bessere variante ist natürlich, einen halbwegs vernünftigen Kühler einzubauen und den alten zu ersetzen.
    Z7UH01R101 CPU Kuhler AMD Sockel AM2 AM2+ AM3 Athlon II X3 Athlon II X4

  4. #4
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.213

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    PC aufmachen, Kühler abmontieren, frische Wärmeleitpaste auftragen, Kühler wieder montieren und überprüfen ob die Temps wieder i.O sitzt.
    Als WLP kann ich folgende empfehlen -> (?105,25*/100g) Arctic MX-4 Waermeleitpaste 4g - Wärmeleitpasten | Mindfactory.de - Hardware,, einfach ein bisschen in die Mitte auf die CPU geben, in der Form eines Reiskorns, Kühler drauf und fertig.
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

  5. #5
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    35.913

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Ach du lieber Gott...deswegen sagte mir das nichts.

    Ok, bei dem billigkühlerchen ists jetzt kein Wunder dass ein FX (die ohnehin sehr heiß werden - und für die der Kühler gar nicht geeignet ist, das ist ein Athlon-Kühler!) am glühen ist. Hier würde ich schon alleine um das Popelding da loszuwerden einen anderen Kühler einbauen.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

  6. #6

    Mitglied seit
    30.05.2018
    Beiträge
    89

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Ach du lieber Gott...deswegen sagte mir das nichts.

    Ok, bei dem billigkühlerchen ists jetzt kein Wunder dass ein FX (die ohnehin sehr heiß werden - und für die der Kühler gar nicht geeignet ist, das ist ein Athlon-Kühler!) am glühen ist. Hier würde ich schon alleine um das Popelding da loszuwerden einen anderen Kühler einbauen.
    Also WLP und EKL Ben Nevis Tower Kühler kaufen und gut ist ?

  7. #7
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.650

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Läuft der Lüfter überhaupt von dem kühler? Der ist eh nicht so gut für die cpu da etwas schwach auf der Brust aber bessere temps sollte der dennoch bieten.
    R5 2600@Eisbear#RX Vega64@Eiswolf#AsRock X370 Taichi#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  8. #8

    Mitglied seit
    30.05.2018
    Beiträge
    89

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    Läuft der Lüfter überhaupt von dem kühler? Der ist eh nicht so gut für die cpu da etwas schwach auf der Brust aber bessere temps sollte der dennoch bieten.
    Ja der Läuft, ein laues Lüftschen sagte Sie.

  9. #9

    Mitglied seit
    03.01.2012
    Beiträge
    838

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    möglicherweise ist da ein nest von wollmäuschen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von TheEpicHorst
    Mitglied seit
    10.05.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    433

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von NERVComMAGI Beitrag anzeigen
    Also WLP und EKL Ben Nevis Tower Kühler kaufen und gut ist ?
    Kann auch ein paar euro günstiger sein wenn es darauf ankommt - hatte damals einige budget pc's für freunde/bekannte mit dem fx6300 + alpenföhn sella gebaut, teils sogar leichtes OC - hat wunderbar funktioniert. bei der gelegenheit würde ich noch ein paar euro in einen zusätzlichen gehäuselüfter investieren wenn platz ist und gleich den rechner ordentlich entstauben.

    zusätzliche WLP musst du für normal nicht kaufen, ist immer schon voraufgetragen.

    LG
    #1: -/ i7 4790K 4,6GHz geköpft / H100i GTX / Maximus VII Ranger / 16GB HyperX Savage DDR3 2400 / Asus RX Vega⁶⁴ Strix / SoundBlaster Z / 480GB Zotac Sonix AE / 480GB HyperX Savage / BeQuiet SP11 750W /-
    #2: -/ G3258 4,5 GHz geköpft / Scythe Ashura Shadow / Maximus VII Ranger / 16GB Vengeance DDR3 1600 / MSI R9 290X Lightning / 250GB 840 / BeQuiet Power Zone 650W /-

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. CPU Temperatur auf 100°C
    Von PC2016 im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 11:51
  2. CPU Temperatur auf 100°C
    Von PC2016 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 19:52
  3. Programm CPU Temperatur speichern
    Von fighter0190 im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 21:40
  4. CPU Temperatur - welche stimmt am ehesten?
    Von Mosed im Forum Prozessoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 21:28
  5. Hilfe im Bios wird die CPU Temperatur mit -1 Grad angezeigt
    Von Volki im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 14:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •