Seite 3 von 4 1234
  1. #21

    Mitglied seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.263

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von NERVComMAGI Beitrag anzeigen
    Dann reicht doch ein Tower Kühler, oder ?
    Ja, sollte dann okay sein. Etwas OC wird sicher auch gehen, man darf es nur nicht übertreiben. Wenn die CPU dann runtertaktet, kann man ja auch wieder ein, zwei Stufen beim OC runtergehen.

    Welchen günstigen 120er kann ich denn noch einbauen, vorne und soll ich den hinten ersetzten oder ist der oK. ?
    Es wäre mMn. besser, das Gehäuse geschlossen zu betreiben und für einen Luftzug im Gehäuse zu sorgen. Dazu müssten wir dann aber wissen, um welches Gehäuse es sich handelt. Vorne 2 Lüfter einblasend und hinten einer raus wäre ein gängiges und brauchbares Konzept.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.398

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von NERVComMAGI Beitrag anzeigen
    ....Welchen günstigen 120er kann ich denn noch einbauen, vorne und soll ich den hinten ersetzten oder ist der oK. ?
    Günstige und gute Lüfter sind diese, sie bekommen den Preis / Leistungs Tipp in der PCGH
    Arctic F12 PWM PST, 120mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Wenn das Gehäuse breit genug ist und ein Towerkühler passt, würde ich das Gehäuse wieder schließen.
    Problem bei AMD Systemen ist die Montagerichtung der Kühler. Nicht alle sind horizontal verbaubar.
    Alle EKL Kühler isd das, vom Selle, zum Ben Nevis oder gar der Advanced Ausführung sind sie darum
    zu empfehlen. Dann aber den Lüfte rim Gehäuseheck umdrehen und ausblasend montieren

    Ist das Netzteil ebenso absaugend und oben eingebaut? Dann wäre der Luftstrom durch das Gehäuse
    mehr aus ausreichend, mit einmabn 120mm vorne rein und hinten mit Lüfte rund Netzteil raus. Auch
    wenn die Temperatur im geschlossenen Gehäuse leicht erhöht ist, hilft der dan vorahndene allgegenwärige
    Luftzug dabei, sämtliche Komponenten, also auch Chips und Kondensatoren auf dem Mainboard zu kühlen.
    Geschlossen ist es darum zu bevorzugen. leiser wird es auch.

    Ein Foto das Rechners würde helfen, um fundiert zu beraten.

  3. #23

    Mitglied seit
    30.05.2018
    Beiträge
    89

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Also nehme ich jetzt:

    EKL Ben Nevis Tower Kühler
    und 2x Arctic F12 PWM 120x120x25mm 600-1350 U/min 24 dB(A) schwarz/weiß fur vorne.

    Hat das Board denn noch genug Anschlüsse für 2 weitere Lüfter ?

    Sorge ich bei 2x vorne nicht für ein Überdruck im Gehäuse da mehr Luft rein strömt als raus ?

    Das Netzteil ist unten und ist gedreht, sodass es einen eigenen Airflow hat.

  4. #24
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.233

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Um welches Mainboard handelt es sich?
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

  5. #25

    Mitglied seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.263

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Überdruck ist erwünscht, weil dann der Staub draußen bleibt (vorausgesetzt dein unbekanntes Gehäuse hat vorne einen Staubfilter). So ein Case ist auch nicht luftdicht, die Luft entweicht aus allen Ritzen.

  6. #26

    Mitglied seit
    30.05.2018
    Beiträge
    89

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von RossiCX Beitrag anzeigen
    Überdruck ist erwünscht, weil dann der Staub draußen bleibt (vorausgesetzt dein unbekanntes Gehäuse hat vorne einen Staubfilter). So ein Case ist auch nicht luftdicht, die Luft entweicht aus allen Ritzen.
    BitFenix Comrade Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Midi Tower ohne NT | Mindfactory.de - Hardware,

    Mainboard:
    Gigabyte GA-970A-DS3P AMD 970 So.AM3+ Dual Channel DDR3 ATX Retail - AMD Sockel | Mindfactory.de

  7. #27

    Mitglied seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.263

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    In das Case kannst du vorne zwei 120er Lüfter einblasend einbauen, Staubfilter hat er auch, hinten dann einen 120er ausblasend. An das MB kannst du drei Lüfter anschließen: 1x Lüfter 4-Pin, 2x Lüfter 3-Pin Inwieweit sich die Lüfter steuern lassen, musst du im Handbuch nachsehen.

  8. #28
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.233

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Das Mainboard hat 2 System FAN Anschlüsse sollte also passen.
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

  9. #29

    Mitglied seit
    30.05.2018
    Beiträge
    89

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von RossiCX Beitrag anzeigen
    In das Case kannst du vorne zwei 120er Lüfter einblasend einbauen, Staubfilter hat er auch, hinten dann einen 120er ausblasend. An das MB kannst du drei Lüfter anschließen: 1x Lüfter 4-Pin, 2x Lüfter 3-Pin Inwieweit sich die Lüfter steuern lassen, musst du im Handbuch nachsehen.
    Bei 1x 4-Pin und 2x 3Pin passen doch die Arctic F12 PWM 120x120x25mm 600-1350 U/min 24 dB(A) schwarz/weiß nicht oder ?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.398

    AW: CPU Temperatur bei knapp 100°C

    Zitat Zitat von NERVComMAGI Beitrag anzeigen
    Bei 1x 4-Pin und 2x 3Pin passen doch die Arctic F12 PWM 120x120x25mm 600-1350 U/min 24 dB(A) schwarz/weiß nicht oder ?
    Ja, es sind 4-PIN Lüfter, die sowohl an 3-PIN als auch 4-PIN Anschlüssen geregelt werden können. Der hintere originale Lüfter wird ein 3-PIN Lüfter sein.
    Ich würde die beiden Arctic Lüfter an den einen 4-PIN Anschluss stecken. Die Lüfter haben einen integrierten Y-Adapter, siehe Bild 6
    Arctic F12 PWM PST, 120mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Geändert von interessierterUser (03.06.2018 um 12:26 Uhr)

Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. CPU Temperatur auf 100°C
    Von PC2016 im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 11:51
  2. CPU Temperatur auf 100°C
    Von PC2016 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 19:52
  3. Programm CPU Temperatur speichern
    Von fighter0190 im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 21:40
  4. CPU Temperatur - welche stimmt am ehesten?
    Von Mosed im Forum Prozessoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 21:28
  5. Hilfe im Bios wird die CPU Temperatur mit -1 Grad angezeigt
    Von Volki im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 14:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •