Seite 3 von 10 1234567 ...
  1. #21

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    203

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    @HGHarti:
    Was ist denn die Package Power? Und ist die bei Prime 95 bei dir wirklich so gering?

    @IICARUS:
    Die Temperaturen sind ja nicht 20 Grad, sondern 80. Sie liegen nur 20 Grad unter den 100, die es beim anderen Kühler waren.
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 850 Pro Series 512GB - Samsung SSD 840 Pro Series 256GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.931

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    Habe auch nicht dich gemeint, sondern die Beispiele von HGHarti mit den 22,4°C.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


  3. #23
    Avatar von Jeretxxo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.242

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    "Package Power" spricht aber eher für Wattage und nicht für Temperatur.
    Das ist aber den fehlenden Einheitenzeichen geschuldet,... ich musst auch doppelt lesen und kurz nachdenken.

    btw was HGHarti da sagt is quark, klar im idle liegt die CPU Package Power bei den Werten, aber doch nicht unter Last.


    Kleiner Edit: Die Package Power ist bei AMD üblicherweise alles was zur CPU gehört, Kerne, Caches und Speichercontroller, also so ziemlich alles was unter dem Heatspeader steckt.
    Und da ist es schon völlig unlogisch das eine CPU die bereits eine TDP von 105 Watt hat nur auf 30 Watt Realleistung unter Last kommen soll.
    Geändert von Jeretxxo (03.05.2018 um 20:01 Uhr)

    Du hast Probleme mit deinem PC oder du brauchst Hilfe bei dem Zusammenbau eines Rechners? >Hier wird dir geholfen!<

  4. #24

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    203

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    Das wäre eine sehr sparsame CPU.

    Ich wollte testen, ob der Luftstau hinter dem Gehäuse der Schuldige ist und habe daher den PC zur Seite gedreht, sodass dahinter die Abluft ungehindert weg kann. Die Temperatur der Mosfets stieg nur noch auf 70 Grad, ich fühlte mich bestätigt. Dann habe ich den PC als Gegenprobe wieder zurückgedreht und sie stieg sofort auf 100 Grad. Schuldiger gefunden, dachte ich.
    Bis ich den PC noch mal gedreht habe und die Temperatur anstatt wieder auf 70 Grad zu fallen weiter auf 110 Grad angestiegen ist.

    Ich versteh echt gar nicht mehr, was da abgeht.
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 850 Pro Series 512GB - Samsung SSD 840 Pro Series 256GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

  5. #25

    Mitglied seit
    16.03.2017
    Beiträge
    1.002

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    Vielleicht habe ich es überlesen, aber wie sehen deine Temperaturen im Idle aus? Aufgrund der Kalibrierung auf den Temperaturgrenzwert erhalte ich bei mir (ist zwar Intel aber das Prinzip ist ja gleich) etwa 20°C. Das sollte auch bei einem Ryzen nicht extrem abweichen
    Intel Core i7 6700K @ 4.5 GHz @ 1.240 V <> ASUS Z170I Pro Gaming <> 2x8 GB HyperX Fury @ DDR4-3000 15-17-17-32 <> be Quiet! Dark Rock 3 <> Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8 GB <> be Quiet! Pure Power 10 CM 500W <> Samsung 850 Evo 250 GB <> WD10EZEX <> Windows 10 Pro <> Kompaktgehäuse (Eigenbau)

  6. #26
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    12.724

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    Wegen den Gigabyte Boards noch was. Habe ja das Aorus Gaming 7 für meinen 8700K und viele hatten auch Probleme mit den VRM Temps mit ihren Aorus Boards, besonders das Aorus Ultra wurde stark kritisiert.
    Geholfen hat vielen, hinten am Mainboard die Schrauben fest zu ziehen, die Kühler saßen einfach nicht "fest" genug ab Werk. Vielleicht ist es hier auch der Fall. Manch einer hat sich dann extra noch Kühlpads bestellt.
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.825V 1785/6014
    Mainboard: Gigabyte Z370 Aorus Gaming 7
    CPU: Intel i7 8700K 4.8GHz @ 1.116V + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 32GB Dual Rank
    Case:Corsair Crystal Series 460X RGB+6x Corsair HD 120 RGB

  7. #27

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    203

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    @TheGermanEngineer: Die CPU-Temperatur (Tdie) war eben, nachdem ich knapp ne halbe Stunde nicht am PC war, bei 35-40 Grad. Die Mosfets bei 42.

    @Duvar: Danke, ich teste es gleich mal und berichte euch dann. Muss erst mal auf die Suche nach den Schrauben gehen.

    EDIT: Meinst du mit hinten... auf der Rückseite?
    Geändert von Thomas_Idefix (03.05.2018 um 21:24 Uhr)
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 850 Pro Series 512GB - Samsung SSD 840 Pro Series 256GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

  8. #28
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    12.724

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    Ja genau die hinten auf der Rückseite, da sind mehrere und du musst das Board ggf ausbauen...
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.825V 1785/6014
    Mainboard: Gigabyte Z370 Aorus Gaming 7
    CPU: Intel i7 8700K 4.8GHz @ 1.116V + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 32GB Dual Rank
    Case:Corsair Crystal Series 460X RGB+6x Corsair HD 120 RGB

  9. #29

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    203

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    Ich geh mich mal schnell erschießen, so oft wie ich den Kack jetzt schon ein- und ausgebaut habe.

    Bin mal unterm Tisch und melde mich danach wieder.
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 850 Pro Series 512GB - Samsung SSD 840 Pro Series 256GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von HGHarti
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    788

    AW: Temperaturproblem Ryzen 7 2700X

    Dachte er meinte im Idle .

    Von Prime halte ich nicht viel.Will das mein PC Stabil läuft und Spiele nicht abstürzen.

    Bin ja wie gesagt von Intel auf AMD umgestiegen ohne neue Installation. Habe nur die Intel Treiber und das Gigabyte Zeug runter gehauen. Vielleicht ist das ja auch eine Fehler Quelle bei dir.

    Werde am WE mal Forza testen,das lief zuletzt recht stabil.

    Sollte es Probleme machen wir Win doch noch neu auf gesetzt.

Seite 3 von 10 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. AMD Ryzen 7 2700X: Erste Tests aufgetaucht
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 409
    Letzter Beitrag: 17.04.2018, 13:13
  2. AMD Pinnacle Ridge: X470-Mainboards, Ryzen 7 2700X & Co. in den USA vorbestellbar
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.04.2018, 16:26
  3. AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X & Co. auf Amazon versteckt vorbestellbar
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.04.2018, 00:06
  4. AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X abgelichtet
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.03.2018, 23:35
  5. AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X in öffentlichen Benchmarks aufgetaucht
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 19.03.2018, 01:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •