Seite 3 von 6 123456
  1. #21

    Mitglied seit
    12.02.2018
    Beiträge
    12

    AW: AMD FX-8350: VOLLGAS - Drossel - VOLLGAS - Drossel...

    Zitat Zitat von LastManStanding Beitrag anzeigen
    ... wenn es aber so ungewöhlich ist wie es klingt, dann ist sie wirklich intern sehr heiß oder der errechnete Temp. Wert zu hoch.
    ... schon irgendwie!
    Mein erster Gedanke war: Der FX ist irgendwie defekt.

    Der zweite war: Könnte auch eine oder zwei undichte Heatpipes auf dem Brocken gewesen sein... den habe ich leider nicht mehr im Zugriff, zumindest das konnte ich dann aber mit dem Kabuto (1. Generation) ausschließen.

    Als das aber auch nicht wirklich half, dachte ich mir, okay, vielleicht ist die Wärmeleitpaste zwischen dem Heatspreader und dem Die verdampft oder ausgetrocknet - jetzt habe ich aber gelesen dass die dickeren CPUs tatsächlich verlötet sein sollen! Kann das jemand bestätigen?

    Zitat Zitat von LastManStanding Beitrag anzeigen
    ... Auf der Kühleroberseite hat man selbst im Extremfall beim Tower Kühler wenn überhaupt Handwarme Temperaturen meine CNPS12X und der Jetzige Brocken 3 sind oben mit Infrarot messgerät auch bei großer last nur etwa maximal um 30°C warm. Es könnte mitunter auch an den SpaWa´s Liegen das er den Takt nicht hält aber dann nicht an der Temperatur der CPU
    Ich meine auch nicht die Kühlrippen selbst oder die Heatpipes, sondern ganz unten, dort wo die Heartpipes über der CPU aufliegen. Man kommt beim Kabuto direkt ganz 'runter. Und dort ist es wirklich richtig kalt! Bei Vollast! *kopfkratz*
    Schräg...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.379

    AW: AMD FX-8350: VOLLGAS - Drossel - VOLLGAS - Drossel...

    Ich würde es bei der CPU mal mit Undervolting versuchen, das ist mitunter die günstigste Lösung, man braucht kein neues Board kaufen, gibt ja eigentlich auch keine gescheiten mehr für AM3+, man braucht keinen neuen Kühler und spart obendrein noch eine Menge Energie ein.
    Zusätzlich würde ich (sofern nicht schon vorhanden) aber die Spawas noch mit Kühlkörpern versehen, das kostet nicht die Welt und könnte schon auch noch was ausmachen.
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

  3. #23
    Avatar von LastManStanding
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schönstes Fürstentum- Lippe
    Beiträge
    1.390
    Zitat Zitat von Roadkills8 Beitrag anzeigen
    Ich meine auch nicht die Kühlrippen selbst oder die Heatpipes, sondern ganz unten, dort wo die Heartpipes über der CPU aufliegen. Man kommt beim Kabuto direkt ganz 'runter. Und dort ist es wirklich richtig kalt! Bei Vollast! *kopfkratz*
    Schräg...
    Jo auch da ist beim mir kaum Temperatur gewesen. wie gesagt auch handwarm etwas "wärmer" als oben aber immernoch sprichwörtlich "kalt" so sollte es sein.
    Selbst mein Headspreader/DIE bzw eben das Metal Oben auf der CPU am jetzigehn 1600X( von der Seite unter dem Brocken sichtbar) hat bei 58-60°C "Kern" Temperatur locker 20°C weniger

    Ich hatte bei meinem zuerst GANZ genau das Selbe dann habe ich einfach das Throtteln unterbunden und schon lief er immer auf 4,6- 5.0 je nach momentaner Taktung.
    Nachteil: Er wird heißer deshalb habew ich ihn auf demCrosshair mit 1,32V betrieben bei last ging er natürlich auf 1,28V. Nur ob ich HPC an oder ausgemacht habe war dem Throtteln egal hat er trotzdem gemacht. Cool´and´Quiet musste aus C6 Core und noch weiteres sonst Senkte er den Takt Immer, ich habe viel Stunden damit verbracht. Die Einstellungen sind bei anderen Board natürlich oft anders. Aber beim Crosshair V Formula Z-war es so Q`n´Q an Throtteln. AUS kein Throtteln( in verbindung mit weiteren Einstellungen. Ob HPC an oder aus war hatte nur auf die Taktbarkeit Einfluss in Verbindung mit HT-OC einen anderen Sinn hatte ich nicht festgtestellt.

    Oh 2 post wer war das denn...
    Geändert von INU.ID (20.02.2018 um 06:49 Uhr) Grund: Multiposting
    Laber nich, mach endlich...- Ich fange mit Rechtschreibung an, und garantiere für nichts..^^
    1600X,3,8/Brocken 3/980Ti, 1464Mhz/Samsung C24FG70/Crucial 3000 Tactikal 2x8GiB 2933Mhz/Crosshair Hero/DDP850/Corsair 750D/Kenwood KA9800/ Technics SU7700K/Harman AVR171

  4. #24
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    10.034

    AW: AMD FX-8350: VOLLGAS - Drossel - VOLLGAS - Drossel...

    Zitat Zitat von Roadkills8 Beitrag anzeigen
    Sei mir bitte nicht böse... aber das Ding liegt nicht in einem Öltank.
    So einfach so ein bisschen Luft hinfächern ohne eine Schaar Kühlkörperchen vorher aufzukleben bringt da nicht besonders viel, es sei denn man hält vielleicht dauerhaft mit 12 Bar Druckluft 'drauf. ^_^
    Das die Spannungswandler auf diesen Boards nackt sind hatte ich nicht sofort gegoogelt. Wären da Kühler drauf macht das einen himmelschreienden Unterschied, das kannst du mir schon glauben. Mit den nackten Spawas einfach mal ausprobiern. Es kann ja nicht so viel Aufwand sein den Lüfter ein bischen tiefer zu montieren.^^


  5. #25

    Mitglied seit
    12.02.2018
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von LastManStanding Beitrag anzeigen
    Selbst mein Headspreader [...] am jetzigehn 1600X [...] hat bei 58-60°C "Kern" Temperatur locker 20°C weniger
    *Phew!* DAS hätte ich nicht erwartet! Mir fehlt es da leider an einem LASER-Thermometer.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ich würde es bei der CPU mal mit Undervolting versuchen, das ist mitunter die günstigste Lösung, ...
    *hmpf!* Lieb gemeint, aber auch wieder eine Form von "Frickeln". Ich muss mal gucken ob das das neue ASUS-Board kann.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    ... man braucht kein neues Board kaufen, gibt ja eigentlich auch keine gescheiten mehr für AM3+, man braucht keinen neuen Kühler und spart obendrein noch eine Menge Energie ein.
    Zusätzlich würde ich (sofern nicht schon vorhanden) aber die Spawas noch mit Kühlkörpern versehen, das kostet nicht die Welt und könnte schon auch noch was ausmachen.
    So langsam glaube ich um eine Bastellösung gar nicht herumkommen zu können... das mit den Kühlkörpern muss ich mir mal ansehen.
    Was mich ein bisschen stört: Kühlkörper draukleben heißt Garantie und Gewährleistung verwirken. Bei dem gebrauchten ASUS das jetzt bald kommt ist das Thema sowieso durch, wenn das löppt klebe ich da welche drauf.

    Zitat Zitat von shadie Beitrag anzeigen
    Einfach ein wenig drauf achten, willst du 5 Minuten später was dazu schreiben und es hat noch keiner auf deinen letzten Post geantwortet / dann einfach editieren.
    Das ist so die Forenetikette hier und spart massig Arbeit für die Mods.
    Aber das kann auch jeder machen wie er will.....bis die Mods durchgreifen.
    Shadie, ich glaube du schnallst da was nicht. Ich poste nicht x-fach, ich gehe auf das ein was mir jemand schreibt!
    Da gibt es nichts zu moderieren, es ist schlicht eine Reaktion meinerseits auf eine Antwort oder Vorschlag von jemandem.
    Nennt sich höfliche Konversation.
    Ich schätze etwas wert, was jemand mir sagt oder rät.
    Und ist Teil des Verlaufs dieser Problembehebung: Manches, was man mir rät, weiß ich ja vielleicht schon, oder funktioniert für das angebene Szenario / die gegebenen Parameter nicht.
    Geändert von INU.ID (20.02.2018 um 06:50 Uhr) Grund: Multiposting

  6. #26

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.783

    AW: AMD FX-8350: VOLLGAS - Drossel - VOLLGAS - Drossel...

    Sowas wie den Noctua NH-C14S Topblow Kühler auch schon mal getestet?
    Ist zwar nicht ganz billig, aber dafür brauchst Du eventuell keine Kühlkörper da direkt gekühlt wird.
    Noctua NH-C14S, CPU-Kuhler
    Der Vorteil ist, man kann oben und unten den Lüfter verbauen.
    Den hatte ich bei einem Bekannten verbaut der ähnliche Probleme hatte.
    War zwar nur ein FX 8320, aber dafür auch übertaktet.
    Home&Office PC: I7 2600K || Noctua NH- D14 || GA-P67A-UD4 ||EVGA GeForce GTX 1050 Ti SSC 4GB || 16 GB G Skill Ripjaws 1600 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Evo und 500 GB HDD || Be Quiet Straight Power 10 400w

  7. #27

    Mitglied seit
    12.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    653

    AW: AMD FX-8350: VOLLGAS - Drossel - VOLLGAS - Drossel...

    Geändert von Alabamaman (14.02.2018 um 12:10 Uhr)

  8. #28

    Mitglied seit
    12.02.2018
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von DaHell63 Beitrag anzeigen
    Sowas wie den Noctua NH-C14S Topblow Kühler auch schon mal getestet?
    Ist zwar nicht ganz billig, aber dafür brauchst Du eventuell keine Kühlkörper da direkt gekühlt wird.
    Vielen Dank DaHell63, ich habe aktuell diesen hier, und der Lüfter läuft ungeregelt auf volle Pulle:
    https://www.quietpc.com/images/produ...buto-large.jpg

    Zitat Zitat von Alabamaman Beitrag anzeigen
    Wow ich geh' kaputt, die hatte ich beide gar nicht auf dem Schirm.
    Ach verdammt... ich hoffe auf das bald kommende ASUS A5M88-M.
    Vielen Dank Alabamaman!!!
    Geändert von INU.ID (20.02.2018 um 06:50 Uhr) Grund: Multiposting

  9. #29

    Mitglied seit
    02.04.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    33

    AW: AMD FX-8350: VOLLGAS - Drossel - VOLLGAS - Drossel...

    Auch auf die Gefahr hin, deinen Optimismus zu torpedieren:

    Ich glaube nicht, dass dir das M5A88-M so viel weiterhilft.
    Siehe z.B. FX 8350 taktet runter - ComputerBase Forum

    Die Kompatibilitätslisten der Mainboardhersteller bezüglich des 8350 sind leider sehr mit Vorsicht zu genießen. Viele schreiben auch dabei, dass ein Topblower zur CPU Kühlung empfohlen wird.
    Dass Asus und Biostar das da nicht bei schreiben ist ... nunja

    Zum Testen, ob das Problem an den Spannungswandlern liegt, stell doch einfach mal nen Standventilator vor das offene Gehäuse. Tritt das Problem dann nicht auf, kennst du die Ursache.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    Mitglied seit
    12.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    653

    AW: AMD FX-8350: VOLLGAS - Drossel - VOLLGAS - Drossel...

    Seine Spawns sind nackt da bringt nen Standventilator nix.

Seite 3 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. AMDs FX-8350 im Test: Vishera für Spieler - Positive Überraschungen inklusive
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 379
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 12:01
  2. AMD FX-8350 Vishera
    Von PCGH_Thilo im Forum Quickpolls
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 14:28
  3. AMDs FX-8350 im Test: Neue Bilder und Benchmarks
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 04:26
  4. AMD FX-8350: Vishera-Flaggschiff auf 7.442,83 MHz übertaktet
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 15:50
  5. Black Mesa, Radeon HD 8850/8870, AMD FX-8350, Boderlands 2 und mehr - Die heißesten Community-Threads der Woche
    Von PCGH-Redaktion im Forum PCGH-Extreme-Forum (nur Feedback zum Forum!)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 14:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •