Seite 6 von 6 ... 23456
  1. #51

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    Ich habe nochmal im Gaming Modus getestet, mit nur einem aktiven Die. Das entspricht dann ungefähr einem "1850X", da der all-core Turbo etwas höher ist.

    AC:O interner Benchmark ohne Streaming:
    Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K-aco_gaming_mode_ohne_streaming.png

    AC:O interner Benchmark mit Streaming:
    Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K-aco_gaming_mode_mit_streaming.png

    Auch hier gibt es bei den Min FPS kaum Unterschiede. Im normalen Gameplay verhält sich ähnlich. Die Min FPS sind sogar exakt gleich! Wobei ich das slided Intervall sogar auf 10ms gesetzt habe.

    Aber jetzt kommt der Clou. Es lagged! Das sind Lags, die man mit einem OSD scheinbar nicht messen kann. Und sie stören. Ich würde so nicht spielen wollen. Es scheint also so zu sein, dass selbst ein R7 1800X nicht zum Streamen reicht...
    Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52

    Mitglied seit
    06.09.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.210

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Ich habe nochmal im Gaming Modus getestet, mit nur einem aktiven Die. Das entspricht dann ungefähr einem "1850X", da der all-core Turbo etwas höher ist.

    AC:O interner Benchmark ohne Streaming:
    Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K-aco_gaming_mode_ohne_streaming.png

    AC:O interner Benchmark mit Streaming:
    Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K-aco_gaming_mode_mit_streaming.png

    Auch hier gibt es bei den Min FPS kaum Unterschiede. Im normalen Gameplay verhält sich ähnlich. Die Min FPS sind sogar exakt gleich! Wobei ich das slided Intervall sogar auf 10ms gesetzt habe.

    Aber jetzt kommt der Clou. Es lagged! Das sind Lags, die man mit einem OSD scheinbar nicht messen kann. Und sie stören. Ich würde so nicht spielen wollen. Es scheint also so zu sein, dass selbst ein R7 1800X nicht zum Streamen reicht...
    Es kann sein dass es Lags sind, die durch die Spiele selbst verursacht werden, änhlich wie in Rocket League. In CS:GO habe ich auch solche Lags, messbar sind sie jedoch nicht.

    Edit1: Mein 6600K ist bis zu 50% ausgelastet, sobald ich mit 720p/60fps streame, Framedrops gibt es keine.
    << i7 6700K - EKL Olymp /l\ ASrock Z170 Extreme 4 - EVGA 1070 FTW >>
    << beQuiet E10 600W sleeved orange /l\ 16 GB Corsair LPX 3200MHz >>
    << Phanteks Evolve ATX Tempered Glass >>

  3. #53

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    Da mir die Qualität noch nicht so gefallen hat, insbesondere in schnelleren Szenen, habe ich die FPS im OBS Studio auf 30 gesetzt und das Encoder Preset auf medium. Dadurch steigt die CPU Usage des Streaming Tools auf teils 15%, wobei ich SMT jetzt aktiviert habe! Die Auflösung beträgt 1080p und die Bitrate liegt bei 6000, was meine 200er Leitung von Vodafone hergibt.

    Trotzdem läuft alles smooth, obwohl die Anwendungen im UMA Speicherzugriffsmodus theoretisch auf alle Kerne und Dies zugreifen können. Auch sei dazu gesagt, dass AC:O so ziemlich das CPU-lastigste Spiel ist, was ich kenne.

    Ich teste jetzt noch "The Division". Die Engine nutzt wirklich jeden (logischen) Kern, auch unter DirectX 11. Insgesamt ist die Last zwar nicht so hoch, wie bei AC:O, ist aber sehr gleichmäßig über jeden Kern verteilt. Ich erwarte, dass es zu massiven Context Switches kommt und ich gezwungen bin, den NUMA Modus zu verwenden, um die Verteilung auf den Dies zu separieren. Mal schauen...

    Edit: Entgegen meinen Erwartungen läuft auch "The Divsion" gestreamt (1080p, 30FPS, medium Preset, Bitrate 6000) im UMA Modus komplett flüssig.

    Hier auch mal ein Screenshot, um die Qualität vergleichen zu können.
    Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K-the_division_obs_game.jpg

    Wenn jemand noch andere Spiele oder Einstellungen getestet sehen möchte, immer her damit.
    Geändert von gaussmath (13.01.2018 um 17:51 Uhr)
    Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.

  4. #54

    Mitglied seit
    06.09.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.210

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    Versuch mal Rocket League, sofern du es hast und berichte ob du auch solche nervigen Lags hast
    << i7 6700K - EKL Olymp /l\ ASrock Z170 Extreme 4 - EVGA 1070 FTW >>
    << beQuiet E10 600W sleeved orange /l\ 16 GB Corsair LPX 3200MHz >>
    << Phanteks Evolve ATX Tempered Glass >>

  5. #55

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    also streamen mit ndi lief super auf dem main pc, keine lags erkennbar. coh2 und bf1. bin relativ begeistert vom ndi-plugin, vor allem, dass es wirklich so gut wie keine verzögerung zwischen gaming pc und streaming pc gibt.
    interessanterweise tut sich der r5 1600 aber mit dem aufnehmen recht schwer, musste da die quali reduzieren, damit das video flüssig wird. sieht zwar immer noch gut aus, aber dennoch.
    werd morgen den r5 mal ordentlich übertakten, mal schauen, was da noch geht.
    I9 7900x@4,7 GHz, MSI X299 Gaming Pro Carbon, Geforce GTX 1080 Ti @1900 MHz, 32 GB G.skill TridentZ DDR4-3200@3200MHz

  6. #56

    Mitglied seit
    06.09.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.210

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    Hast du mit 720/60 gestreamt oder war das schon 1080/60?
    << i7 6700K - EKL Olymp /l\ ASrock Z170 Extreme 4 - EVGA 1070 FTW >>
    << beQuiet E10 600W sleeved orange /l\ 16 GB Corsair LPX 3200MHz >>
    << Phanteks Evolve ATX Tempered Glass >>

  7. #57

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    720p 60. 1080p 60 würde ich bei twitch auch nicht empfehlen.
    I9 7900x@4,7 GHz, MSI X299 Gaming Pro Carbon, Geforce GTX 1080 Ti @1900 MHz, 32 GB G.skill TridentZ DDR4-3200@3200MHz

  8. #58
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    1.795

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    Unterstützt Twitch kein h265? Würde ein so viel besseres Ergebnis liefern. Ich verwende gar kein h264 mehr bei Videos weil so schlecht im Vergleich zu h265..
    Intel Core i7 7700K delidded @4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070@1.9/2.1 Ghz, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel

  9. #59

    Mitglied seit
    06.04.2009
    Beiträge
    1.405

    AW: Only Streaming PC - Ryzen 1700 oder 8700K

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Unterstützt Twitch kein h265? Würde ein so viel besseres Ergebnis liefern. Ich verwende gar kein h264 mehr bei Videos weil so schlecht im Vergleich zu h265..
    H265 kann man mit aktueller Hardware nicht in Echtzeit auf der CPU codieren und pe nvenc macht es optisch (quasi?) keinen Unterschied.

Seite 6 von 6 ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Ryzen 1700 Komponentenberatung
    Von Cruach im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.06.2017, 07:03
  2. Ryzen 1700 Übertakten
    Von Maqama im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2017, 18:16
  3. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 20.03.2017, 09:03
  4. Ryzen 1700
    Von Hauersumpfler im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 15:27
  5. AMD Ryzen 1700: Fehlt 65-Watt-Version eins der neuen Features?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 15:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •