Seite 63 von 63 ... 13535960616263
  1. #621

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #622
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.567

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Wenn das ausreicht um sie feste Paste am Kühler komplett zu entfernen?
    Natürlich reicht das. Wenn die Paste fest ist war da aber extrem billige oder alte drauf.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ich würde immer etwas Isopropanol nehmen und die Fläche(n) danach polieren, bis auch der letzte Schleier der alten WLP verschwunden ist.
    Das ist wirklich nicht nötig.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, wenn ich versuche einfacher zu denken kommt es eher zu Fehlern, ist halt meine Erfahrung.
    Mit einfacher meine ich nicht gar nicht.
    Das kommt einem bei dir schon vor wie eine Zwangsstörung

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Seine Frage klang für mich nach Anfänger, den Eindruck hatte ich glaub ich auch nicht als einziger. Sicher, man hätte näher nachfragen können, aber ich bin mir sicher er hätte auch mit der werkseitigen Paste ein gutes Ergebnis bekommen.
    Der Temperaturdifferenz von ca. 6°(?) zwischen billiger und highend-Paste war ich mir da nicht bewußt, das stimmt und das hab ich auch eingesehen, trotzdem sind 6° weniger, die man ja auch nur im Optimalfall erreichen wird, bei einem nicht übertakteten Rechner irrelevant, vermutlich spielt es nichtmal bei moderatem OC eine ausschlaggebende Rolle.
    Darum geht es nicht Tim. Er sollte kein Geld ausgeben sondern hatte es bereits. Warum man da die besseren Temperaturen nicht mitnehmen soll bleibt mir ein Rätsel.


    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Kann schon sein, kann aber auch sein, daß ihm die teure Paste nur aufgeschwatzt wurde, denn warum sollte er hier nachfragen, welche er nehmen soll, wenn er sich so sicher gewesen wäre beim Kauf?
    Evtl um zu hören das Standart Pasten meist nicht so pralle sind.
    Ist ja auch egal, sie war DA.


    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Aha, wenn du es sagst...
    Ich kann einen PC komplett aus allen Einzelteilen zusammen bauen, Kühler wechseln usw. oftmals besser als jemand der in einem kleinen PC-Bastelladen als Techniker beschäftigt ist,
    Habt ihr euch gebattled?

    Dein Ermessen liegt meist weit daneben.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    wenn das für dich Null Ahnung bedeutet, würde mich interessieren, über welch wundersame Fähigkeiten man deines Erachtens nach verfügen muß um Ahnung zu haben?
    Elektroden scheißen können? emoji38
    Sorry anhand deiner Threads und Beiträge würde niemand auf die Idee kommen das du viel Erfahrung hast.
    Hast du ja auch nicht. Wie du selber sagst. Lustig das du dich da angegriffen fühlst. Und dich mit deinen Smileys bewaffnest damit es nicht so rüber kommt.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Nein, da muß ich erneut widersprechen, bei Highend geht es allein um die höchste Leistungsklasse, eine Kompomente mit optimalem Preis-/Leistungsverhältnis wird fast nie Highend sein.
    Bei den aktuellen GTX-Karten hat die GTX 1060 6 GB wahrscheinlich das beste Preis-/Leistungsverhältnis, trotzdem ist sie weit entfernt von Highend!
    Habe ich was von Verhältnis gesagt?
    Duden | High End, High-end | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Herkunft

    Ich glaube da ist die 1080 mittlerweile besser.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Also sind die Pins so fein, daß man sie am Finger nicht spürt und unbewußt verbiegen kann?
    Mir ist es nicht aufgefallen. Sonst hätte ich bestimmt nicht meine CPU eingelegt.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Aber selbst wenn, müßte ich zudem auch noch einen Knick in der Optik gehabt haben, daß ich es auch nicht gesehen habe und zudem auch in Händen und Armen nicht gespürt haben, daß der Saugstutzen sich 3-4 cm nach vorne bewegt, ich halte das für sehr sehr unwahrscheinlich bis unmöglich.
    Dachte ich auch. Aber es gibt keine andere Möglichkeit.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Nochmal meine Frage, der du seit Monaten aus dem Weg gehst, meist du der Sog des Staubsaugers alleine kann aus ca. 3-5 cm Abstand ausreichen um Pins zu verbiegen?
    Wieso sollte ich dieser aus dem Weg gehen?
    Nein im Leben nicht.


    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Erstmal hat sich nur ein kleiner Teil der Teilnehmer hier dazu geäußert, zweitens in einer Art und Weise, die argen Zweifel deren Objektivität aufkommen lassen,
    Es war kein kleiner Teil Tim. Es sind eine ganze Menge und das weißt du auch.

    Also weil jemand ehrlich seine Meinung sagt, hat seine Aussage für dich keinen Wert?
    So kann man sich auch seine Statistiken formen.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    drittens gab es mindestens einen, der letztlich meine Hypothese mit dem durchgeglühten Pin der dann abkippt für möglich hielt.
    Wer denn?
    Durchgeglüht... ne ist klar. Das ist nicht möglich.
    Schau mal wie dick ein solcher pin ist. Und dann überleg mal, was für eine Stromstärke dafür nötig wäre.

    Wenn ich das nächste mal meine CPU in der Hand habe, mache ich mal ein Foto von den brandspuren. Ein Pin ist dadurch aber nicht umgekommen.


    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Auch nicht wenn sie durchgeglüht sind?
    Kann doch im Laufe der Jahre passieren, außerdem kann ja die eine oder andere Pin schon ab Werk an einer Stelle leicht dünner geraten sein, oder bei der Erstmontage beschädigt worden sein.
    Es gibt unendlich viele mögliche Fehlstellungen der Pins.
    Das ist wirklich unmöglich. Deine Fantasie geht mit dir durch.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ich hatte glaub ich mindestens 3 mal Windows installiert, 1x Windows 7 und 2x Windows 10.
    Das heißt nichts.

    Wenn es ein absolut EMV-konformes Fenster gibt, hab ich nichts dagegen einzuwenden![/QUOTE]

    Oh nein, bitte nicht....

    Geändert von Venom89 (18.01.2018 um 17:01 Uhr)
    6700K geköpft @ 4,6Ghz @ Phanteks C350i, Asus Maximus VIII Hero Alpha, 2x 8GB Corsair Vengeance LED DDR 4 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung SSD 840 Pro 256GB + Cruscial MX200 500GB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2/O2+ODAC Combo, Corsair Vengeance K95 Platinum , Logitech G502

  3. #623
    Avatar von fuma.san
    Mitglied seit
    24.09.2010
    Beiträge
    423

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Schon lustig, in der Zeit wo sich Tim noch immer fragt, wie sein Sockel nun kaputt gegangen ist, hat jeder andere seinen Rechner schon minstens 2x komplett umgebaut.

    Ich meine er lebt seit über 10 Jahren mit der Angst, dass er von der Bundersnetzbehörde verhaftet wird, wenn er die Seitenwand an seinem PC abmacht.
    Wahrscheinlich hat ihn damals sein Kumpel verarscht, damit er Ruhe gibt ^^

    Ist nicht böse gemeint Tim, aber das ist einfach zu köstlich.
    Geändert von fuma.san (18.01.2018 um 21:06 Uhr)
    System: Intel i7 3930K | Huanan X79 ATX Mainboard | Evga Nvidia GTX 980 | 24GB Crucial Tactical Ballistix 3x 8GB DDR3 1866 Mhz | Be Quiet! Straight Power 10 800W CM | Be Quiet! Dark Rock Advanced C1 | Fractal Design R4 Custom Mod | Samsung EVO 850 250GB | Creative Soundblaster Z

  4. #624
    Avatar von Tetrahydrocannabinol
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    934

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Wahrscheinlich mein Elekroinstallateur Kollege den er kennt.


  5. #625
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.200

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von fuma.san Beitrag anzeigen
    Schon lustig, in der Zeit wo sich Tim noch immer fragt, wie sein Sockel nun kaputt gegangen ist, hat jeder andere seinen Rechner schon minstens 2x komplett umgebaut.
    Wenn mir jemand mal eben 700 Euro bzw. 1400 Euro schenkt, baue ich auch sofort zweimal den Rechner um.

    Ich hatte schon mehrfach erklärt, warum ich da noch nicht weiter bin, das scheint niemand verstehen zu wollen, es ist für mich nicht wichtig einen aktuellen Rechner zu haben, Spiele können warten, das ist Nebensache und plumper Zeitvertreib, da kann ich ebenso gut fernsehen und bin dabei oft noch intelligenter beschäftigt.
    Ebenso bin ich nicht bereit 40-50 Euro für ein neues Spiel auszugeben, die letzten Spiele machten mir eh kaum oder nicht lange wirklich Spaß, ich kann besseres mit meinem Geld anfangen, traurig wenn du und einige andere hier das nicht könnt.
    Interessant wird das Aufrüsten für mich erst, wenn a) die Leistung der CPUs soweit gestiegen ist, daß ich auch ohne defekte CPU wegen der Mehrleistung aufgerüstet hätte, oder b) wenn mir noch ein PC kaputt geht, außerdem muß sich die Mehrleistung für mich auch lohnen, es muß also Spiele (und Anwendungen) geben, die ich dringend haben will, die mir richtig Spaß machen.

    Warum soll ich nun also ca. 700 Euro ausgeben nur um den Status Quo (was die Monoleistung angeht) wieder herzustellen und paar Kerne mehr zu bekommen, die mir momentan noch wenig Nutzen bringen?
    Bevor ich nicht einen wirklichen Anreiz habe, kauf ich nichts neues, außerdem muß ich auch noch genug Zeit haben, um die Sachen zu kaufen, zusammenzubauen und nutzen zu können, auch daran mangelt es momentan.

    Ich find es immer wieder lustig, wie mir hier von einigen allerlei vorgeworfen wird, ebenso daß sich einige aufregen, daß ich deren Argumente nicht verstehen würde, aber meine Argumente werden auch nicht die Bohne verstanden, dabei sind die viel einleuchtender, zumindest für normal denkenden Menschen, die nicht spielesüchtig sind.

    Zitat Zitat von fuma.san Beitrag anzeigen
    Ich meine er lebt seit über 10 Jahren mit der Angst, dass er von der Bundersnetzbehörde verhaftet wird, wenn er die Seitenwand an seinem PC abmacht.
    Wahrscheinlich hat ihn damals sein Kumpel verarscht, damit er Ruhe gibt ^^

    Ist nicht böse gemeint Tim, aber das ist einfach zu köstlich.
    Wenn du es lustig findest, mit sagen wir mal paar tausend Euro Strafe rechnen zu müssen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit nicht riesig groß ist erwischt zu werden, dann lach dich ruhig aus darüber!
    Außerdem gehts auch darum, ob eventuelle Strahlung einen selbst auch gesundheitlich beinträchtigen kann, hierbei gehts vorallem um die Langzeitwirkung, ist sowas untersucht?
    Ich bin mir da nicht so sicher.

    Die Argumente von Tetrahydrocanabinol waren aber gut, ich werd versuchen mir das zu merken, zumindest nennt er mal echte Argumente, im Gegensatz zu den anderen.
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

  6. #626
    Avatar von Tetrahydrocannabinol
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    934

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Klar gibt's Langzeitstudien die mit dem Thema elektromagnetische Strahlung zu tun haben. Es gibt ja auch genug Richtwerte Tim z.B. für Röntgenstrahlung, Smartphones, Sendeanlagen Richtfunktechnik etc., das ist schon ein sehr komplexes Thema.

    Aber eins sei dir gewiss... jeder PC ist ungefährlicher in Sachen EMV als ein Smartphone selbst wenn er in einem Benchtable verbaut ist.

    Auf deutsch du verschwendest Hirnaktivität, wenn du dir Sorgen machst ob ein Glasgehäuse dir gefährlich werden kann!


  7. #627
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.115

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Da der Thread schon lange keinen Bezug mehr zum Topic hat, daher auch überwiegend Offtopic, und leider auch sehr viel "Unpassendes" gepostet wird, schließe ich ihn jetzt und hier.

    *closed*
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

Seite 63 von 63 ... 13535960616263

Ähnliche Themen

  1. Alter und neuer RAM kombinierbar?
    Von stefflbeffl im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 07:04
  2. alter wech-neuer her! pc zusammenstellung so ok?
    Von Tranquilizer im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 00:46
  3. Riddick - Escape from Butcher Bay: Vergleich zwischen alter und neuer Engine
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 00:39
  4. Alter Schrott, Neuer soll her
    Von jump2010 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 23:51
  5. SLI mit alter und neuer GTX 260 (55 nm)!
    Von D.I.Y im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •