Seite 55 von 63 ... 545515253545556575859 ...
  1. #541
    Avatar von JanJake
    Mitglied seit
    01.12.2015
    Ort
    In einer Behausung
    Beiträge
    2.245

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Eine 1060 wird kaum im Wert steigen oder jemand mehr als neu bezahlen. Bei einer Vega wäre das schon anders, die Karten gehen für 750-800€ gebraucht weg! Und das ist nur die Vega 56!

    Ich sage bei so etwas immer, Leben und Leben lassen. Jeder soll das tun was er für richtig hält!
    | AMD Ryzen 7 1700 | Crosshair VI Hero | 16GiB | R9 390 | Triton 240 | Eyefinity 5040x1050 |
    | AMD Ryzen 3 2200G | GA-AX370M- Gaming 3 | 16GiB | Vega 8 iGPU |
    | Intel Core i5 6200U | Zero_SL | 4GiB | GT940M | *Laptop*
    | AMD Athlon X2 4400+ | A8N-SLI Deluxe | 2GiB | 8800GTS | Win XP/7 *Retro*

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #542
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    3.717

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von TheGermanEngineer Beitrag anzeigen
    Okay, ich weiß jetzt auch nicht mehr, worum es geht...
    Mach dir nix draus.
    Dieser Thread hat inzwischen 540 Beiträge und ich weiss eigentlich gar nicht, was überhaupt das Thema ist
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  3. #543

    Mitglied seit
    12.10.2015
    Beiträge
    706

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von Tetrahydrocannabinol Beitrag anzeigen

    Im anderen Thread behauptet er ja das er gerne Fragen in provokanter Art stellt...
    naja, wenn man ständig gesagt bekommt, dass man nervt, gibts ja nur 3 möglichkeiten.

    1. ich sage mir "ok, ich nerve, vllt sollte ich mal mein verhalten überdenken", oder
    2. man erzählt allen (und sich selbst), dass es absicht ist. ist einfacher als sich selbst einzugestehen, dass man auf andere wie ein nerviger troll wirkt.
    3. man ist wirklich ein troll und es juckt einen nicht, bzw. es macht einem sogar spaß.
    Gaming/Videobearbeitung: I9 7900x@4,8 GHz, MSI X299 Gaming Pro Carbon, Geforce GTX 1080 Ti, 32 GB G.skill TridentZ DDR4-3200, Seasonic Prime Ultra Platinum 1000w
    Streaming: R7 1700x@stock, 8 GB Gskill Aegis, Geforce GT1030
    Wohnzimmer: R3 2200G

  4. #544
    Avatar von Tetrahydrocannabinol
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    934

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Einem Troll juckt sowas nicht und behauptet auch es nicht mit Absicht zu machen.

    Ich sagte ja schon der Kontext... also der ganzen Sachen die er sagt und dann macht sind teilweise paradox. Auch Meinungsumschwünge, um Diskussionen/Threads am Leben zu halten zeigen ein Verhalten, das jedem angehenden Psychoanalytiker bei einer Doktorarbeit mit dem Titel "Wie bringt ein Mensch andere mir einfachen Worten zur Verzweiflung?" helfen könnte.
    Geändert von Tetrahydrocannabinol (11.01.2018 um 17:36 Uhr)


  5. #545

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.964

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    hi,der tim tut echt so lange rum,bis der mal aufgerüstet hat,habe ich schon längst einen zusammenstellen lassen.Das macht mein bruder für mich.Ich bin wohl nicht der bastler typ der spaß dran hat an den Pc zusammen zu schreiben.Meinen Bruder macht das spaß.Sowas werde ich wohl nicht verstehen.Auch beim sachen kaputt machen bin ich warlich ein meister.Ich werde dem Rycylingmonteur als gerecht.ABer leider ist das nicht gebrauchtes sondern neues.Das ist ein gewaltiger unterschied.Das was zuletzt vor 3 Jahren passierte ,das werde ich wohl nie vergessen.Das ganze kam nicht so billig.Und mein Bruder hatte am ende mehr arbeit als wenn er es von anfang an selebr gemacht hätte.Schrauben beim Prozessor kühler verbogen(musste er wieder gerade biegen),Cpu Pins verbogen(musste er wieder gerade biegen)
    Gehäuse sieht aus als ob er runtergefallen wäre.Mainboard musste neu gekauft werden.All das hätte sich mein bruder sparen können wenn er es von anfang an getan hätte und weniger Zeit gebraucht.Und da es wohl mein teuerster Prozessor den ich je gehabt hatte ,nun ist,habe ich angst einfach so ne 800 € CPu einfach so kaputt zu machen.

    Geplant ist einen ersatz cpu zu kaufen,ihne jahre lang aufzuheben um ihn dann im falle eines falles dann zu ersetzten.Ob das sinn macht,das weis ich nicht aber kaputt gehen die Porzessoren ja nicht.
    Und ob ich einen i7 5960x in 5 Jahren oder in 8 Jahren oder mehr noch bekomme,steht auf einem anderen Blatt.DIe damaligen Core i7 extreme ,bekommt man ja auch nicht mehr alle.Darum habe ich meine befürchtung das ich in so vielen jahren auch diese CPU nimmer bekommen werde.Ob meine Angst begründet ist,ja keine ahnung.Mein Bruder meinte dazu,so ein Schwachsinn,warum sollte man ne ersatz cpu für die man erst in sehr vielen jahren braucht denn schon im voraus kaufen.
    Anscheinend will er mir vernunft bei bringen,ich weis nicht was sinnvoll ist.Wenn ich in zukunft keine neuen spiele mehr kaufe und auch bei anwendungen auch nicht mehr höher steigt,bringt es mir nix noch mehr kerne zu kaufen,somit wird mir in zukunft auch dieser Prozessor als ersatz taugen.
    i7 6950x @ 3,5 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX Titan 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

  6. #546

    Mitglied seit
    11.10.2014
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    100

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Ihr seid ja hier in dem Thread immernoch dran?
    Desktop: AMD Ryzen 5 1600, ASRock X370 KILLER SLI, 16 GB DDR4-RAM 2400, Windows 10 und ASUS GTX1060 6GB
    Notebook: Acer V3-771G Intel i5 mit GeForce 630M

  7. #547

    Mitglied seit
    16.03.2017
    Beiträge
    1.228

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von stevenwort Beitrag anzeigen
    Ihr seid ja hier in dem Thread immernoch dran?
    Wenn ich Mod wäre, hätte ich das hier schon geschlossen...
    Intel Core i7 6700K @ 4.5 GHz @ 1.240 V <> ASUS Z170I Pro Gaming <> 2x8 GB HyperX Fury @ DDR4-3000 15-17-17-32 <> be Quiet! Dark Rock 3 <> Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8 GB <> be Quiet! Pure Power 10 CM 500W <> Samsung 850 Evo 250 GB <> WD10EZEX <> Windows 10 Pro <> Kompaktgehäuse (Eigenbau)

  8. #548
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    2.008

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von stevenwort Beitrag anzeigen
    Ihr seid ja hier in dem Thread immernoch dran?
    Ja der Thread hat sich wie schon oft wieder in ein halbes "Verkaufs/Aufrüst Gespräch" entwickelt und draus geworden ist wieder nichts. Ich würde schnellstens zusehen einen PC zu bekommen die 1060 wird nicht jünger, der vermeintliche "Preis anstieg" wird ihm wahrscheinlich nichts bringen da er die Karte anscheinend nicht verkaufen möchte.

    Ich könnte jetzt seine Argumente gegen jetziges Aufrüsten aufzählen, dann würde die Diskussion allerdings wieder von vorne beginnen.

    Entweder man kauft jetzt oder gar nicht. Wenn man auf ZEN + wartet kann man gleich auf Zen 2 warten und wennman auf Zen 2 wartet kann man.................
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R5 1600 @3,8 Ghz 1,27V / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

  9. #549
    Avatar von fuma.san
    Mitglied seit
    24.09.2010
    Beiträge
    423

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von DBGTKING Beitrag anzeigen
    hi,der tim tut echt so lange rum,bis der mal aufgerüstet hat,habe ich schon längst einen zusammenstellen lassen.Das macht mein bruder für mich.Ich bin wohl nicht der bastler typ der spaß dran hat an den Pc zusammen zu schreiben.Meinen Bruder macht das spaß.Sowas werde ich wohl nicht verstehen.Auch beim sachen kaputt machen bin ich warlich ein meister.Ich werde dem Rycylingmonteur als gerecht.ABer leider ist das nicht gebrauchtes sondern neues.Das ist ein gewaltiger unterschied.Das was zuletzt vor 3 Jahren passierte ,das werde ich wohl nie vergessen.Das ganze kam nicht so billig.Und mein Bruder hatte am ende mehr arbeit als wenn er es von anfang an selebr gemacht hätte.Schrauben beim Prozessor kühler verbogen(musste er wieder gerade biegen),Cpu Pins verbogen(musste er wieder gerade biegen)
    Gehäuse sieht aus als ob er runtergefallen wäre.Mainboard musste neu gekauft werden.All das hätte sich mein bruder sparen können wenn er es von anfang an getan hätte und weniger Zeit gebraucht.Und da es wohl mein teuerster Prozessor den ich je gehabt hatte ,nun ist,habe ich angst einfach so ne 800 € CPu einfach so kaputt zu machen.

    Geplant ist einen ersatz cpu zu kaufen,ihne jahre lang aufzuheben um ihn dann im falle eines falles dann zu ersetzten.Ob das sinn macht,das weis ich nicht aber kaputt gehen die Porzessoren ja nicht.
    Und ob ich einen i7 5960x in 5 Jahren oder in 8 Jahren oder mehr noch bekomme,steht auf einem anderen Blatt.DIe damaligen Core i7 extreme ,bekommt man ja auch nicht mehr alle.Darum habe ich meine befürchtung das ich in so vie wird len jahren auch diese CPU nimmer bekommen werde.Ob meine Angst begründet ist,ja keine ahnung.Mein Bruder meinte dazu,so ein Schwachsinn,warum sollte man ne ersatz cpu für die man erst in sehr vielen jahren braucht denn schon im voraus kaufen.
    Anscheinend will er mir vernunft bei bringen,ich weis nicht was sinnvoll ist.Wenn ich in zukunft keine neuen spiele mehr kaufe und auch bei anwendungen auch nicht mehr höher steigt,bringt es mir nix noch mehr kerne zu kaufen,somitmir in zukunft auch dieser Prozessor als ersatz taugen.
    Ne "Ersatz-CPU" macht mal so was von überhaupt keinen Sinn. Eine CPU ist im normalen Betrieb so gut wie nicht tot zu kriegen. Wenn dann solltest du dir ein Ersatzmainboard holen - die gehen noch am ehesten kaputt.
    Die CPU`s sind bis jetzt alle extrem im Preis gefallen, während die Mainboards teurer werden - siehe LGA 1336 und LGA 2011.

    Es herscht ein Überangebot an CPU`s - die Serverfarmen verschleudern ihre Xeons (die passen auch auf die Boards) und jene denen das Mainboard kaputt gegangen ist versuchen ihre CPU noch zu Geld zu machen. Die noch funktionierenden Mainboards werden hingegen immer seltener und durch die billigen CPU`s gefragt.

    Wenn du unbedingt ne Ersatz-CPU haben willst hol dir in ein paar Jahren eine zum Bruchteil des Geldes.
    System: Intel i7 3930K | Huanan X79 ATX Mainboard | Evga Nvidia GTX 980 | 24GB Crucial Tactical Ballistix 3x 8GB DDR3 1866 Mhz | Be Quiet! Straight Power 10 800W CM | Be Quiet! Dark Rock Advanced C1 | Fractal Design R4 Custom Mod | Samsung EVO 850 250GB | Creative Soundblaster Z

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #550
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    737

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Ich glaubs immer noch nicht das ich mir das jetzt echt angetan hab und den Thread "durchgelesen" hab...

    Letztendlich wiederholt sich auf 55 Seiten irgendwie alles 4-5 mal. Und Tim beschwert sich nach wie vor das Youtube und surfen auf seinem i3 nicht wirklich gut läuft, nur um 5 Anworten später zu sagen das er eigentlich ganz zufrieden damit ist?

    Ich kann nur, wie alle anderen auch schon sagen, bau doch bitte deine 1060 und deinen 8GB Riegel zu deinem i3 und hab Spaß damit. Ist mit keinerlei Risiko verbunden, wirklich nicht.

    ODER verkauf die Karte und leg das Geld zurück wenn du dir dann deinen "Highend" PC Mitte/Ende 2018 zusammenstellst.
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 16GB Kingston HyperX Savage DDR4-2666 | Samsung 256GB 850Pro | Samsung 128GB 840Pro | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


Seite 55 von 63 ... 545515253545556575859 ...

Ähnliche Themen

  1. Alter und neuer RAM kombinierbar?
    Von stefflbeffl im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 07:04
  2. alter wech-neuer her! pc zusammenstellung so ok?
    Von Tranquilizer im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 00:46
  3. Riddick - Escape from Butcher Bay: Vergleich zwischen alter und neuer Engine
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 00:39
  4. Alter Schrott, Neuer soll her
    Von jump2010 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 23:51
  5. SLI mit alter und neuer GTX 260 (55 nm)!
    Von D.I.Y im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •