Seite 48 von 63 ... 3844454647484950515258 ...
  1. #471
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.350

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von fuma.san Beitrag anzeigen
    Musst du nicht, eine GTX 1060 funktioniert unter Linux genauso wie unter Windows 10 ohne Neuinstallation.
    Nur dann werd ich die Spiele nicht zum laufen bringen, wegen der ich die GTX 1060 eingebaut hätte.

    Zitat Zitat von fuma.san Beitrag anzeigen
    Noch einmal: gegen das Ruckeln und den langsamen Seitenaufbau würden die 8GB Ram und die 1060 genau helfen. Das Ruckelt weil deine iGPU zu langsam ist. Die CPU Leistung des i3 ist fürs surfen noch mehr als ausreichend. [...]
    Aber genau die gleichen Ruckler gibt es auch auf meinem A10-7800 mit 2x 4 GB DDR3-1600, darum glaub ich weder das es an der Grafik des i3 liegt noch am RAM, unter Linux habe ich meist noch ca. 2,5 GB RAM frei wenn ich surfe.
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #472
    Avatar von commodore128d
    Mitglied seit
    28.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    251

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Probiers doch einfach mal aus.
    Viele Games laufen auch mittlerweile unter Linux.

  3. #473
    Avatar von Tetrahydrocannabinol
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    780

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Ausprobieren? Nope, Tim muss sowas erstmal ausführlich besprechen, denn ohne Brainstorming vorher mit erfahrenen Usern wäre es "zu heikel" eigene Erfahrungen zu machen.


  4. #474
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.350

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Ich mach erstmal noch ne Zeichnung und brüte 2-3 Jahre drüber, dann probiere ichs vielleicht mal aus!
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

  5. #475
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    89.935

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ich mach erstmal noch ne Zeichnung und brüte 2-3 Jahre drüber, dann probiere ichs vielleicht mal aus!
    2-3 Jahre?
    Du musst in geologischen Maßstäben denken.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  6. #476
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.350

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Jetzt nochmal was zum eigentlichen Thema, ich hab gesehen, daß AMD für AM4 auch noch die relativ alte Excavator-Architektur anbietet, die sich da wohl dann "Bristol Ridge" nennt.
    Die CPUs heißen dann wieder z.B. A8, A10 oder A12... haben wohl auch wieder eine iGPU, sind aber meines wissens nach noch nicht die lange sehnlich erwarteten Ryzens mit iGPU drinn.
    Warum hat sich AMD dazu hinreißen lassen, diese ältere Architektur in den neuen Sockel zu hieven und nicht früher gleich die Ryzen-APUs angeboten?

    Haben denn eurer Meinung nach die Bristol Ridge CPUs eine zeitgemäße Leistung, sind sie deutlich schneller als z.B. mein A10-7800 für FM2+?
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

  7. #477

    Mitglied seit
    22.11.2016
    Beiträge
    3.389

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Wie soll das denn gehen? Es sind die gleichen CPUs nur auf einem anderen Sockel. Vielleicht kommen 5% mehr Leistung bei rum wenn man schnellen RAM verbaut. Aber du hast sicher eine Theorie parat weshalb es doch die besseren CPUs sind . Vielleicht Spannungsversorgung? Oder bessere Wärmeabfuhr durch mehr Pins? Ich bin gespannt.
    AMD hat das gemacht weil die APUs mit Zen einfach noch nicht fertig sind und sie es für nötig hielten irgend etwas Kaufbares anzubieten.
    Kaufberatung bei PCGH: hol dir einen Ryzen. Der passt zwar nicht zu deinen Anforderungen, ist aber billiger.

  8. #478
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.350

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von amdahl Beitrag anzeigen
    [...] Aber du hast sicher eine Theorie parat weshalb es doch die besseren CPUs sind . Vielleicht Spannungsversorgung? Oder bessere Wärmeabfuhr durch mehr Pins? Ich bin gespannt. [...]
    Dann muß ich dich enttäuschen, ich habe da auch keine Theorie, warum die besser sein sollten, außer vielleicht, das sie wenigstens schon auf dem neuen Sockel AM4 sitzen und man später eine APU mit sehr viel mehr Leistung nachrüsten kann.

    Zitat Zitat von amdahl Beitrag anzeigen
    [...] AMD hat das gemacht weil die APUs mit Zen einfach noch nicht fertig sind und sie es für nötig hielten irgend etwas Kaufbares anzubieten.
    Nehm ich auch so an, trotzdem irgendwie eine Art Schuss ins Knie, wenn man jetzt gemessen an Ryzen eine so schwachbrüstige APU kauft und in paar Wochen, oder Monaten(?) dann die Ryzen-APUs (Zen+ APUs) raus kommen, die die alten APUs leistungstechnisch vom Board fegen.

    Was ich aber unabhängig davon interessant finde ich die Optimierungen, die AMD seit dem ersten Bulldozer vorgenommen hat, also die Weiterentwicklung von ca. 2013 bis zur letzten Ausbaustufe vor Ryzen.
    Es gab ja schon Leistungszuwächse, aber sind die FM2+ APUs/CPUs vom Grunde her auch FX, also Bulldozer einfach nur in einer höheren Ausbaustufe und energieeffizienter?
    Falls ja, versteh ich den Wegfall bzw. Verkleinerung des Cache beim Carrizo nicht.
    Ich hätte an Stelle von AMD die Strukturen deutlich feiner werden lassen, den Cache aber nicht verkleinert, so hätte man über den Takt doch eine ansehnliche Leistung heraus holen können, also wie der FX-9590 mit ein paar gezielten Optimierungen, aber in 14nm und daher mit vielleicht rund der halben TDP des FX-9590, warum haben sie das nicht versucht?
    Die reine Rechenleistung war doch gar nicht schlecht für den Zeitpunkt wo das TDP-Monster verfügbar wurde.
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

  9. #479
    Avatar von Tetrahydrocannabinol
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    780

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ich hätte an Stelle von AMD die Strukturen deutlich feiner werden lassen, den Cache aber nicht verkleinert, so hätte man über den Takt doch eine ansehnliche Leistung heraus holen können, also wie der FX-9590 mit ein paar gezielten Optimierungen, aber in 14nm und daher mit vielleicht rund der halben TDP des FX-9590, warum haben sie das nicht versucht?
    Solche Sachen kreisen in deinem Kopf rum... echt jetzt?

    Du lieferst hier ne Möglichkeit ab die AMD hätte machen sollen und kannst dir wiederum in einem anderen Thread nicht erklären warum zwei i7 4770K auf ein und dem Selben Mainboard unterschiedliche Vcore erzeugen?

    Du erstauntst mich immer mehr!


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #480
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.350

    AW: Performance Rating alter und neuer CPUs?

    Das sind doch zwei paar Schuhe!

    Klar kreisen mir solche Dinge im Kopf herum, weil ich die Entwicklung von Hightech eben extrem interessant finde, ebenso wie Großunternehmen da vorgehen, was für Marketingstrategien sie entwickeln um sich am Markt langfristig zu behaupten.
    Bin ich etwa der einzige hier, den sowas interessiert?

    Mich würde auch brennend interessieren, wie AMD den Sprung von Excavator zu Zen gelungen ist, ob sie wirklich von Grunde auf alles neu konstruiert haben, oder ob sich doch noch vereinzend Wurzeln der Vorgängergeneration erkennen lassen.
    Mir fällt da z.B. auf, daß sowohl Bulldozer/Vishera als auch Zen über überdurchschnittliche viele Kerne verfügen, gemessen an der Konkurrenz, ebenso daß Kerne zu größeren Einheiten zusammengefaßt werden, auch wenn es gerade da große Unterschiede geben wird. Die Monoleistung von Zen ist zwar sicherlich besser als damals die von Bulldozer, aber dennoch liegt sie ein ordentliches Stück hinter der Konkurrenz (Kabylake/Coffeelake).

    Was mich wundert ist, daß damals mit Bulldozer/Vishera Taktfrequenzen von 5 GHz und teils wohl sogar mehr (unter Luft) möglich waren, heute bei Zen aber oft schon bei 4-4,2 GHz Ende der Fahnenstange ist, trotz der feineren Strukturen, viel geringeren TDP und vielen Jahren Entwicklung, kann das jemand erklären?
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

Seite 48 von 63 ... 3844454647484950515258 ...

Ähnliche Themen

  1. Alter und neuer RAM kombinierbar?
    Von stefflbeffl im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 07:04
  2. alter wech-neuer her! pc zusammenstellung so ok?
    Von Tranquilizer im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 00:46
  3. Riddick - Escape from Butcher Bay: Vergleich zwischen alter und neuer Engine
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 00:39
  4. Alter Schrott, Neuer soll her
    Von jump2010 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 23:51
  5. SLI mit alter und neuer GTX 260 (55 nm)!
    Von D.I.Y im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •