Seite 2 von 11 123456 ...
  1. #11
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.629

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Danke für Eure Meinungen, auch wenn sie, wie nicht anders zu erwarten war, sehr weit auseinander gehen.

    Interessant finde ich, daß Intel auf einmal ein echt gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet und damit meiner Ansicht nach auch im Mittelfeld wieder voll konkurrenzfähig ist.
    Vorallem die Spieleleistung läßt Intels Coffee Lake mal wieder sehr gut dastehen, wenns nur um Anwendungsleistung ginge, würde ich auch klar zum AMD R5-1600 tendieren.

    Schade finde ich nur, daß der i5-8400 trotz 6 echter Kerne nur noch 6 Threads hat, also weniger als die i7 schon seit rund 10 Jahren haben. Können die 6 Threads beim Hexacore irgendwann zum Fallstrick werden und eventuell bei irgendwelchen speziellen Anwendungen oder Spielen ein 4C/8T (wie der i7-7700K) schneller sein?

    Ist der neue i3 mit 4 echten Kernen denn in Spielen schon von Nachteil, trotz des hohen Takts, weil er eben nur 4 Threads hat?
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von sethdiabolos
    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.731

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Der i3 ist genauso wie der i5 6500/6600 oder 7500/7600 im nachteil, da einige Spiele mehr Threads nutzen. Nimmst Du als Beispiel BF1, da ist ein i5 schon seit über einem Jahr am Limit.
    i7 3930k@stock, Gigabyte X79-UP4, Corsair XMS3 32 GB DDR3 1600, Samsung UE 28E590 (4K)
    Zotac Geforce GTX 1080 Mini 8GB - Klein, leistungsstark und viel leiser als erwartet... oO

  3. #13
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.125

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Einen i3 4 Kerner würde ich heute nicht mehr kaufen, der i5 ist dem i7 7700K bis auf den Takt überlegen, da Threads echte Kerne nicht ersetzen und ein 6 Kern einen 4 Kerner mit 8 Threads einfach schlägt, der 8400 hat halt "nur" den Taktnachteil, ist in vielen Spielen aber am i7 7700K dran. Ich würde den 8400 nehmen, der Ryzen ist in Spielen einfach nicht schnell genug, (Wenn man die beiden preislich vergleicht).
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R5 1600 @3,8 Ghz 1,27V / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Pure Power L8 600W

  4. #14
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.616

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Meinungen, auch wenn sie, wie nicht anders zu erwarten war, sehr weit auseinander gehen.

    Interessant finde ich, daß Intel auf einmal ein echt gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet und damit meiner Ansicht nach auch im Mittelfeld wieder voll konkurrenzfähig ist.
    Vorallem die Spieleleistung läßt Intels Coffee Lake mal wieder sehr gut dastehen, wenns nur um Anwendungsleistung ginge, würde ich auch klar zum AMD R5-1600 tendieren.

    Schade finde ich nur, daß der i5-8400 trotz 6 echter Kerne nur noch 6 Threads hat, also weniger als die i7 schon seit rund 10 Jahren haben. Können die 6 Threads beim Hexacore irgendwann zum Fallstrick werden und eventuell bei irgendwelchen speziellen Anwendungen oder Spielen ein 4C/8T (wie der i7-7700K) schneller sein?

    Ist der neue i3 mit 4 echten Kernen denn in Spielen schon von Nachteil, trotz des hohen Takts, weil er eben nur 4 Threads hat?
    Echte Kerne sind immer besser als Threads, welche durch SMT erzeugt werden. Der 8600k ist bei selben Takt auch ca. 10% schneller als der 7700K
    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: Intel Core i7 7700K@5GHz | 32GB Corsair Vengeance LPX@3200MHz | MSI Z270 Gaming Pro Carbon | Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC
    Konsolen: PS4 Pro

  5. #15
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.629

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Klar sind echte Kerne besser als Threads, ich hab halt nur überlegt, ob es nicht vielleicht schon Software gibt, die fest mit 8 Threads rechnet und wenn nur 6 Threads vorhanden ist, dann Probleme bekommt oder abstürzt oder halt ausnahmsweise doch langsamer läuft, ist sowas unmöglich bzw. undenkbar und 6C/6T ist wirklich immer in jeder Lebenslage und auch in der Zukunft besser als 4C/8T?

    Nehmen wir mal ein Spiel an, was vorallem Monoleistung braucht oder nur 4 Threads hoch auslastet, ist da dann der i5-8400 dem i7-7700K trotzdem überlegen?

    Nachtrag, hiernach ist der i7-7700K überall zumindest geringfügig schneller, sogar im Multicore:
    UserBenchmark: Intel Core i5-8400 vs i7-7700K
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

  6. #16
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.616

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Könnte in 10 bis 15 Jahren eventuell der Fall sein, hier kann aber halt niemand hellsehen...

    Wenn nur 1 bis 4-Kerne gefragt sind ist der 7700k auf Grund des höheren Takt natürlich schneller
    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: Intel Core i7 7700K@5GHz | 32GB Corsair Vengeance LPX@3200MHz | MSI Z270 Gaming Pro Carbon | Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC
    Konsolen: PS4 Pro

  7. #17
    Avatar von XT1024
    Mitglied seit
    28.08.2011
    Ort
    0815N04711E
    Beiträge
    2.697

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Braucht man diese Monoleistung bei der Audioaufzeichnung/-bearbeitung?


    Welche nicht überaus exotische Spezialsoftware sollte denn bei dieser weiten Verbreitung nur mit mindestens 8 C/T laufen und warum sollte sie das tun?
    Da hier ja scheinbar 95% den ganzen Tag nur Videobearbeitung machen: was daran ist denn Zeitkritisch und könnte nicht auch mit einem Kern, dann entsprechend mehr Zeit brauchend, laufen?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Nehmen wir mal ein Spiel an, was vorallem Monoleistung braucht oder nur 4 Threads hoch auslastet, ist da dann der i5-8400 dem i7-7700K trotzdem überlegen?
    Tatsächlichen Takt mit IPC verrechnen und das nehmen, was größer ist. In der Theorie ganz einfach.
    Und dass X weitere Kerne, die vom Spiel nicht genutzt werden, diesem auch nicht so viel bringen, wär jetzt auch nicht die Überraschung. Dann muss man sich halt etwas Hintergrundlast ausdenken. Videos konvertieren oder was man halt heute nebenher macht.
    Oder... streamen. Ich habe gehört, dass es noch ein paar freie Zuschauer gibt.

    und 6C/6T ist wirklich immer in jeder Lebenslage und auch in der Zukunft besser als 4C/8T?
    Ist das, was mglw. in ferner Zukunft (>5 Jahre) sein könnte, so interessant? Kaufst du wirklich für in 8 Jahren?
    Ach, was schreibe ich denn von kaufen? Ich ziehe die Frage zurück.
    Zwo, Eins, Risiko!
    i7-2600K | Scythe Mugen 3 | MSI GTX 960 Gaming 4G | MSI Z68A-GD65 (B3) | 8 GB DDR3-1333 G.Skill + 8 GB | SanDisk Extreme Pro 480 | OCZ Vertex 3 MIO 120 | WD10EFRX
    CM Sentinel III
    | MS SideWinder X4 | Samsung 226BW | Terratec Cinergy 1200 DVB-S | BQT E9 480 CM | X-Fi XtremeGamer | Chieftec LCX-01B-B-SL | Windows 🚽

  8. #18
    Avatar von efdev
    Mitglied seit
    27.11.2012
    Ort
    In Hessen und fast in Rheinland Pfalz
    Beiträge
    4.527

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ist der neue i3 mit 4 echten Kernen denn in Spielen schon von Nachteil, trotz des hohen Takts, weil er eben nur 4 Threads hat?
    Der hohe Takt vom i3 klingt zwar nett aber der i5 boosted auch auf 4GHz, wenn du dem i3 also nicht noch massiv in den Arsch trittst sehe ich überhaupt keinen Vorteil
    Zitat Zitat von Manifest Schildower Kreis
    Drogenprohibition: GESCHEITERT, SCHÄDLICH und TEUER

  9. #19
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.629

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Zitat Zitat von XT1024 Beitrag anzeigen
    Ist das, was mglw. in ferner Zukunft (>5 Jahre) sein könnte, so interessant? Kaufst du wirklich für in 8 Jahren?
    Ach, was schreibe ich denn von kaufen? Ich ziehe die Frage zurück.
    Ich kaufe nicht für in 8 Jahren, aber 10 Jahre will ich die Hardware abgesehen vom Netzteil schon nutzen können.
    Kaufen werd ich sicher im kommenden Jahr etwas, bis dahin plane ich noch und spiele alle denkbaren Möglichkeite durch, denn wenn ich für solchen Krempel schon Geld locker mache, muß es sich so richtig lohnen und in allen Bereichen spürbar mehr Leistung da sein als mein (kaputter) i7-4770K hatte.
    Also kurz gesagt, wenn der i7-4770K noch laufen würde, wann würde man mir dann raten aufzurüsten? Diesen Zeitpunkt will ich noch erreichen und bis dahin dann eben nichts neueres mehr Spielen usw. geht ja auch mal ein Jahr ohne. Für mich ist das sogar eine Herausforderung mir zu beweisen, das ich weder konsum noch spielesüchtig bin, immerhin komme ich schon seit Mitte Januar diesen Jahres ohne Highend-PC klar und zunehmend auch echt gut.
    PC Nr.1: i3-Linux-PC: http://www.sysprofile.de/id181600
    PC Nr.2: Lenovo H50-55 mit AMD A10-7800, 8GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 (64 Bit)
    PC Nr.3: Retro-PC: http://www.sysprofile.de/id194878

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.799

    AW: Die neue ~200 Euro Preisklasse aktueller CPUs verglichen, Eure Meinung?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Ich kaufe nicht für in 8 Jahren, aber 10 Jahre will ich die Hardware abgesehen vom Netzteil schon nutzen können.
    Du kannst jeden Rechner in 10 Jahren "Nutzen" sofern er nicht kaputt geht.
    Zu langsam werden dann alle aufgezählten sein. Aber wenn du jetzt noch mit einem p4 klar kommst, kannst du diesen auch behalten oder?
    Sammelsucht?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Kaufen werd ich sicher im kommenden Jahr etwas, bis dahin plane ich noch und spiele alle denkbaren Möglichkeite durch, denn wenn ich für solchen Krempel schon Geld locker mache, muß es sich so richtig lohnen und in allen Bereichen spürbar mehr Leistung da sein als mein (kaputter) i7-4770K hatte.
    In WAS? Spiele? Browsen? Tetris?

    Wechselst du nicht die Grafikkarte hast du auch nicht mehr Leistung in Spielen. Da kannst du dir sicher sein.


    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Also kurz gesagt, wenn der i7-4770K noch laufen würde, wann würde man mir dann raten aufzurüsten? Diesen Zeitpunkt will ich noch erreichen und bis dahin dann eben nichts neueres mehr Spielen usw. geht ja auch mal ein Jahr ohne.
    Wenn er DIR nicht mehr reicht?
    Du scheinst ja extrem leidensfähig von daher nie.

    Wo ist HISN wenn man ihn braucht


    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Für mich ist das sogar eine Herausforderung mir zu beweisen, das ich weder konsum noch spielesüchtig bin, immerhin komme ich schon seit Mitte Januar diesen Jahres ohne Highend-PC klar und zunehmend auch echt gut.
    Da benötigst du einen Beweis?
    Du bist definitv Thread erstellt süchtig. Für jeden Pups.

    Du hattest doch nie einen high end PC?

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    6700K geköpft @ 4,4Ghz @ Phanteks C350i, Asus Maximus VIII Hero Alpha, 2x 8GB Corsair Vengeance LED DDR 4 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung SSD 840 Pro 256GB + Cruscial MX200 500GB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Asus Rog Swift, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2, Corsair Vengeance k70, Logitech G700s

Seite 2 von 11 123456 ...

Ähnliche Themen

  1. Neue Kopfhörer bis 200€ gesucht
    Von poisoniC im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 11:34
  2. LG kündigt neue IPS-Monitore für unter 200 Euro an
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 18:13
  3. Neue Nahfelder ca. 200€
    Von watercooled im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 02:39
  4. Neues Case Bis 200 euro
    Von shanne951 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 14:35
  5. Neue Soundkarte für PC (~200 Euro). Nur welche?
    Von Kain_LaVey im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 12:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •