Seite 2 von 7 123456 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    01.08.2017
    Beiträge
    6

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    Danke für Eure Antworten.

    Spielemäßig spiele ich halt immer aktuelle Games wie gerade Bf1 / PUBG usw.
    Muss halt aktuell mit meinem PC damit ich konstante 60-70FPS zusammenbekomme alles auf Low/Mittel stellen.

    Aber, wenn wie gesagt in ein bis zwei Monaten der Coffee Lake erscheinen soll, warte ich noch. Natürlich kommt es dann auch darauf an, wie er in den Benchmark Test´s abschneidet aber dann kann man immer noch ein Ryzen und co. kaufen.

    Trotzdem Danke Euch

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.151

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    Zitat Zitat von Katzenpfote Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Antworten.

    Spielemäßig spiele ich halt immer aktuelle Games wie gerade Bf1 / PUBG usw.
    Muss halt aktuell mit meinem PC damit ich konstante 60-70FPS zusammenbekomme alles auf Low/Mittel stellen.

    Aber, wenn wie gesagt in ein bis zwei Monaten der Coffee Lake erscheinen soll, warte ich noch. Natürlich kommt es dann auch darauf an, wie er in den Benchmark Test´s abschneidet aber dann kann man immer noch ein Ryzen und co. kaufen.

    Trotzdem Danke Euch
    Mir scheinst du eher im GPU Limit zu hängen wenn du sagst, dass du die Grafikeinstellungen so senken musst, sprich eine neue CPU wird keinen Unterschied machen da deine graka einfach zu schwach ist.
    System: i7-6700k@4,6ghz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 16GB G.Skill RipJaws DDR4-3200mhz | EKL Alpenföhn Olymp | KFA² GeForce GTX 1080 Ti EXOC | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Superflower Platinum King 550 Watt | Be quiet! Silent Base 600
    Monitor: LG Electronics 27UD58-B | Tastatur: Cherry MX Board 5.0 MX-Silent-Red | Maus: Razer Taipan

  3. #13

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    Wie sieht denn deine Hardware aktuell aus? Dann betrachten wir die Sache mal von einer anderen Seite

  4. #14

    Mitglied seit
    01.08.2017
    Beiträge
    6

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    Zitat Zitat von TheGermanEngineer Beitrag anzeigen
    Wie sieht denn deine Hardware aktuell aus? Dann betrachten wir die Sache mal von einer anderen Seite
    GPU: Geforce GTX 970
    CPU: i5-2320
    RAM: 8GB 1333Mhz
    MB: P8Z77-V PRO
    Nt: bequit Dark Power Pro 10 750W

    Naja ich sag mal so, der ein oder andere ruckler ist schon manchmal zu verspüren

    Ich hab auch schon so programme laufen gehabt wie MSI Afterburner / HWinfo Sensor Status

    Also Graka liegt meist bei 80% Auslastung außer bei PUBG (ca. 60%)
    CPU auch so 90% stellenweise so peaks bis 98% (meist nur ein Kern)

    Naja und Ram ist ausgelastet bis 7,7Gb von 8Gb
    Geändert von Katzenpfote (03.08.2017 um 13:46 Uhr)

  5. #15
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    11.157

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    Zitat Zitat von Katzenpfote Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Antworten.

    Spielemäßig spiele ich halt immer aktuelle Games wie gerade Bf1 / PUBG usw.
    Muss halt aktuell mit meinem PC damit ich konstante 60-70FPS zusammenbekomme alles auf Low/Mittel stellen.
    PUBGs nutzt 4 Kerne.
    BF1 skaliert locker mit 16 Kernen, wenn die Graka stark genug ist.
    In dem Zustand wie PUBGS zur Zeit ist, gibt es keine CPU die dauerhaft 60 FPS auf Ultra stemmt.
    Geändert von HisN (03.08.2017 um 13:50 Uhr)
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Trocken: ICH HABE 2017 KEINE COMPUTERHARDWARE GEKAUFT

  6. #16
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    8.584

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    nun ich schildere dir meine aufrüstung malö
    von
    phenom2 x6 1090t 3,8ghz 2,4ghz NB
    ddr3 1600 8gb
    gtx760 2gb vram

    auf
    ci7 5820k
    16gb ddr4 2400
    gtx760 vorläufig und jetzt gtx1060

    ich ahe im september 2016 gekauft
    der grund war ich hatte das geld und die gerüchte deuteten keinen amd zen für unter 300€ für hexacore
    was Schlußendlich ganz anders kam
    Vorteil damals die rampreise waren halb so teuer wie jetzt 16gb für 75€ heute 120€
    CPu preis 405€
    zu ryzen release ram diese preise cpu ab hexacore den ich nicht erwartet habe 230€+ kühler den ich sowieso kaufen müsste
    gespart hätte ich bei gleicher gamingleistung wie meine CPu jetzt etwa 10€
    Zu release waren amd x370 bretter recht teuer das billigste halb gutes board war das gigabyte x370 gaming5
    Also ab april 17
    230€ cpu
    220€ board
    130€ ram
    40€ kühler
    620€
    ich zahlte im september aber
    405€
    190€
    75€
    40€
    =710€

    Siehe fast kein unterschied jetzt kostet aber eine Kombi r5 1600x und x370 etwa 230€+180€+130€+40€=580€
    aber bei meiner Geduld wäre es wohl eher r7 1700x und x370 geworden also 330€+220€+130€+40€=720€

    So was hat der wechsel von phenom2x6 zu ci78 5820k bei derselben gpu gebracht
    Wie zu erwarten bei singlthread games bis zu 40% fps
    bei Gpu limit games null unterschied.
    hier brachte der wechsel zur gtx1060 stolze 90%-110%
    aus 35-55fps gta5 wurde 65-125fps bei gleichen anforderungen
    bei deus ex md von 24fps auf 58fps +von 140% und das bei größeren texturauflösung
    Siehe da ein gpu wechsel lohnt mehr wenn die min ipc bei etwa 1,4-1,8 ist
    1,4 = fx83xx auf 4,4ghz und 2,6-3ghzn b oder ci7 2600
    1,6= ryzen r3 5 7 ab 3,6ghz hier würde ich min ein r5 nehmen mit 4+4 weil aber preislich kaum ein unterschied macht dann den r5 1600x +besseren kühler
    1,8 =ci7 7700 nur zu empfehlen wenn man wirklich das letzte aus dx11 herausholen will.
    meist wird man von der GPu limitiert
    mein gtx1060 ist ab 1368-768 limitiert bei games wie deus ex md
    Eine gtx1080ti würde stattdessen meine cpu limitieren
    also pauschal ci7 7700k bei games stimmt nicht
    Die Aussichten nun vulkan ist fern was als api unterstützt wird
    Dx12 ist derzeit stiefmütterlich und bisher eher vernachlässigbar was Zukunft angeht
    reicht der ci7 7700k noch.......... Ja ist dieser das beste............. Nein
    Gründe sind zu teuer 350€ fürn quad
    Gegenspieler 8 Kerner für dasselbe Geld der bei anwednungen linearen programmen dem ci7 7700k wegrennt.

    Werden games mehr cores unterstützen klares Ja allein wegen der kommende Konsolen 8 threads sind im kommen
    es hängt stark davon welche gpu man hat und in welcher Auflösung man spielt
    aktuell sind maximal mit eine gtx1080ti ohne cpu limit 2560-1440
    man beachte aber die Karte kostet 800€
    bei 1080p hier empfiehlt es sich die schnellste singlcore Takt zu nehmen also den ci7 7700k mit 4,4ghz
    hat man stattdessen gtx1070 ist ein ci7 7700k Sinnbefreit weil diese gpu bei 1080p locker von amd ryzen und intels Vorgänger gen bis 3,6ghz ausgelastet werden können.
    von eine reinen quad rate ich ab nicht weil damit keine games mehr flüssig laufen sondern eher das man starke fps Schwankungen hat bei Hintergrundlast.
    von normalen 60fps ab und an 25 oder 45fps hin zu 90fps und her entstehen mikroruckler
    und die nerven vsync hilft aber das bewirkt inputlag
    gsync und freesync hilft da nicht es hilft nur die Hintergrundlast zu verringern.
    Das minimum ist 4+4 quad mit smt der Takt ist nebensächlich
    aber ab 3,6ghz intel sowie amd sollte alles Flüssiger laufen
    also warum 6 oder 8 core nun je mehr cores man hat desto mehr hintergrundlast kann anliegen oder man kann von gleichbleibender fps sprechen.
    ein limiter sowie auch freesync gsync werden dadurch besser weil keine Sprünge mehr Richtung 20fps auf 80fps gibt
    Dx12 wird einiges verändern sobald dies als Standard api dient
    Mir wäre aber vulkan lieber weil ich win10 absolut eine Frechheit empfinde
    kurz für den preisbewussten hängt es stark von der gpu ab was man kauft

    1080p gaming
    ryzen bei gpu bis gtx1070
    ci7 6800 gpu bis gtx1080
    ci7 7700 gpu bis titan xp

    alternative
    ci7 6800 oc 4,4ghz bis gpu gtx1080ti
    ryzen oc bis 3,9-4ghz gtx1080

    1080p in modernen engines wie dawn,snowdrop,dunia,frostbyte
    wäre square enix, ubisoft, ea
    Im übrigen keine der engines unterstützt Dx12 nativ
    je höher die Auflösung desto geringer die cpu Kerntakt vonnöten
    bei 1440p
    core i7 6800 gtx 1080
    r5 7 1600x 1700x gtx1080

    oc
    ci7 6800~4,2ghz gtx1080ti
    r5 7 1600x ~3,9ghz gtx 1080ti

    man siehe der ci7 7700k ist obsolete
    Klar es kommen schnellere GPU raus aber da fangen wir an über 4k gaming zu reden
    Ob 4k bei Windows wirklich brauchbar ist, ist fraglich. Da gibt es viele Skalllierungsprobleme gibt.
    Da empfehle ich mal linustechtips Video zu 16k gaming oder 8k gaming Video da sieht man das Skalierung in games auf hohen Auflösungen nicht funktioniert.
    Derzeit ist das maximum an Auflösung am PC mit vertretbaren Reaktionszeit 2560-1440p
    und für 1080p werden die nächste gen an gpu zu stark werden für die cpu die auf dem Markt sind egal ob intel oder amd
    Was dagegen hilft ist vulkan und dx12 das kann mal ein deftigen schub geben Richtung fps
    wenn man von Singlethread rendern wegkommt.
    ich rechne mit etwa ~20-40% mehr drawcalls in games wenn in vulkan oder dx12 gerendert wird.
    Vorausgesetzt man hat min Takt und mehr Kerne ein quad wird kaum mehr als 10% bringen
    Aktuell wird noch nichts nativ in dx12 gerendert außer vielleicht ein benchmark
    bei vulkan wird aktuell opengl übersetzt, hat also auch keinen nativen code von den engines
    Vorteil bei opengl übersetzen auf vulkan schwächere Mehrkern cpu mit weniger Takt profitieren
    schnellere cpu mit denselben Kernanzahl profitiert gar nicht.
    Damit lässt sich spielend die abwärtskompatibel verbessern und man kann einen pentium g mit 2 cores und ht beschleunigen wo Standard opengl der Kerntakt das limit war.aufheben
    oder eben die schwächeren fm2+ cpu wie athlon x4 860
    ich kenne derzeit nur 2-3 games das überhaupt vulkan einsetzen als Übersetzung von opengl
    doom
    dota 2
    principal dings Name vergessen
    richtige Unterstützung sieht anders aus.
    Daher wird dx11 noch lange unser freund bleiben.
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  7. #17

    Mitglied seit
    01.08.2017
    Beiträge
    6

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    @Prozessorarchitektur Danke für die Antwort. Nur verstehe ich leider fast nur Bahnhof :/

    Zu welchen Schluss kommst du also ? Den 7700k / Ryzen oder warten ?

  8. #18
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    8.584

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    abhängig von deiner gpu wahl und auflösung
    im groben
    1080p
    r5 1600x ~gtx1070- oc cpu ~3,8ghz dann die gtx 1080
    r7 1700x ~gtx1070 dasselbe wie bei vorher
    c i7 8700 ~gtx1070 dasselbe wie vorher
    ci7 7700k ~gtx1080ti kein oc benötigt
    1440p
    r5 1600x gtx 1080
    r7 1700x gtx 1080
    ci7 8700 gtx 1080ti
    ci7 6800 gtx 1080ti

    wie man sieht tut sich wenig zwischen gtx1080 und gtx1080ti bis 1440p zwar ist nicht ausgeschlossen das amd ryzen oc die gtx1080ti in 1440p auslasten kann.Aber davon ausgehen würde ich nicht


    wen stattdessen gtx1060 rx580 zum Einsatz kommen ist klar der ryzen r5 1600 vorzuziehen und diese auf moderate 3,7ghz zu bringen
    was wirklich nur 3 Einstellungen im uefi sind. Und immer funktioniert selbst bei 90€ b350m Brett
    noch schwächere gpu äla rx560 gtx 1050ti ist selbst ein intel ci5 7400 / r3 1200x zu schnell
    Geändert von Prozessorarchitektur (03.08.2017 um 16:15 Uhr)
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  9. #19
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    11.157

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    Ich würde CPU und Graka nicht mischen.
    Machen verschiedene Sachen.

    Bild: arma3_2017_01_03_20_2evu3n.jpg - abload.de
    Bild: arma3_2017_01_03_20_2n8un2.jpg - abload.de

    Der CPU ist die Auflösung egal. Das ist Sache der Graka.
    Der CPU ist die Graka egal, sie wird immer gleich viel FPS liefern.
    Die einzige Frage die sich stellt ist: Stemmt die CPU in Meiner Software, mit Meinen Settings, für Mich ausreichend FPS.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Trocken: ICH HABE 2017 KEINE COMPUTERHARDWARE GEKAUFT

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    8.584

    AW: Gaming PC - Upgrade / Coffee Lake - Ryzen - Skylake ?

    Darum der Einwand der engines die grottige dx9 engine von arma läuft auf keiner cpu vernünftig
    aber diese engine hat einen Schieberegler die Sichtweite heißt das bringt im schnitt 200%
    Da Stellt sich die frage warum der Entwickler die Sichtweite nicht festsetzt?
    Schließlich ist das spielentscheidend zudem bestimmt der server die max fps
    und der singleplayer ist im dem Spiel mehr tuturial als game.
    Da ist selbst das aktuelle pubg besser.obwohl da auch auf coop und pvp basiert.
    Und die server starken Einfuß habe auf die Performance
    daher nehme ich solche games nicht ernst, Sie sind pvp online games wo Grafikeinstellungen eher hinderlich sind.
    Fortknite könnte als ccop game was später als free to pay herauskommt interessant werden schade nur das man sich für dieses Konzept entschieden hat.ich würde es kaufen wenn man einen singleplayer einbauen würde so mit story aber das scheint von epic nicht gewollt zu sein siehe mikropayment Ausrichtung.
    BWL'er siegen aktuell bei den publishern.
    Da bin ich froh über bethesda 2k und square enix sowie ubisoft die sich trauen überhaupt noch singleplayer zubringen.
    Den zigsten pvp pve game wo nur gegrinded wird spare ich mir erst recht wenn dieser auf free to pay setzt.
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

Seite 2 von 7 123456 ...
Cooler Master COSMOS C700P

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 06.08.2017, 12:46
  2. Kaby Lake-X, Skylake-X, Ryzen Threadripper: Was wollen Sie kaufen? (Umfrage)
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 18:57
  3. Gaming-PC Upgrade (mit Ryzen?)
    Von sereksim im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 17:06
  4. Intel Coffee Lake-S angeblich vorgezogen: 2. Antwort auf AMDs Ryzen?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 11:24
  5. Gaming PC Upgrade Haswell-E vs Skylake, oder nur GraKa
    Von Realracer im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 12:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •