1. #9881
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.473

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von amer_der_erste Beitrag anzeigen
    Ich bin halt hin und her gerissen ob ich aufrüsten soll oder nicht.
    Wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin, wäre es totaler Käse.

    Vor allem da Titel, welche extrem CPU-Lastig sind, wie zB BF, nicht zu meinen Hauptgames gehören.

    Lediglich die Frage welche CPU einen richtig spürbaren bums bietet konnte ich mir noch nicht selbst beantworten.

    Mein Kollege hat ja von einem i5 4590 auf einen 8700 aufgerüstet - und ja, er hat je nach Game 20-50 FPS mehr - mal mehr, mal weniger.
    Jegliche Mikroruckler sind halt auch verschwunden..
    Damit haste dir die Frage selbst beantwortet. Fakt ist in realation zum Aufpreis wird sich die Leistung nicht dementsprechend erhöhen. Ein besseres/flüssigeres spielgefühl wirst du aber aufjedenfall erhalten, ob es dir das wert ist kannst nur du entscheiden. Da deine cpu aktuell noch gut dabei ist warte auf mind. zen2/pci-e4.0/ddr5.
    R5 2600@Eisbear#RX Vega64@Eiswolf#AsRock X370 Taichi#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #9882
    Avatar von Korn86
    Mitglied seit
    16.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.861

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von amer_der_erste Beitrag anzeigen
    Ich bin halt hin und her gerissen ob ich aufrüsten soll oder nicht.
    Wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin, wäre es totaler Käse.

    Vor allem da Titel, welche extrem CPU-Lastig sind, wie zB BF, nicht zu meinen Hauptgames gehören.

    Lediglich die Frage welche CPU einen richtig spürbaren bums bietet konnte ich mir noch nicht selbst beantworten.

    Mein Kollege hat ja von einem i5 4590 auf einen 8700 aufgerüstet - und ja, er hat je nach Game 20-50 FPS mehr - mal mehr, mal weniger.
    Jegliche Mikroruckler sind halt auch verschwunden..
    Kein Wunder dass dein Kollege so einen Performancesprung hatte, reine Vierkerner ohne SMT sind schon seit Battlefield 1 komplett am Ende

    Ich hatte in BF1 mit meinem damaligen Core i5 4670K@4,6GHz zum Framedropps auf unter 30FPS mit einer GTX 980Ti trotz niedriger Details.
    Es waren alle vier Kerne des Core i5 4670K zu 100% ausgelastet und ich hatte ohne Ende Ruckler, während die GTX 980Ti bei 30% Auslastung "langweilte"
    Der Core i5 4670K war trotz massivem OC war quasi der "Flaschenhal des Todes" für meine GTX 980Ti in BF1...
    Der Wechsel auf meinen jetzigen Core i7 4790K brauchte mir nicht nur im Durchschnitt über 50 Frames mehr,
    es gibt seitdem auch keine Ruckler und Droppdowns mehr und meine GTX 980Ti ist immer zu mindestens 95% ausgelastet

    Was ich dir damit sagen will ist, dass du derzeit eine 8-Thread- CPU hast die noch alle aktuellen Games locker packt und du ruhigen Gewissens auf Ryzen 2 warten kannst

    Bei mir lief die BF5-Beta alles auf Max in 1080p mit 80-100 FPS mit meinem System, das heißt du wirst selbst in BF5 mindestens 60-80 Frames haben...
    Intel® Core™ i7-4790K@4,5GHz | Thermalright HR-02 Macho Rev.A | GIGABYTE GA-Z87X-D3H | Kingston HyperX Savage 16 GB 2400 MHz DDR3 | Samsung SSD 840 250GB + Samsung SSD 850 500GB | MSI GTX 980Ti GAMING 6G | Creative Sound BlasterX AE-5 |
    be quiet! Dark Power Pro 650W | Fractal Design Define R5 White - Window | Windows 10 x64 | BenQ XL2430T | Logitech Z623/Logitech G930

  3. #9883
    Avatar von Firefox83
    Mitglied seit
    11.11.2016
    Beiträge
    276

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Wenn man tief stapelt, dann 10% IPC und 10% Takt, was 21% Mehrleistung wären. Oberes Ende wären 15% IPC und 20% Takt, also 38% Mehrleistung. Hierbei sind Worst Case Szenarien noch nicht betrachtet, die 100% und mehr Unterschied zeigen könnten.

    Meine persönliche Einschätzung ist 25-30% in Standardszenarien. 30-50% in SIMD/AVX Szenarien. 100-150% in kritischen L3 Cache Szenarien (In-page und Out-page). Durch eine eigene Transactional Synchronization Extensions Implementierung 200-300% bei solchen Szenarien. Ich hoffe, dass wenigstens 20-30% beim IF rumkommen.
    danke dir! also ist doch mit einer gesunden Leistungssteigerung zu rechnen!

    mich juckts gerade in den Fingern mein altes System durch eine Ryzen 2600 oder 2700 komplett zu ersetzen. Doch das jetzige Aufrüst-Timing bei den GPU Karten ist sehr suboptimal, wenn man sich die Preise anschaut. Eine Alternative wäre auf Q3 2019 abzuwarten und dann bei Ryzen 3000 + einer allfälligen RX680 oder RTX2060/2070 zuzuschlagen.

  4. #9884
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.474

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Die Preise für Vega und Pascal sind doch ganz gut zur Zeit. Ich habe zum Beispiel für meinen Zweitrechner einen kleinen Platzhalter für die kommende Ryzen 3000er Gen genommen.
    Geändert von gaussmath (14.09.2018 um 15:34 Uhr)
    Nobody ever got fired for buying Xeon.
    Until now.

  5. #9885
    Avatar von Sirthegoat
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.353

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von amer_der_erste Beitrag anzeigen
    Ich bin halt hin und her gerissen ob ich aufrüsten soll oder nicht.
    Wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin, wäre es totaler Käse.

    Vor allem da Titel, welche extrem CPU-Lastig sind, wie zB BF, nicht zu meinen Hauptgames gehören.

    Lediglich die Frage welche CPU einen richtig spürbaren bums bietet konnte ich mir noch nicht selbst beantworten.

    Mein Kollege hat ja von einem i5 4590 auf einen 8700 aufgerüstet - und ja, er hat je nach Game 20-50 FPS mehr - mal mehr, mal weniger.
    Jegliche Mikroruckler sind halt auch verschwunden..
    Na wenn du es nicht brauchst dann spar dir das Geld man rüstet nur auf wenn man die Mehrleistung nutzen kann. Von einem reinen 4 Kerner auf einen 4 Kerner mit Ht zu upgraden gibt natürlich einen ordentlichen Schub wenn man Anspruchsvolle Titel spielt. Persönlich bin ich von einem i7 2600k zum Ryzen 1700x gewechselt der 2600k dürfte etwas mehr IPC gehabt haben als dein Xeon, weil übertaktet. Ich habe den Unterschied gerade in Bf aber auch in anderen Spielen gemerkt und zudem wird der Ryzen nicht heiß und verbraucht deutlich weniger Strom.
    Asus R9 290x Matrix @ Morpheus 1125 | 1400 | Ryzen 7 1700 @ 3,8 Ghz 1,25 V | Thermalright Le Grand Macho | Asus x370 Prime Pro | Philips Fidelio X1

  6. #9886
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.960

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Trotz 1,4V vDIMM und 1,20V SoC-Spannung gab es bei 3466 CL16-18-18-36-70-450 1T Fehler.
    Bin gerade an 3400MHz dran - muss ich mir nebenbei mal RAM-OC-Tutorials für Ryzen raussuchen.

    Falls wer Tipps hat, gerne her damit.
    AMD Ryzen 5 2600 // 2x 8GB DDR4-3533MHz CL16-15-14-28 1T // ASUS Prime X470-Pro // NVidia GeForce GTX 1070Ti // Windows 10 Pro
    Microsoft Surface Pro 4 128GB // Intel Core i5 6300U // 4GB RAM // Intel HD 520 // Windows 10 Pro

    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 8.0

  7. #9887

    Mitglied seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.045

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von Firefox83 Beitrag anzeigen
    mich juckts gerade in den Fingern mein altes System durch eine Ryzen 2600 oder 2700 komplett zu ersetzen.
    Ryzen 3000 solltest du immer noch aufrüsten können, wenn du es willst. Nur die CPU austauschen ist nicht der große Aufwand.
    Aktuell ist nur noch der RAM sehr teuer, aber fällt auch langsam. Bei Grafikkarten gibt es immer wieder Angebote.
    Deine aktuelle Konfiguration ist sehr veraltet und könnte wirklich ein Upgrade vertragen.

    Zitat Zitat von amer_der_erste Beitrag anzeigen
    Lediglich die Frage welche CPU einen richtig spürbaren bums bietet konnte ich mir noch nicht selbst beantworten.
    Bei mir sind die fps deutlich stabiler geworden und Microruckler und ähnliches komplett verschwunden. Von den fps sind die Unterschiede zu gering für ein Upgrade. Wenn der RAM weiter günstiger wird, dann würde ich aufrüsten.

  8. #9888

    Mitglied seit
    21.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.259

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von iGameKudan Beitrag anzeigen
    Trotz 1,4V vDIMM und 1,20V SoC-Spannung gab es bei 3466 CL16-18-18-36-70-450 1T Fehler.
    Bin gerade an 3400MHz dran - muss ich mir nebenbei mal RAM-OC-Tutorials für Ryzen raussuchen.

    Falls wer Tipps hat, gerne her damit.
    Schau mal nach meinem Kommentar mit dem HWLuxx Thread zum RAM OC.

    Rechenknecht:CPU: AMD Ryzen 5 2600 mit Wraith Spire Mainbord: AsRock X470 Taichi GPU: Zotac AMP! GTX 960 4GB Ram: G.SKILL Ripjaws V 3200MHz CL16 Netzwerk läuft über eine D-Link 1GB NT Karte als speicher dienen 1x 256GB SSD SanDisk (ist meines wissens die gleiche was auch Samsung nutzt bzw beziehen die Ihre Speicher aus der gleichen FAB, dazu kommen noch 1TB HDD als Daten grab.

  9. #9889
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.474

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Oh Gott, ich liebe Shadow of the Tomb Raider jetzt schon. Bei 1080p klebt die GPU Auslastung bei 99% mit meinem Threadripper.

    W-F-T?! Unter 50% Renderskalierung und AA auf Minimum. Die Ti will einfach nicht ihr GPU Limit abgeben.

    Wenn nochmal irgendein Schmock sagt, wir brauchen mehr Takt, gibt's ne virtuelle Schelle... ^^
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken [Sammelthread] AMD Ryzen-screenshot_20.jpg  
    Geändert von gaussmath (14.09.2018 um 21:28 Uhr)
    Nobody ever got fired for buying Xeon.
    Until now.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #9890

    Mitglied seit
    18.10.2009
    Beiträge
    1.158

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Auch wenn es eher in Bereich Mainboards gehört. X370 oder B450? Das Gigabyte Gaming K5 bekommt man ja preiswert. Hat keinen externen Taktgeber und die Spannungsbersorgung ist nicht so toll reicht aber für Achtkerner und moderates Übertakten. Und bekommt man preiswert im Abverkauf.

Seite 989 von 993 ... 489889939979985986987988989990991992993

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 13:44
  2. Hkc 2712 Erfahrungen/Tests
    Von Offset im Forum Monitore
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:51
  3. HKC 2712 Erfahrungen/Tests
    Von Offset im Forum Monitore
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:45
  4. Gigabyte GTX560TI SO, Erfahrungen oder Tests gesucht
    Von bubbigum im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 18:42
  5. Elitegroup A885GM-A2 - Tests, Erfahrungen?
    Von klaerchen im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 20:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •